Was ist Rucola und wie wird es in der Hausmannskost und Kosmetik verwendet?

Was ist Rucola und wie wird es in der Hausmannskost und Kosmetik verwendet?

Mit der Popularisierung eines gesunden Lebensstils werden gesunde, natürliche Lebensmittel zunehmend in die Ernährung vieler Menschen einbezogen. Übersee-Grüns, die früher ein seltener Gast auf unseren Tischen waren, sind keine Ausnahme. Was Rucola ist und was es verwendet, erfahren Sie in unserem Artikel.

Eine kurze Beschreibung von Rucola

Rucola (italienische Rucola) gehört zur Kohlfamilie, die als Raupe oder Euka bekannt ist. Viele Menschen nehmen fälschlicherweise an, dass Italien der Geburtsort der einjährigen Pflanze ist, da die Zutaten in der italienischen Küche weit verbreitet sind. Die Pflanze kam jedoch aus Nordafrika in die Weite Europas.

Rucola wächst in kleinen Büschen bis zu einer Höhe von 60 cm und sieht aus wie ein Salat. Gerade Stängel sind mit langen Blättern mit geschnitzten Wellenrändern bedeckt, die an der Basis zu einer Rosette zusammengefasst sind. Von Mai bis Juli ist die Pflanze mit kleinen hellgelben Blüten mit violetten Adern bedeckt, die gruppenartige Blütenstände bilden. Mit der Ankunft des Sommers beginnt Eruka Früchte in länglichen Schoten mit braunen Samen zu tragen.

In Salaten wird nur junges Gras verwendet, das ein spezifisches Aroma und einen würzig-sauren Geschmack hat. Für die Herstellung von Senf oder Öl werden jedoch Samen verwendet.

Video "Warum ist Rucola nützlich und was wird daraus gemacht"

In diesem Video erfahren Sie, wie nützlich Rucola ist und welche Gerichte daraus zubereitet werden können.

Gemeinsame Sorten

Dank der Züchter wurden viele Rucola-Sorten gezüchtet. Alle von ihnen werden normalerweise nach zwei Kriterien klassifiziert: dem Zeitpunkt der Reifung und dem Zeitraum der Ontogenese.

Victoria

Eruka frühe Reifung (25 Tage). Die Blätter sind oval, länglich und in einer üppigen Rosette gesammelt. Rucola hat diätetische Eigenschaften, ist reich an Vitaminen und hat einen ausgeprägten nussigen Geschmack. Die maximale Höhe des Busches beträgt 20 cm.

Dikovina

Zwischensaison-Sorte, 1 Monat nach der Aussaat reif. Die Dikovina wächst nicht höher als 20 cm. Die Triebe sind dunkelgrün und leierartig. Junge Grüns mit würzigem Geschmack passen gut zu Fleisch- oder Fischgerichten.

Olivette

Die Reifezeit beträgt nur 3 Wochen. Die Höhe der Olivetta reicht von 15 bis 20 cm. Die Blätter sind lang, leicht gerundet, hellgrün gefärbt. Das junge Kraut zeichnet sich durch sein Nuss-Senf-Aroma und seine milde Bitterkeit aus, weshalb es beim Kochen einen hohen Stellenwert hat.

Solitär

Rucola mittlerer Reife (35–40 Tage). Die Triebe sind dünn, lang und geschnitzt. Aufgewachsen bilden sie eine bis zu 18 cm hohe Rosette. Solitaire hat einen reichen Geschmack und ein reiches Aroma, enthält viele Vitamine, Mineralien und auch Carotin.

Poker

Bezieht sich auf früh reifende Sorten, die 20 Tage nach der Aussaat reifen. Poker zeichnet sich durch große, längliche Triebe von sattgrüner Farbe mit geschnitzten Kanten aus. Die Pflanze wächst bis zu 20 cm. Das junge Gras schmeckt bittersüß mit nussigen Noten.

Rakete

Eruka frühe Reifung (23 Tage). Gerade Stängel bis zu 20 cm Länge sind mit dünnen langen dunkelgrünen Blättern mit geschnitzten Rändern bedeckt. Ein kalorienarmes Kraut mit Senfgeschmack ergänzt Fleisch-, Fisch- oder Meeresfrüchtegerichte.

Spartacus

Die ersten Grüns aus den Büschen von Rucola Spartak werden bereits am 19. Tag nach der Aussaat der Samen abgeschnitten. Längliche Triebe mit abgerundeten, geschnitzten Kanten bilden üppige Rosetten mit einer Höhe von 18 bis 20 cm. Sie haben einen weichen, pikanten Geschmack und werden zur Zubereitung von Salaten verwendet.

Pfeile des Amors

Die beliebteste mittelreife Sorte. Sie können junges Grün nur 35-40 Tage nach der Aussaat essen. Die maximale Pflanze wächst bis zu 30 cm. Die Triebe sind dünn, lang und haben geschnitzte Kanten.

Chemische Zusammensetzung und Nährwert

Rucola ist ein kalorienarmes Lebensmittel. 100 g Gras enthalten nur 25 kcal. Der Nährwert von Eruki ist:

  • 2,6 g Proteine;
  • 0,7 g Fett;
  • 2 g Kohlenhydrate;
  • 91,7 g Wasser.

Die Pflanze ist eine reichhaltige Quelle an ätherischen Ölen, einschließlich Senf und Fettölen. Es hat auch eine nützliche chemische Zusammensetzung:

  • Vitamine (B, A, C, E, K);
  • Mikro-, Makroelemente (Na, P, Ka, Mg, C, Zn, Cu, Mn, Fe, Se);
  • Flavonoide;
  • organische Säuren.

Nützliche und medizinische Eigenschaften der Pflanze

Aufgrund des hohen Nährstoffgehalts wirkt sich Eruka positiv auf den menschlichen Körper aus. Eine große Liste von Vorteilen umfasst:

  • Prävention von onkologischen Erkrankungen;
  • antiseptische Eigenschaften;
  • Hilfe bei der Bekämpfung dermatologischer Probleme;
  • erhöhte Immunität;
  • antivirale Wirkung;
  • Verjüngung des Körpers;
  • Ton beibehalten;
  • Normalisierung des Verdauungstraktes;
  • Stärkung des Zentralnervensystems;
  • Senkung des Cholesterinspiegels;
  • erhöhtes Hämoglobin;
  • positive Wirkung auf die Organe des Fortpflanzungssystems;
  • Wiederherstellung des Wasser-Salz-Gleichgewichts.

Die ätherischen Öle in Rucola machen es zu einem starken Aphrodisiakum.

Anwendung in der Haushaltskosmetik

Eruka wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern auch häufig in der Haushaltskosmetik. Die aus dieser Pflanze hergestellten Produkte sind reich an Nährstoffen, die zur Erhaltung der Gesundheit der Gesichts- und Kopfhaut erforderlich sind. Mit ihrer Hilfe können Sie beispielsweise Schuppen entfernen, Haarfollikel stärken, Locken wiederbeleben und ihnen einen natürlichen Glanz verleihen. Oft werden Masken aus Rucola hergestellt, die helfen:

  • die Haut aufhellen, fest und elastisch machen;
  • Rosacea beseitigen;
  • Schwellungen loswerden;
  • das Auftreten von Neoplasmen verhindern;
  • befeuchten Sie die Haut des Gesichts;
  • Schaden heilen;
  • verlangsamen den Alterungsprozess und das Auftreten von Falten.

Vor dem Auftragen der Maske müssen Sie die Haut gut reinigen, damit die Eruka alle ihre wohltuenden Eigenschaften erhält. Der Eingriff sollte nicht mehr als dreimal pro Woche durchgeführt werden.

Rat des Autors

Von Falten

Um das Anti-Falten-Mittel zuzubereiten, schneiden Sie eine halbe Banane, die gleiche Menge Gurke und 40 g Rucola mit einem Mixer. Eine homogene Masse wird gleichmäßig auf das Gesicht aufgetragen. Die Maske wird eine halbe Stunde lang aufbewahrt und dann mit Wasser bei einer angenehmen Temperatur abgewaschen.

Aus dem Gefäßnetz

Das Rezept für ein kosmetisches Produkt gegen Rosacea enthält 60 g Eruka, 3 EL. l. Kartoffelsaft, 1 EL. Milchcreme. Das zerkleinerte Kraut wird mit den restlichen Zutaten gemischt und auf die Gesichtshaut aufgetragen, mit Ausnahme des Bereichs um die Augen. Der Vorgang dauert 25-30 Minuten. Um eine größere Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, die Maske zuerst mit warmem Wasser abzuwaschen und dann Ihr Gesicht mit kaltem Wasser abzuspülen.

Für die Hautelastizität

Zur Vorbereitung der Maske benötigen Sie 1 Ei, 1 Teelöffel Olivenöl, 60 g Rucola. Das vom Eigelb abgetrennte Protein wird mit dem Rest der Komponenten kombiniert und gut gemischt. Die Masse wird in zwei Schichten aufgetragen und wartet, bis die vorherige getrocknet ist. Das Produkt wird eine halbe Stunde aufbewahrt und dann abgewaschen.

Zur Befeuchtung und Aufhellung der Haut

Eine Gurkenmaske hilft, Altersflecken zu entfernen, den Hautton aufzuhellen und ihn mit Feuchtigkeit zu versorgen. Gurke und Zucchini auf einer feinen Reibe reiben, je 3 EL mischen. Jede Gemüsemasse mit 60 g gehacktem Eruka, dann auf das Gesicht auftragen. Der Vorgang dauert 25 Minuten.

Beim Schälen

Wenn die Haut zu Trockenheit und Schuppenbildung neigt, verwenden Sie ein Produkt auf Aloe-Basis. 1 Teelöffel Fruchtfleisch wird mit 1 Teelöffel Zitronensaft und 60 g Rucola gemischt. Lassen Sie die gleichmäßig aufgetragene Masse 30 Minuten einwirken. Nach einer Weile mit kaltem Wasser abwaschen.

Schuppen

Die Maske hilft nicht nur, Schuppen loszuwerden, sondern stoppt auch den Haarausfall. Für die Zubereitung benötigen Sie 20 g erwärmten Honig, 60 g Erukiöl und 10 g scharfen roten Pfeffer. Die Zutaten werden glatt gemischt und in die Haarwurzeln gerieben. Das Produkt wird 30 Minuten einwirken gelassen und dann mit Shampoo abgewaschen.

Zur Stärkung der Haarfollikel

Um eine Maske zur Stärkung der Haarfollikel vorzubereiten, mischen Sie 2 EL. zwei Öle - Rucola und Mandeln. Massieren Sie das Produkt in die Kopfhaut und lassen Sie es 60 Minuten einwirken. Nach Ablauf der Zeit wird das Haar gründlich mit Shampoo unter warmem Wasser gewaschen.

Für einen gesunden Glanz trocknen und lockere Locken

Mit einer einfachen Pflegemaske aus 4 Komponenten können Sie stumpfe Locken wiederbeleben: 20 g Sesamöl, 40 g Erukaöl, 1 Teelöffel warmen Honig, 1 Eigelb. Die Zutaten werden glatt geschlagen und von den Wurzeln bis zu den Enden im Haar verteilt. Die Maske wird eine Stunde lang aufbewahrt.

Kochanwendungen

Rucola ist in der italienischen und mediterranen Küche unverzichtbar. Sie servieren es gerne alleine oder als Beilage. Junge Grüns sind eine hervorragende Ergänzung zu Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und Bohnen. Es verbessert den Geschmack einiger Käsesorten und wird oft mit Spinat oder Salat kombiniert. Kulinarische Experten kochen gerne verschiedene Saucen aus Eruka und fügen sie dem Gemüse hinzu. Manchmal wird das Kraut sogar zur Herstellung von Desserts verwendet.

Es ist üblich, Rucola mit den Händen zu zerreißen oder ganz in eine Schüssel zu geben. Bei Kontakt mit einem Messer tritt ein Oxidationsprozess auf, der die meisten vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze zerstört.

Wie man den richtigen wählt

Für Lebensmittel geeignete Grüns sollten hellgrün, farbenreich und ohne gelbe Flecken sein. Es ist besser, junge Blätter von kleiner bis mittlerer Größe zu wählen, da sie weniger bitter und adstringierend sind. Je frischer die Eruka, desto mehr Nährstoffe enthält sie. Mit Rucola zubereitete Gerichte sollten sofort nach dem Servieren gegessen werden, bis das Kraut sein würziges Aroma verloren hat.

Gesunde und leckere Rezepte

Würziges Eruka kann jedes Gericht einzigartig und originell machen. Nachfolgend sehen wir uns einfache Rezepte für Salate aus diesem Kraut an:

Rucola-Gemüsesalat mit Garnelen

Zum Kochen benötigen Sie:

  • 75 g Hartkäse;
  • 120 g gekochte und gefrorene Garnelen;
  • 225 g junges Grün;
  • 1 EL. Olivenöl;
  • 1 EL. Sojasauce;
  • 3 TL Zitronensaft;
  • 1 TL flüssiger Honig;
  • 150 g Kirschtomaten;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • Salz nach Geschmack.

Die Garnelen werden mit kochendem Wasser verbrüht und die Schale vorsichtig entfernt. Gehackte Knoblauchzehen werden in Olivenöl goldbraun gebraten. Dann wird es herausgenommen und geschälte Garnelen werden an seine Stelle gelegt. 1 Minute auf beiden Seiten braten. Zum Dressing Zitronensaft, Honig, Sojasauce mischen und nach Belieben etwas Salz hinzufügen. Eruki-Blätter werden auf einer Schüssel ausgebreitet, Garnelen und geschnittene Tomaten werden darüber gegossen. Den Salat mit Sauce würzen, mit Käse bestreuen, mischen.

Rucola-Salat mit Mozzarella

Erforderliche Zutaten:

  • 4 Kirschtomaten;
  • 225 g Mozzarella;
  • 5 g junges Grün;
  • 3 TL Apfelessig;
  • 3 EL. Olivenöl;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Kirschtomaten und Mozzarella werden in gleich dicke Scheiben geschnitten. Abwechselnd in Schichten auf einer Schüssel verteilen, abwechselnd mit Eruki-Blättern. Der Salat wird mit einer Sauce aus Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer gekleidet.

Rucola-Bohnen-Salat

Das Rezept sieht vor:

  • 400 g rote Bohnen in Dosen;
  • 300 g junges Grün;
  • 2 Paprika;
  • 300 g Feta-Käse;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 100 g saure Sahne (Sie können hausgemachte Mayonnaise oder Naturjoghurt nehmen);
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Pfeffer und Feta in kleine Würfel schneiden. In einer Salatschüssel mit gewaschenen Bohnen, gehacktem Eruka und Knoblauch mischen. Salz und Pfeffer nach Geschmack. Würzen Sie das Gericht vor dem Servieren mit einer der ausgewählten Saucen.

Speicherregeln und Geheimnisse

Rucola wird im Kühlschrank aufbewahrt, um die Nähe zu Produkten zu vermeiden, die Ethylen freisetzen. Wenn Sie Gras neben solches Obst oder Gemüse legen, verdorrt es schnell. Gezupfte junge Grüns behalten ihre Eigenschaften für 4 Tage. Um diesen Zeitraum zu verlängern, können Sie das Bündel in Wasser legen. Für eine längere Lagerung können Sie den Gefrierschrank verwenden.

Mögliche Schäden und Kontraindikationen

In Maßen kann Eruku von fast jedem gegessen werden. Menschen mit individueller Intoleranz sollten vorsichtig sein. Es wird auch nicht empfohlen, Rucola bei Patienten mit Erkrankungen der Leber, der Nieren und der Harnwege zu verwenden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist es besser, junge Kräuter aus der Ernährung zu nehmen oder einen Arzt zu konsultieren.

Rucola ist ein echtes Lagerhaus für Nährstoffe. Nicht umsonst lieben Ernährungswissenschaftler und Menschen, die einen gesunden Lebensstil fördern, sie so sehr. Um das Kraut zu jeder Jahreszeit verfügbar zu machen, können Sie es auf Ihrer Fensterbank anbauen.


Schwarzer Senf (siehe Foto) ist eine einjährige Pflanze und gehört zur Familie der Kohlpflanzen. Senf gehört auch zu den Gründüngungspflanzen, die sich hervorragend als Bodendünger eignen.

Zum ersten Mal begannen die Bewohner des Mittelmeers, schwarzen Senf anzubauen. Sie gewann bald Popularität in Europa, Asien, Afrika, Indien und China. In Russland wird fast nie schwarzer Senf produziert, er wächst als Unkraut auf dem Boden. Wächst in der Nähe von Flüssen und an verschmutzten Orten.

Schwarzer Senf beginnt im Juni zu blühen und endet im September. Früchte erscheinen nur im Monat August. Schwarzer Senf hat im Vergleich zu weißem Senf eine etwas kleinere Samengröße und ist braun gefärbt.

Schwarzer Senf wie Gründüngung wirkt sich positiv auf den Boden aus und trägt dazu bei, den Boden mit Stickstoff zu sättigen und das Auftreten von Krankheiten der Hauptkulturen (Spätfäule, Knollenschorf, Fäulnis) zu verhindern. Eine solche Gründüngungspflanze wird jedoch nicht oft gepflanzt und für den Winter belassen, da sie bei niedrigen Temperaturen unter Null absterben kann. Im Gegensatz zu anderen Senfsorten kann es jedoch auch in Feuchtgebieten keimen.

Am häufigsten wird schwarzer Senf als ausgezeichnete wohlriechende Pflanze gepflanzt, da er mehr Honig produzieren kann als englischer und Sarepta-Senf.

Schwarzes Senföl wird sowohl für kulinarische als auch für industrielle Zwecke verwendet. Das aus den Körnern dieser Pflanze gewonnene Öl wird auch zur Herstellung von Seife verwendet. Für medizinische Zwecke wird Senf zur Herstellung von Senfpflastern verwendet.


Geschmackseigenschaften

Der ursprüngliche Balsamico-Essig hat einen hellen und reichen Geschmack... Es wird aus der italienischen Rebsorte Trebiano hergestellt, die in den Provinzen Reggio Emilia und Modena wächst.

Aus den Beeren wird Saft gepresst, der dann auf eine dicke, sirupartige Konsistenz erhitzt wird. Der eingedickte Traubensaft wird mit Weinessig gemischt und lange in Eichenfässern gelagert. Die minimale Exposition von Balsamico-Essig beträgt 3-5 Jahre, der optimale Zeitraum beträgt 45-50 Jahre.

Original italienischer Balsamico-Essig hat einen würzigen süß-sauren Geschmack und eine reiche rubinrote Farbe, die von Traubenbeeren gegeben wird. Dieses Produkt wurde zuerst in Italien erfunden, verbreitete sich aber schnell in vielen europäischen Küchen.


Welcher Teil des Lauchs wird gegessen?

Der essbare Teil des im Winter verwendeten Lauchs wird durch einen hellgrünen Stiel und eine kleine weiße Zwiebel dargestellt.... Der Kopf und der grüne Teil werden abgeschnitten und weggeworfen.

Der weiße Teil hat einen überraschend delikaten und ungewöhnlichen Geschmack, der gleichzeitig an Frühlingszwiebeln und Knoblauch erinnert. Duftender Lauch verleiht Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichten einen besonderen Geschmack.

Der essbare Teil wird gründlich unter fließendem Wasser gewaschen, insbesondere wenn die Zwiebeln auf sandigem Boden gewachsen sind, da sonst die Körner auf den Zähnen knirschen. Eine andere Möglichkeit, Zwiebeln auszuspülen, besteht darin, die weißen Triebe 30 Minuten lang in sauberem Wasser zu legen und dann erneut unter dem Wasserhahn abzuspülen.

Wie man den grünen Teil benutzt

Lauch ist zu zäh, um zum Kochen verwendet zu werden. Selbst wenn die Federn zu Beginn des Kochens dünn geschnitten und der Suppe hinzugefügt werden, werden sie immer noch nicht weich.

Professionelle Köche werfen den grünen Teil einfach weg, aber sparsame Hausfrauen haben Verwendung für Federn mit einer groben Struktur gefunden. Sie werden dem Garni-Bouquet hinzugefügt - einem Bündel Kräuter, die mit einem kulinarischen Faden zusammengebunden sind. Die Zusammensetzung umfasst Petersilie, Lorbeer, Basilikum, Estragon, Sellerie, Rosmarin. Das Bündel wird zu Beginn des Garvorgangs in Brühe oder Suppe gegeben und 10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs entfernt.Das Bouquet sättigt das Gericht mit einem einzigartigen Geschmack und Aroma.

Referenz. Die alten Römer betrachteten Lauch als Delikatesse und Nahrung für Aristokraten. Das Produkt wurde Fleisch- und Gemüsegerichten zugesetzt.


Nährstoffkomponenten

Trotz des sehr geringen Kaloriengehalts enthält das Gemüse eine relativ hohe Menge an Eiweiß und Ballaststoffen. Es ist eine der besten Quellen für Vitamin K sowie für die Vitamine B, C, A, E, Mangan, Eisen, Zink, Kalium, Magnesium, Kupfer und Kalzium. Dieses Grün enthält übrigens die gleiche Menge Kalzium wie Spinat. Im Gegensatz zu Spinat enthält die Raupe jedoch keine Oxalate, die die Aufnahme von Mineralien beeinträchtigen. Daher ist es sinnvoll, Rucola als eine vorteilhaftere Kalziumquelle zu betrachten als Spinat, der bei vielen beliebt ist.

Nährwert pro 100 g frische Kräuter
Kaloriengehalt 25 kcal
Protein 2,6 g
Fette 0,7 g
Kohlenhydrate 3,7 g
Zellulose 1,6 g
Vitamin A. 115 mg
Vitamin C 15 mg
Vitamin E. 0,4 mg
Vitamin K. 109 mg
Vitamin B1 0,04 mg
Vitamin B2 0,1 mg
Vitamin B3 0,3 mg
Vitamin B5 0,4 mg
Vitamin B6 0,07 mg
Vitamin B9 97 mcg
Kalium 369 mg
Natrium 27 mg
Kalzium 160 mg
Kupfer 0,1 mg
Eisen 1,5 mg
Magnesium 47 mg
Mangan 0,3 mg
Phosphor 52 mg
Zink 0,5 mg
Selen 0,3 μg


Wie süße Früchte aussehen und wie sie schmecken

Von der Grapefruit "entlehnte" die wertvolle Frucht den niedrigen Kaloriengehalt und die geringe Bitterkeit, von der Pampelmuse - der Süße. Das Fruchtfleisch aus "Weißgold" ist weich und sehr saftig, daher werden bei der Herstellung von Säften häufig Zitrusfrüchte verwendet.

Äußerlich sieht die süße Frucht aus wie eine große, leicht abgeflachte Kugel. Seine Größe ist gleich oder etwas größer als die einer Grapefruit. Das süße Fleisch ist mit einer dicken grünen Schale bedeckt, deren Volumen die Hälfte des Gewichts von geschältem Oroblanco betragen kann. Die geschälten Früchte sind leicht.

In Russland und Europa ist Granatapfel nicht weit verbreitet, da eine äußerlich große und teure Frucht nach dem Schälen bis zur Hälfte ihres Volumens verliert.


Wie man Rüben pflanzt

Selbst unerfahrene Gärtner bauen ein nützliches Gemüse an. Dies ist eine unprätentiöse, kälteresistente Kultur.
Sie können dreimal pro Saison pflanzen:

  • im zeitigen Frühjahr mit Samen für die Verwendung von Wurzelfrüchten und Grüns für Lebensmittel
  • im Juni - Juli, um Gemüse für die Winterlagerung zu erhalten
  • vor dem Winter für eine frühe Ernte.

Die Kultur liebt helles Licht, eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit im Boden. Wächst am besten auf leichtem Boden neben Hülsenfrüchten.
Die Pflege besteht aus regelmäßigem Gießen, Jäten und Ausdünnen der Pflanzungen.


Schau das Video: Probleme mit der Haut? Erstaunliche Heilung durch natürliche Kosmetik