Was in einem Kräutergarten zusammen zu pflanzen

Was in einem Kräutergarten zusammen zu pflanzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was in einem Kräutergarten zusammen zu pflanzen.

Sie können aus einer großen Vielfalt an Gemüse-, Obst- und Kräuterpflanzen wählen, die Sie ganz einfach in Ihrem Kräutergarten anbauen können. Versuchen Sie, verschiedene Arten derselben Gattung (zusammen mit Sorten oder Unterarten) auszuwählen, um das Aussehen eines formelleren Gartens zu schaffen, sowie Pflanzen mit ähnlichen Geschmacksprofilen. Als Faustregel gilt, dass Pflanzen mit Frucht- oder Samenstiel nicht zu nahe an frucht- oder blütentragende Pflanzen gepflanzt werden sollten. Einige Beispiele dafür, wo Sie Gemüse, Kräuter und Früchte anpflanzen könnten, sind unten aufgeführt.

Winter-Jahrbücher

• Cilantro/Coriander – für einen mediterranen Look, aber beide zusammen anbauen.

• Löwenzahn/Löwenzahngrün – für einen wilden und heruntergekommenen Look, aber beide zusammen anbauen.

• Grünkohl – für einen Herbstlook, aber beide zusammen anbauen.

• Mesclun-Mischung – bauen Sie beide zusammen an, um Ihre Ernte zu maximieren.

• Senfgrün – für ein würziges Aussehen und einen würzigen Geschmack, aber beides zusammen anbauen.

• Portulak – das zweitbitterste Kraut, es kann mühsam zu essen sein, sieht aber in einem Garten wirklich gut aus. Sie können es mit anderem Gemüse anbauen.

• Salatmischung – für eine große Vielfalt an Geschmacksrichtungen, aber pflanzen Sie die Blattsalate nicht zu dicht aneinander.

• Mangold – für eine tiefviolette und leuchtend rote Farbe, aber bauen Sie ihn zusammen mit einem weißblättrigen Gemüse an.

• Erbsen – für einen einfachen Look, aber wachsen Sie sie zusammen im Garten.

• Spinat – weil es so reichlich vorhanden ist, gibt es Unmengen von Menschen, die Spinat nur anbauen, um ihn für ihre Familie zu haben. Es kann in Ihrer Küche sehr nützlich sein.

• Sauerampfer – für einen erdigen und herben Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen. Sauerampferblätter sind dünner als Spinatblätter.

Frühling Jahrbücher

• Rucola – für eine indigo- oder türkisfarbene Farbe und einen pfeffrigen Basilikumgeschmack. Je größer die Blätter, desto süßer der Geschmack. Die Samenstängel können als Pesto in Nudelgerichten verwendet werden.

• Rüben – für eine süße, rote Farbe und einen würzigen Rübengeschmack. Sie haben eine Speicherwurzel, deren Wachstum Jahre dauern wird. Halten Sie die Erde locker, damit Sie das Grün leicht ernten können. Wenn Sie sie ernten, waschen Sie sie nicht, sie behalten ihre Farbe. Sie können Rüben auch mit anderem Wurzelgemüse wie Karotten und Rüben anbauen, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu genießen.

• Brokkoli – für eine leuchtend rote Farbe und einen milden Geschmack. Wenn Sie eine bestimmte Brokkoli-Sorte verwenden, kann es 6 bis 7 Wochen dauern, bis sie reif ist, aber sie gilt immer noch als einjährig. Halten Sie in der Zwischenzeit die Erde locker, damit die Pflanzen Zugang zu Wasser haben.

• Kohl – für eine blassgrüne Farbe und einen sehr milden Geschmack, sodass Sie sie alle zusammen anbauen können. Dies ist eine Winterkulturpflanze.

• Karotten – für eine leuchtend orange Farbe und einen süßen, erdigen Geschmack. Sie kann im Frühjahr gepflanzt werden und Sie können damit rechnen, viele Monate hintereinander zu ernten. Sie können Karotten auch mit vielen anderen Gemüsen und Hackfrüchten anbauen.

• Grünkohl – für eine hellgrüne Farbe und einen milden Geschmack, damit Sie sie alle zusammen anbauen können.

• Radieschen – für eine leuchtend rote Farbe, für einen erdigen Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen.

• Rüben – für eine dunkelorange Farbe und einen erdigen Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen.

• Chinesisches Grün – für eine gelblich-grüne Farbe und einen erdigen Geschmack. Sie haben einen bitteren Geschmack, daher sollten Sie sie nicht roh essen.

Sommer Jahrbücher

• Bohnen – bauen Sie sie alle zusammen an, aber Sie sollten bis zum Ende der Vegetationsperiode warten, um sie zu pflücken. Sobald Bohnen zu trocknen beginnen, können sie jahrelang gelagert werden und sind das perfekte Ersatzfutter für den Notfall.

• Brokkoli – für eine leuchtend orange Farbe und einen milden Geschmack, damit Sie sie alle zusammen anbauen können.

• Mangold – für eine hellgrüne Farbe und einen milden Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen.

• Gurken – für eine hellgrüne Farbe, für einen milden Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen.

• Kopfsalat – für eine blassgrüne Farbe und einen milden Geschmack, damit Sie sie alle zusammen anbauen können.

• Radieschen – für eine leuchtend rote Farbe, für einen milden Geschmack, aber Sie können sie nicht zusammen anbauen.

• Tomaten – für eine leuchtend rote Farbe und einen süßen Tomatengeschmack können Sie sie alle zusammen anbauen. Sie können Kirschtomaten auch als Sommerpflanzen anbauen.

• Schweizer Mangold – z