Wurzel Glyzinien Pflanzen: Wie Glyzinien aus Stecklingen vermehren

Wurzel Glyzinien Pflanzen: Wie Glyzinien aus Stecklingen vermehren

Von: Heather Rhoades

Neben der Vermehrung von Glyziniensamen können Sie auch Stecklinge nehmen. Fragen Sie sich: "Wie züchten Sie Glyzinien aus Stecklingen?" Das Wachsen von Glyzinienstecklingen ist überhaupt nicht schwierig. In der Tat ist es der einfachste Weg, Glyzinien zu vermehren. Sie können Glyzinienstecklinge aus übrig gebliebenen Schnitten züchten und Glyzinienpflanzen verwurzeln, um sie mit allen zu teilen, die Sie kennen.

Wie Glyzinien Stecklinge zu vermehren

Glyzinien-Stecklinge nehmen

Die Vermehrung von Glyzinien aus Stecklingen beginnt mit dem Erhalten der Stecklinge. Wie bereits erwähnt, kann eine gute Quelle für Stecklinge das Beschneiden von Glyzinien sein. Sie können jedoch auch Glyzinienstecklinge aus der Pflanze entnehmen, die speziell für das Wurzeln von Glyzinienpflanzen bestimmt sind.

Glyzinienausschnitte müssen aus dem Nadelholz entnommen werden. Dies ist Holz, das noch grün ist und keine holzige Rinde entwickelt hat. Der Schnitt sollte etwa 7,5 bis 15 cm lang sein und mindestens zwei Sätze Blätter auf dem Schnitt haben.

Glyzinienstecklinge wurzeln am besten, wenn sie im späten Frühling oder Frühsommer eingenommen werden.

Glyzinien-Stecklinge für die Wurzelbildung vorbereiten

Entfernen Sie nach dem Schneiden alle Blätter, die sich in der unteren Hälfte des Glyzinienschnitts befinden. Dies werden die Hauptpunkte sein, an denen sich neue Wurzeln entwickeln werden. Schneiden Sie den Schnitt so, dass der unterste Knoten (wo sich die gerade entfernten Blätter befanden) 1 bis 6 ml vom Boden des Schnitts entfernt ist. Wenn sich auf dem Schnitt Blütenknospen befinden, können Sie diese entfernen.

Wurzel Glyzinien Pflanzen

Bereiten Sie einen Topf mit gut durchlässiger Blumenerde vor, die gründlich angefeuchtet wurde. Tauchen Sie das Wurzelende des Schnitts in Wurzelhormon. Machen Sie mit einem Finger oder einem Stock ein Loch in die Blumenerde, setzen Sie die Glyzinien in das Loch und drücken Sie die Erde vorsichtig hinein.

Decken Sie den Topf mit Plastik ab, indem Sie entweder Plastikfolie über den Topf legen oder den ganzen Topf in eine Plastiktüte legen. Es ist wichtig, dass der Kunststoff die Stecklinge nicht berührt. Daher sollten Sie den Kunststoff mit Stöcken von den Stecklingen wegstützen. Der Kunststoff hilft, die Feuchtigkeit zu halten, was die Erfolgsrate der Vermehrung von Glyzinien aus Stecklingen erhöht.

Stellen Sie den Topf mit Glyzinienstecklingen an einen Ort, an dem sie helles, indirektes Licht erhalten. Überprüfen Sie den Boden häufig und gießen Sie ihn trocken, wenn er sich trocken anfühlt. Die Stecklinge sollten in etwa vier bis sechs Wochen verwurzelt sein.

Glyzinien aus Stecklingen zu züchten ist einfach, wenn Sie wissen, wie man Glyzinien richtig vermehrt.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Vermehrung von Glyzinien - Anbau von Glyzinien - Garten

Glyzinien wachsen in meinem Gebiet der Zone 4, aber obwohl ich noch nicht versucht habe zu wachsen. Blue Moon wird gezüchtet, um die kalten Wintertemperaturen in South Dakota zu überstehen.

Die Vermehrung der Glyzinienrebe ist einfach und es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können Stecklinge nehmen, die Wurzeln ausgraben oder die Schichtmethode anwenden. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, um mit dem Steckling zu beginnen, der Anbau einer Glyzinienrebe ziert Ihren Garten mit einem hängenden Baldachin aus grünen Blättern und Blüten.

Clip Ein gesundes junges Shooting

Schneiden Sie einen gesunden jungen Trieb von der Rebe ab. Verwenden Sie solche mit neuem Wachstum oder halbreifen Stielen. Nehmen Sie keine, die reif sind oder außen sehr harte Rinde haben. Es wird nicht so einfach sein, ein Root-System aufzubauen. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder eine Schere, um den Trieb zu schneiden. Wenn die Enden zerlumpt oder zerrissen sind, ist das Stück anfälliger für Pilze oder Krankheiten. Nehmen Sie einige der unteren Blätter ab. Jetzt können Sie diesen Schnitt auf verschiedene Arten verbreiten.

Ein 12 bis 18 Zoll langes Stück, das in ein Glas Wasser gelegt wird, hilft bei der Wurzelbildung. Sie können dem Wasser ein wenig Wurzeln hinzufügen. Dies kann dazu beitragen, dass es schneller verwurzelt wird. Legen Sie das untere Ende des Stiels in ein Glas Wasser. In ein sonniges Fenster stellen. Im Wasser belassen, bis sich Wurzeln bilden. Es ist eine gute Idee, das Wasser gelegentlich zu wechseln, da es zu riechen beginnt.

Das Wurzelmedium hilft auch bei der Wurzelbildung. Nehmen Sie einen Schnitt von neuem Wachstum etwa fünf Zoll lang. Tauchen Sie ein Ende in Wurzelhormon und stecken Sie das untere Drittel des Stiels in das Wurzelmedium. Leicht gießen. Legen Sie diese in eine Plastiktüte, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten und sie warm zu halten. Wenn Sie Schimmel auf dem Boden oder der Pflanze sehen, lassen Sie den Beutel einige Stunden offen.

Wenn Sie sehen, dass Triebe zu wachsen beginnen, bedeutet dies, dass sich auch die Wurzeln bilden. Warten Sie ein oder zwei Wochen, dann können Sie die Plastiktüte stehen lassen oder mehrere Stunden am Tag abdecken.

Eine andere Methode besteht darin, einige der Wurzeln auszugraben. Schneiden Sie einen Teil der Wurzeln ab und pflanzen Sie den Teil der Wurzel an der Stelle neu, an der Ihre Glyzinien wachsen sollen. Grabe einen Trottel aus. Dies wird bereits einige Wurzeln haben. Pflanzen Sie es einfach wieder ein, wo Sie möchten, und bewahren Sie es gut auf, bis es feststeht.

Beim Schichten wird ein einjähriger Läufer gefunden, der sich über den Boden erstreckt. Finden Sie heraus, wo der Boden verletzt wurde. Lassen Sie die Schussspitze über dem Boden, aber bedecken Sie den Rest mit Erde. Ungefähr ein Jahr später bilden sich Wurzeln. Trennen Sie den Abschnitt und pflanzen Sie ihn wieder ein, wo die Glyzinien wachsen sollen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, in einem Abschnitt Erde über die Oberseite des Läufers zu legen und einen Ziegelstein darüber zu legen, um ihn zu verankern. In diesem Abschnitt wird eine neue Anlage entstehen.

Trennen Sie den Abschnitt und pflanzen Sie ihn wieder ein, wo die Glyzinien wachsen sollen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, in einem Abschnitt Erde über die Oberseite des Läufers zu legen und einen Ziegelstein darüber zu legen, um ihn zu verankern. In diesem Abschnitt wird eine neue Anlage entstehen. Sie können es von der ursprünglichen Pflanze abtrennen und in den Boden legen, wo Sie wollen.

Beste Zeit, um Stecklinge zu nehmen

Spätwinter oder Spätsommer ist die beste Zeit, um Stecklinge zu nehmen. Es ist am besten, dies zu tun, bevor das neue Wachstum beginnt.

Es dauert mehrere Jahre, bis Ihre neuen Glyzinien blühen. Wenn es aus Samen gezogen wird, kann es bis zu 10 Jahre dauern, bis es blüht. Machen Sie mehrere Stecklinge gleichzeitig, da nicht alle Wurzeln produzieren.

Inhalt Copyright © 2021 von Gail Delaney. Alle Rechte vorbehalten.
Dieser Inhalt wurde von Gail Delaney geschrieben. Wenn Sie diesen Inhalt auf irgendeine Weise verwenden möchten, benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Weitere Informationen erhalten Sie von Gail Delaney.


So wurzeln Sie eine Glyzinie Start

Zum Thema passende Artikel

Glyzinien (Wisteria spp.) Können als kleiner Baum ausgebildet sein oder auf ein Gitter oder eine Laube klettern, aber ihre herabhängenden Kaskaden lila Blüten machen es leicht, sie unabhängig von der Form der Pflanze zu erkennen. Sie können im Frühjahr bis Mittsommer oder im Winter einen Ausschnitt aus einer vorhandenen Glyzinie nehmen und als neue Pflanze in Ihrem Garten anbauen. Die Vermehrung durch Stecklinge spart Geld beim Kauf neuer Pflanzen in Gartencentern, obwohl Sie zuerst den Start der Glyzinien wurzeln müssen. Glyzinien wachsen in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Nehmen Sie im Frühjahr bis zum Hochsommer einen Nadelholzschnitt der Glyzinienpflanze und schneiden Sie einen Abschnitt der neuen Wachstumsspitzen, der mehrere Blattsätze enthält. Entfernen Sie die unteren beiden Blätter vom Schnitt. Alternativ können Sie im Winter einen Hartholzschnitt machen, aber Nadelholzschnitte sind in der Regel leichter zu wurzeln. Sie können etwa sechs bis acht Stecklinge in einem 12-Zoll-Pflanzgefäß wurzeln.

Mischen Sie gleiche Teile Torfmoos und groben Sand oder Perlit in einem 12-Zoll-Pflanzbehälter. Füllen Sie den Behälter bis auf 1 1/2 Zoll von der Oberseite des Pflanzgefäßes. Gießen Sie die Blumenerde, bis sie gleichmäßig feucht, aber nicht nass ist.

Tauchen Sie die geschnittenen Enden der Glyzinienpflanze in Wasser und schütteln Sie den Überschuss ab. Tauchen Sie die geschnittenen Enden in pflanzenwurzelndes Hormonpulver. Sie müssen kein Wurzelhormon verwenden, aber es fördert eine schnellere Wurzelbildung.

Schneiden Sie mit einer Bügelsäge mehrere 1/4-Zoll-Holzdübelstangen auf eine Länge von 6 bis 8 Zoll.

Stechen Sie mit einem der Dübelstücke sechs bis acht 2 bis 3 Zoll tiefe Löcher in die Topfmischung, die in der Mitte des Behälters einen Abstand von 2 bis 3 Zoll haben. Die Anzahl der Löcher hängt von der Anzahl der Stecklinge ab.

Setzen Sie einen Schnitt in jedes Loch im Pflanzgefäß und drücken Sie die Blumenerde fest um den Schnitt, um einen guten Kontakt zwischen dem Boden und dem abgeschnittenen Ende des Glyzinienstarts sicherzustellen.

Setzen Sie die 2 bis 3 Zoll tiefen Dübelstangenstücke in einem Abstand von 3 bis 6 Zoll um den Rand des Pflanzgefäßes in die Blumenerde ein. Fügen Sie zwei oder drei Dübel zwischen den Stecklingen hinzu.

Legen Sie eine große, durchsichtige Plastiktüte locker über den Pflanzgefäß, um einen Treibhauseffekt für die Glyzinienstecklinge zu erzielen. Die Dübelstangen stützen die Plastiktüte über den Stecklingen, lassen Raum für Wachstum und tragen dazu bei, die Feuchtigkeit in der Perlitmischung zu halten.

Stellen Sie den Pflanzer an einem warmen Ort mit gefiltertem Sonnenlicht auf und vermeiden Sie direktes Sonnenlicht. Bewässern Sie die Stecklinge nach Bedarf, um den Boden feucht, aber nicht nass zu halten. Um eine Überbewässerung zu vermeiden, gießen Sie nur, wenn sich der oberste Zentimeter des Bodens trocken anfühlt.

Überwachen Sie die Glyzinienstecklinge auf neues Wachstum, wenn neues Wachstum oder Knospen auftreten und die Glyzinien Wurzeln haben. Dies kann mehrere Wochen dauern. Entfernen Sie die Plastiktüte, nachdem neues Wachstum sichtbar ist und sich Wurzeln gebildet haben. Pflanzentransplantationen jederzeit nach Frostgefahr. Wenn Sie im Frühjahr oder Sommer Stecklinge genommen haben, bedeutet dies normalerweise, dass Sie jede Glyzinie in einen neuen Topf legen, sie über den Winter in Innenräumen anbauen und im Frühjahr im Freien verpflanzen, wenn die Frostgefahr vorbei ist.


Wachsende amerikanische Glyzinien

Glyzinien können gekauft oder Samen gepflanzt werden. Denken Sie jedoch daran, dass Glyzinien aus Samen mehr als sieben Jahre vor der ersten Blüte brauchen. Oft blühen die Samenpflanzen überhaupt nicht. Denken Sie darüber nach, wenn Sie etwas wünschen, das der unmittelbaren Befriedigung Ihrer Glyzinien nahe kommt. Normalerweise werden Pflanzen mit Stecklingen aus einer blühenden Pflanze gezüchtet. Am besten kaufen Sie die Pflanze in einem zuverlässigen Kindergarten oder in voller Blüte.


Glyzinien

Ein Großteil meiner Liebe zur Gartenarbeit dreht sich um die Erwartung eines einzigen kurzlebigen Ereignisses: Jasmins sinnliche Ankunft, um Frühlingshänge zu schreien, die flüchtig von Jacaranda und kurzlebiger Fliederspitze der Glyzinien gesäumt sind.

Unter einer blühenden Glyzinienrebe in voller Blüte zu sitzen oder zu stehen, durch den lila Schleier der Blumen zu blicken, den Duft einzuatmen und den Bienen zuzuhören, ist Glückseligkeit. Eine Glyzinie in voller schöner Blüte, die einem zufälligen Baum entkommt, stoppt den Verkehr, aber wie wir hier erwähnen, brauchen Sie keinen Garten, um einen zu züchten.

Stile

Glyzinien sind kräftige, schnell wachsende Reben, und manchmal ist ein Training auf olympischem Niveau erforderlich, um ihr überbordendes Wachstum einzudämmen, eine gute Form zu fördern und den langen Vorhang aus Blumen zu zeigen. Glyzinien können in jede Form und jeden Stil gebracht werden - als wasserfallförmige Sträucher, Lutscherstandards, über robuste Pergolen und Torbögen, entlang von Veranden oder Zäunen, Rahmenfenstern und als Bonsai. Der Schlüssel ist, sie groß genug zu machen, damit ihre langen Blumensprays frei hängen können, ohne sich zu verwickeln.

Begrenzter Platz? Glyzinien ist ein glücklicher Camper in einem Topf auf einem sonnigen Balkon. Wir hatten großen Erfolg mit Glyzinien, die als Lutscher in einem großen Behälter wachsen - die Größe eines halben Weinfasses scheint perfekt zu sein. Wählen Sie einen festen Einsatz oder ein festes Rad als Unterstützung. Befestigen Sie den Stiel mit Bändern und entfernen Sie alle Seitentriebe, bis der Hauptstiel 1,5 bis 3 m erreicht (je nach gewünschtem Aussehen). Lassen Sie dann die Krone sich entwickeln. Sobald die Pflanze zu blühen beginnt (nach zwei oder drei Jahren), sollte sie sofort nach der Blüte beschnitten werden, um das Wachstum in Schach zu halten.


Macht auch Fenster weich. Foto - g215 / Shutterstock.com

Entscheide dich

Es stehen chinesische, japanische und seidige Glyzinien zur Auswahl. Es gibt mindestens vier Sorten der chinesischen Glyzinien, Wisteria sinensis, erhältlich in Australien: das gemeine Lila ist ein dunkleres, rötliches Purpur namens "Amethyst", ein Weiß namens "Alba" und ein anderes Weiß, "Jako", das stärker duftet.

Es gibt Dutzende Sorten der japanischen Glyzinien, aber die meisten unterscheiden sich kaum voneinander. Das mit Abstand bekannteste ist "Macrobotrys" (auch bekannt als W. floribunda longissima), ein Name, der "großer Cluster" bedeutet. Dieser Name ist angemessen, da dieser Kletterer blasse lila Blüten in Büscheln produziert, die oft einen Meter oder länger sind. Aus diesem Grund wird es am besten auf einer hohen Pergola angebaut, damit die Blütenmasse von unten bewundert werden kann. Andere Sorten, die es wert sind, angebaut zu werden, sind: 'Violacea Plena', ein doppelt lila 'Kuchibeni', das blasslila 'Honbeni', ein kräftigeres rosa 'Royal Purple', ein tiefes lila 'Lawrence', das eher himmelblau als lila ist und 'Shiro Noda', ein wahrhaft prächtiges reines Weiß mit langen Büscheln. Achten Sie auf die tiefen Indigoblumen von 'Black Dragon' (auch bekannt als Glyzinien floribunda "Royal Purple"), dessen lange duftende Trauben bis zu 40 cm groß werden. Diese Sorte wird im dritten oder fünften Jahr blühen.

Die seidigen Glyzinien, Glyzinien venustaist weniger vertraut, aber genauso atemberaubend. Die weiße Sorte 'Shiro Kapitan' hat große, stark strukturierte Blüten, die einen viel süßeren Duft haben als die der japanischen und chinesischen Glyzinien. Es gibt auch eine lila Form, 'Murasaki Kapitan', ein wirklich schönes Rosa, 'Showa Beni' und 'Okayama', die tiefer lila ist als 'Murasaki Kapitan' und stärker duftet.

Winterharte, schnell wachsende, frühlingsblühende Laubkletterer brauchen robuste Unterstützung. Es kann fünf Jahre dauern, bis die Reben blühen. Kaufen Sie sie also ein, um Blüte und Farbauswahl zu gewährleisten.


Weiß und Lila bringen diesen Eingang wirklich zum Singen. Foto - Michael Warwick / Shutterstock.com

Wachsend

Glyzinien brauchen ein wenig Winterkälte, um gut zu blühen, und Gärtner haben es geschafft, sie in Küstengebieten bis nach Brisbane zu blühen. In sehr kalten Gegenden sind die japanischen und seidigen Glyzinien die beste Wahl, da sie niedrigeren Temperaturen standhalten können als die chinesischen.

Glyzinien sind nicht pingelig in Bezug auf den Boden. Halten Sie sie nach dem Pflanzen gut bewässert, bis sie sich etabliert haben. Tragen Sie im Frühjahr und Hochsommer Dünger auf, bis die Rebe die gewünschte Größe hat. Danach ist es selten notwendig, etwas anderes zu tun, als sie zu beschneiden, da sie frei von Krankheiten und Schädlingen sind. Ausnahmen bilden solche, die unter rauen Bedingungen oder in Behältern angebaut werden. Diese erfordern regelmäßige Anwendungen von Wasser und Dünger: Die Pflanzenblätter informieren Sie darüber, was erforderlich ist.

Achtung: Durch Überfütterung entstehen Blätter anstelle von Blüten, die später als im Januar beschnitten werden. Dadurch werden blühende Triebe entfernt.


Wenn ich jemals einen Brautschleier tragen wollte, würde ich weiße Glyzinien wollen. Foto - Fotografiche / Shutterstock.com

Beschneidung

Binden Sie nach dem Pflanzen die langen Triebe der neuen Saison an die gewünschten Positionen und entfernen Sie unerwünschte Triebe, sobald sie erscheinen. Das Entfernen der Spitzen der langen Triebe, sobald sie die erforderliche Länge erreicht haben, fördert die Entwicklung von Seitentrieben. Schneiden Sie sie ebenfalls zu. Sobald die Pflanze die bevorzugte Größe und Form erreicht hat, sollten alle neuen Triebe auf zwei oder drei Blätter zurückgeschnitten werden. Dies fördert die Entwicklung der kurzen Sporen, auf denen viele der Blütenknospen erscheinen. Saugnäpfe und unerwünschte Triebe werden am besten entfernt, wenn sie erscheinen und jung und weich sind.

Die allgemeine Aufrechterhaltung einer Glyzinie beinhaltet normalerweise eine große Beschneidung im späten Frühjahr oder Frühsommer, nachdem das erste neue Wachstum aufgetreten ist. Dies ist die Zeit, um bei Bedarf drastische Schnittmaßnahmen zu ergreifen. Etwa sechs Wochen später folgt ein weniger mühsamer Schnitt, gefolgt von einem Aufräumen der anschließend produzierten langen Triebe. Vielleicht möchten Sie die Samenkapseln auch im Winter entfernen. Nach diesem Zeitplan sind die Pflanzen in ausgezeichneter Form, damit sie im Frühjahr ihre Blüten zeigen können.

Besuchen Sie Wisteria

Sissinghursts Glyzinien fallen über rosige Backsteinmauern, klettern über die Pergola und drapieren sich über das Priesterhaus. Besuch von Mai bis Anfang Juni.


Bud platzte. Foto - Sandra Ross

Dieser Tunnel aus 150 Glyzinien in Rosa, Flieder und Lila befindet sich im Kawachi Fuji oder Glyziniengarten in Kitakyushu, sechs Stunden von Tokio entfernt. Besuch Ende April bis Mitte Mai.


Wenn es den Himmel auf Erden gäbe, wäre er sicherlich genau hier. Foto - SoulAD / Shutterstock.com

Nooroo im Bergdorf Mount Wilson ist die ehemalige Heimat des bekannten Glyzinien-Philes Peter Valder (der das geschrieben hat) Buch zu diesem Thema). Der mit majestätischen Topfproben gefüllte Tennisplatz ist ein Muss im Oktober.


Schau das Video: Apfelbaum aus Ableger. Ast selber ziehen. Abfelbäume durch abmoosen vermehren - Anleitung