Tipps für die Ernte von Äpfeln und die Lagerung von Äpfeln nach der Ernte

Tipps für die Ernte von Äpfeln und die Lagerung von Äpfeln nach der Ernte

Das alte Sprichwort "Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern" mag nicht ganz zutreffen, aber Äpfel sind sicherlich nahrhaft und wohl eine der beliebtesten Früchte Amerikas. Woher wissen Sie also, wann Sie Äpfel pflücken müssen und wie genau Sie Äpfel ernten und dann richtig lagern?

Wann man Äpfel pflückt

Die Ernte von Äpfeln zum richtigen Zeitpunkt ist nicht nur wichtig, um Früchte von höchster Qualität zu erhalten, sondern auch, um die Haltbarkeit zu maximieren. Jede Apfelsorte hat ihre eigene Reifezeit und kann während der Vegetationsperiode von den Wetterbedingungen abhängen. Zum Beispiel reifen Äpfel früher, wenn es einen milden, sonnigen Frühling gibt, der den Fruchtzyklus des Baumes früh startet. Aus diesem Grund sollten Sie die Erntezeit anhand anderer Indikatoren und nicht anhand eines bestimmten Datums im Kalender messen. Früh reifende Äpfel, sogenannte „Sommeräpfel“ wie Honeycrisp, Paula Red und Jonagold, erreichen jedoch im August und Anfang September ihren Höhepunkt.

Zuallererst sind reife Äpfel fest, knusprig und saftig mit guter Farbe und einem entwickelten Geschmack, der für die Sorte charakteristisch ist. Bei roten Sorten ist die Farbe kein guter Indikator für die Reife. Red Delicious zum Beispiel wird lange vor der Reife der Frucht rot. Die Samenfarbe ist auch kein verlässlicher Indikator. Die meisten Apfelsorten haben im reifen Zustand braune Samen, aber die Samen können auch Wochen vor der eigentlichen Erntezeit braun werden.

Vorzeitiges Apfelpflücken kann zu sauren, stärkehaltigen und im Allgemeinen ungenießbaren Früchten führen, während zu spätes Ernten von Äpfeln zu einer weichen und matschigen Frucht führt. Wenn Sie jedoch plötzlich gefroren sind und die Äpfel noch nicht gepflückt haben, da sie noch nicht fertig zu sein schienen, können Sie dies möglicherweise trotzdem tun.

Äpfel gefrieren je nach Zuckergehalt bei -2 ° C. Äpfel mit hohem Zuckergehalt und reifen Früchten gefrieren bei einer niedrigeren Temperatur. Sobald der Frost bricht, lassen Sie die Äpfel auf dem Baum auftauen. Wenn die Temperatur nicht unter -5 ° C sinkt oder über einen längeren Zeitraum anhält, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Äpfel für die Ernte überleben. Überprüfen Sie die Äpfel nach dem Auftauen auf Beschädigungen. Wenn sie nicht bräunen oder weich werden, ernten Sie sofort.

Gefrorene Äpfel sind kürzer haltbar als ihre Gegenstücke. Verwenden Sie sie daher so bald wie möglich.

Wie man Äpfel erntet

Wenn Sie die Äpfel lagern möchten, sollten Sie sie reifen, wenn sie reif und dennoch hart sind. Sie haben eine reife Hautfarbe, aber ein hartes Fruchtfleisch. Entfernen Sie vorsichtig die Äpfel vom Baum und halten Sie den Stiel intakt. Sortieren Sie die Apfelernte und entfernen Sie alle Äpfel, die Insektenerosion oder Anzeichen einer Krankheit aufweisen.

Trennen Sie die Äpfel nach Größe und verwenden Sie zuerst die größten Äpfel, da sie nicht so gut wie kleinere lagern. Äpfel, die Anzeichen von Schäden aufweisen, können sofort nach dem Abschneiden des verdorbenen Stücks verwendet werden, entweder frisch gegessen oder gekocht.

Apfellagerung nach der Ernte

Äpfel sollten zwischen -1 und 0 ° C gelagert werden, insbesondere wenn Sie sie über einen längeren Zeitraum lagern möchten. Äpfel, die bei 10 ° C gelagert werden, reifen viermal so schnell wie Äpfel bei 0 ° C. Die meisten Sorten werden bei dieser Temperatur sechs Monate gelagert. Lagern Sie die Äpfel in Körben oder Kisten, die mit Folie oder Kunststoff ausgekleidet sind, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu unterstützen.

Es ist sehr wichtig, die Äpfel vor der Lagerung zu sortieren. Das Sprichwort "ein schlechter Apfel verdirbt das Fass" ist wahr. Äpfel geben Ethylengas ab, das die Reifung beschleunigt. Beschädigte Äpfel geben Ethylen schneller ab und können buchstäblich dazu führen, dass eine Charge verderbt. Möglicherweise möchten Sie auch einen gewissen Abstand zwischen gelagerten Äpfeln und anderen Produkten einhalten, da das Ethylengas die Reifung anderer Obst- und Gemüsesorten beschleunigt. Wenn Äpfel in Plastiktüten aufbewahrt werden, müssen Sie einige Löcher hineinstecken, damit das Gas herausfiltern kann.

Die relative Luftfeuchtigkeit ist auch ein wichtiger Faktor bei der Lagerung von Äpfeln und sollte zwischen 90 und 95 Prozent liegen. Ein Keller, ein Keller oder eine ungeheizte Garage sind einige Lagerraumoptionen.

Zu viele Äpfel zum Lagern? Kannst du sie nicht verschenken? Versuchen Sie, sie zu trocknen, einzufrieren oder zu konservieren. Auch die örtliche Lebensmittelbank wird sich wahrscheinlich über eine Spende von süßen, knusprigen Äpfeln freuen.


Apfelsorten

Vielfalt Eigenschaften Beste Verwendung Tipps Erntezeit
Jonamac Süß bis säuerlich im Geschmack. Knackiger Biss. Hervorragend zum Essen und Sauce. Ende August - Anfang September
Blondine Klarer gelber Apfel mit glatter Haut. Sein Geschmack ist süßer als Tarte. Die feste Haut quetscht nicht leicht. Hervorragend zum Essen und für Salate. Es hält seine Form gut, so dass es auch gut zum Backen ist. Dieser knusprige Apfel wird Kinder ansprechen, eine großartige Möglichkeit, gesundes Naschen zu fördern. Ende August - Anfang September
McIntosh Süß mit einem herben Geruch. Sehr saftiges, zartes weißes Fleisch. Aromatischer Geschmack. Hervorragend zum Essen und Sauce. Gut für Salate und Kuchen. McIntoshs zartes Fleisch kocht schnell. Fügen Sie ein Verdickungsmittel hinzu, wenn Sie einen Kuchen machen. Ende August - Mitte September
Gala Milder, süßer Geschmack. Knackiges, cremiges, gelbes Fleisch. Hervorragend zum Essen und für Salate. Die Größe und der milde Geschmack von Gala machen sie zur perfekten Wahl für Kinder. Ende August - Mitte September
Macoun Extra süßer und aromatischer Geschmack. Sehr saftig. Zartes, schneeweißes Fleisch. Hervorragend zum Essen und für Salate. Versuchen Sie, Macoun-Scheiben mit Käse für ein großartiges Herbstdessert zu servieren. Mitte September - Ende September
Ingwer Gold Süß aber mild säuerlich. Fein strukturiertes, knuspriges, cremefarbenes Fleisch. Hervorragend zum Essen und für Salate. Ingwergold färbt sich nur sehr langsam braun und ist daher eine ausgezeichnete Wahl für jeden frisch geschnittenen Apfel. Mitte September - Mitte Oktober
Reich Eine wunderbare Mischung aus süß und säuerlich. Sehr knuspriges, cremeweißes Fleisch. Hervorragend zum Essen und für Salate. Gut für Sauce, Backen, Kuchen und Einfrieren. Kleine Imperien eignen sich hervorragend für Schulessen. Kinder lieben den süß-säuerlichen Geschmack und die super knusprige Textur von Empires. Ende September - Oktober
Jonagold Honig süß mit einem Hauch von Herbheit. Knackiges, cremig gelbes Fleisch. Hervorragend zum Essen, Salate, Sauce und Backen. Gut für Kuchen und Gefrieren. Jonagold macht tolle Bratäpfel. Einfach in etwas Butter anbraten und etwas Zimt hinzufügen. Kein Zucker benötigt! Ende September - Oktober
Red Delicious Süßer Geschmack. Knackiges, gelbes Fleisch. Hervorragend zum Essen und für Salate. Red Delicious-Äpfel sehen lange Zeit gut aus und sind daher der Favorit für Urlaubsmittelstücke. Ende September - Oktober
Stayman-Winesap Süßer Geschmack. Gelbes Fleisch mit einem würzigen, weinigen Geschmack. Godo zum Essen, Salate, Sauce, Backen und Kuchen. Oktober
Rotes Rom Mild säuerlicher Geschmack. Festes, grünlich weißes Fleisch. Hervorragend geeignet für Sauce, Backen und Kuchen. Gut für Salate und Gefrieren. Kombinieren Sie Red Romes mit einem süßen Apfel wie Red Delicious für eine leckere Apfelsauce. Oktober

Unser Kommissionierplan

Wir bauen während der gesamten Saison eine Vielzahl von Obst und Gemüse zum Selberpflücken an. Schauen Sie sich unseren Zeitplan an, um Ihren nächsten Besuch zu planen!


Beste Apfelplantagen in Virginia

Wo kann ich in Virginia Apfel pflücken?

In Virginia gibt es viele schöne Orte, an denen man Äpfel pflücken kann! Der Herbst ist im ganzen Bundesstaat wunderschön, und in lokalem Besitz befindliche Orte wie der Hartland Orchard in Markham, das Charlottesville-Juwel von Carter Mountain Orchard und die Great Country Farms von Bluemont im Herbst. Machen Sie sich auf den Weg nach Berryville zur Mackintosh Farm, um zu lernen, wie man Äpfel richtig „erntet“. Mit Stribling Orchard, einer Farm in der sechsten Generation, können Sie Teil einer echten Markham-Legende werden.

Wann ist die beste Zeit, um einen Apfelgarten in Virginia zu besuchen?

Der Besuch eines Apfelgartens in Virginia ist am besten im Spätsommer und Frühherbst geplant. Es hängt natürlich vom Obstgarten ab, wenn es um die Tage geht, an denen sie tatsächlich geöffnet sind. Wir empfehlen jedoch, einen Termin für die Apfelernte von Mitte August bis Ende Oktober zu planen.

Was sind die besten Farmen, die man im Herbst in Virginia besuchen kann?

Es gibt wunderschöne Farmen, die den gesamten Bundesstaat Virginia bevölkern, aber einige der besten sind im Herbst sowohl auf Kürbis als auch auf Maislabyrinth ausgerichtet. Besuchen Sie die Belvedere Plantage in Fredricksburg, um einen Kürbis auszusuchen oder sich in den Spaß im Farm Amusement Park zu verlieben, sich einen Nachmittag in Centerville auf den Cox Farms zu gönnen oder die ganze Familie mitzunehmen, um den Spaß der Great Country Farms in Bluemont, Virginia, zu genießen. Es gibt kein Ende für die Farmen, die im Herbst in Virginia besucht werden müssen!


WIE MAN ÄPFEL ZUM EINFRIEREN KOCHT

Waschen Sie die Äpfel zuerst in Wasser und schälen Sie sie dann. Schneiden Sie sie in Viertel und entfernen Sie den Kern und alle Pips, die Sie sehen. Schälen Sie nur so viele Äpfel, wie Sie in Ihre größte Pfanne passen. Halten Sie eine Schüssel mit kaltem Wasser bereit, bevor Sie mit dem Schälen und Vierteln der Äpfel beginnen. Nachdem Sie jeden Apfel zubereitet haben, lassen Sie die Viertel in das kalte Wasser fallen, damit sie beim Schälen der restlichen Äpfel nicht bräunen.

Geben Sie ein paar Esslöffel Wasser in die große Pfanne, fügen Sie die Äpfel (aber nicht das kalte Wasser) hinzu und streuen Sie nach Belieben Zucker hinein. Ein ebener Esslöffel Zucker auf ein Kilo Äpfel tut uns gut, Ihr Geschmack kann mehr oder weniger erfordern. Verschiedene Apfelsorten benötigen mehr oder weniger Zucker. Fügen Sie daher beim Kochen nicht zu viel Zucker hinzu. Wenn Sie möchten, können Sie mehr Zucker hinzufügen, wenn diese aufgetaut werden.

Mit einem Deckel abdecken und etwa eine Stunde bei schwacher Hitze kochen, bis die Äpfel weich sind. Alle zehn Minuten umrühren, um zu verhindern, dass Äpfel am Boden der Pfanne kleben, und um zu überprüfen, ob genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. Lassen Sie die Äpfel in der abgedeckten Pfanne gründlich abkühlen. In Plastik-Gefrierbeutel gießen, zur leichteren Aufbewahrung flach drücken und dann in den Boden des Gefrierschranks stellen.

Tauen Sie die Äpfel auf, bevor Sie sie verwenden. Dies dauert in einer Küche etwa 2 bis 3 Stunden oder etwa die Hälfte dieser Zeit, wenn Sie den Beutel in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser legen.


Schau das Video: APFEL - Aufbewahrung - die richtige Lagerung