Blumenzwiebeln im Gras: Wie und wann man eingebürgerte Zwiebeln mäht

Blumenzwiebeln im Gras: Wie und wann man eingebürgerte Zwiebeln mäht

Von: Jackie Carroll

Frühlingszwiebeln sehen in Grasflächen fantastisch eingebürgert aus, aber so hübsch sie auch sind, diese Pflanzmethode ist nicht jedermanns Sache. Der Hauptnachteil besteht darin, dass Sie das Mähen des Rasens im Frühjahr verzögern müssen und das Gras möglicherweise etwas zerlumpt aussieht, bevor es sicher gemäht werden kann. Hier sind einige Dinge zu beachten, bevor Sie Zwiebeln im Rasen mähen.

Wann man eingebürgerte Zwiebeln mäht

Sie müssen warten, bis das Laub auf natürliche Weise abgestorben ist, bevor Sie Zwiebeln im Rasen mähen. Dadurch kann die Zwiebel die Nährstoffe im Laub wieder aufnehmen und die Energie für die Blüten des nächsten Jahres nutzen. Ohne diese Nährstoffe zeigen die Zwiebeln im folgenden Jahr eine schlechte Leistung und sterben mit der Zeit aus.

Kleine Zwiebeln, die im zeitigen Frühjahr blühen, können vor dem ersten Mähen absterben. Dazu gehören Schneeglöckchen, Krokusse und Squill. Es kann mehrere Wochen dauern, bis Tulpen und Narzissen absterben. Es ist sicher zu mähen, wenn die Blätter gelb oder braun werden und schlaff auf dem Boden liegen. In den meisten Fällen heben sich die Blätter ohne Widerstand ab.

Wie man Blumenzwiebeln mäht

Berücksichtigen Sie beim Mähen von Zwiebeln in Rasenflächen die Gesundheit des Rasengrases sowie die Gesundheit der Glühbirne. Wenn Sie das Gras etwas höher als gewöhnlich wachsen lassen mussten, schneiden Sie es allmählich auf seine normale Höhe zurück. Entfernen Sie niemals mehr als ein Drittel der Klingenlänge beim Mähen. Wenn nötig, mähen Sie zwei- oder dreimal pro Woche, bis der Rasen wieder die empfohlene Höhe erreicht hat, und setzen Sie dann den normalen Mähplan fort.

Wenn Sie einen unkontrollierbaren Juckreiz haben, Blumenzwiebeln im Gras zu mähen, bevor sie vollständig verblassen, versuchen Sie es mit einer alternativen Pflanzstelle. Frühe Frühlingszwiebeln blühen, bevor viele Zierbäume ausblättern. Sobald sich das Laub füllt, hilft der Schatten, das verblassende Laub zu verschleiern, und das im Schatten gewachsene Gras wird normalerweise auf einer höheren Höhe gehalten als das in der Sonne gewachsene. Das Pflanzen unter den Zweigen eines kleinen Zierbaums ist für viele Gärtner ein guter Kompromiss. In Gebieten, die im zeitigen Frühjahr beschattet sind, können Sie Waldzwiebeln verwenden, die Schatten vertragen, wie:

  • Holzanemone
  • Hundezahnviolett
  • Corydalis
  • Stern von Bethlehem
  • Schneeglöckchen
  • Glockenblumen

Wenn Sie die Mähwartung von Zwiebeln im Rasen nicht verzögern können, pflanzen Sie sie in abgelegenen Grasflächen. Bunte Zwiebeln zeigen sich in einiger Entfernung besser als Gras, sodass Sie nicht in der Nähe sein müssen, um sie zu genießen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Bulb Care


Wie man Blumenzwiebeln für einen Wiesengarteneffekt pflanzt

Als Amazon-Partner verdienen wir mit qualifizierten Einkäufen, die über Affiliate-Links getätigt werden.

Rasenflächen sind normalerweise nicht der Mittelpunkt eines Gartens, aber sie können im Frühling zu einem bemerkenswerten Anblick werden, wenn sie mit bunt blühenden Zwiebeln wie Krokus, Arten-Tulpen, Scilla und anderen winzigen Frühblüher übersät sind. Mark Konlock, Direktor für Gartenbau im Botanischen Garten von Green Bay in Green Bay, Wisc., Gibt die folgenden Tipps, die aus seiner Erfahrung mit der Herstellung von wiesenartigen Zwiebel-Gras-Kombinationen im Botanischen Garten hervorgegangen sind:

Eine Mischung aus No-Mow-Gräsern und Tarda-Tulpen, Hawera-Narzissen und Traubenhyazinthen bilden diese Wiese im Green Bay Botanical Garden. Design und Foto von Mark Konlock, dem Gartenbaudirektor des Gartens.

Verwenden Sie viele Glühbirnen so dass sie, wenn sie blühen, Aufmerksamkeit erregen.

Wählen Sie Glühbirnen, die zur Einbürgerung neigen (Ausbreitung durch Offsets im Untergrund und / oder durch Saatgut) und das kommt jedes Jahr zuverlässig zurück. Zu den Top-Sorten gehören Tulpenarten und Mini-Narzissen.

Pflanze im Herbst zur normalen Zwiebelpflanzzeit für Ihre Region.

Pflanzen Sie eine Handvoll Zwiebeln in relativ großen Löchern. Im Green Bay Botanical Garden graben Mark und seine Mitarbeiter ein Stück Gras aus, stecken mehrere Zwiebeln zusammen und stopfen das Gras wieder an seinen Platz.

Lass es natürlich aussehen durch zufälliges Positionieren der Pflanzlöcher, wobei einige dicht beieinander liegen und andere weiter verteilt sind. Pflanzen Sie unterschiedliche Anzahlen und Arten von Zwiebeln in jedes Loch, anstatt einer Formel oder einem Muster zu folgen. Setzen Sie in einige Löcher die gleiche Art von Glühbirne ein.

Lassen Sie den Herbstregen die Zwiebeln absetzen und Rooting einleiten.

Warten Sie im Frühjahr, bis das Laub der Zwiebel abgestorben ist vor dem Rasenmähen (wenn Sie es mähen). Dies ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Glühbirnen ihre Energiespeicher wieder auffüllen, damit sie im nächsten Frühjahr wieder blühen können.

Weitere Ideen zum Pflanzen von Zwiebeln von Mark Konlock und anderen Fachleuten finden Sie unter http://www.bulbdesignnotes.com.

Verwandte empfohlene Lektüre:

Wenn Sie das Aussehen eines Wiesengartens lieben, aber nicht viel Platz für einen haben, schauen Sie sich Mini Meadows von Mike Lizotte an, in dem er Sie durch die Gestaltung, Bepflanzung und Pflege eines kleinen Wiesengartens führt, der dies ermöglicht Fügen Sie Schönheit hinzu, während Sie Bestäuber unterstützen und die Wartungszeit verkürzen.

Owen Wormsers Lawn Into Meadows ermutigt die Leser, Wiesengärten anzulegen, in denen sie sonst einen Rasen pflegen würden. Ausgehend von seinen Erfahrungen enthält er Design-Ratschläge, Informationen zu den besten Gräsern und Wildblumen sowie Gedanken zum Verkauf der Idee an Nachbarn, die ihre Rasenflächen lieben.

Holen Sie mit dem Rat von Rob Proctor in seinem klassischen Buch Naturalizing Bulbs das Beste aus Blumenzwiebeln heraus. Proctor erklärt, wie man Zwiebeln mit Stauden kombiniert, um ein natürliches Aussehen zu erzielen, wie man Zwiebeln für einen bestimmten Standort auswählt, wie man Zwiebeln pflegt, damit sie mehrjährig bleiben und vieles mehr.


Den Rasen mähen

Regelmäßiges Mähen ist für die Herstellung und Pflege eines guten Rasens unerlässlich. Wenn dies nicht gewährleistet ist, sind die Kosten und die Arbeit an allen Arten von empfohlenen Behandlungen von geringem Wert.

Ein erstklassiger Rasen muss in Zeiten starken Wachstums zwei- oder dreimal pro Woche geschnitten werden, und selbst ein ganz normaler Rasentyp muss mindestens einmal pro Woche geschnitten werden. Weniger häufiges Mähen ist ausreichend, wenn das Wachstum schlecht ist, aber das Gras sollte niemals die gewählte Höhe um sehr viel überschreiten dürfen. Selbst in den Wintermonaten kann gelegentlich ein Belag erforderlich sein, wenn die Bedingungen geeignet sind. Bei jedem Mähen werden die besten Ergebnisse erzielt, wenn die Oberfläche trocken ist.

Die Höhe des Schnitts hängt von der Qualität des benötigten Rasens und der Art des gesäten Grases ab. Es ist nicht erforderlich, einen Rasen in der für Bowls oder Golf erforderlichen sehr kurzen Länge zu pflegen. Solch ein enger Schnitt von 5 mm (1 / 2in) belastet die Graspflanzen stark, und selbst die sehr feinen Gräser gedeihen am besten in Höhen von 8-12 mm (1-4 Zoll). Andere Gräser überleben überhaupt nicht sehr gut, wenn sie in dieser Höhe geschnitten werden. Daher ist eine Höhe von 1-2 cm besser geeignet. Selbst die besten Sorten von mehrjährigem Weidelgras sollten jedoch nicht näher als 2,5 cm geschnitten werden.

Grasstecklinge enthalten eine nützliche Menge an Mineralstoffen in ihrer Masse an feuchtem organischem Material. Wenn Stecklinge auf den Rasen zurückfallen, wird der Abfluss von pflanzlichen Lebensmitteln verringert, der beim Entfernen von Stecklingen entsteht. Andererseits ist bekannt, dass das organische Material Krankheiten, Unkraut, Regenwurmguss und weiche Oberflächenbedingungen fördert, so dass die beste Regel zweifellos darin besteht, die Stecklinge abzusperren und an anderer Stelle im Garten zu verwenden.

Die Essenz eines guten Rasens ist die Gleichmäßigkeit. Um einen gleichmäßigen Schnitt zu erzielen, ist eine glatte Oberfläche erforderlich. Die besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, sind Sorgfalt bei der ursprünglichen Vorbereitung des Rasens (dh das Erhalten eines glatten Saatbettes, das ausreichend und gleichmäßig fest ist, um das Risiko einer Ablagerung zu verringern) und das Auftragen des vorhandenen Rasens mit sandigem Kompostmaterial, um es allmählich zu glätten Die Höhlen. Das Rollen hilft natürlich, aber das Rollen bewirkt auch eine Verfestigung, die die Wurzelentwicklung einschränkt und das Eindringen von Feuchtigkeit behindert, so dass es sich um einen Vorgang handelt, der nicht überbetont werden darf.

Um einen wirklich guten Schnitt zu erzielen, benötigen Sie einen guten Mäher in gutem Zustand. Natürlich können Sie mit einem gebrauchten C-Mäher kein bowlinggrünes Finish erzielen. Die Qualität eines Mähers hängt im Allgemeinen von den Kosten ab. Kaufen Sie also das Beste, was Sie sich leisten können, aus dieser Liste hochwertiger Rasenmäher. Für wirklich gute Ergebnisse benötigen Sie einen guten konventionellen Mäher, der die maximale Anzahl von Schnitten pro Yard-Lauf bietet. Kreiselmäher wie ein Spulenrasenmäher sind zweifellos für viele Zwecke sehr gut geeignet, bieten jedoch kein erstklassiges Finish, das für den wirklich guten Rasen geeignet ist. Unabhängig von der Art des verwendeten Mähers werden die besten Ergebnisse erzielt, wenn er richtig eingestellt ist und regelmäßig gereinigt, geölt usw. wird.

Beginnen Sie beim Mähen an einer Kante des Rasens und schieben Sie den Mäher kontinuierlich und nicht mit einer Push-Pull-Bewegung, bis Sie das Ende des Rasens erreichen. Dann drehen und in die andere Richtung mähen, wobei der Schnitt den ersten Schnitt leicht überlappt. Dies erzeugt die abwechselnden hellen und dunklen Bänder, die so viele Menschen bewundern.

Um jedoch die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die Mährichtung jedes Mal ändern, wenn Sie den Rasen schneiden. Wenn Sie beim Mähen von Nord nach Süd schneiden, schneiden Sie das nächste Mal von Ost nach West und so weiter. Kontinuierliches Mähen nur in einer Richtung erzeugt den sogenannten Waschbretteffekt, eine Reihe abwechselnder Grate und Vertiefungen.

Eine Ausnahme von der Regel, am Rand zu beginnen, ist die Verwendung eines Cal Trimmer-Mähers. Bei dieser Maschine werden die Stecklinge nicht verpackt, sondern in kleinen Haufen auf dem Rasen liegen gelassen. Um zu vermeiden, dass sie nach dem Mähen viel Zeit und Energie aufwenden müssen, ist es besser, zunächst den ersten Schnitt in der Mitte des Rasens vorzunehmen Rasen und dann abwechselnde Schnitte machen, zuerst auf der einen Seite und dann auf der anderen Seite des ersten Schnitts, in entgegengesetzte Richtungen. Es wird sich herausstellen, dass die meisten Schnitte allmählich an die Ränder des Rasens geschoben und möglicherweise viel leichter geharkt werden oder mit dem letzten Schnitt auf flankierende Blumenbeete geblasen werden, wo sie als Mulch wirken.


Belüften Sie, wenn Sie müssen

Wenn auf Ihrem Rasen viel Verkehr herrscht, z. B. viel Laufen und Spielen an derselben Stelle, kann dies zu einer Bodenverdichtung führen. Wenn Sie Moos sehen, das auf verdichtetem Boden gedeiht, können Sie es loswerden, aber Sie müssen tiefer in seine Ursache schauen. In diesem Fall ist es Ihr Boden. Es braucht Belüftung. Ein Rasenbelüfter schafft Öffnungen im Rasen, durch die Wasser und Luft in den Boden eindringen und die Basis erreichen können. Sie können einen Rasenbelüfter in einem großen Baumarkt mieten oder, wenn Sie einen kleinen Rasen haben, manuell einen Handbelüfter verwenden, um dies zu tun. Wenn Ihr Boden keinen hohen Tongehalt hat, ist es wahrscheinlich nicht sinnvoll, eine Rasenbelüftungsmaschine zu kaufen.

Der Frühling ist nicht der ideale Zeitpunkt, um den Rasen zu belüften, aber die Umstände können dies erfordern. Wenn der Boden so weit verdichtet wird, dass vorhandenes Gras nicht mehr wachsen kann, muss er möglicherweise im Frühjahr belüftet werden. Im Allgemeinen wird jedoch von einer Belüftung im Frühjahr abgeraten, da die Belüftungslöcher einen perfekten Ort zum Keimen von Unkrautsamen bieten. Unkraut (insbesondere Krabbengras) sind die ersten Samen, die im Frühjahr keimen. Durch Belüften des Rasens werden sie aufgewühlt und erhalten ein ideales Zuhause. Wenn Sie im Frühjahr belüften müssen, sollten Sie den Memorial Day in Betracht ziehen, nachdem das Unkraut gewachsen ist, aber bevor es zur Aussaat geht.


Passen Sie die Mähhöhen nach Art und Situation an.

Die meisten Mäher haben Einstellungen zum Anheben und Absenken der Mähhöhe. Stellen Sie Ihren Mäher auf eine feste Oberfläche wie eine Auffahrt oder einen Bürgersteig und bestimmen Sie, welche Höhe Sie aus verschiedenen Einstellungen erhalten. Stellen Sie dann die Schnitthöhe Ihres Mähers so ein, dass sie der für Ihr Gras geeigneten Schnitthöhe entspricht. Wenn Ihr Rasen nach dem Mähen eher einen weißen als einen grünen Farbton hat, ist es eine gute Wette, dass Sie zu tief schneiden. Während es einige Unterschiede in den tolerierbaren Schnitthöhen zwischen den verschiedenen Arten von Rasengräsern der warmen und kühlen Jahreszeit gibt, besteht eine allgemeine Faustregel darin, sie im Bereich von 2 bis 3 Zoll zu befestigen. Für Rasengräser der kühlen Jahreszeit ist es immer sicherer, im späten Frühjahr / Frühsommer mit dem Erhöhen ihrer Schnitthöhen zu beginnen, um die Toleranz gegenüber Umwelt- und Schädlingsdruck zu maximieren. Höhere Schnitthöhen zu diesen Zeiten tragen zur Erhaltung des Wurzelsystems der Pflanze bei. Auf der anderen Seite reagieren Gräser in der warmen Jahreszeit im Sommer auf das Mähen auf der unteren Seite ihres empfohlenen Bereichs, indem sie an Dichte zunehmen. Beachten Sie, dass kürzere Mähhöhen häufigeres Mähen erfordern.

Was ist mit Rasen im Schatten? Mähen Sie auf der oberen Seite des empfohlenen Bereichs, um die Blattfläche der Pflanze zu maximieren. Ihre Rasengräser haben bereits einen enormen Wettbewerbsnachteil für die Bäume in Bezug auf Licht, Wasser und Nährstoffe. Daher ist besondere Aufmerksamkeit erforderlich, um einen Baldachin zu pflegen.


Rasenpflege

Ihr Rasen verhält sich wie viele Ihrer Gartenpflanzen in jeder der vier Jahreszeiten anders und wächst anders.

Wenn Sie ein wenig über seine Gewohnheiten wissen und die einfachen Tricks kennen, die ihm zum Gedeihen verhelfen, können Sie einen Rasen haben, der das ganze Jahr über am besten aussieht.

Füttern über die Jahreszeiten

Rasenflächen müssen regelmäßig mit einem hochwertigen Dünger gefüttert werden, damit sie gut aussehen und stark wachsen.

Ideal ist es, dreimal im Jahr zu düngen - Frühling, Sommer und Herbst.

Bewässerung über die Jahreszeiten

Ein gut genährter, gepflegter und geliebter Rasen hält trockenen Bedingungen besser stand als ein vernachlässigter.

Wenn Ihr Rasen größer als ein Innenhof ist und die Wassereinschränkungen Ihres Vorortes Sprinkleranlagen zulassen, sollten Sie einen Wechsel von Handbewässerung in Betracht ziehen. Sie sparen sich viel Zeit und die Pflege Ihres Rasens wird schnell und einfach.

Verwenden Sie einen hochwertigen Rasensprinkler:

  • Mit einem einstellbaren Muster, das eingestellt werden kann, um das Bewässern harter Oberflächen zu vermeiden.
  • Stellen Sie einen Timer auf Ihren Wasserhahn, damit Sie nicht vergessen, ihn auszuschalten.

Herbst

Der Herbst ist zusammen mit dem Frühling der ideale Zeitpunkt, um Rasenflächen zu pflegen, einschließlich Ausbessern und erneutes Säen.

Aufgaben:

  • Düngen. Wenn Sie jetzt füttern, wird Ihr Rasen vor dem Winter grüner. Außerdem wird er stärker und kann Schäden durch extreme Kälte und sogar Frost besser widerstehen.
  • Bewässerung. Es kann leicht sein, den zu dieser Jahreszeit austrocknenden Rasen zu übersehen. Windiges Wetter kann genauso trocken sein wie ein heißer Tag.
  • Mähen. Die Mähhäufigkeit nimmt ab, wenn sich das Wachstum verlangsamt. Im Herbst speichert Ihr Rasen Energie für den Winter, sodass die Wachstums- / Mähhäufigkeit sinken sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie Blätter frei haben, damit Ihr Rasen so viel Sonnenlicht wie möglich hat, was in den harten Winter führt.

Winter

Die Rasenpflege über den Winter ist begrenzt, da sich das Wachstum in der kühleren Zeit verlangsamt.

Aufgaben:

  • Düngen. Eine Düngung im Winter wird im Allgemeinen nicht empfohlen, insbesondere wenn Sie sie seit Frühlingsbeginn bereits dreimal gefüttert haben. Es macht wenig Sinn zu füttern, da sich das Wachstum verlangsamt hat und der Rasen keine Nährstoffe aufnimmt.
  • Bewässerung. Der Bedarf an Wasser über den Winter ist gering. Achten Sie darauf, nicht über Wasser zu gießen, da ein nasser Rasen bei Kälte verrotten kann.
  • Mähen. In den meisten Ländern müssen Sie im Winter wahrscheinlich nicht zu oft mähen. Halten Sie den Rasen frei von Laub und schneiden Sie überhängende Äste zurück, die das Licht einschränken könnten.
  • Unkraut beobachten. Die meisten Unkräuter ruhen über den Winter, aber versuchen Sie, alle Unkräuter zu entfernen, um einen Vorsprung für den Frühling zu bekommen!

Frühling

Der Frühling ist eine großartige Zeit, um Ihren Rasen für die kommende Sommer-Grillsaison in Topform zu bringen! Wenn Ihr Rasen nach dem Winter etwas glanzlos aussieht, helfen Ihnen die folgenden Tipps, ihn in Form zu bringen.

Aufgaben:

  • Harken Sie kräftig, um nicht nur abgefallene Blätter und Zweige zu entfernen, sondern vor allem totes und braunes Gras („Stroh“) zu entfernen, um mehr Licht für neue Triebe zu erhalten.
  • Düngen. Dies ist die kritische Jahreszeit, um Ihrem Rasen ein ausgewogenes, langsam freisetzendes Futter zu geben. Die Düngung liefert jetzt die Nährstoffe, um den Rasen wieder zu beleben, damit er bis in den Sommer hinein mit Energie versorgt werden kann. Wenn Sie nur einmal im Jahr düngen, tun Sie es im Frühjahr!
  • Beobachten Sie das Gießen. Dies kann eine schwierige Jahreszeit für das Gießen sein. Der Boden hat sich nicht erwärmt und die Nächte sind möglicherweise noch kühl, sodass eine tiefe Bewässerung möglicherweise länger als erwartet dauert. Grabe deinen Finger in den Rasen. Wenn es feucht ist, gießen Sie nicht.
  • Mähen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Mäher warten zu lassen und die Messer zu schärfen oder zu wechseln.
  • Unkraut beobachten. Unkraut wird auch lebendig! Wenn Sie den Rasen düngen, um ihn zu verdicken, können Sie Unkraut in Schach halten. Sehr spärliche Gebiete sind am wahrscheinlichsten von Unkraut befallen.

Sommer

Dies ist möglicherweise die schwierigste Zeit des Jahres für Ihren Rasen, da extreme Hitze, Wind und Trockenheit darauf geworfen werden. Sie können zwar nicht viel gegen das Wetter tun, aber Sie können sicherstellen, dass Ihr Rasen gut aufgestellt ist, um diese schwierigen Bedingungen zu überstehen.


Schau das Video: Beet-Ideen