Reise nach Indien in Ladakh

Reise nach Indien in Ladakh

INDIEN
LADAKH (KLEINE TIBET)

von Giovanni Camici

Das nordwestliche Ende Indiens endet mit dem Bundesstaat Jammu und Kashmir, in dem sich drei Regionen verschiedener Kulturen und Religionen befinden: das muslimische Kashmir, das hinduistische Jammu und das buddhistische Ladakh.

Ich konzentriere mich auf den Teil von Ladakhs "Land der Hochpässe", der die Grenze zwischen den Gipfeln des westlichen Himalaya und den Hochebenen Tibets markiert und aufgrund der topografischen und kulturellen Ähnlichkeit mit dem benachbarten Hochplateau zu Recht "Kleines Tibet" genannt wird Umgeben von natürlichen Grenzen des Hochgebirges ist dieses Gebiet nur von Mai bis Oktober auf dem Landweg zugänglich. In anderen Zeiträumen, in denen die Zugangswege aufgrund von Schneefall gesperrt sind, bleibt es vom Rest des Landes isoliert und nur an Tagen mit dem Flugzeug erreichbar der Sichtbarkeit. Im Norden ist es durch die Gipfel von Rimo I und TeramoCanguri in der Ladakh Range von China getrennt. im Süden schließen sich die Gipfel des Stok-Gebirges der Kette der Zanskar an, während im Westen die Hänge der Nonne und der Kun-Stall-Siedlungen von buddhistischen Pilgern gegründet wurden, die den Berg Kailash erreichten. Heute sind die Brokpas die ultimativen Indo- Iranische Buddhisten.


Ladakhi Mann

Im 9. Jahrhundert reichte die Ladakhi-Kultur über das Industal hinaus, aber am Ende des 14. Jahrhunderts. Ein tibetischer Pilger brachte den Gelukpa-Buddhismus in die Region. Später wird die muslimische Eroberung kommen und eine Periode des Wohlstands bringen, während Ladakh die mongolisch-tibetische Armee im Norden drängte, um sie abzuwehren. Ladakh musste sich mit den Moguln verbünden, die unabhängig blieben, aber Steuern an die Alliierten zahlten Die Aussichten auf Ladakh ändern sich ab 1830, als die Dogra-Armee aus Kaschmir den König verbannt, die Region verwaltet und sie dem Jammu annektiert.


Alte Ladakhi Frau

1995 wurde der Autonome Rat für die Entwicklung der Ladakh-Hügel mit dem Ziel gegründet, die Protestbrände zu unterdrücken. Eine große Anzahl von Menschen fühlt sich jedoch mit Kaschmir verbunden und benötigt einen Gewerkschaftsstaat für diese Länder. Obwohl später, im Jahr 2002, die kleine Front der Gebiete die Wahlen gewann, hat Indien noch nicht beschlossen, das Problem der Trennung von Ladakh von Jammu und Kaschmir anzugehen. Jule Ladakh!


Junge Ladakhi Frau

Weitere Fotos meiner Reise finden Sie auf den Seiten:

Hinweis
Dieser Artikel wurde von unserem Leser eingereicht. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies gegen das Urheberrecht oder das geistige Eigentum oder das Urheberrecht verstößt, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich schriftlich an [email protected] Vielen Dank


Video: Online Vortrag: Ladakh