Sich um Pflanzen kümmern, die bei depressiven Menschen helfen

Sich um Pflanzen kümmern, die bei depressiven Menschen helfen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sich um Pflanzen kümmern, die bei depressiven Menschen helfen.

Was die Pflanze angeht, werde ich sie wachsen lassen und sehen, was sie tun möchte. Ich schneide es ab, damit es in die Töpfe passt, und lasse es tun, was es tun möchte. Es ist ein Unkraut, also mache ich mir darüber keine allzu großen Sorgen. Ich bin mir nicht sicher, mit wie viel Erde soll ich anfangen? Ich habe ein paar qualitativ hochwertige Erde bei Amazon gefunden. Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine Anfangsmenge Erde benötige oder ob ich Wasser und Nährstoffe hinzufügen sollte. Oder sollte ich einige Nährstoffe hinzufügen und dann die Erde hinzufügen? Aber wie füge ich Wasser hinzu? Ich muss mir wirklich die Anleitung genauer ansehen, was erforderlich ist. Wenn jemand einen Rat hat, wäre ich dankbar.

Wenn Sie fortfahren und Dünger in den Topf geben, müssen Sie auch die Pflanzen im Boden düngen. Wenn Sie Pflanzen direkt in Ihren neuen Topf geben, müssen Sie möglicherweise auch Dünger in den Topf geben, um sicherzustellen, dass die Erde gesund ist. Dies liegt daran, dass Pflanzen dem Boden Wasser hinzufügen und im Laufe der Zeit, wenn eine Pflanze älter wird, mehr Nährstoffe hinzufügt und gesünder wird. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, der Erde Nährstoffe hinzuzufügen, z. B. das Gießen einer Nährlösung oder die Verwendung einer Düngermischung. Am besten arbeiten Sie mit Ihrem Pflanzenpflegespezialisten zusammen, um herauszufinden, wie Ihre Pflanze darauf reagiert. Im Allgemeinen ist das Hinzufügen von Wasser normalerweise einfacher und effizienter als das Hinzufügen von Dünger.

Ich habe dieses Video von Gwen Verdon als hilfreich empfunden, wenn Sie allgemeine Informationen zur Pflege von Pflanzen erhalten möchten. Dies ist eine einfache Einführung in die Pflege Ihrer Pflanze und enthält einige allgemeine Ratschläge und Informationen, die Sie beim Umgang mit Ihrer ersten Zimmerpflanze hilfreich finden werden.

Hallo! Erstmal danke für die Antwort. Ich mache mir keine Sorgen darüber, dass ich viel Zeit damit verbringen muss, etwas zu tun, das Sie wahrscheinlich in wenigen Sekunden erledigen können. Worüber ich mir Sorgen mache, ist, genau zu lernen und zu verstehen, was Sie tun. Es gibt keine Anweisungen, also versuche ich zu lernen. Aber mir ist immer noch nicht klar, was ein „Dünger“ und ein „Topf“ überhaupt sind. Das einzige, was ich sicher weiß, ist, dass der Dünger derjenige ist, den ich auf den „Topf“ auftragen muss. Ich weiß nicht, wie ich auf Dünger schauen oder den Topf sehen soll. Ich habe ein Pflanzenset und als ich es mir ansah, war die einzige Anweisung, es mit einer milden Seife abzuwaschen. Ich dachte, das wäre eine Wäsche. Ich weiß also nicht, ob der Dünger in die Pflanzen oder in den Topf gelangt? Ich weiß nicht einmal, wofür der Topf ist. Oder wenn es überhaupt notwendig ist.

Ich bin an dieser Stelle wirklich verwirrt. Ich muss lernen, mich um meine Pflanze zu kümmern. Es tut mir leid, wenn ich wie ein kleines Mädchen klinge. Aber ich brauche eine Klarstellung. Danke schön!

Hallo Linda,

Ein Dünger ist eine Mischung aus allen Nährstoffen, die Ihre Pflanze zum Wachsen und Gedeihen benötigt. Sie bringen gleichzeitig einen Dünger auf den Topf und die Erde Ihrer Pflanze auf.

Blumenerde – Sie mischen alle Komponenten, die Sie für die Erde Ihrer Pflanze für ihre Wachstumsumgebung benötigen. Die Nährstoffe und Pflanzennahrung, aus denen Ihre Blumenerde besteht, werden mit Ihrer Muttererde vermischt.

Topf: Sie mischen einen Dünger in einen mit Erde gefüllten Topf oder anderen Behälter. Es gibt viele Arten von Töpfen zur Auswahl. Ihre Art von Topf hat Anweisungen auf der Schachtel oder dem Topf selbst.

Dünger: Der Dünger, den Sie mit der Blumenerde mischen.

Blumenerde: Die Erde, die Sie mit dem Dünger mischen.

Hallo ich brauche einen Rat. Ich habe einen Babybaum (Pandurang) gepflanzt, aber nach ein paar Tagen habe ich ihn aus dem Behälter und der Erde entfernt, weil er trocken und staubig war. Es scheint an einen anderen Ort gewachsen zu sein, an dem es nicht genug Sonnenlicht bekommt.

Wann wächst es richtig? Wird es jemals in diesem Raum aufwachsen?

Danke schön.

Hallo,

Sie haben Recht, dass die Pflanze nicht viel wachsen wird, wenn Sie sie aus ihrem Topf nehmen. Topf und Erde liefern Nährstoffe und Feuchtigkeit. Ohne diese Dinge muss die Pflanze sie selbst herstellen. Dieser Prozess braucht Zeit. Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie sie in einen neuen Topf pflanzen.

Hallo,

Blumenerde ist eine Mischung aus Materialien, um der Pflanze Nährstoffe, Feuchtigkeit und Luft zuzuführen. Es wird in den meisten Gartencentern verkauft. Stellen Sie sicher, dass Sie die Blumenerde gründlich mischen.

Glauben Sie, dass ein Dünger, der bereits mit Blumenerde vermischt ist, noch besser wirken könnte? Würde es also ausreichen, es mit guter Blumenerde zu mischen? Funktioniert das Hinzufügen von Dünger nach dem Anbau einer Pflanze aus Samen? Wenn nein, gibt es einen bestimmten Düngertyp, der besser geeignet wäre?

Dünger an sich ist keine Lösung für Ihr Problem, der Grund dafür ist, dass Pflanzen unterschiedliche Nährstoffe in unterschiedlichen Mengen benötigen. Wir empfehlen Ihnen daher, das nächstgelegene Gartencenter aufzusuchen und nach Blumenerde und Töpfen zu fragen.

Hallo,

Dünger ist sehr wichtig, damit eine Pflanze schnell wächst. Es wird hauptsächlich auf den Boden aufgetragen, auf dem die Pflanze wachsen wird, und dies ist normalerweise der Oberflächenboden. Einige Pflanzen können Nährstoffe über ihre Wurzeln aufnehmen. Aber ein Sämling nimmt normalerweise mit Hilfe eines Düngers Nährstoffe aus dem Boden auf. Für Sämlinge und Jungpflanzen benötigen Sie einen Flüssigdünger (erhältlich in Ihrem Gartencenter), den Sie auf die Erdoberfläche auftragen.

Hi,

Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Pflanze verwenden können, nicht nur die Pflanze im Topf, sie muss draußen sein.

Wenn Sie dennoch eine Pflanze kaufen möchten, können Sie ins Gartencenter gehen, um sich eine Sorte auszusuchen. Wir empfehlen, Pflanzen mit kleinen Blättern und langen Stielen zu wählen. Dadurch wird die Luftzirkulation erhöht.

Hallo Jomana. Blumenerde mit Dünger ist eine gute Idee, aber sie sollte am Boden des Topfes sein, wo die Wurzeln die Nährstoffe aufnehmen können. Tatsächlich ist es eher eine Basis für die Pflanze. Wenn Sie dennoch eine Pflanze kaufen möchten, wählen Sie einen Setzling einer Zimmerpflanze, da diese Pflanze eine besondere Pflege benötigt.

Ich bin neu in der Gartenarbeit und das ist ein heikles Thema für mich. Ich habe eine Indoor-Basilikumpflanze. Ich habe einen Sämling gekauft und er steht jetzt seit über einem Monat drinnen. Soll ich darauf achten, dass der Topf groß genug ist, damit sich die Wurzeln ausbreiten können und genügend Luft bekommen? Muss ich es in Wasser legen? Was kann ich jetzt tun, damit die Pflanze größer und besser wächst? Ich bin auch etwas verwirrt, weil ich noch nie draußen Basilikumpflanzen hatte.

Ich danke dir sehr. Ich habe deine Antwort gelesen. Ich bin verwirrt über den Topf, weil es eine Zimmerpflanze ist und ich auch nicht weiß, welche Art von Topf ich kaufen soll. Der Topf sollte Wasser halten und Wurzeln wachsen lassen, aber auch Drainagelöcher haben, denke ich.

Ich denke, Sie können einen Topf für jede Pflanze verwenden. Wenn Sie es im Freien verwenden möchten, benötigen Sie einen Topf mit Löchern, damit es richtig abtropfen kann. Es ist nicht wichtig, zu viel Wasser für die Pflanze zu verwenden, aber sie sollte genug Wasser haben. Und Ihre Pflanze muss in voller Sonne stehen, um genug Sonnenlicht zu bekommen. Wenn Sie weitere Informationen zur Pflege einer Pflanze wünschen, können Sie dies lesen: So pflegen Sie Pflanzen.

Wir