Wie man DIY Tomatenstifte macht

Wie man DIY Tomatenstifte macht

Tomaten sind eine der beliebtesten Arten von Gemüsepflanzen, die heute in unserem Land angebaut werden. Die Tomate gewann aufgrund ihrer ernährungsphysiologischen und diätetischen Eigenschaften, einer Vielzahl von Arten und Sorten sowie einer hohen Produktivität unter verschiedenen klimatischen Bedingungen große Popularität. Um eine gute Ernte zu erzielen, ist jedoch eine ordnungsgemäße Tomatenpflege erforderlich, zu der auch ein Strumpfband an den Heringen gehört.

Anbaumethoden von Tomaten

Die Tomate wird im Freien und unter Gewächshausbedingungen in horizontaler und vertikaler Position angebaut.

Die vertikale Kultivierungsmethode ermöglicht:

  1. Pflanzen einer großen Anzahl von Pflanzen auf einer relativ kleinen Aussaatfläche;
  2. Erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Ernte durch bessere Beleuchtung der Pflanzen über ihre gesamte Höhe.
  3. Vereinfachen Sie den Prozess der Pflege (Füttern, Gießen, Beschneiden) und Ernten.
  4. Vermeiden Sie Schäden an Pflanzen und Früchten während der Verarbeitung.

Die wichtigsten Arten von Strumpfbändern

Eine der vielen Möglichkeiten, einen hohen Ertrag zu erzielen, ist das Strumpfbandieren von Tomaten. Es gibt die folgenden Hauptmethoden, um Tomaten zu binden:

  1. Peg-Methode (unter Verwendung von Stiften);
  2. Rahmenmethode (unter Verwendung von Seil- oder Drahtrahmen);
  3. Wandteppich (horizontal und vertikal);
  4. Pyramidal (konisch);
  5. Haken (mit Haken).

Die Pegging-Methode ist die häufigste Methode zum Anbau von Tomaten.

Zweck der Strumpfbandtomate

Die Hauptgründe, aus denen ein Tomatenstrumpfband ausgeführt wird:

  1. Es besteht ein großes Risiko, dass große Pflanzen unter dem Gewicht von Früchten, die während der Reifung zunehmen, beschädigt werden.
  2. Die Fähigkeit, Düngemittel direkt unter der Wurzel der Büsche aufzutragen, ohne die Pflanzen und Früchte selbst zu beeinträchtigen, wodurch das Auftreten von Verätzungen und mechanischen Schäden verhindert wird;
  3. Die Früchte befinden sich über dem Boden, was sie vor Krankheiten und Angriffen verschiedener Schädlinge schützt.
  4. Das Verfahren zur Pflege von Pflanzen (Kneifen, Mulchen, Kneifen und Sprühen) wird erheblich vereinfacht;
  5. Der Schutzgrad von Früchten und grüner Masse vor hoher Luftfeuchtigkeit nimmt zu;
  6. Der Beleuchtungsgrad von Pflanzen steigt für ihre vollständige und zeitnahe Entwicklung.

Durch das Binden von Pflanzen, die unter offenen Bedingungen wachsen, können Sie Pflanzen unter anderem zuverlässig vor Beschädigungen bei starkem Regen und starkem Wind schützen.

Die beliebteste Art, Tomaten zu binden, besteht darin, sie an vertikalen Stützen - Stiften - zu befestigen. Die Stützen können aus verschiedenen Materialien (Holz, Eisen, Metall-Kunststoff, Kunststoff) hergestellt werden, sowohl aus fabrikgefertigten als auch aus improvisierten Elementen.

Metall-Kunststoff-Stifte haben einen Metallkern, der mit einer dünnen Kunststoffschicht bedeckt ist. Die Kunststoffstifte bestehen aus extra starkem Kunststoff. Werkseitig hergestellte Heringe in verschiedenen Größen mit vormontierten Elementen für Strumpfbänder sind im Fachhandel erhältlich.

Am weitesten verbreitet in Bezug auf Preis und Verfügbarkeit sind Heringe aus Holz.

Heringe mit eigenen Händen herstellen

Sie können Holzstützen für Tomaten auch ohne spezielle Ausbildung mit Ihren eigenen Händen herstellen. Für die Herstellung wird ein vormarkiertes Holzbrett mit einer Länge von 2,0 bis 2,5 m, einer Breite von 10 bis 15 cm und einer Dicke von 5 bis 7 cm in Breite und Länge für die erforderliche Anzahl von Pfählen markiert.

Sie sollten kein Material sparen, indem Sie Stifte mit kleinem Querschnitt (bis zu 50 x 50 mm) verwenden, da die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung durch das Gewicht von Pflanzen und die Einwirkung von Windlasten hoch ist.

Dann wird die Platte unter Verwendung einer Hand- oder Kreissäge in Stangen des ausgewählten Abschnitts "zerlegt". Die resultierenden Pfähle werden bei Bedarf mit einem Hobel oder mit Hilfe von grobkörnigem Schmirgelpapier poliert. Für ein bequemeres und einfacheres Eindringen werden die Enden der Pfähle in einem Winkel von 45 ° von einer oder mehreren Seiten des Trägers geschärft.

Installation von Requisiten

Nachdem sie die erforderliche Anzahl von Stiften vorbereitet haben, beginnen sie, sie in den Boden zu treiben. Um die Wurzeln der Tomate nicht zu beschädigen, sollte die Stelle, an der der Träger eingetrieben wird, 10-15 cm vom Hauptstiel entfernt sein. Wenn der Boden hart und verdichtet ist, fahren Sie mit einem schweren Hammer oder Vorschlaghammer.... Wenn der Boden locker ist, müssen Sie nur leicht auf die Stütze drücken, um sie auf eine ausreichende Tiefe (bis zu 30 cm) zu vertiefen.

Strumpfbandtomaten

Die Büsche werden mit einem Seil aus starkem und verrottungsbeständigem Material zusammengebunden. Zuerst wird das Seil an einer Stütze festgebunden, dann greifen sie nach dem Stiel und binden ihn für mehrere Knoten an die Stütze. Für eine sicherere Befestigung ist es notwendig, den Stiel und 2-3 benachbarte große Bürsten zusammen zu greifen.

Das Seil darf unter keinen Umständen fest um den Stiel der Pflanze gespannt werden. Die Spannung am Seil sollte locker genug sein, damit sich der Stiel beim Wachsen ungehindert verdicken kann.

Ungewöhnliche Befestigungsmethoden

Neben den oben genannten üblichen Befestigungsmethoden für Tomaten gibt es originelle und gleichzeitig praktische Möglichkeiten für Strumpfbandtomaten mit Hilfe von Abfallmaterialien. Beispielsweise:

Vertikales Design mit umgekehrter Verjüngung

Es ist eine Struktur aus mehreren Reifen mit verschiedenen Durchmessern, die auf Stützen befestigt sind, die in einem Winkel zueinander installiert sind. Die Reifen sind gleichmäßig über die gesamte Höhe der Struktur von unten nach oben verteilt, beginnend von einem Reifen mit kleinerem Durchmesser bis zu einem größeren. Ein solches kegelförmiges Design ermöglicht es Ihnen, den Tomatenstrauch zuverlässig vor wiederkehrenden Frösten zu schützen.

Schräggitter A-förmige Struktur

Es ist eine räumliche Struktur aus länglichen A-förmigen Gittern, die in einem Winkel zueinander angebracht sind und aus Baumstämmen, Holzstangen oder Pfählen mit kleinem Durchmesser bestehen.

Schräggitter V-förmige Struktur

Es ist eine Struktur, die im Wesentlichen einem "umgekehrten" Bild der vorherigen Struktur ähnelt. Besteht aus verkürzten und in entgegengesetzter Richtung zueinander geneigten V-förmigen Gittern.

Strumpfbandtomaten sind eine der wichtigsten und wichtigsten Phasen beim Anbau von Tomaten.

Dieses Verfahren garantiert eine Ertragssteigerung, eine Verlängerung der Fruchtdauer und eine effizientere Nutzung der Aussaatfläche.


Warum überhaupt fesseln?

Mit Hilfe eines kompetenten Bindens können Sie kompetent Büsche formen. Ein korrekt durchgeführtes Verfahren hilft, den Ertrag zu steigern, die Frucht schneller zu reifen und den Tod eines Busches durch eines der häufigsten Probleme zu verhindern - einen gebrochenen Stamm.

Das Binden ist ein Muss für mittlere und hohe Büsche. Strumpfbandtomate hilft bei der Lösung der folgenden Aufgaben:

  • Bewässerung der Wurzelzone des Busches, ohne die Spitzen und Früchte zu verletzen. Dies ist notwendig, um Sonnenbrand zu vermeiden.
  • Bildung von mehr Eierstöcken.
  • Schützen Sie die Blüten und Früchte der Pflanze vor Ameisen und anderen Schädlingen im Boden.
  • Inspektion der Pflanze, um das Risiko von Stängel- und Blattfäule durch übermäßige Feuchtigkeit zu verringern.
  • Den Stiel stärken, die richtige Form ohne Biegungen annehmen.
  • Verhindern Sie Stängelbrüche unter dem Gewicht reifender Früchte.
  • Sorgen Sie für eine gleichmäßige Sonneneinstrahlung.
  • Erleichtern Sie das Sprühen und machen Sie es effizienter.
  • Erleichtern Sie das Jäten und Kneifen.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Binden nach Bedarf mehrmals durchgeführt wird.

Wie man Tomaten im Freien bindet

Erfahrene Sommerbewohner nutzen verschiedene Technologien für Strumpfbänder. Jeder Gärtner entscheidet selbst, wie er die Tomaten bindet.

Traditionell wird das Verfahren mit den folgenden Instrumenten durchgeführt:

  • Heringe
  • Zellen
  • Gitter
  • Kappen
  • Haken.

Pegs

Sogar ein unerfahrener Gärtner kann Tomaten richtig mit Stiften zusammenbinden. Die Schaltung ist so einfach, dass sie überall verwendet wird. In unmittelbarer Nähe des Busches ist im Boden ein Zapfen installiert, an den die Pflanze gebunden wird.

Experten identifizieren mehrere Regeln, die bei der Verwendung dieser Strumpfbandmethode zu beachten sind:

  • Die maximale Stützlänge für hohe Büsche beträgt 2,5 Meter, für mittlere 2 Meter.
  • Die Stütze taucht bis zu einer Tiefe von etwa 60 bis 80 Zentimetern in den Boden ein und erhebt sich von der maximal möglichen Länge um 20 bis 30 Zentimeter über die Buchse.
  • Der Abstand vom Kofferraum zum Zapfen beträgt 10 bis 12 Zentimeter.
  • Strumpfbandtomaten auf freiem Feld mit Pfählen werden mit einer speziellen Technologie hergestellt:
  • Zuerst wird der Zweig neben die Pflanze gelegt
  • Binden Sie dann eine Schnur um den Stift
  • Binden Sie dann den Stiel der Pflanze mit einer Schnur zusammen, damit er nicht stark von der Stütze angezogen wird
  • Wenn die Pflanze erwachsen ist, wiederholen Sie den Vorgang mit den oben befindlichen Trieben.

Für ein Strumpfband können Sie Metall- und Holzpfähle verwenden. Damit letztere lange dienen und nicht vor Feuchtigkeit verrotten, wird das Werkstück mit Feuer vorgebrannt.

Zellen

Wir bauen Stützen um jeden Busch großer Zellen, die aus mehreren vertikal angeordneten Stützen mit horizontalen Brücken bestehen. Eine solche Struktur wird bis zu einer Tiefe von zwanzig Zentimetern in den Boden gegraben.

Die Lebensdauer solcher Strukturen kann bis zu fünf Jahre betragen.

Tapisserie

Jeder kann Tomaten mit Hilfe von Spalieren richtig zusammenbinden. Es ist wichtig, der Technologie zu folgen:

  • In gleichem Abstand voneinander sind zwei Stifte entlang der Bettkanten eingegraben. Für sehr große Gebiete können Zwischeneinsätze positioniert werden.
  • Die Stifte werden mit horizontalen Jumpern von unten nach oben verbunden. Der Abstand vom Boden zum untersten Sturz beträgt etwa 20 Zentimeter.

Der Wandteppich kann aus Holzstöcken, Stangen, Metalldraht hergestellt werden.

Kappen

Kappen oder Pyramiden sind hausgemachte Wigwams, an die Sie mehrere Büsche gleichzeitig binden können. Es ist sehr bequem, Tomaten auf freiem Feld mit Hilfe solcher Rohlinge zu binden.

  1. Um die Struktur zu erstellen, werden drei vertikale Stützen benötigt, die mit Jumpern befestigt sind.

Haken

Dieses Design ist ideal für große Tomatensorten. Ein Draht wird zwischen die beiden Stifte gezogen, an denen sich eine Reihe von Schlaufen befindet, für die die Buchsen gebunden sind.

In Gewächshäusern binden

Der Anbau von Tomaten in Gewächshäusern weist eine Reihe von Merkmalen auf. Da die Menge an freiem Speicherplatz in der Struktur begrenzt ist, werden die folgenden Arten von Strumpfbändern verwendet:

  • Bowknot. Zwischen den Reihen wird ein Draht gespannt, an dem jede Buchse mit der "Acht" -Methode befestigt ist.
  • Mit Wäscheklammern. Hierbei handelt es sich um vorgefertigte Geräte, die in jedem Sommergeschäft gekauft werden können. Mit ihnen können Sie die Anlage an jeder Art von Unterstützung befestigen.

Wie man einen Busch bildet

Alle Tomatensorten werden durch Bildung von Seitentrieben gebildet. Je höher die Pflanze, desto mehr Zweige sollten vorhanden sein. Die übermäßige Anzahl von Trieben verringert jedoch die Ausbeute.

Das Verfahren ist einfach: Mit in eine schwache Kaliumpermanganatlösung getränkten Händen überschüssige Triebe in einem Abstand von 1 bis 2 Zentimetern vom Stamm abklemmen.

Triebe müssen eingeklemmt werden. Die optimale Zeit für den Eingriff ist der Morgen.

  • Binden und Kneifen sind ziemlich einfache Verfahren, die jedem Familienmitglied anvertraut werden können.

Foto Tomate

Hat dir der Artikel gefallen?


Wie man Tomaten in einem Gewächshaus bindet

Ein rechtzeitiges Strumpfband von Tomatensämlingen hält den Busch sowie Eierstöcke und Früchte, die sich unter ihrem eigenen Gewicht verformen oder zerbröckeln können, intakt.

Für ein Strumpfband sollten Stifte 5-10 cm höher als die Pflanze und Schnüre oder Stoffbänder hergestellt werden, mit denen die Pflanze am Träger befestigt ist.

Der Stift wird sofort nach der Landung an einem festen Ort parallel zum Stamm installiert, um das Wurzelsystem nicht zu verletzen. Ein Koffer ist daran gebunden. Wenn die Pflanze wächst, wird das Strumpfband fortgesetzt. Es wird notwendig sein, die größten Zweige mit Früchten an einen Stift zu binden, um deren Verformung und Ablösen zu verhindern.


Gemischte Gemüsepflanzungen im Garten anlegen: Fotobeispiele und optimale Schemata

Die Methode zum Kombinieren von Pflanzen ist in der Praxis sehr effektiv, wenn die Begleitpflanzen erfolgreich ausgewählt werden. Daher berechnen die Eigentümer der Parzellen vor dem Pflanzen anhand einer speziellen Tabelle die Nachbarschaft des Gemüses in den Beeten. Einige Gemüsesorten drücken sich gegenseitig nieder, andere können das Wachstum und die Entwicklung der Nachbarn verbessern und sie vor Schädlingen schützen.

Bei der Planung der Beete ist zu berücksichtigen, dass Begleitpflanzen einen höheren Ertrag erzielen, wenn sie in der Nähe gepflanzt werden.

Die richtige Nachbarschaft von Gemüse in den Betten: Kompatibilitätstabelle

Viele Sommerbewohner stellen fest, dass aufgrund der Nähe von Bohnen als Verdichtung für das Gartenbeet, in dem Kartoffeln angebaut werden, die Anzahl der Kartoffelkäfer erheblich reduziert wird. Ringelblumen schützen Kohl wirksam vor weißen Schmetterlingen. Trotzdem sollte ein gewisses Gleichgewicht eingehalten werden. Immerhin kann eine übermäßige Menge an Ringelblumen im Garten das Kohlwachstum übertönen.

Tabelle der Gemüsennachbarn im Garten, die ein erfolgreiches Tandem bilden:

Pflanzlicher Name Pflanzen für eine erfolgreiche Kombination
Erdbeere Bohnen, Spinat, Ringelblumen, Knoblauch, Salat
Kohlrabi Gurke, Salat, Zwiebel, Rübe
Erbsen Karotten, Mais, Gurke, Ringelblume, Aubergine
Zwiebel Tomaten, Sellerie, Rote Beete, Bohnenkraut, Karotten
Bohnen Kartoffel, Gurke, Tomate, Erdbeere, Aubergine
Gurke Radieschen, Pfeffer, Erbsen, Kohl, Bohnen
Karotte Salat, Zwiebel, Salbei, Tomate, Erbsen
Salat Erdbeere, Gurke, Karotte, Radieschen
Pfeffer Salat, Gurke, Bohnen
Eine Tomate Ringelblume, Basilikum, Bohnen, Kapuzinerkresse, Petersilie

Die schlechte Verträglichkeit beim Anpflanzen von Gemüse im Garten ist durch folgende Pflanzenpaare gekennzeichnet:

  • Kohl und Erdbeeren
  • Zwiebeln und Bohnen
  • Karotten und Sellerie, Dill, Petersilie
  • Gurken und Kartoffeln.

Selbst auf kleinem Raum können Sie hohe Erträge erzielen, indem Sie beim Pflanzen die Korrespondenztabelle benachbarter Pflanzen verwenden

Hilfreicher Rat! Zusätzlich zu den Hauptkulturen wird empfohlen, würzige und Zierkräuter auf das Gartenbeet zu pflanzen. So wird der Garten nicht nur schön, sondern auch nützlich.



Beispiele für gemischtes Pflanzen von Gemüse im Garten: beliebte Programme

Ein gutes Beispiel für die Verträglichkeit von Gemüse im Garten ist die Kombination von Zwiebeln und Karotten. Zwiebeln können als eigenständige Kultur etwa 1 kg Ertrag aus 1 m² Garten produzieren. Karotten im gleichen Gebiet ergeben etwa 6 kg Ertrag. Wenn diese Pflanzen zusammen angebaut werden, können 9 kg Gemüse aus 1 m² gewonnen werden. Diese Pflanzen schützen sich gegenseitig vor Schädlingen, sodass die Effizienz der genutzten Fläche steigt.

Zwiebeln und Karotten sind großartige Nachbarn, daher ist es üblich, sie nebeneinander zu pflanzen.

Wenn Sie einen gemeinsamen Anbau von Pflanzen im Garten planen, müssen Sie die Pflanzen natürlich unter Berücksichtigung ihrer Höhe gruppieren, damit keine das Licht für die andere blockiert. Dies ist notwendig, da Gemüse nicht nur unterschiedliche Höhen haben kann, sondern auch unterschiedlich schnell wächst. Es ist wünschenswert, dass die zusätzlich gepflanzten Robben eine geringere Höhe als das Hauptgemüse haben. Das Prinzip der mehrstufigen Nachbarschaft von Gemüse in den Beeten ermöglicht es Ihnen, günstige Bedingungen für das Wurzelsystem der Pflanzen zu schaffen und trägt auch zur rationellen Nutzung der Sonnenenergie bei.

Hohe Erträge werden aus den Beeten gesammelt, in denen Rüben und Spätkohl gepflanzt werden.Zu diesem Zweck sollten auf einer Fläche von 0,8 x 0,8 m Rüben (9 Pflanzen) und Kohl (4 Büsche) gepflanzt werden, wobei nicht zu vergessen ist, die Löcher mit einem Glas Kompost und einer Handvoll Eierschalen (vor-) zu düngen schleifen).

Indem Sie Ringelblumen in der Nähe der Beete pflanzen, können Sie einige Schädlinge im Garten vermeiden

Um beim Pflanzen von Bohnen und Tomaten ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, die Pflanzen in einer Reihe von 0,3 m in einer Reihe zu platzieren. Entlang der Reihe wird ein Tropfbewässerungssystem mit Buschbohnen installiert, sodass sich jede Pflanze am Tropfer befindet. Im zentralen Teil des Gartens werden Tomaten gepflanzt. Infolgedessen sollten die Bohnen- und Tomatenbüsche versetzt sein.

Hilfreicher Rat! Es ist besser, die Stängel der Tomaten für den Winter so niedrig wie möglich zu schneiden. Im Gegenteil, Bohnen sollten intakt bleiben.

Die richtige Planung des Anbaus von Gemüsepflanzen ist der Schlüssel zu einer reichen Ernte

Tabelle der Fruchtfolge von Gemüse in den Beeten nach Pflanzengruppen

Die Fruchtfolge der Pflanzen kann auch den Ertrag der Beete beeinflussen. Wenn der jährliche Wechsel der im selben Beet angebauten Pflanzen in der richtigen Reihenfolge durchgeführt wird, liefert der Gemüsegarten gute Erträge.

Vorteile einer korrekten Fruchtfolge:

  • Die Wahrscheinlichkeit einer Bodenermüdung auf dem Gelände ist ausgeschlossen, da dasselbe Gemüse jedes Jahr denselben Nährstoffsatz aus dem Boden entnimmt und dies aus derselben Tiefe tut
  • Die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen, von denen Pflanzen derselben Familie betroffen sind, wird verhindert
  • es wird möglich, Düngemittel rationell einzusetzen.

Um die Erträge zu steigern und den Boden wiederherzustellen, sollten Gründüngung und Fruchtfolge verwendet werden.

Die primitivste Art, die Fruchtfolge im Garten zu organisieren, besteht darin, jedes Jahr Pflanzen aus verschiedenen Familien auf derselben Fläche zu pflanzen. Der einfachste Weg, Kulturen in vier Gruppen zu unterteilen, ist:

  1. Blattfrüchte - Dazu gehören verschiedene Arten von Grünkohl, Frühlingszwiebeln, Salat und Spinat.
  2. Obstgemüse - Gurken, Tomaten, Auberginen, Paprika, Kürbis.
  3. Hülsenfrüchte - Bohnen, Kichererbsen, Erbsen.
  4. Wurzelfrüchte - Kartoffeln, Rüben, Radieschen, Karotten.

Tabelle der einfachsten Fruchtfolge im Garten:

Die Reihenfolge der Ausschiffung nach Jahr Empfohlene Pflanzen zum Anpflanzen
1. Bett 2. Bett 3. Bett 4. Bett
1 Jahr Obst Wurzeln Hülsenfrüchte belaubt
2 Jahre Wurzeln Hülsenfrüchte belaubt Obst
3 Jahre Hülsenfrüchte belaubt Obst Wurzeln


Gewächshaus "Khlebnitsa" und "Schmetterling" - Foto

Dieser Entwurf wird "Brotkasten" genannt, weil einer in einem wie ein Plastikbehälter für Brot aussieht. Sein Deckel steigt ebenfalls nach oben und versteckt sich hinter der zweiten Hälfte. Wenn Sie sich das Foto ansehen, werden Sie alles verstehen.

Ein solcher Gewächshausbrotbehälter kann mit eigenen Händen aus einem Profilrohr geschweißt werden

Es gibt zwei Arten solcher Produkte: Öffnen von einer oder beiden Seiten. Wenn es flach ist, können Sie mit einem Deckel arbeiten, der sich auf einer Seite öffnet. Wenn die Breite mehr als einen Meter beträgt, ist es einfacher zu arbeiten, wenn von beiden Seiten Zugang besteht. Dieses Design mit zwei Öffnungsseiten hat einen eigenen Namen: "Schnecke".

Eine Spinnvliesfolie wird auf den hergestellten Rahmen gespannt, aber Polycarbonat ist für dieses Design beliebter.

Das zweite Design unterscheidet sich in der Art der Türöffnung. Sein Bogen besteht ebenfalls aus Bögen, öffnet sich jedoch in Scharnieren (siehe Bild).

Schmetterlingsgewächshaus: Im geöffneten Zustand ähneln die Deckel Flügeln

Sie können direkt am Boden oder auf einem vorbereiteten Untergrund aus Ziegeln oder Holz installiert werden. In einigen Fällen öffnen sich die Deckel nicht sofort vom Boden, aber es gibt eine kleine Seite von 15 bis 20 cm.


Tipps für Sommerbewohner

Um Ihre Website maximal vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen und gleichzeitig den maximalen Ertrag zu erzielen, müssen Sie einige einfache Regeln kennen.

Bei der Auswahl der zu kaufenden Samen sollten Sie sich für Hybridsamen entscheiden, die bereits gegen die meisten Krankheiten und Beschwerden immun sind. Dies spart erheblich an speziellen Produkten und zusätzlicher Pflege.

Das Vorhandensein von Sonnenlicht spielt nicht nur in Fragen der Fruchtreife, sondern auch in Fragen der Sicherheit eine wichtige Rolle. Dank der Requisiten haben Tomaten den ganzen Tag über Zugang zu Sonnenlicht und frischer Luft. Es wurde nachgewiesen, dass direktes Sonnenlicht eine große Anzahl von Schadorganismen auf jeder Oberfläche abtöten kann.

Die Installation der Gitter sollte von Nord nach Süd erfolgen. Dadurch werden die Büsche den ganzen Tag beleuchtet und ein maximaler Ertrag erzielt.

Es ist notwendig, den Zustand der Struktur regelmäßig zu überprüfen, indem das Antiseptikum oder die Farbschicht erneuert werden. Dadurch hält das Produkt etwas länger.

Es ist notwendig, die Tomatenblätter regelmäßig sorgfältig zu untersuchen, sie können Schädlinge sein, sie können von jeder Krankheit betroffen sein. Wenn ein infiziertes Blatt gefunden wird, muss es so schnell wie möglich entsorgt werden.

Der infizierte Busch wird sorgfältig mit einem Antiseptikum behandelt. Das gleiche gilt für die Nachbarn. Mit diesem Ansatz können Sie gefährliche Krankheiten rechtzeitig erkennen und bekämpfen.


Schau das Video: Tomatendach selber bauen DIY