Informationen über Kapuzinerkressen

Informationen über Kapuzinerkressen

Kapuzinerkressen als Schädlingsbekämpfung - Pflanzung von Kapuzinerkressen zur Schädlingsbekämpfung

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Können Sie Kapuzinerkressen wirklich zur Schädlingsbekämpfung einsetzen? Wenn Sie in Ihrem Blumengarten gegen Schädlinge kämpfen, sollten Sie es versuchen! Klicken Sie hier, um mehr über das Management von Kapuzinerkresse-Insekten sowie einige hilfreiche Tipps zur Bekämpfung von Schädlingen mit Kapuzinerkresse zu erfahren.

Pflücken von Kapuzinerkressen zum Essen - Erfahren Sie, wie Sie essbare Kapuzinerkressen ernten

Von Mary Ellen Ellis

Kapuzinerkresse ist ein Jahrbuch, das Sie für hübsches Laub und hübsche Blumen anbauen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden lecker roh und frisch gegessen. Kapuzinerkresse-Pflanzen als Nahrung zu ernten ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen, die Sie hier finden.

Kapuzinerkresse-Blumen - Wie man Kapuzinerkresse züchtet

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Kapuzinerkresseblüten sind vielseitig; attraktiv in der Landschaft und nützlich im Garten. Kapuzinerkresse-Pflanzen sind leicht zu züchten und können klettern, kaskadieren oder buschig sein. In diesem Artikel erhalten Sie Tipps zum Anbau dieser Blumen.


Wie man Kapuzinerkressen in einen hängenden Korb pflanzt

Zum Thema passende Artikel

Gärtner, die nach einer schnellen und kostengünstigen Möglichkeit suchen, das Erscheinungsbild der Terrasse oder des Eingangs eines Hauses aufzuhellen, können mit einem hängenden Korb, der mit nachlaufenden Kapuzinerkressen gefüllt ist, nichts falsch machen (Tropaeolum majus). Die altmodischen Pumphosen gedeihen in armen Böden und hellem Sonnenlicht mit minimaler Sorgfalt. Jährliche Pflanzen, die für eine einzige Jahreszeit blühen, Kapuzinerkressen benötigen wenig Wasser, bevorzugen keinen Dünger und werden selten von Insekten belästigt. Einmal gepflanzt, blühen Kapuzinerkressen in sechs bis acht Wochen.

Pflanzen Sie Kapuzinerkressen, sobald die Frostgefahr im Frühjahr vorüber ist.

Wählen Sie eine Vielzahl von halbschleppenden Kapuzinerkressen für einen hängenden Korb. Halbschleppende Kapuzinerkressen werden 2 bis 3 Fuß lang. Andere Arten von Kapuzinerkressen sind Zwerg-Kapuzinerkressen, die buschiges, kompaktes Wachstum aufweisen, und Klettertypen mit Läufern, die bis zu 8 Fuß lang werden.

Füllen Sie einen hängenden Behälter mit handelsüblicher Blumenerde für allgemeine Zwecke. Vermeiden Sie reichhaltige Blumenerde oder Blumenerde mit Düngerzusatz, da reichhaltige Erde volle, üppige Pflanzen erzeugt, die nur wenige Blüten produzieren.

Befeuchten Sie die Blumenerde leicht mit einer Sprühflasche.

Pflanzen Sie Kapuzinerkressesamen direkt in die Blumenerde. Lassen Sie zwischen jedem Samen 2 bis 3 Zoll Zeit und bedecken Sie die Samen mit 1/2 Zoll bis 1 Zoll Blumenerde.

Stellen Sie den Hängekorb in volles Sonnenlicht. Obwohl Kapuzinerkressen Halbschatten vertragen, fördert helles Licht ein gesundes Wachstum und große, helle Blüten.

Bewässern Sie die Kapuzinerkressen immer dann, wenn sich die obersten 2 bis 3 Zoll des Bodens trocken anfühlen. Fügen Sie Wasser hinzu, bis es durch das Abflussloch läuft, und lassen Sie es dann zwischen den Bewässerungen trocknen.

Dinge, die Sie brauchen werden

Hängender Korb mit Drainageloch

Kommerzielle Allzweck-Blumenerde

Kapuzinerkressen sind eine gute Wahl für Anfänger, da sie leicht keimen und wenig Pflege erfordern. Kinder pflanzen gerne Kapuzinerkressen, weil die großen, erbsengroßen Samen leicht zu handhaben sind.

Kapuzinerkresse-Samen keimen in etwa einer Woche.

Kapuzinerkressen sind essbar und die Blätter und Blüten werden oft verwendet, um Salaten und anderen Gerichten Farbe und Geschmack zu verleihen.

Warnung

Verwenden Sie niemals Kapuzinerkressen in Lebensmitteln, wenn die Pflanzen mit giftigen Chemikalien wie Pestiziden behandelt wurden.


Pflanzen Sie Kapuzinerkresse unter Apfelbäumen, um die Apfelwickler abzuwehren.

Kapuzinerkressen sind auch eine hervorragende Ergänzung für Ihren Blumengarten oder Ihre Terrasse. Ihre Gelb-, Gold-, Orangen-, Pfirsich-, Mahagoni- oder Korallenblüten passen gut zu vielen wärmeliebenden Pflanzen.

Fügen Sie im Blumenbeet Kapuzinerkressen als Rand hinzu. Lassen Sie sie auf Ihre Gehwege verschütten. Pflanzen Sie Geländer-Kapuzinerkressen vor kontrastierenden Ringelblumen, Löwenmaul, Cleomen, Salvia oder Nicotiana. Oder im Bett passen Kapuzinerkressen in Ihren Anis-Ysop, Kamelien, Gänseblümchen und Hostas.

  • Pflanzen Sie Kapuzinerkresse um Tomaten, Sellerie, Karotten, Radieschen, Kartoffeln und Bohnen, um Weiße Fliegen, Blattläuse, Karottenfliegen, Kartoffelkäfer und den mexikanischen Bohnenkäfer abzuhalten.
  • Brokkoli, Kohl, Grünkohl, Kohlrabi und Rosenkohl wachsen besser mit Kapuzinerkressen in der Nähe.

Verwenden Sie in Behältern die nachlaufenden Kapuzinerkressen am Rand des Topfes. Füllen Sie die Zentren mit Petunien, Ziergräsern, Lammohren oder Geranien.

Sie können die leuchtenden Grundfarben der Kapuzinerkresse mit Blumen kontrastieren, die kühle Blüten in Purpur, Blau oder Rosa produzieren. Oder lassen Sie sie mit anderen kräftigen Rot-, Orangen- und Gelbtönen verschmelzen.

Im Kräutergarten ziehen Kapuzinerkresseblüten Bestäuber wie Kolibris und Bienen an. Seine Blüten verleihen einem Bett, das oft hauptsächlich aus grünem Laub besteht, Farbflecken.


Beginnen Sie drinnen in Töpfen:

Wenn Sie mit größeren Pflanzen beginnen möchten - und frühere Blüten erhalten möchten -, beginnen Sie die Samen in Innenräumen.

Da es sich um große Samen handelt, beginne ich gerne mit einem relativ großen Starttopf mit 2-3 / 4 "oder 3" Samen. Geben Sie zwei Samen (1 "tief) in jeden Topf und züchten Sie sie unter Licht oder an einem hellen Ort, z. B. in einem nach Süden ausgerichteten Fenster. Es dauert etwa 10 bis 12 Tage, bis Kapuzinerkressen keimen. Wenn die Sämlinge einige Sätze haben Blätter, kneifen Sie den schwächeren Sämling heraus und lassen einen pro Topf übrig. Warum zwei Setzlinge pflanzen, wenn Sie den schwächeren ausreißen wollen? Dies ist hauptsächlich für Versicherungen gedacht, falls einer der Samen nicht keimt. Wenn Sie sich sicher fühlen über Ihre Samenquelle - oder sparsam - gehen Sie mit kleineren Töpfen und pflanzen Sie jeweils einen Samen.

Wenn das Wetter nachlässt und die Nachttemperaturen in den 50ern liegen, härtete ich die Sämlinge aus. Dies beinhaltet, sie tagsüber ins Freie zu bringen und nachts hereinzubringen. Nach ein paar Tagen pflanze ich sie im Garten. Um den Transplantationsschock zu reduzieren, reiße ich die Oberkante des Cowpots ab und pflanze den Sämlingstopf und alles. Es ist wichtig, dass die Oberkante des Topfes eingegraben ist, damit die Bodenfeuchtigkeit nicht vom Sämling abtransportiert wird.


Schau das Video: Kapuzinerkresse Balkon Garten