Magnolienbaumsorten: Was sind verschiedene Arten von Magnolien?

Magnolienbaumsorten: Was sind verschiedene Arten von Magnolien?

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Magnolien sind spektakuläre Pflanzen, die wunderschöne Blüten in den Farben Lila, Rosa, Rot, Creme, Weiß und sogar Gelb liefern. Magnolien sind berühmt für ihre Blüten, aber einige Arten von Magnolienbäumen werden auch für ihr üppiges Laub geschätzt. Sorten von Magnolienbäumen umfassen eine Vielzahl von Pflanzen in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Obwohl es viele verschiedene Arten von Magnolien gibt, werden viele der beliebtesten Sorten als immergrün oder laubabwerfend eingestuft.

Lesen Sie weiter, um eine kleine Auswahl der vielen verschiedenen Arten von Magnolienbäumen und Sträuchern zu erhalten.

Immergrüne Magnolienbaumsorten

  • Südliche Magnolie (Magnolien-Grandiflora) - Südmagnolie, auch als Bull Bay bekannt, zeigt glänzendes Laub und duftende, reinweiße Blüten, die mit zunehmender Reife cremeweiß werden. Dieser große mehrstämmige Baum kann eine Höhe von bis zu 24 m erreichen.
  • Süße Bucht (Magnolia virginiana) - Erzeugt im späten Frühling und Sommer duftende, cremeweiße Blüten, die durch kontrastierende hellgrüne Blätter mit weißen Unterseiten hervorgehoben werden. Dieser Magnolienbaumtyp erreicht Höhen von bis zu 15 m.
  • Champaca (Michelia champaca) - Diese Sorte zeichnet sich durch große, hellgrüne Blätter und extrem duftende orange-gelbe Blüten aus. Bei 3-9 m (10 bis 30 Fuß) eignet sich diese Pflanze entweder als Strauch oder als kleiner Baum.
  • Bananenstrauch (Michelia figo) - Kann Höhen von bis zu 4,5 m erreichen, erreicht aber normalerweise eine Höhe von 2,5 m. Diese Sorte wird für ihr glänzend grünes Laub und die cremig-gelben Blüten geschätzt, die in bräunlich-lila eingefasst sind.

Laubbaum Magnolienbaumarten

  • Sternmagnolie (Magnolia stellata) - Kalter winterharter Frühblüher, der im späten Winter und frühen Frühling eine Menge weißer Blüten hervorbringt. Die reife Größe beträgt mindestens 4,5 m.
  • Bigleaf Magnolie (Magnolia macrophylla) - Langsam wachsende Sorte, die nach ihren massiven Blättern und tellergroßen, süß duftenden weißen Blüten benannt ist. Die reife Höhe beträgt etwa 9 m.
  • Oyama Magnolie (Magnola sieboldii) - In Höhen von nur 2 bis 4,5 m (6 bis 15 Fuß) eignet sich dieser Magnolienbaumtyp gut für einen kleinen Garten. Knospen tauchen mit japanischen Laternenformen auf und verwandeln sich schließlich in duftende weiße Tassen mit kontrastierenden roten Staubblättern.
  • Gurkenbaum (Magnola accuminata) - Zeigt im späten Frühjahr und Sommer grünlich-gelbe Blüten an, gefolgt von attraktiven roten Samenkapseln. Die reife Höhe beträgt 18 bis 24 m (60 bis 80 Fuß). Es sind jedoch kleinere Sorten erhältlich, die 4,5 bis 10,5 m (15 bis 35 Fuß) erreichen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Magnolienbaum-Identifizierung

Obwohl die südliche Magnolie einer der bekanntesten Magnolienbäume ist, die in den Vereinigten Staaten wachsen, tun dies auch andere Arten dieses bedeutenden Zierbaums. Unter ihnen sind ein Magnolientyp namens Sweetbay und einer mit dem seltsamen Namen Gurkenbaum. Die Bigleaf-Magnolie, die Fraser-Magnolie und die Umbrella-Magnolie sind einige andere Arten dieser sehr schönen Art, eine Baumart, die leicht zu identifizieren ist, da viele ihrer Merkmale hervorstechen.


18 wunderschöne Magnolienbaumarten

Finden Sie heraus, wie Sie atemberaubende Magnolienbäume in Ihrem Garten züchten können, und entdecken Sie die besten Magnoliensorten.

Im Zusammenhang mit:

"Saint Mary" Südmagnolie

Magnolien bringen Drama in jeden Garten, egal ob Sie einen klassischen immergrünen Typ oder eine Frühlingsschönheit wie Sternmagnolie anbauen. Die charakteristischen duftenden Blumen können den Verkehr stoppen und machen Lust, Magnolien in jede Ecke Ihres Gartens zu stecken. Magnolien sind ebenso vielseitig wie schön, sodass Sie leicht eine finden können, die Ihren Wachstumsbedingungen entspricht. Entdecken Sie die Bandbreite der Magnolienpracht, beginnend mit der zeitlosen südlichen Magnolie, die oben als Zwergform angeboten wird. Diese Sorte ist die südliche Magnolie „Saint Mary“ (Magnolia grandiflora), die 20 bis 25 Fuß hoch und breit wird. Hardy in den Zonen 7-9.

Erfahren Sie mehr über Magnolienbäume: Tipps zur Pflege von Magnolienbäumen

"Centennial Blush" Star Magnolia

Die Sternmagnolie blüht im zeitigen Frühjahr auf, wenn die ersten Narzissen gerade erst Farbe zeigen. "Centennial Blush" Sternmagnolie (Magnolia stellata) öffnet blassrosa Blüten, die reich an Duft sind. Blüten entfalten sich vor den Blättern und inszenieren eine atemberaubende Show. Sternmagnolien blühen am besten in voller Sonne, vertragen aber Halbschatten (sie profitieren tatsächlich vom Schatten während des heißesten Teils des Tages in den wärmsten Zonen). Füttern Sie die Pflanzen im Frühjahr mit einem langsam freisetzenden Strauch und Baumdünger mit Schwefel und / oder Eisen, um die Blätter grüner zu machen. Diese Sternmagnolie wächst 12 bis 18 Fuß hoch und 10 bis 15 Fuß breit. In den Zonen 4 bis 9 ist es winterhart, was bedeutet, dass es den Frühling von Minneapolis nach Mobile, Alabama, nach Medford, Oregon, begrüßen kann.

Felix Magnolia

Felix gehört zu einer Gruppe von Magnolien, die als Jury-Serie bekannt sind. Diese Magnolien wurden vom Pflanzenzüchter Mark Jury entwickelt und liefern große, kräftige Blüten auf kleinen Bäumen mit unkomplizierten Persönlichkeiten. Felix (Magnolia ‘JURmag2’) entfaltet pinkfarbene, duftende Blumen von der Größe von Speisetellern - mit einem Durchmesser von satten 30 cm. Diese Magnolie ist eine gute Wahl für Innenhöfe oder Eingangsgärten oder wenn Sie ein paar stattliche Bäume wünschen, die eine Auffahrt flankieren, ohne die Aussicht zu versperren. Bäume blühen in jungen Jahren und öffnen schließlich jeden Frühling Hunderte von Blüten. Pflanzen werden 10 bis 15 Fuß hoch und 8 bis 10 Fuß breit und sind in den Zonen 5 bis 9 winterhart.

"Leonard Messel" Magnolie

Diese Zwergmagnolie ist für jeden Garten geeignet. Pflanzen werden normalerweise 10 bis 15 Fuß hoch und 12 Fuß breit. Leonard Messel zeichnet sich durch eine starke Frosttoleranz aus, was bedeutet, dass diese Blumen eine bessere Chance haben, nicht durch Kälteeinbrüche im späten Frühling gezappt zu werden. Jedes Riemchenblatt hat zwei Farben: Purpurrosa außen mit weißem Innenraum. Die duftenden Blüten entfalten sich vor den Blättern und erwecken die Zweige zum farbenfrohen Leben. Gießen Sie Ihre Magnolie während der ersten Vegetationsperiode gleichmäßig. Danach sind die meisten Magnolien mäßig dürretolerant, obwohl sie in extrem trockenen Jahreszeiten von Wasser profitieren. Wachsen Sie „Leonard Messel“ als mehrstämmigen Strauch oder kleinen Baum in den Zonen 4 bis 9.

Magnolie „Gelber Vogel“

Kanariengelbe Blüten erscheinen mit Blättern, wenn diese Magnolie blüht. Die Blüten sind ungefähr 3 Zoll groß und zeigen eine auffällige Show, wenn ein Baum in voller Blüte steht. „Yellow Bird“ wurde 1981 vom Brooklyn Botanic Garden eingeführt und ist ein ideales Exemplar oder ein Schattenbaum in einem Garten. Die Form ist stark pyramidenförmig und die Astform ist im Winter attraktiv. Stellen Sie diese Magnolie in voller Sonne bis Halbschatten auf und geben Sie Mulch über die Wurzelzone, damit der Boden Feuchtigkeit behält. Dies ist ein großer Baum, der 20 bis 30 Fuß hoch und breit wird. In den Zonen 4 bis 9 ist es robust.

"Jane" Magnolie

Die Magnolie „Jane“ wurde in den 1950er Jahren im Rahmen des Pflanzenzüchtungsprogramms des US-Landwirtschaftsministeriums entwickelt. Es ist eine von acht Magnolien-Hybriden, die als Little Girls bekannt sind. Von diesen Magnolien blüht „Jane“ spätestens vier Wochen später als ähnliche Arten. Dieses spät blühende Fenster bedeutet, dass Ihre Pflanze weniger Frostschäden an Blüten erleidet. Magnolien mögen es nicht, bewegt zu werden. Wählen Sie daher sorgfältig einen Pflanzplatz (streben Sie nach voller Sonne). Halten Sie die Wurzelzone gemulcht. Der richtige Zeitpunkt zum Beschneiden ist nach der Blüte, dies wird jedoch selten benötigt. "Jane" bildet einen mehrstämmigen Strauch oder kleinen Baum, der 20 bis 25 Fuß hoch und bis zu 20 Fuß breit wird. Hardy in den Zonen 4 bis 8.

Schwarze Tulpenmagnolie

Geben Sie Ihrem Garten ein Frühlingsdrama mit den tiefschwarz-lila Blüten der Black Tulip Magnolia (Magnolia ‘JURmag1’). Dieser Stunner verfügt über parfümierte, becherartige Blüten mit einem Durchmesser von 6 Zoll. Schwarze Tulpe ist eine der dunkelsten Magnolien auf dem Markt. Blüten erscheinen, bevor grüne Blätter auftauchen. Bäume blühen in jungen Jahren und haben im Winter eine attraktive Aststruktur. Dies ist ein kleiner Baum, der in 10 Jahren 10 Fuß erreicht. Verwenden Sie es in einem Türgarten, damit Sie den Duft jedes Frühjahr genießen können. Pflanzen werden 10 bis 15 Fuß hoch und 8 bis 10 Fuß breit. Hardy in den Zonen 5 bis 9.

"Rose Marie" Magnolie

Große, leuchtend rosa Blüten mit zitronigem Duft bedecken im Frühjahr die Magnolie „Rose Marie“. Das blühende Fenster ist luxuriös lang und dauert bis zu sechs Wochen. Rose Marie wurde von einem Pflanzenzüchter in Wisconsin entwickelt und hat eine gute Winterhärte. Sie blüht etwa vier Wochen später als andere Magnoliensorten, wodurch die Wahrscheinlichkeit von frostschädigenden Blüten verringert wird. Im Gegensatz zu anderen Untertassenmagnolien sind hellgrüne Blätter vorhanden, wenn sich die Blüten entfalten, wodurch ein auffälliger Farbkontrast entsteht. Dies ist ein kleiner Baum, der 10 bis 12 Fuß hoch und 8 Fuß breit wird. Halten Sie Magnolien unter der Tropfleitung gemulcht, um fleischige Wurzeln zu isolieren. Hardy in den Zonen 5 bis 8.

Fee Magnolie Weiß

Entdecken Sie die Schönheit eines Magnolien-Cousins, der vom frühen bis zum späten Frühling am schwersten blüht. Feenmagnolienweiß (Michelia x ‘Mic JUR01’) öffnet duftende Blüten entlang von Zweigen, die mit glänzenden immergrünen Blättern bedeckt sind. Obwohl die Pflanze einen von Natur aus kompakten, buschigen Wuchs hat, können Sie Fairy Magnolia auch als kleinen Baum züchten, indem Sie die unteren Zweige entfernen. Diese Magnolie passt sich der vollen Sonne oder dem Halbschatten an und wächst am besten auf gut durchlässigen Böden. Verwenden Sie es als Showstopper in Ihrer Landschaft - es wird liefern. Pflanzen werden 9 bis 12 Fuß hoch und 5 bis 7 Fuß breit und sind in den Zonen 7b bis 11 winterhart.

Fee Magnoliencreme

Mit ihrer natürlich buschigen Form können Sie Feenmagnolien als Heckenpflanze in der Landschaft verwenden. Raumpflanzen 3 Fuß voneinander entfernt für eine dichte immergrüne Hecke zum Schutz der Privatsphäre. Die Feenmagnoliencreme (Michelia x „Mic Jur2“) hat cremeweiße Blüten, die im Frühjahr die Zweige bedecken. Es ist anpassungsfähig, wächst in der Sonne oder im Halbschatten und gedeiht in gut durchlässigen Böden. Fairy Magnolia Cream ist eine pflegeleichte Pflanze. Nach der Blüte und erneut im Frühherbst mit einem normalen Baum- und Strauchpflanzenfutter düngen. Pflanzen werden 9 bis 12 Fuß hoch und 5 bis 7 Fuß breit. Hardy in den Zonen 7b bis 11.

Baby Grand Southern Magnolie

Wenn Sie schon immer eine Magnolie wollten, aber keinen Platz für einen großen Baum haben, ist Baby Grand die richtige Pflanze für Sie. Es hat einen klassischen südlichen Magnolienstil mit braunen, immergrünen Blättern mit Filzrücken und cremeweißen, parfümierten Blüten. Die Gesamtpflanzengröße nach 12 Jahren beträgt 11-1 / 2 Fuß hoch und 6-1 / 2 Fuß breit. Das heißt, es passt in kleine Höfe, Eingangsgärten oder sogar Container. Besser noch, diese kleine Schönheit bildet eine atemberaubende immergrüne Hecke (Raumpflanzen 5 Fuß voneinander entfernt). Beschneiden Sie die Pflanzen nach der Blüte, um einen Baum, ein Topiary oder einen Spalier zu bilden. Unbeschnitten wachsen die Pflanzen als strauchige Blüten. Suchen Sie nach den weißen Blüten im Frühling. Füttern Sie die Pflanzen einmal jährlich nach der Blüte im Boden. In Behältern zweimal im Jahr düngen: nach der Blüte und erneut im Frühherbst. Hardy in den Zonen 7 bis 11. Der botanische Name lautet Magnolia grandiflora „STRgra“.

"Royal Star" White Magnolia

Die Magnolie „Royal Star“ blüht im zeitigen Frühjahr und öffnet Blüten, bevor Blätter auf Zweigen erscheinen. Wie bei allen Sternmagnolien blühen Sie am besten an einem Ort mit voller Sonne. Vermeiden Sie es, früh blühende Sorten in südlicher Richtung zu pflanzen. Die zusätzliche Wärme, die Pflanzen in dieser Umgebung erfahren, kann dazu führen, dass sich die Blüten zu früh öffnen. Dies ist eine kleinere Sorte, die 10 bis 20 Fuß hoch und 12 bis 15 Fuß breit wird. Hardy in den Zonen 4 bis 8.

Burgunder Stern Magnolie

Läuten Sie den Frühling mit den tiefrotroten Blüten der Burgunder-Sternmagnolie (Magnolie „JURmag4“) ein. Diese Blüten öffnen sich bis zu 6 Zoll mit einem leichten Duft. Die Form des Baumes ist säulenförmig. Dies ist die richtige Wahl, wenn Sie eine Magnolie mit geringem Platzbedarf benötigen, z. B. entlang einer Auffahrt oder eines Bürgersteigs. Oder pflanzen Sie mehrere in ein rundes Beet und pflanzen Sie sie mit einer Bodendeckerrose wie Flower Carpet White unter. Bäume wachsen am besten in der vollen Sonne bis zum Halbschatten mit gut durchlässigem Boden. Blumen entfalten sich, bevor Blätter erscheinen. Pflanzen werden 10 bis 15 Fuß hoch und 6 bis 8 Fuß breit. Hardy in den Zonen 5 bis 9.

"Monland" Südmagnolie

Diese wunderschöne südliche Magnolie wird als Timeless Beauty Magnolie verkauft. Klassische weiße Magnolienblüten erscheinen über eine lange Saison. Blumen duften und mischen sich wunderbar mit glänzenden immergrünen Blättern. Die Pflanzenform ist stark aufrecht mit dichten Zweigen. Es ist der perfekte Akzentbaum in einer kleinen Landschaft. Geben Sie dieser Magnolie einen Fleck in der vollen Sonne bis zum Halbschatten und geben Sie Mulch über die Wurzelzone, damit der Boden Feuchtigkeit behält. Dies ist ein großer Baum, der normalerweise breiter als hoch ist. Es wächst 15 bis 20 Fuß hoch und 20 bis 25 Fuß breit und ist in den Zonen 6 bis 9 winterhart.

Fee Magnolie erröten

Wenn Pink Ihre Signaturfarbe ist, suchen Sie nach Fairy Magnolia Blush (Michelia x „Mic Jur01“). Fliederrosa Blüten bedecken die Pflanze im Frühjahr und spähen zwischen den üppigen immergrünen Blättern hervor. Bei allen Feenmagnolien blühen die Pflanzen im Sommer oft mit einer helleren Blüte wieder auf. Duftende Blüten bieten Bienen und anderen Bestäubern im Frühjahr gutes Futter. Die immergrünen Blätter bieten Nistplätzen für Vögel. Verwenden Sie Feenmagnolien als Hecke, Musterpflanze oder in Behältern verstaut. Pflanzen werden 9 bis 12 Fuß hoch und 5 bis 7 Fuß breit. Sie sind in den Zonen 7b bis 11 robust.

"Ann" Magnolia

Die Ann-Magnolie ist eine weitere USDA-Einführung, die durch Kreuzung von strauchiger Nigra-Lilie-Magnolie (Magnolia liliiflora) und kleiner Baum-Rosea-Sternmagnolie (Magnolia stellata) entwickelt wurde. Die resultierende Magnolie ist die perfekte Antwort für eine frühlingsblühende Schönheit, die sich perfekt für kleinere Umgebungen eignet. Blumen öffnen sich zwei bis vier Wochen später als ähnliche Arten, was die Wahrscheinlichkeit von Frostschäden an Blüten verringert. Pflanzen erfordern wenig Pflege. Der richtige Zeitpunkt zum Beschneiden ist nach der Blüte, dies wird jedoch selten benötigt. "Ann" wird 8 bis 10 Fuß groß und breit. In den Zonen 4 bis 8 ist es robust.

Honig Tulpe Magnolie

Cremige, goldfarbene Blüten begrüßen den Frühling auf der Honig-Tulpen-Magnolie (Magnolie „JURmag5“). Die kelchförmigen Blüten öffnen sich bis zu einem Durchmesser von 6 Zoll und bedecken den Baum im zeitigen Frühjahr. Diese Magnolie hat ein schmales Wachstumsmuster und erreicht eine Breite von nur 4 bis 6 Fuß. Es passt gut in kleine Gärten oder kann in einer größeren Landschaft eine unterstützende Rolle spielen. Verlassen Sie sich auf Honigtulpe, um Frühlingsfarbe in einem Strauch oder einer mehrjährigen Grenze zu erhalten. Bäume wachsen am besten in der vollen Sonne bis zum Halbschatten mit gut durchlässigem Boden. Blumen entfalten sich, bevor Blätter erscheinen, und bilden ein atemberaubendes Prunkstück in einem Garten. Pflanzen werden 10 bis 15 Fuß hoch und 4 bis 6 Fuß breit. Hardy in den Zonen 5 bis 9.

"Merrill" Magnolia

Wählen Sie diese Magnolie, wenn Sie einen traditionellen Baumblüher wünschen. Auf den Zweigen erscheinen im Frühjahr große weiße Blüten mit einem Hauch von Rosa. Die Blüten haben 15 oder mehr Blütenblätter und sind 3,5 Zoll breit. 'Merrill'-Magnolie (Magnolie x loebneri) ist eine Erbstückpflanze, die im Arnold Arboretum in Boston aus 1939 gepflanztem Saatgut entwickelt wurde. Der offizielle Name 'Merrill' kam 1952 zu Ehren eines ehemaligen Arboretum-Direktors. Diese Magnolie ist ein Baum voller Größe, der 20 bis 60 Fuß hoch und 20 bis 45 Fuß breit wird. Verwenden Sie es als Rasenbaum oder als Teil einer Strauchgrenze. Hardy in den Zonen 5-9.


Erste Schritte mit Magnolien

Magnolia sieboldii

Magnolien werden weltweit für ihre Blumen und Formen geschätzt. Sie wachsen als große Sträucher oder Bäume und produzieren auffällige, duftende Blüten, die weiß, rosa, rot, lila oder gelb sind. Einige Formen sind immergrün mit glänzenden und ledrigen Blättern, und einige immergrüne Arten haben Knospen, Stängel und Unterseiten von Blättern, die mit attraktiven gold-, kupfer- bis braunen filzartigen Haaren bedeckt sind. Es gibt mehr als 200 Arten von Magnolie Heimisch in gemäßigten, subtropischen und tropischen Gebieten Südostasiens, Ostnordamerikas, Mittelamerikas, der Karibik und Teilen Südamerikas. Viele werden heute aufgrund ihrer schönen Blüten, Form und Gestalt weltweit angebaut.

Woher wissen Sie, ob eine Magnolie für Sie geeignet ist? Stellen Sie die folgenden Fragen, um festzustellen, ob Sie eine Magnolie in Betracht ziehen sollten - und wenn ja, wo Sie sie am besten pflanzen sollten:

Was für Winter hast du?

Die einfache Möglichkeit, diese Frage zu beantworten, besteht darin, herauszufinden, in welcher „Zone“ Sie leben. Die USA werden vom USDA in Zonen unterteilt, je nachdem, wie kalt die Winter sind. Ähnliche Winterhärtezonenkarten sind für Australien, Kanada, China, Europa und Japan verfügbar, und viele andere Regionen entwickeln Karten.

Magnolien sind für fast jedes Klima verfügbar, insbesondere wenn Sie Schutz vor rauen Bedingungen bieten können.

Welche Art von Licht erhält Ihr Garten?

Magnolien bevorzugen einen Platz im Garten, der volle Sonne bis hellem Schatten erhält. Wenn Sie jedoch in einem besonders warmen oder trockenen Klima leben, kann Ihre Magnolie von einem Ort profitieren, der vor der heißen Nachmittagssonne geschützt ist. Vermeiden Sie nach Möglichkeit exponierte, windige Standorte, da starke Winde große Blüten und die typisch spröden Zweige beschädigen können.

Was für einen Boden hast du?

Die meisten Magnolien wachsen am besten in feuchten, gut durchlässigen, leicht sauren Böden, aber auch neutrale bis leicht alkalische Böden eignen sich für das Wachstum. Magnolien sind anpassbar an Ton-, Lehm- oder Sandböden, aber die meisten wachsen schlecht in feuchten oder schlecht entwässerten Böden. Etablierte Pflanzen können mäßig dürretolerant sein.

Welche Magnolie passt zu dir?

So viele Möglichkeiten, ein zu kleiner Garten. Wenn Sie anfangen, Magnolien zu untersuchen, werden Sie eine in jedem Bett wollen! Einige Magnolien werden hauptsächlich wegen ihrer Blüten gezüchtet, normalerweise in Form eines Strauchs oder eines kleinen Baumes. Andere Magnolien werden zu großen Schattenbäumen, andere werden als immergrüne Sträucher, Bäume oder Hecken verwendet. Konsultieren Sie unsere Magnoliensorten-Checkliste für Optionen und besuchen Sie einen der auf dieser Karte aufgeführten Gärten, um sich ein Bild von den Magnolienarten zu machen, die in Ihrem Klima wahrscheinlich gut abschneiden.

Was sind einige der häufigsten Arten von Magnolien, die in örtlichen Baumschulen erhältlich sind?

Sternmagnolie: Diejenigen von Ihnen, die in kälteren Gegenden leben, kennen Star Magnolia möglicherweise bereits. Magnolia stellata. Diese Magnolie ist eine der bekanntesten Arten, da sie sehr winterhart ist (USDA-Zonen 4-8), weitgehend anpassungsfähig ist und blüht, wenn sie sehr klein ist. Star Magnolia ist ein langsam wachsender, weit verbreiteter kleiner Baum oder großer Strauch, der letztendlich eine Höhe von 15 Fuß oder mehr erreicht. Die Blätter können 4 bis 8 Zoll lang und bis zu 3 Zoll breit sein. Als Laubpflanze fallen die dunkelgrünen Blätter im Herbst ab und färben sich manchmal gelb, bevor sie fallen.

Sternmagnolienblüten haben einen Durchmesser von 3 bis 5 Zoll mit 12 bis 40 blütenblattartigen Teilen, die als "Tepalen" bezeichnet werden. Die Gesamtwirkung der Tepalen ist die eines Starbursts, daher der Name "Star Magnolia". Die Blüten sind weiß, obwohl einige Sorten rosa Blüten haben. Die Eigenschaften von Star Magnolia haben es als Elternteil vieler Hybriden beliebt gemacht.

Untertasse Magnolie: Untertasse und andere großblumige Hybridmagnolien sind Laubbäume, die für ihre spektakuläre Blütenpracht bekannt sind, die im späten Winter und im frühen Frühling vor dem Laub erscheint. Sie gelten als einige unserer schönsten blühenden Bäume, und einige Sorten sind in der USDA-Zone 4 winterhart, während andere in der wärmeren Zone 9 anpassungsfähig sind. Diese laubwechselnden blühenden Magnolien gelten im Allgemeinen als kleine Bäume mit langsamen bis mäßigen Wachstumsraten. Kleinere Sorten können als große Sträucher angebaut werden und einige größere Bäume können schließlich 40 bis 70 Fuß hoch werden. Die Baumform ist charakteristischerweise aufrecht bis gerundet, wenn sie jung ist, und wird mit zunehmendem Alter gerundet oder breit. Die mittelgrünen Blätter sind oval bis kreisförmig und variieren in der Größe von 3 bis 10 Zoll lang und 2 bis 10 Zoll breit. Die Blätter färben sich unscheinbar gelb bis braun, bevor sie im Herbst fallen. Der Stamm hat eine glatte, braune oder graue Rinde und die Zweige weisen große, flockige Blütenknospen auf.

Die duftenden Blüten öffnen sich vor dem Laub und haben eine Farbe von weiß über rosa bis lila. Oft zeigen Blumen eine Farbe auf der Außenseite des Tepals und eine hellere Farbe im Inneren. Im Laufe der Jahre wurden viele verschiedene Sorten oder Sorten ausgewählt. Die Eigenschaften variieren mit der Sorte, aber die Blüten haben einen Durchmesser von 3 bis 12 Zoll. Spitzenblüte tritt normalerweise im zeitigen Frühjahr auf, aus diesem Grund werden Blumen manchmal durch Frost beschädigt. Einige Sorten produzieren im Sommer und Herbst sporadisch Blüten. Im Herbst entwickeln sich manchmal rötliche Früchte.

Südliche Magnolie: Bewohner von warmem gemäßigtem Klima (USDA-Zonen 7-9) kennen möglicherweise die südliche Magnolie. Der aus dem Südosten Nordamerikas stammende Amerikaner wurde 1731 erstmals in Europa eingeführt und wurde aufgrund seines glänzenden immergrünen Laubes, seiner großen, schönen Blumen und seiner eleganten Form schnell populär. Southern Magnolia wuchs als kleiner bis großer immergrüner Baum und erwies sich als weitgehend anpassungsfähig an verschiedene Klimazonen, Böden und Expositionen. So war es die erste Magnolie, die weit verbreitet als Straßen- oder Schattenbaum gepflanzt wurde, und wird heute fast weltweit angebaut, wo immer geeignetes Klima und Böden vorhanden sind.

Southern Magnolia hat glänzende, ledrige, immergrüne, ovale Blätter, die 5 bis 8 Zoll oder länger und halb so breit sind. Die obere Blattoberfläche ist dunkelgrün und die untere Oberfläche ist oft von braunen, dichten, filzartigen Haaren bedeckt. Die duftenden weißen Blüten haben einen Durchmesser von 20 cm und erscheinen im späten Frühling und zeitweise den ganzen Sommer über. Auf die Blüten folgen rötliche, 3 bis 5 Zoll lange, längliche Früchte mit roten Samen, die im Spätherbst reifen. Diese Art ist in Größe, Form, Gewohnheit, Wachstumsrate, Überdachungsdichte, Blattfarbe und Blütezeit äußerst variabel. Diese Variabilität hat es ermöglicht, eine große Anzahl schöner Sorten auszuwählen.

Southern Magnolia wird als Musterpflanze, Straßenbaum, Schattenbaum, Bildschirm oder Windschutz verwendet. Dieser Baum kann auch als Spalier gezüchtet werden.

Champaca Magnolia: Viele Magnolien wachsen in subtropischen und tropischen Klimazonen, die typisch für die USDA-Zonen 10-12 und wärmer sind. Champaca Magnolia stammt aus Südostasien und ist berühmt für seine extrem duftenden cremeweißen, gelben oder gelb-orangen Blüten. Die kleinen Blüten werden in großer Anzahl produziert, da sie sich entlang der Zweige bilden und nicht nur an den Stielspitzen wie bei vielen anderen Magnolien. Champaca blüht vom Frühling bis zum Sommer und blüht im Winter sporadisch. Sein Duft ist so schön und kraftvoll, dass er zur Herstellung von Parfums verwendet wird.

Champaca Magnolia wird oft in feuchten subtropischen und tropischen Gebieten angebaut, weil es für seine Form als immergrüner Baum sowie seinen blumigen Duft geschätzt wird. Champaca Magnolias typische Größe in der Landschaft ist 30 Fuß hoch und breit, obwohl dieser Baum mit der Zeit viel größer werden kann.

In tropischen Gebieten Asiens und Südamerikas wurden viele neue Magnolien entdeckt, die möglicherweise in Zukunft verfügbarer werden.

Zu welcher Jahreszeit sollten Sie eine Magnolie pflanzen?

Laubmagnolien (solche, die ihre Blätter im Herbst fallen lassen) werden am besten gepflanzt, wenn sie ruhen, typischerweise im späten Herbst oder Winter in wärmeren Klimazonen und im frühen Frühling in kalten Klimazonen. Immergrüne Magnolien werden am besten im zeitigen Frühjahr gepflanzt. In den ersten 6 bis 12 Monaten nach dem Pflanzen profitieren beide Arten von Mulch und regelmäßiger Bewässerung bei warmem oder trockenem Wetter.

Wie soll ich meine Magnolie pflanzen?

  • Entfernen Sie vorsichtig die obere Erdschicht aus dem Behälter oder Wurzelballen, bis Sie die oberste Wurzel freilegen. Es sollte sich innerhalb der oberen 5 cm der Oberfläche befinden.
  • Entfernen Sie bei Ballbäumen alle Wurzelballenabdeckungen (z. B. Sackleinen). Entfernen Sie für eine Kübelpflanze den Behälter und machen Sie vier gleichmäßig verteilte Scheiben an den Seiten des Wurzelballens. Verwenden Sie ein Messer, eine Kelle oder eine Schaufel, um 2,5 cm tiefe Scheiben herzustellen. Dieser Prozess hilft dabei, kreisende Wurzeln zu beseitigen, die andernfalls das Wurzelwachstum einschränken könnten.
  • Grabe ein Loch, das mindestens 1,5-mal so breit ist wie der Behälter oder die Kugel.
  • Grabe das Loch etwas weniger tief als die Tiefe des Wurzelballens.
  • Platzieren Sie den Wurzelballen so, dass die oberste Wurzel (in Schritt 1 unbedeckt) gleichmäßig mit oder leicht über der Oberfläche des umgebenden ungestörten Bodens liegt. Bei Lehmböden sollte der Wurzelballen so platziert werden, dass die oberste Wurzel höher als die ungestörte Bodenoberfläche ist, sodass 10-33% des Wurzelballens freigelegt sind.
  • Füllen Sie das Loch um den Wurzelballen mit Erde, die Sie aus dem Loch gegraben haben. Festigen Sie den Boden, um Lufteinschlüsse zu vermeiden, aber verdichten Sie den Boden nicht zu stark. Einige Leute füllen das Loch teilweise, bewässern es und lassen dann das Wasser vollständig ablaufen, bevor sie den Rest des Lochs mit Erde füllen.
  • Decken Sie die Oberseite des Wurzelballens nicht mit Erde ab. Sie können eine dünne Schicht Mulch auf den Wurzelballen auftragen.

Nach dem Pflanzen in den ersten drei bis sechs Monaten zweimal pro Woche (kühles Klima) bis dreimal pro Woche (warmes Klima) und für den Rest der Vegetationsperiode wöchentlich bewässern. Tragen Sie 3,0 bis 4,4 Liter pro cm Stammdurchmesser auf. Legen Sie eine Schicht Mulch um die Pflanze, die mindestens 5 cm dick ist (dicker für leichte Mulche wie Tannennadeln). Beim Pflanzen ist kein Dünger erforderlich.

Weitere Informationen erhalten Sie von einem örtlichen Gärtner oder einem örtlichen Beratungsbüro, einer Agentur für Landwirtschaft / Gartenbau oder einer Gartenorganisation.

Wo kann ich meine Magnolie kaufen?

Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Kindergarten oder Gartencenter. Sie wissen möglicherweise, welche Magnolien in Ihrer Region gut wachsen, und werden diese zum Verkauf anbieten. Möglicherweise müssen Sie in "besseren" Gartencentern oder in einem Online-Magnolienkindergarten nach speziellen, seltenen oder neuen Magnolien suchen. Konsultieren Sie unsere Liste der Magnolien-Baumschulen für Lieferanten, die auf diese Familie spezialisiert sind.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl einer Magnolie achten?

Suchen Sie nach gesunden Magnolien mit gleichmäßig verteilten Zweigen. Eine in Behältern gezüchtete Pflanze kann aus ihrem Topf gezogen werden, um die Wurzeln zu untersuchen. Gesunde Wurzeln sind weiß, während erkrankte Wurzeln braun bis schwarz sind und oft einen sauren Geruch haben.

  • gefleckte, verfärbte oder verzerrte Blätter
  • verfärbte Stängel
  • gebrochene Äste
  • Äste kreuzen und reiben
  • Wunden am Hauptstamm (den Hauptstämmen)
  • verfärbte Wurzeln
  • geschwollene Bereiche an Stielen oder Wurzeln (beachten Sie jedoch, dass gepfropfte oder geknospte Pflanzen manchmal geschwollene Bereiche aufweisen, an denen die Knospe oder das Transplantat angebracht war. Fragen Sie das Kindergartenpersonal, ob dies der Fall ist.)
  • Viele kreisende Wurzeln direkt innerhalb des Behälters weisen darauf hin, dass die Pflanze möglicherweise wurzelgebunden ist, was die Etablierung der Pflanze erschwert und häufig zu einem schlechten langfristigen Wachstum und Überleben führt.

Ähnliche Links

In unserer Checkliste für Magnoliensorten finden Sie weitere Informationen zu den Sorten, die möglicherweise in Ihrem örtlichen Kindergarten erhältlich sind.

Finden Sie mithilfe dieser Google-Karte heraus, wo Sie Magnolien in Ihrer Nähe sehen können.

Haben Sie eine Frage zu Ihren Magnolien? Sende es zu uns.

Verwenden Sie diese Liste von Magnolienlieferanten, um online oder in Ihrer Nähe einen Kindergarten zu finden.


So identifizieren Sie Magnolienbäume

So identifizieren Sie Magnolienbäume. Der Gedanke an Magnolienbäume erinnert an schwüle, südländische Nächte, duftende Gerüche und wunderschöne, vielfarbige Blumen. Diese Baumfamilie ist aufgrund einiger Fakten relativ leicht zu identifizieren. Sie können eine schöne Ergänzung für Ihr Landschaftsbauprojekt sein, obwohl Sie möglicherweise 15 bis 20 Jahre warten müssen, bis der Baum blüht.

Denken Sie daran, dass es über 200 Arten von Magnolienbäumen gibt, sodass es bei jeder Variation gibt. In jedem gibt es jedoch gemeinsame Faktoren, die helfen, sie zu identifizieren. Die Magnolie ist ein mittelgroßer Baum (60 bis 90 Fuß hoch), immergrün oder laubabwerfend, schnell wachsend und hat ein weiches Holz. Sie sind am häufigsten in den südlichen Vereinigten Staaten oder in Osteuropa zu sehen.

  • So identifizieren Sie Magnolienbäume.
  • Denken Sie daran, dass es über 200 Arten von Magnolienbäumen gibt, sodass es bei jeder Variation gibt.

Beachten Sie, dass die Blumen der interessanteste Teil des Baumes sind. Magnolien sind bekannt für ihren schönen Duft und ihre unglaublich großen Blüten - einige Arten werden etwa 1 Fuß breit. Sie blühen in einer Vielzahl von Farben, einschließlich Gelb, Weiß, Lila und Rosa. Jede Blume hat Staubblätter an einem langen oder spiralförmigen Stiel.

Beachten Sie die Größe der Blätter einiger Magnolienbäume. Sie können 12 Zoll lang und 4 Zoll breit werden. Sie haben ein dunkles, glänzendes Grün auf der Oberseite und die Unterseite zeigt hellere, subtilere Farben. Die Blätter wechseln sich ab, mit kurzen Stielen und gewellten Rändern.

  • Beachten Sie, dass die Blumen der interessanteste Teil des Baumes sind.
  • Sie haben ein dunkles, glänzendes Grün auf der Oberseite und die Unterseite zeigt hellere, subtilere Farben.

Untersuche die Rinde des Magnolienbaums. Es ist dünn und glatt und bedeckt eine Korkschicht, die schwer zu verbrennen und hitzebeständig ist. Der Zweig hat markante Bündelnarben (Markierungen auf dem Zweig, wenn das Blatt abbricht). Magnolienrinde soll viele heilende Eigenschaften haben und wurde als Hausmittel zur Behandlung von Osteoporose, Diabetes und Fettleibigkeit eingesetzt und dient zur Stärkung des Immunsystems.

Schauen Sie sich die Früchte des Magnolienbaums an. Die dunkelroten Samen wachsen in kegelförmigen Trauben, wobei sich ein bis zwei Samen im reifen Zustand aus schalenartigen Behältern erstrecken. Sie bieten Nahrung für Vögel, die auch die Samen vermehren. Die seltsame, seilartige Wurzelstruktur des Baumes weist eine lange Pfahlwurzel auf und ist nicht wie die meisten Bäume verzweigt.


Andere Arten & Hybriden

Große, weiß duftende Blüten bilden sich Ende Mai auf der Großblättrigen Magnolie (Magnolia macrophylla).
Joey Williamson, © 2016 HGIC, Clemson-Erweiterung

Magnolia acuminata (Gurkenbaum) - Dies ist ein sehr großer einheimischer Baum (50 bis 70 Fuß hoch, 40 bis 60 Fuß breit). Es hat kleine, unauffällige Blüten, hellgrüne Blätter (6 bis 10 Zoll lang) und ungewöhnliche gurkenförmige Früchte, die sich im Herbst von hellgrün nach rot verwandeln. Dies ist ein robuster Baum, der schnell wächst und am besten in natürlichen Gebieten verwendet wird.

Magnolia fraseri (Frasers Magnolie) - Diese einheimische Magnolie wird wegen der gelappten fischschwanzartigen Basis der 12 Zoll langen Blätter auch als Fischschwanzmagnolie bezeichnet. Die Blüten sind groß, weiß und duftend. Frasers Magnolie kann in den bergigen Grafschaften Upper Piedmont SC gefunden werden.

Magnolienpyramiden (Pyramidenmagnolie) - Die Pyramidenmagnolie ist ein selten vorkommender einheimischer Baum in den Küstenregionen des Staates. Die Blätter und Blüten sind Frasers Magnolie ziemlich ähnlich, aber kleiner.

Magnolia macrophylla (Bigleaf Magnolia) - Dieser hohe Baum oder Strauch (30 bis 40 Fuß) hat die größten Blätter und Blüten aller winterharten nordamerikanischen Bäume. Die Blätter sind 1 bis 3 Fuß lang und die duftenden Blüten haben einen Durchmesser von 10 bis 12 Zoll. Dieser Baum ist in South Carolina selten und bevorzugt kalkhaltige Böden mit einem nahezu neutralen pH-Wert des Bodens.

Unreife Fruchtaggregate und große Blätter einer Großblättrigen Magnolie (Magnolia macrophylla).
Joey Williamson, © 2014 HGIC, Clemson-Erweiterung

Magnolia tripetala (Regenschirmbaum) - Dieser einheimische Laubbaum wird 15 bis 30 Fuß hoch. Die Blätter sind bis zu 20 cm lang und die Blüten sind cremeweiß und haben einen Durchmesser von bis zu 30 cm.

Unreife Fruchtaggregate (Samenkegel), die sich auf einem Regenschirmbaum entwickeln (Magnolia tripetala).
Joey Williamson, © 2014 HGIC, Clemson-Erweiterung

Die Blüten öffnen sich, nachdem die Blätter im späten Frühjahr entstanden sind. Diese Art wächst gut im Halbschatten bis zum Vollschatten.

Magnolienfigur (Bananenstrauch formell Michellia figo) - Kürzlich Pflanzen der Gattung Michellia wurden auf die Gattung übertragen Magnolie. Diese großen Sträucher werden 10 bis 20 Fuß hoch und 10 bis 15 Fuß breit und blühen Ende April bis Anfang Mai.

Falsche Oleander-Skala (Pseudaulacaspis cockerelli) wurde an Bananensträuchern in South Carolina diagnostiziert.

Die Art ist in 3 natürlich vorkommende Sorten unterteilt, M. figo var. figo, M. figo var. skinneriana, und M. figo var. crassipes. The flowers (tepals) of the first two varieties are pale yellow and may be edged in reddish-purple. Those of the latter variety are completely purplish-red to dark purple. There are several cultivars of banana shrub available. All are very strongly scented of bananas. Banana shrubs are native to China.

Banana shrub (Magnolia figo var. figo) in bloom.
Joey Williamson, ©2014 HGIC, Clemson Extension

Magnolia laevifolia (formally Michellia yunnanensis) – This evergreen shrub or small tree grows to about 12 feet tall, and has brown buds that open to sweetly fragrant, white flowers. There are several cultivars available. Some are smaller shrubs, and have a brown indumentum (a dense hairy covering) on flower buds, stems and lower leaf surfaces.

The brown buds of Magnolia laevifolia open to white fragrant flowers.
Joey Williamson, ©2014 HGIC, Clemson Extension

Magnolia x loebneri (Loebner Magnolia) This deciduous tree is 15 to 30 feet tall with a slightly greater spread. It is a hybrid of M. stellata und M. kobus (from Japan). The fragrant flowers bloom in March-April before the foliage appears, but a couple of weeks later than its M. stellata parent. They have star-shaped flowers with 12 narrow petals (tepals). The leaves are medium green. Recommended cultivars include ‘Leonard Messel,’ ‘Merrill,’ ‘Ballerina,’ and ‘Spring Snow.’

Magnolia x ‘Butterflies’ (PP #7456) – This cultivar is a cross between selections of M. accuminata und M. enudata. The flowers are a buttery yellow. The upright tree may grow to 25 feet tall and 10 feet wide, and flowers in the spring before the foliage appears.

The deciduous Magnolia ‘Butterflies’ has yellow flowers that open during late March before the foliage appears.
Joey Williamson, ©2014 HGIC, Clemson Extension

The ‘Little Girl’ hybrids (Ann, Betty, Judy, Randy, Ricki, Susan and Jane) are hybrids of M. liliiflora und M. stellata. These cultivars are later flowering than both the star and saucer magnolias, and their blooms are less often damaged by late spring frosts.

Deciduous, hybrid magnolia (Magnolia ‘Jane’) flowers.
Joey Williamson, ©2014 HGIC, Clemson Extension

These ‘Little Girl’ cultivars are hybrids produced by the US National Arboretum and released in 1968. These hybrid cultivars grow to 15 feet tall, and begin blooming just before the foliage appears. The cultivars are listed in order of flowering time, and their flowers range in color from reddish purple to pink. The cultivar ‘Jane’ is one of the most common of the group, with very fragrant flowers – reddish purple on the outside and white on the inside.

Wenn dieses Dokument Ihre Fragen nicht beantwortet hat, wenden Sie sich bitte an HGIC unter [email protected] oder 1-888-656-9988.

Original Author(s)

Debbie Shaughnessy, Former HGIC Information Specialist, Clemson University
Bob Polomski, PhD, Associate Extension Specialist, Clemson University

Revisions by:

Joey Williamson, PhD, HGIC Horticulture Extension Agent, Clemson University

Diese Informationen werden mit dem Verständnis geliefert, dass keine Diskriminierung beabsichtigt ist und keine Billigung von Markennamen oder eingetragenen Marken durch den Clemson University Cooperative Extension Service impliziert ist, noch dass eine Diskriminierung durch den Ausschluss von Produkten oder Herstellern beabsichtigt ist, die nicht genannt werden. Alle Empfehlungen gelten für Bedingungen in South Carolina und gelten möglicherweise nicht für andere Gebiete. Verwenden Sie Pestizide nur gemäß den Anweisungen auf dem Etikett. Alle Empfehlungen für den Einsatz von Pestiziden gelten nur für South Carolina und waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung legal. Der Status der Registrierung und die Verwendungsmuster können sich jedoch durch Maßnahmen staatlicher und bundesstaatlicher Aufsichtsbehörden ändern. Befolgen Sie alle aufgeführten Anweisungen, Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen.


Schau das Video: Magnolia liliiflora Susan