Wie man Knoblauch anbaut: die Pflanze, die Anbautechnik und die Ernte

Wie man Knoblauch anbaut: die Pflanze, die Anbautechnik und die Ernte

In dem Artikel darüber, was im Dezember angebaut werden soll, haben wir auch Knoblauch erwähnt.

Aber was braucht diese Pflanze?

Was sind die am besten geeigneten Anbautechniken?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Knoblauch anbauen.

Der Knoblauch (Allium sativumL. 1758)

Knoblauch ist eine Pflanze, die zur selben Familie gehört wie Zwiebel und Spargel. Es kommt seit Jahrtausenden kultiviert der Mittelmeerländer, seit den Griechen und Römern (auch wenn es ihnen verboten war, die Tempel für diejenigen zu betreten, die Knoblauch gegessen hatten). Konzentrierter Knoblauchsaft ist auch ein ausgezeichnetes Desinfektionsmittel, so dass er von der französischen Armee während des Ersten Weltkriegs verwendet wurde.

Für die Uneingeweihten ist Knoblauch einer mehrjährige Pflanze In den kälteren Klimazonen wird es jedoch als einjährige Pflanze produziert, da es nicht blühen kann (und sich daher nicht durch Samen vermehren kann).

Die PAU (nützliches landwirtschaftliches Produkt) ist die Birnewiederum zusammengesetzt aus 8-12 Nelken (allgemein als Nelken bezeichnet) zusammengedrückt und in modifizierte Blätter (Tuniken genannt) eingewickelt, die eine ähnliche Konsistenz wie Papier haben. Die Tuniken können je nach Sorte weiß oder rot sein. Ihr Wurzeln sie sind zahlreich, entwickeln sich aber nicht viel, sie bleiben eher oberflächlich. Das Stengel es entwickelt sich einige Zentimeter über der Zwiebel und die Blätter sind länglich.

Umweltbedürfnisse

Um zu wissen, wie man Knoblauch anbaut, ist es wichtig, auch seine Bedürfnisse zu kennen. Knoblauch bevorzugt gemäßigtes und trockenes Klima. Die rustikaleren Sorten wachsen auch gut in den Bergen, aber wenn sie in Küstengebieten angebaut werden, wird ein süßeres Produkt mit einem weniger scharfen Aroma erhalten.

Knoblauch keimt normalerweise um eins Temperatur von 12-15 ° C., mit einer mindestens 5 ° C.. Die Wachstumsgeschwindigkeit hängt vor allem von der Umgebungstemperatur ab. Im Winter erleidet die Pflanze keine Schäden, stoppt jedoch ihr Wachstum und setzt sich im Frühjahr kräftig fort.

Für was für ein Anliegen BodenKnoblauch will Böden, die es ihm ermöglichen, unter der Erde besser zu wachsen. Diese Böden sind lose, mit Sand, mittlerer Textur und vor allem durchlässig. Tatsächlich verträgt Knoblauch keine Wasserstagnation und daher muss Ton in sehr geringen Mengen vorhanden sein. Das pH stattdessen darf es niemals weniger als 7 sein.

Wie man Knoblauch anbaut

Das Land, auf dem Knoblauch angebaut werden soll, muss bearbeitet werden Tiefe Maximal 30-40 cm, mit der Voraussicht, die Erdklumpen durch eine hervorragende Egge zu zerhacken.

Zur Aussaat müssen sie wähle die besten Nelken, schöner und fester. Die Nelken werden in einer Tiefe von 4-5 cm mit dem platziert Punkt nach oben zeigen.

Die wichtigste Sache ist Wachsen Sie keinen Knoblauch im selben Land wie im Vorjahr. In der Tat ist Knoblauch eine erschöpfende Pflanze und es besteht auch das Risiko der Ausbreitung von Parasiten und Krankheiten, die im Boden verbleiben könnten

Knoblauch erfordert während seines Wachstums nicht viele Kultivierungsmaßnahmen. Es ist gut, von Zeit zu Zeit mit Unkraut zu arbeiten, um das Unkraut und möglicherweise auch ein Stampfen zu beseitigen. Knoblauch ist eine Pflanze, die auch gut auf Mulchen reagiert.

Wie für die DüngungDie durchschnittlichen Mengen an Nährstoffen für jedes Kilo Knoblauch betragen: 4,5 g Stickstoff, 1,5 g Phosphor (P.2ODER5), 2,5 g Kalium (K.2ODER). Wenn Sie größere Zwiebeln erhalten möchten, können Sie auf eine moderate Befruchtung mit Huminsäuren zurückgreifen.

Sammlung und Erhaltung

Nachdem Sie geklärt haben, wie Knoblauch angebaut wird, ist es jetzt an der Zeit, mit der Ernte und Lagerung fortzufahren. Die Ernte erfolgt normalerweise wenn die Blätter vergilbt und meist trocken sind. Es wird oft verwendet, um die Stängel in den letzten Phasen der Kultivierung zu verdrehen und zu verknoten, um die Reifung zu beschleunigen. Diese Praxis ist dagegen unbedingt zu vermeiden, da sie im Gegenteil die Vegetation und damit die Entwicklung der Zwiebel stoppt.

Die beste Methode für Den Knoblauch aufbewahren es ist auch das häufigste, nämlich das Trocknen. Nach der Ernte werden die Pflanzen in der Sonne getrocknet und dann an einem dunklen, luftigen und kühlen Ort bei einer Temperatur von etwa 10 ° C gelagert.


Denken Sie, dass die Informationen in diesem Artikel unvollständig oder ungenau sind? Senden Sie uns einen Bericht, um uns zu verbessern!



Aglione della Valdichiana: Aussaat und Anbau

Aglione aus dem Val di Chiana ist eine wirklich sehr interessante Kultur, die es verdient, besser bekannt zu werden, nicht so sehr wegen der überraschenden Größe der Nelken, sondern wegen der organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften.

Es ist ein Gemüse, das dem klassischen Knoblauch sehr ähnlich sieht, obwohl es viel größer ist. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es sich um eine genetisch unterschiedliche Art handelt: Es ist nicht nur ein riesiger Knoblauch. es hat aber auch im Geschmack und vor allem in der Verdaulichkeit unterschiedliche Eigenschaften.

Diese der Toskana eigentümliche Ernte ist vor allem für die Pici mit Knoblauch, ein erster Gang der lokalen Tradition, bei dem frische Pasta von einer Sauce auf der Basis dieses Gemüses begleitet wird.

Entdecken wir also die Aglionpflanze und ihren Anbau, der von Anfang an sehr einfach ist wie man seine riesigen Nelken pflanzt, Arbeiten Sie zwischen Oktober und November, um diesen Elefantenknoblauch im Garten zu haben.


Das ideale Klima und der ideale Boden für den Kürbisanbau

Der Kürbis befürchtet Frosterfordert warm-gemäßigtes Klima. Die optimale Temperatur für seine Entwicklung liegt bei 18-24 ° C. Oberhalb von 30 ° C oder unter 10 ° C treten schwerwiegende Störungen auf.

Der Kürbis es passt sich jeder Art von Gelände anDie besten Ergebnisse werden jedoch bei mittlerer Textur erzielt, die weich, reich an organischen Substanzen und gut durchlässig ist. Der optimale pH-Wert liegt zwischen 5,5 und 6,8.


Tricks zur Beurteilung der Reife

Eines der ersten Anzeichen für Reife ist die Austrocknung der Blätter. Die Vergilbung beginnt an der Spitze und dehnt sich nach unten aus. Aufgrund der unterschiedlichen Erfahrungen empfehlen wir, darauf zu warten, dass das Trocknen 30 bis 60% des gesamten Laubes berührt. Einige schlagen sogar vor, zu warten, bis nur noch zwei oder drei grüne Grundblätter vorhanden sind, bevor Sie fortfahren.

In der Realität ist diese Methode nicht sehr zuverlässig, da diese Stadien von externen Faktoren abhängen können: Klima, Bodenqualität, Vielfalt.

Eine zuverlässigere Methode besteht darin, drei oder vier Köpfe an verschiedenen Punkten im Diagramm abzutasten. Wir werden sie quer schneiden und die Schalen zählen, die sie umgeben: Der ideale Zeitpunkt für die Ernte ist, wenn die drei äußeren im Durchschnitt noch grün sind.


Wie man Lauch anbaut

Das Klima

Der Anbau von Lauch ist recht einfach, insbesondere wenn man die Fähigkeit dieses Gemüses berücksichtigt, unterschiedlichen klimatischen Bedingungen zu widerstehen. Abhängig von der Sorte und dem gewählten Erntezyklus passt es sich sowohl dem gemäßigt-warmen als auch dem gemäßigt-kalten Klima gut an.

Die Wahl des Zeitraums, direkte Aussaat oder Verpflanzung?

"data-medium-file =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Campo-di-porri-3-e1489678446627-300x200.jpg "data-large-file =" https : //www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Campo-di-porri-3-e1489678446627.jpg "load =" faul "src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp -content / plugins / a3-Lazy-Load / Assets / Images / Lazy_placeholder.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017 /03/Campo-di-porri-3-e1489678446627.jpg "srcset =" "data-srcset =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Campo-di-porri- 3-e1489678446627.jpg 719w, https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Campo-di-porri-3-e1489678446627-600x401.jpg 600w, https: //www.cultivationbiologica. it / wp-content / uploads / 2017/03 / Campo-di-porri-3-e1489678446627-300x200.jpg 300w "Größen =" (maximale Breite: 719px) 100vw, 719px ">

Wenn wir uns entscheiden, Lauch anzubauen, müssen wir den Zeitpunkt der direkten Aussaat oder Verpflanzung der Sämlinge verstehen.
Der Lauchsamen hat eine ziemlich lange Keimzeit. Es dauert ungefähr zwei Monate ab Aussaat in Saatbeeten zur Bildung eines jungen Sämlings, der zur Transplantation bereit ist. Dies wirkt sich auch auf die Erntezeit aus, die Sommer, Herbst oder Winter sein kann.

Um im Sommer zu ernten, müssen wir in den Monaten Dezember bis Januar in einem beheizten Saatbett säen, um von März bis April in den Garten zu pflanzen.
Für die Herbsternte wird es im Frühjahr in Saatbeete gesät.
Um eine Winterernte zu haben, ist die Aussaatzeit in den Monaten Mai bis Juni.
Das AussaatDaher können sie von Dezember bis Juni skalar sein.
Diese lange Zeit führt oft dazu, dass der Landwirt bereits im Kindergarten gebildete Setzlinge kauft. Im Allgemeinen werden sie mit einer Länge von 20-25 cm ausgewählt, um direkt zur Transplantation zu gelangen.

Boden und Düngung

Das Boden Für den Anbau von Lauch besser geeignet ist eine mittelgroße Textur, die ausreichend frisch und mit einer guten Entwässerungskapazität ist. Die Düngung kann einen Monat vor der geplanten Transplantation erfolgen, wobei dem Boden sehr reifer Dünger hinzugefügt wird. Eine Düngung mit frischem Mist ist zu vermeiden. Alternativ kann das Ergebnis der Kompostierung zu Hause.

Entfernungen zum Umpflanzen und Bewässern

Der Anbau von Lauch erfordert die Einhaltung kurzer Entfernungen. Zwischen einer Pflanze und einer anderen in der Reihe müssen 15-20 cm sein. Zwischen einer Reihe und einer anderen erhöht sich der Abstand jedoch auf 30-40 cm.
Bewässerung, vorzugsweise mit durchzuführen Tropfpflanzeist besonders für den Lauchanbau im Frühjahr und Sommer notwendig. In den Herbst- und Wintermonaten ist der Wasserbedarf deutlich reduziert.

Kulturelle Pflege

Der Anbau von Lauch erfordert einen mittellangen Zyklus, in dem eine bestimmte Pflege der Pflanzen erforderlich ist.
Zum Beispiel wird es irgendwann notwendig sein, ein Unkraut zu entfernen, um Unkraut zu beseitigen. Darauf folgt ein erstes Stampfen, ein Vorgang, der zum Bleichen des Stiels erforderlich ist. Ein weiteres Stampfen wird etwa einen Monat vor der erwarteten Ernte durchgeführt. Die versteckte Erde, wie wir für eine andere wichtige Sorte gesehen haben, die von Fenchelvermeidet nachfolgendes Jäten. Es erleichtert auch die Vergrößerung des Stiels und macht ihn weiß, zart und schmackhaft (Bleichen).

Sammlung und Verwendung

"data-medium-file =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Ricette-con-porri-4-300x198.jpg "data-large-file =" https: / /www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Ricette-con-porri-4-e1489678513710.jpg "load =" faul "src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content /plugins/a3-lazy-load/assets/images/lazy_placeholder.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03 /Ricette-con-porri-4-e1489678513710.jpg "srcset =" "data-srcset =" https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Ricette-con-porri-4- e1489678513710.jpg 720w, https://www.coltiviabiologica.it/wp-content/uploads/2017/03/Ricette-con-porri-4-e1489678513710-600x397.jpg 600w "Größen =" (maximale Breite: 720px) 100vw, 720px ">

Der Lauch wird nach und nach geerntet, wobei die Sämlinge je nach Bedarf nach und nach gerodet werden. Lauch kann roh gegessen, aber auch gekocht und mit nativem Olivenöl extra gewürzt werden. Chili-Pfeffer und Salz.
Dies sind die einfachsten Verwendungsmethoden. Natürlich gibt es viele leckere Rezepte mit Lauchund noch andere können Sie mit ein wenig Fantasie erfinden.

Biologische Abwehr gegen Parasiten

Wenn Sie sich für den Anbau von Lauch entscheiden, sollten Sie leider wissen, dass einige Schädlinge wahrscheinlich unsere Pflanzen bedrohen. Das Furchterregendste ist sicherlich das Fadenwurm von Zwiebeln und Stielen Ditylenchus dipsaci, über die wir in der Vergangenheit ausführlich gesprochen haben. Wenn das Vorhandensein dieses Parasiten festgestellt wird, ist es ratsam, a Gründüngung von Brassicas.

Andere Tierparasiten fürchten um unsere Lauch Ernte Ich bin die Lauchmotte (Acrolepia assectella) und die Zwiebelfliege (Hylemia antiqua). Für diese Insekten ist es möglich, mit biologischen Behandlungen auf der Grundlage von zu intervenieren Bacillus thuringiensis, wenn Insekten im Larvenstadium gefunden werden.

Auf der Ebene der kryptogamischen Erkrankungen ist es notwendig, die zu haltenMehltau und der Falsche Mehltau des Lauchs (Phitophtora Lauch). Neben Behandlungen basierend auf mazerierte Brennnessel ist NatriumbicarbonatWenn sich der Anfall der Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, ist es möglich, einzugreifen, indem die Pflanze an der Basis bedeckt wird. Die Pflanze hat tatsächlich die Fähigkeit, sich zu regenerieren, selbst wenn dies eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.


AUSSAAT

Angesichts der erheblichen Temperaturanforderungen der Pflanze muss die Aussaat erfolgen, wenn die Mindesttemperaturen nicht unter 10 ° C fallen. In der Poebene tritt dies beispielsweise in der Regel in der zweiten Aprilhälfte auf.

Die Zwergsorten werden in einem Abstand von 50-60 cm zwischen den Reihen und 6-7 cm in der Reihe für einzelne Samen oder in 30 cm für Postarelle von 3-4 Samen ausgesät.

Klettersorten werden in einem Abstand von 60 bis 120 cm zwischen den Reihen ausgesät, während für die Reihe die gleichen Verfahren gelten wie für Zwergsorten.

Die benötigte Samenmenge variiert zwischen 1 und 2 kg pro 100 m2 für Zwergsorten und etwa die Hälfte für Klettersorten.

Der Samen sollte in einer Tiefe von 4-5 cm platziert und perfekt bedeckt sein.

Die Zwergsorten können auch schrittweise bis Ende August für die Herbsternte von gesät werden Croissants du hasst Bohnen geschält werden, aber in diesem Fall benötigen sie mehrere Bewässerungen.


Wie man Bärlauch anbaut

Wilder Knoblauch (Allium ursinum L.) ist eine mehrjährige Zwiebelkräuterart. Es ist eine Art, die in unseren Wäldern vorkommt, manchmal in oft massiven und dichten Populationen, und es ist auch möglich, sie in Töpfen oder im Garten zu züchten.
In diesem Handbuch erklären wir Ihnen den Anbau von Bärlauch, die nützlichen Vorsichtsmaßnahmen und die am besten geeigneten agronomischen Techniken.
Bärlauch ist eine Pflanze, die eine breite klimatische Anpassungsfähigkeit aufweist, auch wenn Sie einige wesentliche Aspekte kennen müssen, und die auch in Töpfen auf Terrassen oder Balkonen angebaut werden kann.
Die am besten geeignete Zeit zum Pflanzen dieses Knoblauchs ist von November bis März. Bei der Auswahl der Gewürznelken muss darauf geachtet werden, eine Vorauswahl zu treffen, die größten auszuwählen und die kleineren für die weitere Vergrößerung zuzuweisen, um sie in einem speziellen Bereich noch enger zu pflanzen.
Sobald die Zwiebeln ausgewählt wurden, müssen sie an einem sonnigen Ort aufbewahrt und in einen Boden mit guter Drainage gepflanzt werden. Selbst wenn diese Art feuchte Böden bevorzugt, kann Stagnation zu häufiger Fäulnis der Zwiebeln führen. Die am besten geeigneten Böden sind lockere Böden (mit einem hohen Sandanteil), die gut mit organischen Substanzen ausgestattet sind (am Ende des Winters vor der Implantation aufzutragen) und nicht sehr sonnig.

Die Mindesttemperatur darf 15-20 ° C nicht unterschreiten, daher ist es unter bestimmten klimatischen Bedingungen ratsam, im zeitigen Frühjahr zu pflanzen. Natürlich können die Bedingungen in einer Wohnung unter Ihrer Kontrolle sein.
Eine wichtige Vorsichtsmaßnahme, um qualitativ hochwertige Nahrungszwiebeln zu erhalten, besteht darin, die Blüte der Pflanze zu verhindern, da die Blüten die meisten in den Zwiebeln enthaltenen Nährstoffe aufnehmen würden. Aus diesem Grund müssen die Blütenstiele kurz vor der Knospenbildung geschnitten werden. Wenn das Ziel natürlich dekorativer Natur ist, ändern Sie die Technik vollständig und Sie werden feststellen, dass die Blumen durch das Blühen auch einen schönen dekorativen Aspekt haben. Denken Sie daran, dass die Blütezeit zwischen April und Mai liegt.
Die Erntezeit muss angepasst werden, indem die Blätter der Pflanze beobachtet werden. Wenn diese vollständig trocken sind, können die Zwiebeln gesammelt, die Pflanze vorsichtig gerodet und etwa eine Woche lang im Freien getrocknet werden. Die Periode fällt mit dem Spätsommer zusammen.
Nach dieser Zeit werden die Zwiebeln gereinigt, wodurch ihnen die äußere Haut, die Wurzeln und das Laub entzogen werden. Normalerweise ist es ratsam, Zöpfe zu erstellen, die denen von Gemüsehändlern sehr ähnlich sind. Es ist jedoch wichtig, die Glühbirnen niemals auf andere Weise aufzubewahren, z. B. in Plastiktüten oder luftdichten Behältern.
Die Bewässerung muss bis zum späten Frühjahr nur bei schlechten Wetterbedingungen durchgeführt werden. Im Topf muss es natürlich immer dann gemacht werden, wenn die ersten Schichten zu trocknen beginnen.
Was Widrigkeiten betrifft, so ist Ramson neben Wurzelfäule, die mit einer guten Auswahl an Substraten sehr gut vermieden werden kann, wie andere Pflanzen seiner Gattung auch sehr resistent gegen Insektenbefall. In der Tat ist der Rat assoziieren Sie es mit anderen Gemüsearten, um ihnen zu helfen, insbesondere Blattläuse und Schuppeninsekten fernzuhalten.


Die getrockneten Pflanzen und Schoten werden weggeworfen, verbrannt oder an einem für Kompost vorbereiteten Ort im Garten verrotten gelassen. Die Samen werden entsprechend ausgewählt und in einen randvollen Behälter eingeschlossen und hermetisch verschlossen. Sie können dann nach dem Verzehr verzehrt werden für eine Nacht einweichen oder für eine neue Aussaat bestimmt.

Einige Pilze, die Krankheiten verursachen können, sind:

  • Ascochyta rabiei auch Kichererbsenwut genannt
  • Uromyces cineris-arietini
  • Fusariose (Fusarium orthoceras)

Für Kichererbsen schädliche Insekten sind:

  • Liriomyza cicerina
  • Callosobruchus ornatus
  • Callosobruchus chinensis
  • Phytomiza atricornis
  • Heliothis armigera (Nachtübung)
  • Rüsselkäfer


Video: Knoblauch im Garten - so funktionierts