Melaleuca Teebaum verwendet - wie man Teebäume im Garten pflegt

Melaleuca Teebaum verwendet - wie man Teebäume im Garten pflegt

Der Teebaum (Melaleuca alternifolia) ist ein kleines Immergrün, das warme Gefilde mag. Weitere Informationen zu Melaleuca-Teebäumen, einschließlich Tipps zum Anbau eines Teebaums, finden Sie weiter.

Über Melaleuca Teebäume

Teebäume stammen aus den wärmeren Regionen Australiens, wo sie in tropischen und subtropischen Sumpfgebieten wild wachsen. Es gibt viele verschiedene Arten von Teebäumen, von denen jeder seine eigenen dramatischen Variationen in Nadel- und Blütenfarben aufweist.

Melaleuca-Teebäume ziehen die Aufmerksamkeit in Ihrem Garten auf sich. Teebauminformationen legen nahe, dass eines der attraktivsten Merkmale der Stamm mit seiner wunderschönen, papierartigen Rinde ist.

Wenn Sie daran denken, einen Teebaum zu züchten, beachten Sie, dass der Baum 6 m hoch werden kann. Es breitet sich auch auf eine Breite von 3 bis 4,5 m aus. Stellen Sie sicher, dass genügend Platz zum Wachsen vorhanden ist, oder halten Sie die Scheren griffbereit.

Einen Teebaum anbauen

Wenn Sie bei warmem Wetter leben, können Sie in Ihrem Garten Melaleuca-Teebäume pflanzen. Andernfalls ist das Wachsen eines Teebaums in einem Behälter eine gültige Alternative. Sie können es im Sommer in der Sonne im Freien positionieren und dann für den Winter nach innen bewegen.

Wenn Sie einen Teebaum anbauen, werden Sie möglicherweise überrascht sein, wie schnell sich Ihr Baum entwickelt. Informationen über Teebäume besagen, dass Melaleuca-Teebäume an warmen Standorten pro Saison mehrere Fuß (1 bis 2 m) wachsen können. Teebäume in kühleren Regionen wachsen nicht so schnell.

Ihr Teebaum blüht erst, wenn er einige Jahre alt ist. Aber wenn es so ist, werden Sie es bemerken. Die Blüten sind schaumig und es stehen verschiedene Farben zur Verfügung.

Wie man Teebäume pflegt

Wenn Sie lernen, wie man Teebäume pflegt, denken Sie an Wärme. Pflanzen Sie Melaleuca-Teebäume nicht draußen in Ihrem Garten, es sei denn, Sie wohnen in der Pflanzenhärtezone 8 oder höher des US-Landwirtschaftsministeriums. Die Bäume brauchen Sonne, um zu gedeihen, egal ob sie drinnen oder draußen gepflanzt werden. Sie werden im Schatten nicht glücklich sein.

Stellen Sie sicher, dass der Boden leicht abfließt. Die Pflanzen gedeihen nur dann, wenn die Entwässerung begrenzt ist. Wachsen Sie sie in sauren oder neutralen Böden, die feucht sind. Apropos ... Bewässerung nicht vergessen. Selbst Pflanzen im Freien müssen während der Trockenperioden bewässert werden. Für diejenigen, die einen Teebaum in einem Behälter wachsen lassen, ist eine regelmäßige Bewässerung unerlässlich. Teebäume gehören nicht zu den Topfpflanzen, die gerne zwischen den Getränken austrocknen. Halten Sie den Boden immer etwas feucht.

Melaleuca Teebaum verwendet

Melaleuca Teebaum verwendet laufen von dekorativ zu medizinisch. Die kleinen Bäume sind eine schöne Ergänzung zu einem Garten mit warmem Klima und bilden auch eine schöne Topfpflanze.

Die Bäume haben auch medizinische Zwecke. Der Melaleuca-Teebaum verwendet ein Zentrum um das ätherische Öl, das aus den Blättern und Zweigen gewonnen wird. Kräuterkenner betrachten Teebaumöl als ein wichtiges natürliches Antiseptikum.

Das Öl kann zur Behandlung von Stichen, Verbrennungen, Wunden und Hautinfektionen verwendet werden. Es soll das Immunsystem stimulieren und dient als wirksame Behandlung gegen bakterielle und Pilzinfektionen. Das ätherische Öl wird auch in der Aromatherapie verwendet.


Melaleuca

Melaleuca (/ ˌ m ɛ l ə lj uː k ə /) ist eine Gattung von fast 300 Pflanzenarten in der Myrtenfamilie Myrtaceae, allgemein bekannt als Paperbarks, Honigmyrten oder Teebäume (obwohl der Nachname auch für Arten von gilt Leptospermum). [2]: 19 Ihre Größe reicht von kleinen Sträuchern, die selten mehr als 16 m hoch werden, bis zu Bäumen bis zu 35 m. Ihre Blüten kommen im Allgemeinen in Gruppen vor und bilden einen "Kopf" oder "Dorn", der einer Bürste ähnelt, die zum Reinigen von Flaschen verwendet wird und bis zu 80 einzelne Blüten enthält.

  • BaudiniaLesch. ex DC.
  • BeaufortiaR.Br. in W.T.Aiton
  • BillottiaColla
  • CallistemonR.Br.
  • CalothamnusLabill.
  • ConothamnusLindl.
  • EremaeaLindl.
  • EremaeopsisKuntze
  • GymnagathisSchauer
  • KajuputiAdans.nom. rej.
  • LamarkeaRchb.orth. var.
  • LamarcheaGaudich.
  • ManglesiaLindl.
  • MeladendronSt.-Lag.
  • MelaleuconSt.-Lag. orth. var.
  • MelanoleuceSt.-Lag. orth. var.
  • OzandraRaf.
  • PetraeomyrtusFeige
  • PhymatocarpusF.Muell.
  • RegeliaSchauer
  • SchizopleuraEndl.
  • TrichobasisTurcz.nom. illegal.

Melaleucas sind eine wichtige Nahrungsquelle für nektarfressende Insekten, Vögel und Säugetiere. Viele sind beliebte Gartenpflanzen, entweder wegen ihrer attraktiven Blumen oder als dichte Bildschirme, und einige haben einen wirtschaftlichen Wert für die Herstellung von Zäunen und Ölen wie "Teebaumöl". Die meisten Melaleucas sind in Australien endemisch, einige kommen auch in Malesia vor. Sieben sind in Neukaledonien endemisch, und eine ist nur auf Lord Howe Island (Australien) zu finden. Melaleucas kommen in einer Vielzahl von Lebensräumen vor. Viele sind für das Leben in Sümpfen und sumpfigen Gebieten geeignet, während andere auf den ärmsten Sandböden oder am Rande von Salzpfannen gedeihen. Einige sind weit verbreitet und häufig, während andere selten und gefährdet sind. Landrodung, exotischer Myrtenrost und insbesondere die Entwässerung und Rodung von Sümpfen bedrohen viele Arten.


Wie man Melaleuca Alternifolia drinnen züchtet

Zum Thema passende Artikel

Die Teebaumpflanze (Melaleuca alternifolia) ist ein immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der in Australien heimisch ist. Diese tropische Pflanze gilt als leicht im Freien in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zu züchten und kann mit etwas mehr Aufwand auch in Innenräumen gezüchtet werden. Teebäume produzieren normalerweise im Frühling und Sommer wuschelige weiße Blüten, können dies jedoch nicht tun, wenn sie in Innenräumen angebaut werden. Die Pflanzen sind manchmal zur Selbstbestäubung fähig, aber auch auf Insektenbestäuber angewiesen. Ihre Pflanze blüht möglicherweise nur, wenn Sie sie bei warmem Wetter im Freien aufstellen, damit Insekten darauf zugreifen können. Denken Sie bei der Arbeit mit dieser Pflanze daran, dass rohes Teebaumöl giftig ist, obwohl es bei ordnungsgemäßer Verarbeitung viele gesundheitliche Vorteile hat. Die Pflanze sollte außerhalb der Reichweite von Kindern angebaut werden.

Pflanzen Sie den Teebaum in einen Behälter mit gut durchlässiger Blumenerde, der etwas größer ist als Sie denken. In Innenräumen angebaute Teebäume benötigen viel Wasser. Je größer der Behälter, desto verzeihender wird der Baum, wenn Sie eine Bewässerung vergessen.

Stellen Sie die Pflanze vor ein großes, sonniges Fenster, wo sie täglich mehrere Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Kalte Zugluft kann zu einem Nadelstich führen, und warme Luftstöße trocknen die Pflanze. Stellen Sie den Behälter daher nach Möglichkeit nicht zu nahe an den Heiz- und Kühlschlitzen auf. Wenn Sie die Anlage vor die eine oder andere stellen müssen, wählen Sie die Heizungsentlüftung gegenüber der Klimaanlage.

Stellen Sie ein großes, aber flaches Tablett mit kleinen Kieselsteinen unter den Behälter des Teebaums. Diese Schale dient dazu, die Drainage aufzufangen, wenn die Pflanze bewässert wird, und erhöht die Luftfeuchtigkeit um diese tropische Pflanze, wenn das Wasser verdunstet. Dies ist besonders wichtig, wenn sich der Baum neben einem Wärmeregister befindet, das ihn bei kaltem Wetter austrocknen kann. Stellen Sie sicher, dass der Behälter immer auf den Felsen und über der Wasserlinie steht, um feuchten Boden und Wurzelfäule zu vermeiden.

Gießen Sie die Teebaumpflanze so oft wie nötig, um den Boden im Behälter feucht zu halten. Der spezifische Bewässerungsbedarf jeder Pflanze hängt von der Temperatur, der Bodenmischung und anderen Elementen der Wachstumsumgebung ab. Überprüfen Sie Ihre Pflanze daher täglich, bis Sie den genauen Bewässerungsbedarf erfahren. Lassen Sie den Boden um die Pflanze herum niemals trocken werden. Teebaumpflanzen benötigen viel Wasser, wenn sie in Innenräumen angebaut werden, und sind keine gute Wahl für Container-Gärtner, die vergessen, regelmäßig zu gießen.

Düngen Sie regelmäßig mit Ihrem bevorzugten flüssigen organischen Dünger, um Salzansammlungen zu vermeiden. Befolgen Sie bei der Festlegung der Fütterungsroutine die vom Düngemittelhersteller empfohlenen Anweisungen. Da der Teebaum immergrün ist, muss die Fütterung im Winter nicht reduziert oder eingestellt werden.

Untersuchen Sie den Stamm und die großen Zweige der Pflanze regelmäßig auf Mehlwanzen. Wenn Sie welche finden, tauchen Sie ein Wattestäbchen in Alkohol und tupfen Sie es auf die Käfer. Die Käfer werden rosa und sterben. Besprühen Sie den Baum mit Neemöl, nachdem Sie die vorhandenen Insekten getötet haben, um weitere Probleme zu beseitigen.

Beschneiden Sie den Teebaum regelmäßig nach Bedarf, um tote oder beschädigte Gliedmaßen zu entfernen, die Pflanze zu formen und zu verhindern, dass sie aus ihrem Wohnraum herauswächst.


Melaleuca (Teebaum) Öl

Melaleucaöl (Melaleuca alternifolia(oder besser bekannt als Teebaum) wird seit Jahrhunderten von Kulturen auf der ganzen Welt zur Beruhigung verwendet. Das Öl wird aus den Blättern bestimmter Myrtensträucher und -bäume dampfdestilliert und soll die 12-fache Reinigungsstärke von Phenol haben. Das Aroma ist ziemlich ausgeprägt, ein bisschen wie ein Reiniger und krautig. Es ist nicht mein Lieblingsaroma, um ehrlich zu sein, aber ich leide darunter, weil es ein wirklich großartiges Öl zur Unterstützung des Immunsystems und zur Reinigung ist.

Hauptvorteile:

Bekannt für seine reinigende und verjüngende Wirkung auf die Haut

Fördert eine gesunde Immunfunktion

Schützt vor Umwelt- und saisonalen Bedrohungen

Emotionale Vorteile

Energetisch soll Melaleuca-Öl gesunde Grenzen fördern, insbesondere in ungesunden oder toxischen Beziehungen. Es hilft uns nicht nur, aus der Codependenz auszusteigen (in unsere eigene Stärke und Individualität einzutreten), sondern auch die Verbindungen freizugeben, die aus dem Gleichgewicht geraten sind, uns erschöpfen oder uns am Wachsen hindern. (Ich kenne viel zu viele Leute, die das gebrauchen könnten!)

Natürlich kann es dies nicht tun, ohne uns dabei zu helfen, unsere eigene innere Arbeit in Bezug auf die Muster zu leisten, die wir in unseren Beziehungen erstellen, fördern oder akzeptieren, und warum. Auf diese Weise hilft es uns, uns selbst zu lieben, unseren eigenen Fähigkeiten zu vertrauen, unsere eigene Präsenz zu genießen, Nein zu sagen, wenn wir es brauchen, und unsere Bedürfnisse nach Respekt oder Liebe von den richtigen Menschen in unserem Leben zu erfüllen.

Kostenlose Öle

Das ätherische Melaleuca-Öl passt gut zu allen Zitrusölen, Zypressen, Eukalyptus, Lavendel, Rosmarin und Thymian. Probieren Sie neben Melaleuca-Öl auch Zitrone, Oregano und Lebensbaum.

Vorsichtsmaßnahmen für ätherisches Melaleuca-Öl

Es gibt mehr "Teebaumöl" auf dem Markt als Pflanzenmaterial, um es zu produzieren. Dies bedeutet, dass eine große Menge des sogenannten Teebaums entweder synthetisch oder verfälscht ist, um synthetische Stoffe einzuschließen. Zusätzlich zu diesem Problem wird ein Großteil des "echten Materials" tatsächlich mit einem chemischen Destillationsverfahren destilliert, was die Verwendung viel prekärer macht. Aus diesem Grund kann nicht jedes Melaleucaöl auf die hier erwähnte Weise verwendet werden. Testen Sie vor dem weit verbreiteten Gebrauch immer die Hautempfindlichkeit und wenn möglich an den Füßen. Übermäßiger Gebrauch von Öl kann zu einer Sensibilisierung der Haut führen. Von Augen, Ohren oder Nase fernhalten. Nicht alle Öle sind gleich. Testen Sie Marken daher sorgfältig und verwenden Sie ein Öl niemals auf eine Weise, die vom Hersteller nicht empfohlen wird.

Beliebte Verwendungen von ätherischem Melaleuca-Öl

Bei gelegentlichen Hautreizungen 1–2 Tropfen ätherisches Melaleuca-Öl auf die betroffene Stelle auftragen.

Fügen Sie 1 Tropfen zu einer Gemüsekappe hinzu, um die Immunität zu verbessern.

Kombinieren Sie 1–2 Tropfen mit Ihrem Gesichtsreiniger oder Ihrer Feuchtigkeitscreme, um zusätzliche Reinigungseigenschaften zu erzielen, oder tragen Sie sie nach der Rasur auf die Haut auf, um Rasierbrand zu vermeiden.

Nach dem Duschen auf Fingernägel und Zehennägel auftragen, um die Nägel zu reinigen und zu stärken.

Geben Sie ein paar Tropfen in eine Sprühflasche mit Wasser und verwenden Sie sie auf Oberflächen, um sie vor Umweltproblemen zu schützen.

Kann verwendet werden, um fettige Haut zu behandeln, wenn sie direkt angewendet oder mit Wasser besprüht wird.

Inspiration für die Verwendung von ätherischem Melaleuca-Öl

Natürliches Deodorant: Kombinieren Sie 1/4 Tasse Kokosöl, Sheabutter und Backpulver. Erhitze, bis alles gut vermischt ist. Während heiß 20 Tropfen Melaleuca und 15 Tropfen Lavendel untermischen.

Shampoo für fettiges Haar: Kombinieren Sie 1/4 Tasse Kokosöl und flüssige kastilische Seife und pflanzliches Glycerin. Nach dem Kombinieren 10 Tropfen ätherisches Melaleuca-Öl einrühren.

Foaming Face Wash: Kombinieren Sie die kastilische Seife, das Arganöl und das ätherische Melaleuca-Öl und geben Sie es in eine Schaumflasche. Zum Gebrauch das Gesicht nass machen und mit schäumendem Gesichtswaschmittel schrubben.

WICHTIGER HINWEIS ZUR QUALITÄT

Nicht alle Öle sind gleich. Aufgrund fehlender Industriestandards und mangelnder Vorschriften für Begriffe wie "natürlich" oder "rein" ist vieles, was Sie in der Drogerie finden, KEINE therapeutische Qualität von ätherischem Öl und weist möglicherweise keine echte Qualität auf oder enthält sogar Verunreinigungen oder Ehebrecher (viel häufiger als man denkt).

Eine Menge geht in die Herstellung eines hochwertigen ätherischen Öls. Eine gute Marke sollte diese Richtlinien befolgen:

Jede Pflanze ist einheimisch für die gesündeste Pflanze

Ohne chemische Pestizide, Herbizide usw. Gewachsen

Mit genauem Timing geerntet, um Spitzenwerte zu gewährleisten

Mit der richtigen Temperatur und dem richtigen Druck extrahiert, um Ölmoleküle zu erhalten

Testen jeder Charge durch Dritte

Stellen Sie sich hinter den internen Gebrauch ihrer Öle


Wie Teebaumöl funktioniert

Es wird angenommen, dass die Wirksamkeit von Teebaumöl von zwei Hauptkomponenten herrührt Terpinen-4-ol und Linalool. Diese Verbindungen werden Terpene genannt und haben eine Vielzahl von therapeutischen Wirkungen. Weitere Informationen zu Linalool finden Sie hier.

Diese Bestandteile wurden gezeigt beeinflussen die Struktur der bakteriellen Zellwand, die zytoplasmatische Membran gefährden und die Transkription von Proteinen unterbrechen, Dies verhindert, dass die Bakterien wachsen und sich vermehrenund induziert ihren Tod (1, 16).

43,8% des ätherischen Öls von Melaleuca enthält Caryophyllenoxid, ein Terpen, das häufig in Zitronenmelisse und Cannabis vorkommt. (19) In der Pflanze dient es als Insektizid / Antifuttermittel, das vor Pflanzenfressern und Insekten schützt und ein breites Spektrum abdeckt
Antimykotikum zur weiteren Verteidigung der Pflanze. (20,21) Analog zeigte Caryophyllenoxid antimykotische Wirksamkeit in einem Modell
von klinischen Onychomykose (Tinea) vergleichbar mit Ciclopiroxalamin und Sulconazol, mit einer Konzentration von 8%, die die Eradikation in nur 15 Tagen beeinflusst. (22)

Die Auswirkungen von Teebaumöl auf Hautprobleme sind sehr konsequent. Es wurde auch in Studien an Menschen und Mäusen gezeigt, dass es wirksam ist entzündungshemmend zur Behandlung von Histamin-induzierter Hautentzündung (1).

Möglicherweise ist eine der interessantesten Informationen, die über Teebaumöl entdeckt wurden, seine Fähigkeit, Stämme des zu töten Staphylococcus aureus Bakterien, die entweder empfindlich sind oder resistent gegen das Antibiotikum Methicillin. Infektionen dieser Art können äußerst schwierig zu behandeln sein, da Methicillin ein besonders starkes Antibiotikum ist.

Zwei getrennte Studien ergaben, dass im Labor die Mindestkonzentrationen an Teebaumöl erforderlich sind, um 90% von s zu hemmen. Das Aureuswachstum beträgt 0,32% bzw. 0,5%. Bei diesen Konzentrationen waren die Teebaumöllösungen nicht stark genug, um die nützlichen Bakterien abzutöten, die bereits in unserer Haut leben, was dazu beitragen kann, die normale Hautflora während der Behandlung aufrechtzuerhalten (1).
In mehreren Studien aus verschiedenen Disziplinen wurde wiederholt, dass Teebaumöl eine nützliche Ergänzung sein könnte bakterielle Infektion Behandlungsschemata. Es gibt dokumentierte Berichte über die Zugabe von Teebaumöl Aufklärung chronischer Infektionen bei menschlichen Patienten effektiv, mit und ohne Antibiotika und in kürzerer Zeit als erwartet. Es ist jedoch noch viel mehr Forschung erforderlich, bevor Teebaumöl sein volles Potenzial entfalten kann (1).

Es gibt Schwierigkeiten, mehr klinische Forschung an Teebaumöl durchzuführen, da die Konzentrationen der Verbindungen in den Naturstoffen stark variieren können, die einzelnen Inhaltsstoffe in einer Laborumgebung oft kompliziert und schwer zu isolieren sind und die Bestimmung eines synergistischen Verhaltens ein Mammut sein kann Aufgabe abhängig von der Anzahl der Verbindungen innerhalb der Pflanze. Ein weiteres großes Hindernis ist die mangelnde Patentkontrolle über Naturprodukte, die für große Pharmaunternehmen eine abschreckende Wirkung auf die Forschung haben kann. Es ist jedoch deutlich zu erkennen, dass diese wunderbare Pflanze der Held der Antibiotikaresistenzkrise sein könnte, nach der wir gesucht haben, und unsere Aufmerksamkeit verdient.


Melaleuca

Melaleuca trichostachya

Melaleuca Pflanzen sind allgemein bekannt als "Teebaum", "Papierrindenbaum" und "Honigmyrten". Mit einer Reichweite von fast 200 Arten kommen sie in Formen von niedrig wachsenden (1 m) bis zu kleinen bis mittelgroßen Bäumen (30 m) vor..

Viele sind gartenwürdige Pflanzen mit gutem grünen Laub das ganze Jahr über und einige wachsen im Sommer mit einer Vielzahl bunter Blumen. Andere eignen sich als Bodendecker, wobei M. incana nana eine solche Sorte ist. Es erreicht eine Höhe von ca. 1 m und zeigt je nach Klima vom Frühling bis Sommer kleine gelbe Blüten.

Einige Arten werden kommerziell für die ätherischen Öle angebaut. Melaleuca alternifolia ist die Pflanze, aus der Teebaumöl stammt. Andere werden als Windschutz, Hecke und als Zierpflanze angebaut. Einige wie Melaleuca flugens haben attraktive bunte Blumen.

Mit über 200 Arten sind sie mit Callistemon verwandt, kommen jedoch natürlich in tief liegenden feuchten Gebieten vor, häufig entlang sich langsam bewegender Bäche in Küstensituationen.

Bei einem so weitreichenden natürlichen Lebensraum vom tropischen Queensland bis zu den trockenen Gebieten Westaustraliens ist es überraschend, dass so viele dieser Pflanzen an eine Reihe von Bedingungen angepasst werden können.

Im Allgemeinen sind ein feuchter Boden und eine sonnige Position für Melaleuca am besten. Sie sind eine Pflanze, die in Form geschnitten werden kann. Wenn der Schnitt von einem frühen Stadium an durchgeführt wird, können Gartenpflanzen zu einer schönen buschigen Form oder einer Hecke trainiert werden. Viele Arten reagieren auch auf hartes Beschneiden und erholen sich von einem Rückschnitt.

Obwohl sie im Allgemeinen wenig Dünger benötigen, können Melaleuca-Pflanzen einmal im Jahr mit etwas Dünger mit langsamer Freisetzung fertig werden und scheinen gut zu reagieren.

Melaleuca hat attraktives Laub und schöne Blumen und ist attraktiv für einheimische Vögel. Melaleuca ist in einheimischen Gärten beliebt.

Melaleuca flugens

Melaleuca-Arten

  • M. alternifolia- wird für seine ätherischen Öle verwendet, die als Teebaum und schmalblättrige Papierrinde bekannt sind.
  • M. diosmatifolia- auch bekannt als "Rosey Paperbark", lila Blüten und aus 2 bis 3 Metern Entfernung eine gute Gartenpflanze, die schon in jungen Jahren auf leichten Schnitt reagiert.
  • M. diosmifolia -die grüne Honigmyrte
  • M. ericifolia
  • M fulgens- Niedrig wachsend und als „Scharlachrote Honigmyrte“ bekannt, die bei der Hybridisierung verwendet wird, sodass auch violette bis rote Blüten gefunden werden. Eine gute Gartenpflanze
  • M. incana- aus Westaustralien 3m mit cremeweißen Blüten
  • M. trichostachya
  • M. nodosa- 2 - 3m mit leuchtend gelben Blüten, eine gute Gartenpflanze
  • M. quinquenervia- ein großer Baum bis 25m
Melaleuca styphelioides Stachelige Papierrinde
  • M. nesophila- aus Westaustralien, auch bekannt als "Showy Honey Myrtle", 3 - 5 Meter mit violetten bis roten kugelförmigen Blüten von Frühling bis Sommer. Kann von jungen Jahren beschnitten werden, um einen guten Gartenstrauch zu erhalten
  • M. thymifolia - kleiner Strauch bis 1m mit rosa Blüten
  • M. halmaturorumauch als „Salzpapierrinde“ bekannt,
  • M. hypericifoliaoder „Rot blühende Papierrinde“ hat eine leichte Weingewohnheit
  • M. styphelioidesoder "Prickly-Paperbark" ist rechts abgebildet.
  • M. viridifolia- Ein kleiner Baum mit roten Blüten.

Risiken und Nebenwirkungen

Teebaum gilt im Allgemeinen als sicher, wenn er aromatisch und topisch verwendet wird, und verursacht in den meisten Fällen keine Nebenwirkungen. Wenn Sie jedoch empfindliche Haut haben, kann es zu einer Reaktion kommen. Halten Sie Teebaumöl von Ihren Augen, Kontaktlinsen, der inneren Nase und empfindlichen Hautpartien fern. Dieses ätherische Öl hat einen scharfen Kampfergeruch, gefolgt von einem mentholartigen Kühlgefühl, bei dem sich Ihre Haut leicht brennend anfühlt, wenn Sie zu viel auftragen. Denken Sie daran, dass Teebaumöl nicht konsumiert werden sollte. Wenn Sie es für die Mundgesundheit verwenden, muss es ausgespuckt werden, damit keines verschluckt wird.

Bei Verwendung in topischen Produkten in einer Konzentration von 5 bis 10 Prozent verursacht es normalerweise keine Allergien oder Hautausschläge. Es wurde jedoch berichtet, dass eine stärkere Konzentration Dermatitis-Reaktionen hervorruft. 1999 wurde Teebaumöl in das Screening-Panel der North American Contact Dermatitis Group aufgenommen, und die Testergebnisse zeigten, dass etwa 1,4 Prozent der Patienten, die für Patch-Tests überwiesen wurden, positiv auf Teebaumöl reagierten. Es ist immer eine gute Idee, zuerst einen kleinen Hautpflastertest an Ihrem Arm oder Bein durchzuführen, um sicherzustellen, dass Sie keine negative Reaktion haben, bevor Sie größere Mengen verwenden oder auf Gesicht, Brust oder Hals auftragen.

Achten Sie beim Kauf von Teebaumöl immer auf 100 Prozent reines ätherisches Öl. Suchen Sie im Idealfall nach Öl von therapeutischer Qualität und Bio-Qualität, das sicherstellt, dass es getestet wurde und alle Kriterien erfüllt. Außerdem ist es frei von chemischen Toxinen, Füllstoffen oder Lösungsmitteln. Sie können Teebaumöl online oder in Ihrem örtlichen Reformhaus kaufen.

Licht, Hitze, Luft und Feuchtigkeit beeinträchtigen die Ölstabilität von ätherischen Ölen. Bewahren Sie Ihr Baumöl daher an dunklen, kühlen und trockenen Bedingungen auf, vorzugsweise in einem Glasbehälter.

Abschließende Gedanken

  • Teebaumöl ist ein flüchtiges ätherisches Öl, das aus der australischen Pflanze gewonnen wird Melaleuca alternifolia. Aufgrund seiner antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften wird es häufig in Haushalts- und Schönheitsprodukten verwendet.
  • Zu den Top 8 Vorteilen von Teebaumöl gehört die Fähigkeit:
    • Kampf gegen Akne und andere Hauterkrankungen
    • trockene Kopfhaut verbessern
    • Hautirritationen lindern
    • Bekämpfung von Bakterien-, Pilz- und Virusinfektionen
    • helfen, Antibiotikaresistenzen vorzubeugen
    • Linderung von Stauungen und Infektionen der Atemwege
    • helfen bei der Behandlung von Kopfläusen
    • helfen bei der Behandlung von Krätze
    • Mundgeruch verbessern
  • Zu den Top 14 der verwendeten Teebaumöle gehören:
    • natürlicher Akne-Kämpfer
    • Verbesserung der Psoriasis und des Ekzems
    • steigern die Gesundheit der Haare
    • natürliche Behandlung von Läusen
    • natürlicher Haushaltsreiniger
    • Wäscheerfrischer
    • Kampf gegen Zehennagelpilz und Ringwurm
    • Fußgeruch verbessern
    • Schimmel töten
    • natürliches Deodorant
    • Wunden und Schnitte schützen
    • natürliche Zahnpasta für die Mundgesundheit
    • natürliches Insektenschutzmittel
    • Hustenmittel


Schau das Video: Pickel u0026 Akne bekämpfen. Gesichtspflege Routine. BEAUTYSALAD