Rezepte zum Geben

Rezepte zum Geben

Im August erfreuen viele Pflanzen die Landwirte mit ihrer Ernte. Gärtner teilen ihre kulinarischen Geheimnisse mit den Herausgebern und Lesern.

Zucchini-Pfannkuchen-Torte

Zucchini - 1 kg, Mehl - mehr als 1 Tasse, Ei - 2 Stk., Knoblauch - 2-3 Nelken, Salz - nach Geschmack, Pflanzenöl - 0,5 Tassen, Mayonnaise - 200 g.

Die Zucchini schälen und auf einer mittleren Reibe reiben. Füge Salz hinzu. Knoblauch hacken. Mit Mehl kombinieren und 2 Eier unterrühren. Alles umrühren. Wenn die Zucchini sehr saftig ist und viel Saft enthält, muss der überschüssige Saft abgelassen werden. Pfannkuchen in einer mit Öl vorgeheizten Pfanne backen. Alle Komponenten sollten 4-5 Pfannkuchen machen. Kühlen Sie Pfannkuchen ab und fetten Sie sie kalt mit Mayonnaise übereinander.

Kohl gefüllte Torte

Margarine - 1 Packung, Mehl - 2 Tassen, Sauerrahm - 0,5 Tassen, Milch - 0,5 Tassen, Essig 9% - 1 EL. Löffel, Salz - nach Geschmack, Kohl - 800-900 g, Butter - 150 g, Ei - 3-4 Stk. für Hackfleisch und 1 Eigelb zum Einfetten von Brötchen, Pflanzenöl zum Einfetten eines Backblechs.

Um den Teig zuzubereiten, reiben Sie die Margarine (gekühlt) auf einer feinen Reibe unter ständigem Rühren mit Mehl, um feine Körner zu erhalten. Sauerrahm, Milch, Essig und Salz umrühren und in ein Loch in einer Masse Margarine mit Mehl gießen und alles mischen. Den Teig in 3 Teile teilen, die Kugeln aufrollen und 30-40 Minuten im Kühlschrank lagern. Um die Füllung vorzubereiten, reiben Sie den Kohl auf einer groben Reibe, salzen Sie und lassen Sie ihn 15-20 Minuten einwirken. Drücken Sie dann den Kohl aus, geben Sie ihn in eine Schüssel, gießen Sie die geschmolzene Butter hinein und fügen Sie die gehackten Eier hinzu. Nehmen Sie 3 Kugeln aus dem Kühlschrank, rollen Sie sie jeweils wie einen Laib aus und legen Sie das Kohlhackfleisch 5 cm vom Rand zurück. Rollen formen. Mit Eigelb bestreichen. Legen Sie die Brötchen auf ein gefettetes Backblech und legen Sie sie in den vorgeheizten Ofen. Bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten backen.

Bohnen-Omelett

Bohnenkapseln - 0,3-0,5 kg, Ei - 3-4 Stk., Milch 1-2 EL. Löffel, Salz - nach Geschmack, Dill - 50 g.

Leicht gekochte grüne Bohnenschoten in 2-3 cm große Stücke schneiden und in Gemüse oder Ghee braten. Dann gießen Sie das Ei, geschlagen mit Milch, Salz und braten das Omelett in einer Pfanne bei schwacher Hitze. Mit fein gehacktem Dill bestreuen.

Grüne Bohnen in Tomaten

Bohnen - 0,5-1 kg, Zwiebeln - 1-2 Stk., Pflanzenöl - 0,5 Tassen, Salz - nach Geschmack.

Die Bohnen 3-4 Minuten blanchieren. In Salzwasser in ein Sieb geben und fein hacken. Dann in einem beliebigen Pflanzenöl köcheln lassen. Die Zwiebel größer hacken und in Öl leicht anbraten. Alles mischen und Tomatensauce zur Masse geben und leicht köcheln lassen. Das fertige Gericht nach Belieben mit Kräutern bestreuen.

G. Emelyanova, Gärtner

Ernte für Winter Okroshka

200 g Meerrettich auf einer feinen Reibe reiben, 300 g Dill fein hacken, 350 g frische Gurken reiben, alles mit 150 g Salz mischen. Dillgrüns sind nicht sehr jung, sie sind aromatischer und besser gelagert. Bewahren Sie die Mischung in einem Glas unter einem Plastikdeckel im Kühlschrank auf. Bis zur nächsten Ernte gelagert. Kann nicht nur in Okroshka, sondern auch in Salaten verwendet werden.

Ananas-Zucchini-Kompott

Die mittelgroße Zucchini schälen und entkernen, in kleine Würfel schneiden. Wir stellen einen tiefen Topf hinein. 2 Liter Wasser hinzufügen und kochen. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie 3 Tassen Zucker hinzu. Wenn die Zucchini gelb und transparent wird, 3 Stück hinzufügen. Nelken. Vom Herd nehmen, 1/2 Teelöffel Essigessenz hinzufügen. In Gläser füllen, aufrollen, sterilisieren. Kompott ist fertig. Es schmeckt nach Ananas.

Senfgurken

1 kg kleine Gurken, 150 g Zwiebeln, ein Bündel Dill, 1/4 EL. Esslöffel Essig, 350 g trockener Senf, 5 EL. Esslöffel Zucker, 1 Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Pfeffer.

Gurken waschen und trocken wischen. Zwiebel hacken, Dill, Essig mit Senf und Zucker dazugeben und erhitzen. Fügen Sie zerstoßenes Lorbeerblatt und Pfeffer hinzu. Unter Rühren zum Kochen bringen. Legen Sie die Gurken und lassen Sie sie kochen, indem Sie sie vorsichtig drehen. Vom Herd nehmen und zusammen mit Salzlösung heiß werden lassen, schnell in sterilisierte Gläser füllen und die Deckel aufrollen.

Frisches Beerenpüree

Schälen Sie reife Beeren von Erdbeeren, Walderdbeeren, Himbeeren oder schwarzen Johannisbeeren von den Stielen, spülen Sie sie in kaltem Wasser ab, lassen Sie sie abtropfen, reiben Sie die Beeren durch ein Haarsieb in eine Fayence- oder Emailschale und fügen Sie Zucker hinzu. Das Püree gut umrühren, 5-6 Stunden an einen kalten Ort stellen und von Zeit zu Zeit umrühren, damit sich der Zucker schneller auflöst. Gießen Sie das Püree in saubere Flaschen und verschließen Sie es mit in Wasser gekochten Stopfen. Wenn das Püree für die Langzeitlagerung vorgesehen ist, müssen Sie die Korken mit Siegellack oder Wachs füllen. An einem kühlen Ort aufbewahren. Beerenpüree wird als Füllung für Kuchen und Torten verwendet, um süße Saucen für Pudding und in Sirup gekochte Früchte herzustellen. Für 1 Glas Püree - 300-400 g Zucker.

Kirsche "Eierlikör"

2 Eigelb zu einer dicken zitronenfarbenen Masse schlagen, etwas Salz hinzufügen, 3 EL. Esslöffel Zucker und 1/2 Tasse Kirschsaft. Alles gut umrühren und 2 Tassen kalte Milch und 1/2 Tasse kaltes Wasser einfüllen. Gießen Sie die vorbereitete Mischung in Eiweiß, schlagen Sie sie in einen kühlen Schaum vor, gießen Sie sie in Gläser und bestreuen Sie sie mit geriebener Muskatnuss.

T. Smirnova, Gärtner


Schau das Video: Blumenkohl Rezept in einer Pfanne, 3 Zutaten insgesamt # 130