Beschreibung und Eigenschaften der Hybrid-Tomatensorte Pink Bush

Beschreibung und Eigenschaften der Hybrid-Tomatensorte Pink Bush

Jeder Sommerbewohner setzt sich zum Ziel, an seinem Standort eine reiche Tomatenernte anzubauen. Das einzige Problem ist die Auswahl der Samen, so dass Tomaten unprätentiös in der Pflege und ertragreich sind.

Es gibt einen wunderbaren japanischen Hybrid - Pink Bush, der von vielen Gärtnern sehr geliebt wurde. Die Beschreibung und Eigenschaften dieser Sorte sind nachstehend aufgeführt.

Beschreibung und Eigenschaften der rosa Buschtomate

Pink Bush Hybrid ist eine unprätentiöse, ertragreiche Sorte von rosa Tomaten, die von japanischen Züchtern gezüchtet werden. Die Pflanze ist verkümmert und bestimmt. Die Sorte kann sowohl in offenen Beeten als auch in Gewächshäusern und Gewächshäusern angebaut werden. Eine erwachsene Pflanze wächst: auf freiem Feld - 50 cm, auf geschlossenem Feld - 70 cm... Die Büsche können nicht geformt werden und müssen nicht festgesteckt werden. Pink Bush ist nicht anfällig für Krankheiten wie Tabakmosaik und Fusarium.

Pink Bush Tomaten werden in Setzlingen gezüchtet. Vom Pflanzen einer jungen Pflanze bis zum Ernten der Früchte dauert es ungefähr 100 Tage. Bei richtiger Pflege 1 sq. Meter kann bis zu 13 kg Tomaten wachsen. Die Früchte sind rosa gefärbt. Die Masse einer Tomate erreicht bis zu 200 Gramm... Das Fruchtfleisch ist fleischig und saftig.

Pink Bush hat keinen grünen Fleck in der Nähe des Stiels.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile umfassen:

  • Hohe Ausbeuten
  • Der Busch braucht nicht Stiefkinder formen und entfernen
  • Saftige Früchte und fleischig
  • Nicht in Richtung neigen knacken
  • Tomaten sind gut transportiert und gelagert
  • Die Sorte ist gegen viele resistent Krankheiten

Es gibt wenige Nachteile, aber es gibt:

  • Sämlinge sind sehr anspruchsvoll in der Pflege
  • Hoch Saatgutkosten

Bodenbedarf

Um eine gute Ernte zu erzielen, sollten Sie den Platz für das Pflanzen der Sorte Pink Bush richtig vorbereiten. Der Boden muss nahrhaft und fruchtbar sein. Fügen Sie daher bei der Vorbereitung der Beete dem Boden Folgendes hinzu:

  1. Humus
  2. Ammoniumnitrat
  3. Ammophose

Wenn der Boden Lehm ist, Es muss Sand hinzugefügt werden (0,5 Eimer pro Quadratmeter).

Machen Sie in sauren Böden:

  1. Asche
  2. ein Stück Kreide
  3. Dolomitenmehl

Aussaatregeln

Für den Anbau von Sämlingen werden die Samen in vorgefertigten, fruchtbaren Böden bis zu einer Tiefe von 5 mm ausgesät. Vor dem Pflanzen benötigen die Samen keine zusätzliche Verarbeitung.

Die Erde wird mit einer Sprühflasche mit warmem Wasser angefeuchtet und mit einem Film bedeckt, wodurch ein Mikrosteam entsteht. Der Behälter mit den Samen wird an einen warmen Ort gebracht, um die Temperatur im Mini-Gewächshaus bei 24 bis 26 Grad zu halten.

Wenn Triebe erscheinen, wird der Behälter an einen hellen und kühlen Ort gebracht, um die Sämlinge zu härten. Die Lufttemperatur sollte innerhalb von 15 Grad liegen.

Um gesunde und starke Sämlinge zu züchten, müssen Sie die Standardpflegeberegeln einhalten:

  • Beleuchtung (mindestens 10 Stunden am Tag)
  • Zum Aushärten, Sämlinge werden 10 Tage bei einer Temperatur von 15 Grad gehalten
  • Erhöhen Sie allmählich die Temperatur bis zu 20 Grad
  • Kommissionierung in Stufe 2 dieser Blätter
  • Tauchte Pflanzen werden mit komplexen Düngemitteln gefüttert

Wenn die Sämlinge überwachsen sind, müssen Sie die beiden unteren Blätter entfernen, die Pflanze auf die Seite legen und mit Erde bestreuen.

Tomaten in offenes Gelände umpflanzen

Pink Bush-Tomaten können nur im Freien in den südlichen und zentralen Regionen angebaut werden.

Gewachsene Sämlinge im Alter von 40-50 Tagen auf offenen Beeten gepflanzt, nach dem Schema von 4-5 Büschen pro Quadratmeter. Meter. Sie können die Landung nicht verdicken. Bei dichtem Pflanzen nimmt der Ertrag ab und es treten verschiedene Krankheiten auf.

Sämlinge werden durch Umschlag gepflanzt. Nach dem Einschlafen und Verdichten des Lochs wird die Pflanze mit warmem Wasser verschüttet. Der Boden um die Sämlinge wird gemulcht und 10 Tage lang wird die junge Pflanze nicht bewässert oder gelockert.

Sortenpflege nach dem Umpflanzen

Die Pflege der Sorte Pink Bush ist einfach, Sie müssen nur die Standardregeln befolgen:

  • Bewässerung und Fütterung.

Beim Anbau von Tomaten in offenen Beeten wird der Bewässerungsbedarf durch die klimatischen Bedingungen bestimmt. Drinnen, wenn die oberste Schicht der Erde austrocknet.

Übermäßige Feuchtigkeit macht die Frucht wässrig, Der Zuckergehalt nimmt ab, die Früchte knacken und sind Pilzkrankheiten ausgesetzt.

Sämlinge werden in vorbereiteten Beeten gepflanzt. Das Land wird mit Humus-, Mist- oder Mineraldüngern gedüngt.

Das Top-Dressing erfolgt mit komplexen Mineraldüngern für Tomaten einmal alle 2-3 Wochen und bei schwachem Wachstum einmal alle 10 Tage. Die erste Fütterung erfolgt 7 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge während der Blütezeit; der zweite - während; Obst einschenken; der dritte - in der Fruchtphase.

  • Luftfeuchtigkeit. Für eine normale Pflanzenentwicklung ist es notwendig, 50% Luftfeuchtigkeit und 90% Bodenfeuchtigkeit einzuhalten.
  • Die Sorte muss gebunden sein aufgrund des hohen Ertrags auf dem Blütenhaufen. In Gewächshäusern werden Tomaten auf Spalieren angebaut.
  • Pink Bush keine Notwendigkeit zu kneifen.

Entfernen Sie jede Woche die beiden unteren Blätter. Dieses Verfahren schützt die Pflanze vor dem Auftreten vieler Krankheiten.

Pflegefehler

  1. Irregulär Bewässerung
  2. Nichteinhaltung der Fruchtfolge (Im Laufe der Jahre Tomaten auf dasselbe Bett pflanzen)
  3. Unzeitgemäß Düngung

Krankheiten und ihre Prävention

Da die Sorte dann eine große Immunität gegen Krankheiten hat Für diese Tomaten ist nur die Einhaltung der Präventionsregeln erforderlich:

  1. Zeitnah implementieren mit warmem Wasser gießen
  2. Einführung komplexe Düngemittel
  3. Lockern und Jäten von Unkraut, als Unkraut kann eine Reihe von Pilzkrankheiten verursachen
  4. Beobachten Sie die Fruchtfolge. Tomaten wachsen gut in der Erde, in der sie früher gewachsen sind: Knoblauch, Zwiebeln, Karotten und Hülsenfrüchte.

Tomaten, die in Gewächshäusern wachsen, können betroffen sein von:

  • Weiße Fliege... Gegen sie verwenden Sie eine Lösung "Confidor" - 1 ml pro 10 Liter Wasser.
  • Schnecken und Schnecken... Den Boden mit einer Mischung aus Asche und rotem gemahlenem Pfeffer oder Tabakstaub bestreuen.

Mit der richtigen und rechtzeitigen Pflege der Pink Bush-Sorte wird es Ihnen mit schönen und saftigen Früchten danken. Diese Sorte wird nur frisch, in Salaten und zur Herstellung frischer Säfte verwendet. Tomaten verlieren beim Einmachen und bei der Wärmebehandlung ihren Geschmack.


Tomato Pink Bush F1: Bewertungen, Fotos des Busches, Beschreibung, Ertrag, Vor- und Nachteile der Sorte

Mit Beginn der Datscha-Saison müssen die Eigentümer von Landzuteilungen erneut entscheiden, welche Sorten von Obst- und Gemüsepflanzen die Beete auf ihrem Gelände füllen sollen. Sommerbewohner, die eine unprätentiöse und gleichzeitig fruchtbare Auswahl an rosa Tomaten suchen, können empfohlen werden, um auf die Pink Bush F1-Hybridtomate zu achten. Bewertungen, Fotos eines Busches dieser hervorragenden frühreifen Sorte finden sich heute häufig in den Foren von Landwirten oder Sommerbewohnern. Hier finden Sie viele Kontroversen über die Nachteile und Vorteile des Anbaus dieser Sorte in einem Sommerhaus.


Vorteile und Nachteile

Diese Tomatensorte hat wie andere ihre Vor- und Nachteile. Bevor Sie eine Auswahl treffen, sollten Sie sich daher im Voraus mit ihnen vertraut machen.

  • hohe kommerzielle Qualitäten
  • ausgezeichneter Geschmack von Tomaten
  • widersteht leicht dem Transport
  • erfordert keine Rationierung der Last auf der Buchse
  • stabile Ausbeute
  • erhöhte Resistenz gegen häufige Kulturkrankheiten
  • unprätentiöse Pflege
  • leidet nicht unter Änderungen der Luftfeuchtigkeit, daher verträgt es leicht Trockenheit.

Dieser Hybrid hat auch mehrere Nachteile. Dazu gehört die Tatsache, dass sich der Geschmack der Früchte bei fehlendem Sonnenlicht und Wärme erheblich verschlechtert. In diesem Fall werden die Tomaten zäh und sauer. Der Nachteil ist auch, dass das Saatgut zu jeder Jahreszeit gekauft werden muss, was mit bestimmten Kosten verbunden ist.


Beschreibung der Sorte

Die Sorte Pink hat so viele Vorteile, dass ich sofort auf ihren Hauptnachteil eingehen möchte - einen bescheidenen Ertrag (3,9–4,4 kg / m²) vor dem Hintergrund eines hohen Busches (1,5 m). Zum Vergleich: Die durchschnittliche Ausbeute des Pink Beauty (Sakata) -Hybrids beträgt 8,9 kg / m², Chukhloma (Gavrish) - 7,9–9,6 kg / m² und der berühmten weißen Füllung, deren Büsche doppelt so niedrig sind - 4–8 kg / m².

Ansonsten ist Pink einfach die perfekte Tomate. Fachleute der staatlichen Kommission für Sortenprüfungen bewerteten ihre Qualität und ihren Geschmack als "ausgezeichnet". Rosa Tomaten sind köstlich und köstlich in einem frischen Salat. Darüber hinaus eignet sich Pink hervorragend für die Winterernte.

In den offiziellen Beschreibungen von Pink aus dem State Register und von der Website der Firma "Gavrish" ist diese Sorte oder Hybride nicht angegeben. Auf Verpackungen mit rosa Samen des Autors ist manchmal die Bezeichnung F1 (Hybrid der ersten Generation) angebracht, manchmal nicht.

Die Sorte wurde für den Anbau in persönlichen Hinterhöfen und Gartengrundstücken unter Filmschutzräumen entwickelt. Die Früchte reifen 93 bis 96 Tage nach der Keimung, dh Pink ist eine frühe Tomate. Dank dieser Eigenschaft verlässt es die Phytophthora, schafft es, die Ernte im Juli - Anfang August zu geben. Abgerundete Tomaten, mittelgroß - je 120–125 g, unreif, hellgrün gefärbt, reif - hellrosa ohne Fleck am Stiel. In jeder Bürste sind 6 Früchte gebunden.

Die Sorte ist für die Regionen des europäischen Teils Russlands in Zonen unterteilt, was Gärtner jedoch nicht aufhält. Pink wird jenseits des Urals in Gewächshäusern und sogar auf freiem Feld angebaut. Und die unscheinbare Produktivität kann durch kompetente Agrartechnologie gesteigert werden. Der Schöpfer dieser Tomate, die Firma "Gavrish", verspricht nach einfachen Regeln einen Ertrag von 3-4 kg pro Busch, und für 1 m 2 können es 5-6 sein.


Sortenbewertungen

Pink Bush ist eine wunderschöne Tomate, sie ist rosa und mittelgroß, passt zu jedem Salat, in einem Glas, Tomate, ich kenne Fans, sie pflanzen nur diese Sorte und nur aus großen Packungen Sakata. Wir haben im Grunde alle ein Gewächshaus, wie viele Stängel ich nicht kenne, hier in einem und wenn Sie keine Zeit zum Schneiden haben, ist es schwierig, durchzugehen, und wenn mehrere Stängel vorhanden sind, kann ich mir das Überwachsen nicht einmal vorstellen

stasalt, Region Rostow

https://www.forumhouse.ru/threads/403108/page-169

Ich werde dieses Jahr Pink Bush pflanzen, letztes Jahr saß er in meinem OG - er wuchs 1,70 cm, aber ich pflanzte nur 100 Büsche für einen Test. sehr gemocht

Lera Bauer, Kuban

https://fermer.ru/forum/zashchishchennyi-grunt-i-gidroponika/157664

Ich mochte Pink Bush nicht sehr. Erntbar ja, aber schmecken. Plastiktomaten.

Dieses Jahr habe ich Hybriden wie Ural, Pink Bush, Pink Rise, Athena, Afalina und einige andere gepflanzt. Ural und Pink Rise überlebten nicht, der Rest war nicht lecker. Rosa Busch, obwohl fruchtbar, war gut gepflegt.

Lolya, Kostroma

https://www.forumhouse.ru/threads/403108/page-169

Pink Bush ist ein Albtraum, keine Tomate, die zu 80% geplatzt ist, obwohl ich eine Tropfbewässerung auf Timern habe. Sie wird zu einer bestimmten Zeit und in den gleichen Dosen streng bewässert. Das Laub ist schwach, es war mit Schultern und Verbrennungen bedeckt, das Laub ist empfindlich gegen Pilzinfektionen.

Maryasha, Region Rostow

http://forum.vinograd.info/showthread.php?p=897457

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der F1 Pink Bush geknackt ist, wenn er nur darauf getreten ist oder gut herumliegt. Wir haben Pink Bush F1 für zwei Saisons angebaut, kein einziger Riss, wir sind mit dem Hybrid zufrieden.

Angelina

http://forum.vinograd.info/showthread.php?p=897457

Pink Bush ist eine gute Hybride und Pink, die ich persönlich sehr mag und bei Hybriden selten vorkomme

Elena_gt

http://walasad.2x2forum.ru/t621p300-topic

Der japanische Hybrid Pink Bush ist eine gute Wahl für Gärtner, die bereit sind, genügend Zeit für die richtige Pflege aufzuwenden. Mit guter Sorgfalt geben die Büsche eine reichliche Ernte von köstlichen und schönen Tomaten. Gleichzeitig sollte man die Wärmeempfindlichkeit des Hybrids nicht vergessen.


Beschreibung der Anlage

Tomato Pink Bush f1 ist eine bestimmende Pflanze. In offenen Beeten wächst der Busch bis zu 0,5 m, in Gewächshäusern bis zu 0,75 m. Der untergroße Hybrid ist attraktiv mit einem starken, mittelgroßen Standardstiel, der der Belastung durch reife Bürsten standhält. Die Internodien sind kurz. Der Busch ist gut belaubt. Ziemlich große Blätter von kräftiger dunkelgrüner Farbe.

Die Früchte der Tomatensorte Pink Bush sind rund, glatt, haben eine regelmäßige Form und eine leuchtend rosa Farbe. Tomaten, die zuerst reifen, sind abgeflachter. Früchte auf dem Cluster unterscheiden sich fast nicht in ihrem Gewicht, sind gleich und wiegen zwischen 180 und 210 g. Jede hat 6 Samenkammern. Die Haut ist dicht, dünn, glänzend. Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig, süß, enthält bis zu 7% Trockenmasse.

In den Bewertungen gibt es unterschiedliche Meinungen über den Geschmack der Pink Bush f1 Tomate. Solche Eindrücke können bei Gärtnern entstehen, deren Parzellen sich auf Böden unterschiedlicher Zusammensetzung befinden, was sich auch auf den Gehalt an Mikroelementen in Früchten auswirkt.


Schau das Video: Arbeiten im März: Tomaten säen und pikieren - Die besten Tomatensorten