9 Pflanzen zum Pflanzen entlang der Wege, die eine kontinuierliche Blüte erzeugen

 9 Pflanzen zum Pflanzen entlang der Wege, die eine kontinuierliche Blüte erzeugen

Es ist notwendig, Pflanzen entlang der Wege unter Berücksichtigung ihres Wachstums zu pflanzen, damit sie das spätere Gehen nicht beeinträchtigen. Einige schöne und unprätentiöse Blumen eignen sich ideal zum Dekorieren von Gartenwegen.

Goldrute

Goldrute wird für ihre einfache Pflege und ihr schönes Aussehen geschätzt. Es ist ein bis zu 1 m hoher Strauch mit gut entwickelten starken Seitentrieben, die mit smaragd- oder burgunderfarbener Satinrinde bedeckt sind. Im oberen Teil des Stiels sind ovale Blätter mit gezackten Rändern in sattgrüner Farbe gestrichen. Die unteren Blätter sind länglich und weidenartig. Im späten Frühjahr blühen auf Goldrute spektakuläre Blütenstände mit einem angenehmen Geruch. Die Blüten sind glockenförmig, gelb oder zitronenfarben. Die Blüte der Goldrute ist lang und dauert bis zu den grauen Haaren des Oktobers. Staude wird verwendet, um Gartenwege in Kombination mit Farnen und Wirten zu schmücken.

Asterheide

Ein mehrjähriger Bodendecker aus Nordamerika und Kanada sieht während der Blütezeit wie Heidekraut aus. Es ist ein 60-100 cm hoher Strauch mit langgestreckten, gut verzweigten Stielen, die glatt oder leicht kurz weichhaarig sein können. Die Triebe sind mit kleinen Blättern von tiefer smaragdgrüner Farbe bedeckt.

Der Strauch wächst schnell und nimmt eine kugelförmige Form an. Wenn die Triebe nicht gebunden sind, haben sie ein herabhängendes Aussehen.

Die Blüten der Heidekraut-Aster sind eher klein, ihr Durchmesser überschreitet 1 cm nicht und wird in Blütenstandskörben gesammelt. Blütenblätter können weiß, rosa, lila, lila sein. Die Mitte ist gelb. Die Blütenstände haben ein zartes Aroma, das eine große Anzahl von Insekten anzieht. Die Pflanze verträgt leichte Fröste und Feuchtigkeitsmangel gut. Bewahrt die Dekorativität auch bei Temperaturänderungen.

Kleine Blütenblätter

Kleine Blütenblätter oder Erigeron sind krautige Pflanzen, die Gänseblümchen oder Astern ähneln. Es ist ein mittelgroßer Strauch mit vielen gut entwickelten, geraden Trieben. Die Blätter sind dunkelgrün, leicht länglich, mit vielen Adern. Die Blüten sehen ziemlich voluminös aus. Dieser Effekt wird durch die Blütenblätter erzeugt, die in mehreren Reihen angeordnet sind. Je nach Sorte können die Blütenstände panikförmig oder spitzenförmig sein. Sie sind rosa, gelb oder weiß. Die Mitte ist gelb und hat eine raue Oberfläche.

Coreopsis verticulate

Eine unprätentiöse mehrjährige Pflanze, die aus Nordamerika und Afrika importiert wurde. Coreopsis ist ein Halbstrauch mit langen, aufrechten Trieben von bis zu 1,2 m Höhe. Die Blätter sind handförmig oder zerlegt. Röhrenblüten befinden sich an langen Stielen. Die Blütenblätter sind gelb, rosa oder braun gefärbt

Phlox paniculata

Eine mehrjährige blühende Pflanze, die einen hohen Busch bildet. Die Blume kann zwergförmig sein oder bis zu 1,5 m hoch werden. Die Phlox zieht mit schönen kugelförmigen Blütenständen die Aufmerksamkeit auf sich. Jede Blume hat die Form eines Trichters, der aus fünf tiefroten, leuchtend rosa, lila oder hellblauen Blütenblättern besteht. Derzeit wurden viele zweifarbige Hybridsorten gezüchtet.

Iberis felsig

Iberis kommt natürlich in Südeuropa, auf der Krim und im Kaukasus vor. Eine Staude kann einen Strauch oder eine kriechende Form haben. Die Triebe sind mit einfachen, kleinen, dunkelgrünen Blättern bedeckt. Iberis blüht im späten Frühjahr und hält etwa 2 Monate. Kleine Blüten sammeln sich in schirmförmigen Blütenständen, die die Triebe und Blätter vollständig bedecken. Die Blütenblätter können weiß, lila, lila, rosa oder rot sein. Normalerweise blühen einjährige Iberis viel länger als mehrjährige.

Astilba

Krautige Staude, gekennzeichnet durch kompakte Größe und reichliche Blüte. In freier Wildbahn wächst es an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Höhe des Strauchs hängt von der Sorte ab und beträgt 10-200 cm. Die Astilba-Stängel sind gerade, mit gefiederten Blättern bedeckt, die sich auf langen Blattstielen befinden, und haben eine samtige, leicht faltige Oberfläche. Aufgrund dieser Struktur haben die Blätter eine hohe dekorative Wirkung, auch wenn die Pflanze nicht blüht.

Die Oberfläche der Platte hat eine ungewöhnliche Farbe. Es kann nicht nur grün sein, sondern auch weiß, bräunlich, lila, rosa.

Astilbe-Blüten sind klein und sammeln sich oben an den Trieben in Rispenblütenständen. Die Blütenblätter können lila, lila oder rosa sein. Von besonderem Wert sind Sorten mit herabhängenden Blütenständen.

Physostegia

Die Pflanze ist ein bisschen wie Taglilien, von denen sie sich in üppigen, spitzenförmigen Blütenständen unterscheidet. Physostegia ist ein mehrjähriger, bis zu 120 cm hoher krautiger Strauch mit starken, aufrechten, tetraedrischen Stielen. Die Triebe sind dicht mit langgestreckten leichten Smaragdblättern bedeckt. Die Blütezeit des Strauchs fällt am Ende des Sommers, wenn fast alle Pflanzen bereits verblasst sind. Die langen, üppigen Knospen können rosa, kirsch, weiß oder lila sein, eine Länge von 30 cm erreichen und einen angenehmen Duft haben, der Insekten anzieht.

Badan

Eine ungewöhnlich schöne Pflanze, die zu einer echten Dekoration eines persönlichen Grundstücks werden kann. Badan zeichnet sich durch runde oder ovale Blätter von hellgrüner Farbe aus, die in einer kräftigen Wurzelrosette gesammelt sind. Die Oberfläche der Blattplatte kann glänzend, matt oder ledrig sein. Mit dem Einsetzen des ersten kalten Wetters färben sich die Beerenblätter rosa. Kleine Glockenblumen werden in dichten, panikförmigen Blütenständen von Weiß-, Rot-, Flieder- oder Purpurtönen gesammelt.

[Stimmen: 6 Durchschnitt: 3,3]


5 unprätentiöse Zierpflanzen mit wunderschöner Blüte

Jeder Gärtner wird von der Idee besucht, dass es so wäre, als würde man solche Blumen pflanzen, damit es schön wäre und weniger Sorgen mit ihnen macht! Ich hätte gerne Pflanzen mit einem spektakulären Aussehen und gleichzeitig unprätentiös. Geschichte? Nein! Solche mehrjährigen Zierpflanzen gibt es, und Sie haben sie wahrscheinlich gesehen. Sprechen wir über die fünf hellsten.


Taglilien und Lilien


Pflanzen Sie eine Mischgrenze entlang des Hauptweges auf einem Grundstück mit einer Breite von 0,6 m bis 1,2 m. Während Sie oder Ihre Gäste den Weg zum Haus entlang gehen, sieht der Blumengarten am vorteilhaftesten aus Der ganze Garten blüht und duftet! Wählen Sie Pflanzen so, dass die Blüte von Anfang Mai bis Spätherbst kontinuierlich fortgesetzt wird. Ich werde mehrere Pflanzen vorschlagen, aus denen Sie eine großartige Mischgrenze erstellen können.

Die ersten, die blühen, sind Primeln, Tulpen, Krokusse, dann - japanische Quitte, helle Teppiche aus Arabis und subulatiertes Phlox. Auf dem Höhepunkt blühender "Teppiche" blühen Aquilegien. Im Juni übernehmen alpine Nelke und Thymian den Stab, Lupinen, Loosestrife, Hartnäckigkeit, Perlmuschel, Glocken, falsche Sedums, Taglilien, Monarda, Delphinium und Hortensienblüte. Darüber hinaus blüht mehr als die Hälfte dieser Pflanzen bis Juli und August.

Von August bis September sind die Könige des Blumengartens Liatris-Ährchen, Paniculata Phlox, prominentes Sedum, koreanische Chrysanthemen und Evers-Sedum. Die letzte, im September, blüht Aster New Belgian. Mit Blumen geht sie im Winter.

Natürlich werden Rosenliebhaber hier neben dem Hauptweg die Königin des Gartens pflanzen wollen. Ich empfehle die Verwendung von Terrassenrosen im Mixborder - ihre Büsche sind niedrig, bis zu 60 cm groß und blühen fast die ganze Saison über reichlich.

Alle diese Pflanzen sind mehrjährig und unprätentiös, in der Mittelspur erfordern sie keine besondere Pflege. Es kann sowohl in der Sonne als auch im hellen Halbschatten wachsen.

Um das Keimen von Unkrautsamen zu verhindern, mulchen Sie den Boden zwischen den Pflanzen mit Holzspänen oder feinem Kies. Und damit Rhizom-Unkräuter wie Weizengras oder flüssiges Gras nicht aus benachbarten Gebieten eindringen, umschließen Sie den Blumengarten mit einem Zaun aus Stein, rundem Holz oder Plastikkantenband, der 15 bis 20 cm im Boden vergraben ist.

Alle diese Pflanzen fühlen sich auf fruchtbaren, gut durchlässigen Lehmböden im Oblast großartig an

Stadtbewohner mit Sand, Humus und Torf (ein 10-Liter-Eimer pro Komponente pro 1 m² Blumengarten). Fügen Sie auf sandigem Lehm Humus und Torf hinzu (eineinhalb 10-Liter-Eimer pro 1 Quadratmeter Blumengarten).

Düngen Sie den Mixborder nicht mit frischem Dünger: Rosen reagieren negativ auf eine solche Düngung, die Wurzeln können "ausbrennen", Bodendeckerpflanzen können sogar absterben und die meisten Blumen werden mästen, dh zum Nachteil der Blüte viel Laub geben .

Sie müssen nicht auf Herbst oder Frühling warten, um zu pflanzen. Sie können Pflanzen während der gesamten Saison in einem Mixborder pflanzen - von April bis Oktober (außer vielleicht bauchig). Die Hauptsache ist, Pflanzenmaterial mit einem geschlossenen Wurzelsystem zu kaufen oder frisch zu transplantieren, einfach ausgegraben.

Pflanzen Sie in den Sommermonaten an einem wolkigen Tag oder warten Sie bis zum Abend, an dem die Hitze nachlässt. Besprühen Sie alle Sämlinge unmittelbar vor und unmittelbar nach dem Pflanzen mit einer Biostimulanslösung aus einem Handsprühgerät. Verdünnen Sie die Lösung gemäß den Anweisungen (normalerweise 1 Ampulle pro 5 Liter Wasser). Für einen Blumengarten von 10 qm. m Sie benötigen 2-2,5 Liter Lösung, und es ist nützlich, die Rückstände auf Obstbäume und Sträucher zu sprühen.

Unmittelbar nach dem Pflanzen, vor der zweiten Behandlung mit einem Biostimulans, gießen Sie die Pflanzen mit einer Lösung eines Wurzelbildungsstimulators direkt unter der Wurzel mit einer Geschwindigkeit von 2 Litern Lösung pro 1 Quadratmeter. m eines Blumengartens. Behandeln Sie den Blumengarten 10 Tage nach dem Legen erneut mit einem Biostimulans und einem Wurzelbildungsstimulator. Nach diesen Behandlungen können Sie sicher sein, dass die Pflanzen Wurzeln schlagen.

Vergessen Sie nicht, den Blumengarten reichlich zu gießen. Bei trockenem Wetter, besonders bei heißem Wetter, 2-3 mal pro Woche. Sparen Sie nicht - pro 1 Quadratmeter. m Fläche etwa 20 Liter Wasser ausgeben.


DIY Rabatka

Die meisten Bürger können sich nicht mit großen Flächen ihrer Grundstücke rühmen. Wählen Sie daher die geeignete Größe der Rabatka. Es ist besser, wenn ihre Breite 0,5 Meter beträgt.

Skizzieren

Der schrittweise Aktionsplan zum Erstellen eines Rabats lautet wie folgt.

Planen Sie zuerst. Beginnen Sie mit einem Stück Papier. Zeichnen Sie, wie Ihr Rabat aussehen soll. Entscheiden Sie sich zunächst für die Form. Ob es sich um gerade Reihen oder ausgefallene Muster handelt, entscheiden Sie. Als nächstes entscheiden Sie, welches Farbschema Ihr Blumenbeet haben soll. Sie kombinieren Pflanzen der gleichen Art, aber in verschiedenen Farben. Gehen Sie entweder auf die harte Tour, um Einjährige und Stauden zu kombinieren, oder verwenden Sie Blumen und Pflanzen mit einer ungewöhnlichen Form und Farbe der Blätter. Dies ist ein guter Schritt, da Blütenpflanzen normalerweise kein Grün haben.

Nachfolgend finden Sie eine mögliche Anordnung der Stauden:

Ein Ort für einen Blumengarten

Der nächste Schritt. Es ist notwendig, durch das Gelände zu navigieren. Bestimmen Sie den Ort, an dem sich der Blumengarten befindet und unter welchen Bedingungen. Die Bedingungen sind für Ihre Haustiere wichtig. Wird es Schatten oder helle Sonne geben, hohe Luftfeuchtigkeit? Berücksichtigen Sie die Art des Bodens, damit die Pflanzen gut wachsen und Sie mit üppiger Blüte erfreuen. Wenn Sie das Gelände mit abgestuften Bepflanzungen dekorieren möchten, beachten Sie die Ratschläge der Landschaftsarchitekten: 1 m². m Blumengarten sollte 4 große Pflanzen, 5 mittlere und 9 kleine platziert werden.

Pflanzen Spezies

Beachten Sie bei der Auswahl der Blumen den Zeitpunkt der Blüte. Jeder möchte, dass die Rabatka mit dem Prozess der kontinuierlichen Blüte vom frühen Frühling bis zum späten Herbst zufrieden ist.

Frühblühende Pflanzen: Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen, Krokusse. Leider ist diese Schönheit nur von kurzer Dauer.

Nach dem Knollen können Einjährige in den freien Raum gepflanzt werden: Ageratum, Ringelblume, Petunie, Ringelblumen, Lobelien, Stiefmütterchen.

Zu den blühenden können einjährige Zierpflanzen hinzugefügt werden: Cineraria am Meer, Chlorophytum mit Haube, Hybrid-Coleus. Es ist auch möglich, Gemüsepflanzen in einer Rabatka zu verwenden: Karotten und Rüben, Petersilie und Zucchini.

Stauden erleichtern Gärtnern das Leben. Iris, Phloxen, Lilien, Lupinen, Hosta, Pfingstrosen, Bergenia, Farn sehen in einer Rabatka gut aus. Die Verwendung von niedrig wachsenden Nadelbäumen ist nicht verboten: Fichte, Wacholder. Und würzige Kräuter: Zitronenmelisse, Salbei, Thymian, Minze, Rosmarin, die in ihrer Zusammensetzung ätherische Öle enthalten, füllen den Garten mit unbeschreiblichen Aromen und sind für Sie von großem Nutzen. Verwenden Sie Kräuter als Gewürze oder brauen Sie Tee.

Landung

Wir gehen von der Theorie zu schrittweisen Aktionen über. Wir bereiten Gartengeräte vor. Du wirst brauchen:

  • Schaufel
  • Rechen
  • Heringe mit Seilen
  • Gießkanne
  • dekorativer Stein, Fliesen - was Sie die Ränder des Rabats dekorieren werden
  • Möglicherweise benötigen Sie einen Vorrat an fruchtbarem Land und Dünger.

Zuerst markieren wir mit Hilfe eines Zapfens und eines Seils, wo sich der Blumengarten direkt befindet. Wir graben den Boden aus, wenden Dünger an. Wenn das Land in diesem Gebiet noch nie zuvor ausgegraben wurde, muss die oberste Rasenschicht unter Berücksichtigung der Form der Rabatka bis zu einer Tiefe von 10 bis 15 cm entfernt werden. Dann gießen wir Kies in diese Vertiefung zur Entwässerung, dann mischt sich die Erde mit Düngemitteln. Als nächstes beginnen wir mit unserer Skizze bewaffnet, die Pflanzen zu pflanzen. Beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie schrittweise in Richtung der Kanten. Das ist bequemer. Andernfalls werden die Landungen mit Füßen getreten und beschädigt.

Wenn die Pflanzen gepflanzt werden, sollte Wasser verwendet werden. Wenn Sie vorhaben, den Rand des Blumengartens mit einem dekorativen Element zu versehen, tun Sie dies vor dem Gießen.

Es wird einige Zeit dauern, bis die Pflanzen Wurzeln schlagen und sich anpassen. Sehr bald wird sich die Sicht auf die Rabatka zum Besseren ändern.

Blühende gesunde Pflanzen sind der Traum und Stolz eines jeden Gärtners. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Blumengarten Aufmerksamkeit erfordert. Es ist wichtig, rechtzeitig zu gießen. Berücksichtigen Sie die Wetterbedingungen. Denken Sie daran, den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen. Dann sieht die Passform ordentlich aus. Wenn die Blume aus irgendeinem Grund gestorben ist, sollte sie durch eine gesunde ersetzt werden. Befruchten Sie die Pflanzen, dann entstehen keine Verluste durch Nährstoffmangel.

Im Herbst werden mehrjährige Pflanzen von getrocknetem Grün befreit und bedeckt. Sie können Stifte mit Inschriften platzieren, damit Sie genau wissen, was und wo die Winter sind. Achten Sie darauf, die Pflanzen zu inspizieren, die toten und überwucherten Pflanzen zu entfernen.

Einjährige Pflanzen im Herbst müssen entfernt werden, damit es nicht zu Verfallsprozessen und zur Ausbreitung von Krankheiten kommt.


3 Garten Vergissmeinnicht.

Viele Leute wissen, vergiss mich nicht, aber nicht jeder kann es anbauen. Und das alles, weil Vergissmeinnicht in der Regel gewöhnlich mit Schatten und Feuchtigkeit verbunden ist, aber dies ist nicht das Vergissmeinnicht. Aber das Wichtigste zuerst.

Insgesamt gibt es 50 Arten dieser Bodendeckerpflanze in der Natur, aber die bekanntesten sind Arten wie Waldvergissmeinnicht, Sumpfvergissmeinnicht, Feldvergissmeinnicht und alpines Vergissmeinnicht -nicht.

Vergissmeinnicht wird oft unterschätzt, aber es wird in jeder Komposition nützlich sein.

Das schönste, spektakulärste ist das alpine Vergissmeinnicht (Myosotis alpestris), auf dessen Grundlage zahlreiche Sorten von Gartenvergissmeinnicht gezüchtet werden. Wir pflanzen also genau Sorten von alpinen Vergissmeinnichten in unsere Datschen, und sie hat spezielle Anforderungen an die Wachstumsbedingungen, und sie mag Schatten nicht zu sehr und mag überhaupt keine Staunässe, wie zum Beispiel Sumpf vergessen -ich nicht. Im Allgemeinen wurden etwa 100 Sorten von Garten-Vergissmeinnicht gezüchtet, und in den Blütenständen sind nicht nur blaue und blaue Farben vorhanden. Es gibt auch Sorten mit rosa, lila, weißen und cremefarbenen Blüten!

Besonders schöner Garten Vergissmeinnicht (alias alpin) in Steingärten! Es wird auch verwendet, um Kompositionen und Rasenflächen aus Bodendeckerpflanzen herzustellen. Von Vergissmeinnicht können Sie Teppichränder zu Wegen und Blumenbeeten machen und diese in den Blumenbeeten selbst, im Vordergrund, in Vorhängen platzieren. Vergissmeinnicht ist besonders gut in den maurischen Rasenflächen. Wenn Vergissmeinnicht nicht in der gekauften Mischung für einen solchen Rasen enthalten ist, müssen Sie daher auf jeden Fall seine Samen dort hinzufügen. Und natürlich ist Vergissmeinnicht immer mit Wasser verbunden, daher ist es für die Dekoration von Stauseen unverzichtbar.Sie müssen sich nur daran erinnern, dass der Garten Vergissmeinnicht nicht sumpfig, sondern alpin ist und der Ort seiner Bepflanzung in der Nähe des Stausees nicht schattig und nass sein sollte.


Welche Blumen sollten auf dem Land gepflanzt werden, damit sie blühen (mit Foto)

Die Vorstadt ist ein berühmter Ort zum Experimentieren mit einem Garten und einem Gemüsegarten. In letzter Zeit wird die Datscha natürlich immer mehr zum Entspannen mit Freunden verwendet. und nicht, um etwas anzubauen, aber wenn der Wunsch besteht, einen kleinen (oder großen) Blumengarten in der Umgebung zu zerstören, müssen Sie zunächst entscheiden, was genau darin wachsen soll.

Staude

Natürlich an jeden Gärtner. Selbst für Anfänger möchte er, dass sein Land viele Jahre lang mit Blumen geschmückt wird. Damit Sie nicht jedes Jahr Samen kaufen und Blumenbeete pflanzen müssen. Denkst du. es ist unmöglich? Überhaupt nicht. Mindestens drei Arten von Blumen wachsen seit mehr als einem Jahr an einem Ort. Dies sind Dahlien, Pfingstrosen und Clematis. Letzteres erfreut das Auge den ganzen Sommer über mit einer großen Anzahl von Blütenständen und hat auch lockige Stängel.

Dahlien und Pfingstrosen nehmen zu Recht eine der führenden Positionen unter den Vorlieben von Gärtnern ein, sowohl Amateuren als auch Besitzern mit langjähriger Erfahrung. Sie sind nicht nur unprätentiös zu pflegen, sie erfreuen auch das Auge des Gärtners mit ihrer Blüte seit mehr als einem Jahr. Die Einhaltung grundlegender Regeln wie Gießen und Hillen von Unkraut führt zu hervorragenden Ergebnissen. Sie sind widerstandsfähig gegen Wetteränderungen und Änderungen der Bodentemperatur und daher werden ihre Wurzeln mit der Zeit nur stärker, wodurch sie immer wieder blühen können.

Jahrbücher

Die Auswahl der Jahrbücher ist etwas größer als die der mehrjährigen. Sie sind auch bei Sommerbewohnern und Gärtnern sehr beliebt, da sie jedes Jahr verwendet werden können, um das Gelände auf unterschiedliche Weise zu dekorieren. Die meisten von ihnen erfordern eine spezielle Behandlung und spezielle Pflege, aber das Ergebnis ist es wert.

  1. Mirabilis - eine dieser Pflanzen. Die Blüten blühen abends und nachts und verströmen bis zum Morgengrauen einen wunderbaren Duft. Aus diesem Grund nennen ihn die Leute eine Nachtschönheit. Mirabolis hat ein knollenförmiges Wurzelsystem, wodurch es ziemlich widerstandsfähig gegen trockenes Wetter ist. Vor dem Einpflanzen in den Boden werden die Samen einen Monat lang in einem kleinen Sämlingsbehälter aufbewahrt. Die stärkste Flucht bleibt am Leben. Meistens wird Mirabilis entlang von Wegen oder im zentralen Teil eines Blumenarrangements in einem Blumenbeet platziert. Wenn es an einem sonnigen Ort gepflanzt wird, kann seine Höhe einen Meter erreichen.
  2. Löwenmaul - eine Pflanze, die keiner besonderen Einführung bedarf. Selbst unerfahrene Hobbygärtner kennen ihn. Er liebt Sonnenlicht sehr und reagiert schlecht auf stehende Feuchtigkeit im Boden. Die Samen keimen in den ersten Tagen ziemlich langsam, aber dann steigt bei richtiger Pflege ihre Wachstumsrate, und dann beginnen sie, den Sommerbewohner mit den ersten Blütenständen zu erfreuen. Normalerweise werden Löwenmäulchen entlang von Bordsteinen oder in einer Gruppe in der Mitte eines Blumenbeets gepflanzt. Bisher wurde eine Sorte gezüchtet, die in hohen Blumentöpfen gut wächst.
  3. Ringelblume - nicht weniger beliebte Art von Gartenpflanzen. Es hat unglaublich helle Farbkombinationen und bei einigen Sorten können die Blütenblätter im Allgemeinen zwei Schattierungen gleichzeitig haben. Liebt Wasser und in den ersten Wochen Mineraldünger. Wenn Sie Ringelblumen in ihrer ganzen Pracht sehen möchten, wählen Sie einen sonnigen Ort zum Pflanzen. Sie wachsen auch im Schatten, erreichen aber keine so attraktive Blüte.
  4. Kapuzinerkresse - eine wunderschöne scharlachrote Blume, die professionellen Gärtnern seit langem bekannt ist. Übrigens ist es in der Volksmedizin weit verbreitet, da es viele nützliche Substanzen enthält. Es sollte oft gewässert werden, aber bis die ersten Blütenstände erscheinen. Dann wird die Bewässerungshäufigkeit verringert. getrocknete Blütenstände werden abgeschnitten: Dies wird in Zukunft das Wachstum neuer stimulieren.
  5. Kosmeya Ist eine weitere einjährige Blume, die seit vielen Jahren von Sommerbewohnern geliebt wird. Es hat eine gelbe Mitte und Blütenblätter an den Rändern, die weiß, rosa oder blau sein können. Es ist äußerst unprätentiös in der Pflege: Es reicht aus, um es zu gießen und aus Unkraut zu jäten. Um die Blüte zu stimulieren, werden getrocknete Blütenstände abgeschnitten.


Katalog der jährlichen Bodendeckerblumen

Einjährige Blumen erfreuen sich in der Regel den ganzen Sommer über an üppigen und schönen Blüten, die sich nur freuen können. Sie bilden dichte, farbenfrohe Teppiche und können das Territorium erheblich verändern.

Phlox subulate

Das Phlox-Subulat ist sehr unprätentiös und kann verschiedene widrige Bedingungen aushalten. Die ungefähre Blütezeit ist von Mitte Mai bis Mitte Juni, dann blüht sie im August wieder. Am häufigsten gibt es rosa, lila, weiße, rote Blüten. Die kriechende Pflanze ist sehr charmant und bemerkenswert. Es kann einen malerischen Teppich bilden. Die Bodenbedeckung ist am bequemsten auf trockenem, kargem, lockerem, sandigem oder felsigem Boden. Die Kultur ist sehr sonnenliebend, daher sollte der Ort angemessen sein.

Das Wachsen von Phlox-Subulaten durch Sämlinge ist nicht die beliebteste Methode, aber es hat einen Platz zu sein. In einer breiten Schachtel werden die Samen in einem Abstand von 3 cm ausgelegt und mit einem 2-3 mm dicken Substrat bestreut.

Lobelie

Lobelia ist ein sehr beliebtes Jahrbuch, das häufiger zum Aufhängen von Pflanzgefäßen und Töpfen verwendet wird, aber auch als Bodendeckerblume sehr interessant ist. Eine jährliche Ernte, die den ganzen Sommer über wunderschön blüht, ist oft blau oder blau. Sieht gut aus beim Pflanzen von Teppichen und beim Dekorieren von Rändern in Blumenbeeten oder entlang von Gartenwegen.

Lobelia wird Ende Februar oder im ersten Wintermonat gepflanzt. In der Regel werden geräumige und niedrige Schalen verwendet, mit Sand vermischte Samen werden auf dem Boden verstreut. Darüber hinaus ist die Aussaat auf Schnee- und Torftabletten bequem.

Alissum

Alyssum (oder Burachok) ist ein vielseitiges Jahrbuch, das auf vielfältige Weise für einen schönen Garten verwendet werden kann. Es kann weiß, rosa, lila sein. Dieser Bodendecker hat eine Reihe von Vorteilen: Er ist unprätentiös, anspruchslos zu pflegen, strahlt tagsüber ein angenehmes Honigaroma aus, blüht den ganzen Sommer und kann sich durch Selbstsaat selbst vermehren. Es ist besser, es auf offenem Boden in belüfteten Bereichen mit guter Beleuchtung und lockerem, gut durchlässigem Boden zu pflanzen.

Das Pflanzen von Alissum zu Hause ist Ende Februar oder in der ersten Märzhälfte optimal. Vor dem Pflanzen werden die Rillen in einer gemeinsamen Schüssel (3 mm tief mit einem Abstand von 3-4 cm) hergestellt, dann wird der Samen gleichmäßig in sie gesät und das Substrat mit einer Schicht von 2 mm darüber gestreut.

Iberis

Iberis als Bodendecker eignet sich ideal zum Dekorieren von Rasenflächen, Blumenbeeten, Steingärten, alpinen Hügeln und Bordsteinen. Gleichzeitig entsteht ein angenehmes, zartes Aroma. Meistens ist es weiß gestrichen, aber es gibt auch rosa, lila Exemplare. Reproduziert sich leicht durch Selbstsaat. Die geschätzten Blühdaten liegen zwischen Anfang Juni und Anfang September.

Die Aussaat von Iberis ist im März optimal. Die Wahl der Kapazität muss verantwortungsbewusst angegangen werden, da er nicht gerne pflückt und verpflanzt. Daher ist es besser, sofort in getrennten Behältern (Tassen, Kassetten) zu pflanzen. 2-3 Samen werden in eine Schüssel gelegt und mit 1 mm dickem Sand bestreut.

Ageratum

Agretum ist ein erstaunlich schönes Jahrbuch mit blauen oder lila Blüten. Dichte Büsche mit erstaunlichen kugelförmigen Blütenständen sehen in Blumenbeeten, Mischrändern, Rabatkas und Rändern großartig aus. Die Bodenbedeckung kann mit ihrer langen Blüte von Juni bis Oktober gefallen. Fühlt sich an sonnigen Standorten mit lockerem und mäßig nahrhaftem Boden großartig an.

Ageratum wird in der Regel in der zweiten Märzhälfte und Anfang April gepflanzt. Das Saatgut wird in einem gemeinsamen Behälter (optimalerweise im Abstand von 1-2 cm) auf den Boden gesät und vorsichtig gegen das Substrat gedrückt.


  • Auswahl von Pflanzen, die nicht für die Klimazone geeignet sind.
  • Pflanzen Sie lichtliebende Blumen im Schatten.
  • Schlechte Kombination in Bezug auf die Pflege.

Welche Materialien können verwendet werden, um den Weg und die Blumenbeete auf dem Land schön aussehen zu lassen?

Kies, große Felsbrocken und Pflastersteine ​​reichen aus. Für Blumenbeete können Sie Paletten und Paletten sowie alte Schubkarren und Dosen verwenden. Aber hier muss alles mit Geschmack gemacht werden, damit die Datscha nicht wie ein Müllhaufen aussieht.

Wie kombiniert man Blumen entlang des Weges?

Es hängt alles nur von Ihrer Vorstellungskraft ab. Pflanzen Sie, was Sie mögen.

Sind alle Blumen für den Anbau im Land geeignet?

In der Tat ja. Einige Pflanzen erfordern jedoch eine sorgfältigere Pflege. Daher ist es besser, sie anzupflanzen, wenn Sie im Sommer häufig das Land besuchen.


Schau das Video: OSTERGLOCKEN oder NARZISSEN! Egal - Hauptsache schöne Blüten!! Pflege, Pflanzen und Standort uvm