Überschüssiger Stickstoff im Boden - So ändern Sie zu viel Stickstoff im Boden

Überschüssiger Stickstoff im Boden - So ändern Sie zu viel Stickstoff im Boden

Von: Heather Rhoades

Zu viel Stickstoff im Boden kann Pflanzen schädigen, aber während das Hinzufügen von Stickstoff relativ einfach ist, ist das Entfernen von überschüssigem Stickstoff im Boden etwas schwieriger. Wenn Sie Geduld und ein wenig Wissen haben, können Sie den Stickstoff im Gartenboden reduzieren. Schauen wir uns an, wie zu viel Stickstoff im Boden verändert werden kann.

Tipps zur Senkung des Stickstoffgehalts im Boden

Verwendung von Pflanzen, die den Stickstoff im Gartenboden reduzieren

Um überschüssigen Stickstoff im Boden zu entfernen, müssen Sie den im Boden befindlichen Stickstoff an etwas anderes binden. Glücklicherweise bauen Sie als Gärtner wahrscheinlich viele Dinge an, die Stickstoff binden - mit anderen Worten, Pflanzen. Jede Pflanze verbraucht etwas Stickstoff im Boden, aber Pflanzen wie Kürbis, Kohl, Brokkoli und Mais verbrauchen während des Wachstums große Mengen Stickstoff. Wenn diese Pflanzen dort angebaut werden, wo sich zu viel Stickstoff im Boden befindet, verbrauchen die Pflanzen den überschüssigen Stickstoff.

Beachten Sie jedoch, dass Pflanzen, während sie dort wachsen, möglicherweise krank aussehen und nicht viele Früchte oder Blumen produzieren. Denken Sie daran, dass Sie diese Pflanzen nicht zu Nahrungszwecken anbauen, sondern als Schwämme, die zur Senkung des Stickstoffgehalts im Boden beitragen.

Verwendung von Mulch zur Entfernung von überschüssigem Stickstoff im Boden

Viele Menschen verwenden Mulch in ihrem Garten und haben Probleme damit, dass der Mulch den Stickstoff im Boden verbraucht, wenn er zerfällt. Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, können Sie dieses normalerweise frustrierende Problem zu Ihrem Vorteil nutzen. Sie können Mulch mit zu viel Stickstoff über den Boden legen, um einen Teil des überschüssigen Stickstoffs im Boden abzusaugen.

Insbesondere billiger, gefärbter Mulch eignet sich dafür gut. Billiger, gefärbter Mulch wird im Allgemeinen aus weichen Holzabfällen hergestellt, die beim Abbau höhere Mengen an Stickstoff im Boden verbrauchen. Aus dem gleichen Grund kann Sägemehl auch als Mulch verwendet werden, um den Stickstoffgehalt im Boden zu reduzieren.

Wenn Sie zu viel Stickstoff im Boden haben, sehen Ihre Pflanzen vielleicht üppig und grün aus, aber ihre Fähigkeit, Früchte zu tragen und zu blühen, wird stark verringert. Sie können zwar Schritte zur Reduzierung des Stickstoffgehalts im Gartenboden unternehmen, es ist jedoch am besten, zunächst zu vermeiden, dass dem Boden zu viel Stickstoff zugesetzt wird. Verwenden Sie organische oder chemische Düngemittel vorsichtig mit Stickstoff. Testen Sie Ihren Boden, bevor Sie dem Boden Stickstoff hinzufügen, um zu vermeiden, dass sich zu viel Stickstoff in Ihrem Boden befindet.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Boden, Fixes & Düngemittel


Wie Sie Blutmehl verwenden, um Ihren Boden zu verbessern

Wenn es um organische Düngemittel für Gartenerde geht, gibt es viele Möglichkeiten. Da es sich in der Regel um Düngemittel mit langsamer Freisetzung handelt, besteht nicht die Gefahr, dass Sie zu viel davon tun. Blutmehl und Knochenmehl für Pflanzen sind zwei wirksame Düngemittel, die unglaublich viel essentielle Nährstoffe und Proteine ​​enthalten.

Blutmehl ist jedoch eine einzigartige Mischung für den Boden, die viel Stickstoff enthält. Lassen Sie uns untersuchen, was es ist und wie es sich von Knochenmehl für die Gartenarbeit unterscheidet.

. Unsere Top-Empfehlungen für Blutmahlzeiten


Was ist Stickstofftoxizität?

Pflanzen brauchen a Menge von Stickstoff, insbesondere in ihrem vegetativen Wachstumsstadium. Meistens ist es schwierig, ihnen zu viel zu geben, aber hin und wieder können Sie zu aufgeregt sein und Ihr Nährstoffreservoir mit überschüssigem Stickstoff überfluten.

In diesem Fall können Ihre Pflanzen den Überschuss nicht bewältigen und beginnen zu kämpfen. Dies geschieht am häufigsten in der Blütephase des Wachstums, wenn Pflanzen weniger Stickstoff benötigen als in früheren Stadien. Wenn Sie den Stickstoffgehalt stabil halten und Ihre Nährstoffmischung nicht richtig einstellen, können Sie Ihren Garten auf Stickstofftoxizität einstellen.


Gemüsegarten - Stickstoffempfehlungen - 7.247

von C. E. Swift * (8 // 20)
** Überarbeitet von E. Hammond

Schnelle Fakten…

  • Gemüse benötigt während der Vegetationsperiode unterschiedliche Mengen an Stickstoff (N), um maximale Produktion und Qualität zu erzielen.
  • Eine übermäßige Anwendung von Stickstoff kann zu einer schlechten Gemüsequalität und geringen Erträgen führen.
  • Stickstoff kann in organischer oder anorganischer Form angewendet werden.
  • Es ist einfach zu bestimmen, wie viel Stickstoff in einem Dünger enthalten ist und wie viel Düngerprodukt ausgebracht werden soll.
  • Die Anwendung anderer Nährstoffe als Stickstoff sollte auf einem Bodentest beruhen.

Der Boden sollte eine ausreichende Versorgung (40 ppm) mit Stickstoff (N) enthalten, wenn der Garten bepflanzt wird. Ein Bodentest, der im vergangenen Herbst oder im Frühjahr durchgeführt wurde, ist der beste Weg, um festzustellen, ob mehr Stickstoff benötigt wird. Wenn die Pflanzen die Stickstoffversorgung des Bodens verbrauchen, hungern sie nach mehr. Obwohl ein N-Hunger möglicherweise nicht offensichtlich ist, kann er die Qualität und Quantität des von Ihnen geernteten Gemüses beeinträchtigen.

Hinweis: Wenn ein Bodentest zeigt einen hohen N-Gehalt an, um die Saison zu beginnen, zusätzliches N während dieser Vegetationsperiode wird möglicherweise nicht benötigt.

Wenn kein Bodentest durchgeführt wurde, wird empfohlen, vor dem Pflanzen acht Unzen (ein halbes Pfund) N pro eintausend Quadratfuß Gemüsegarten aufzutragen. In Gebieten, in denen Bohnen, Erbsen oder andere Hülsenfrüchte gepflanzt werden sollen, sollte die Anwendung von N vermieden werden, da dies den Ertrag dieses Gemüses verringern kann.

Berechnung der benötigten Düngermenge

Die Empfehlungen in diesem Informationsblatt basieren auf dem Gewicht von N und nicht auf dem Gewicht des Düngers, der ausgebracht werden muss. Synthetische Düngemittel 1 und organische Produkte, die als Düngemittel verwendet werden, enthalten unterschiedliche Mengen an N. Um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Stickstoff anwenden, muss der Prozentsatz des N im Produkt bei der Anwendung berücksichtigt werden. Die Empfehlung von vier Unzen N pro 1000 Quadratfuß Gartenfläche bedeutet nicht, dass vier Unzen Dünger ausgebracht werden sollten.

Teilen Sie die empfohlenen Unzen N durch den prozentualen Anteil von N im Dünger, um die zum Ausbringen der empfohlenen Düngermenge erforderliche Düngermenge zu bestimmen.

Beispiele

Ammoniumsulfat mit 21% N: Wenn vier Unzen N benötigt werden, teilen Sie 4 durch 0,21 (% N im Produkt). Somit werden 19 Unzen (1 Pfund plus drei Unzen) Ammoniumsulfat benötigt, um die benötigten 4 Unzen N zu liefern. Hinweis: Eine Tasse Ammoniumsulfat wiegt ungefähr 8 Unzen.

Maisgluten mit 9% N: Wenn vier Unzen N benötigt werden, müssen etwas mehr als 2 ¾ Pfund Maisgluten angewendet werden (4 ÷ 0,09 = 44,4 Unzen (2,78 Pfund)). Hinweis: Ein Pfund = 16 Unzen.

Empfehlungen

Die folgenden Informationen enthalten Richtlinien für zusätzliche Mengen und den Zeitpunkt von N, die Gemüse während der Vegetationsperiode benötigt, um sicherzustellen, dass es die bestmögliche Ernte produziert.

Tragen Sie im Frühjahr 1,6 bis 2,4 Unzen N pro 100 Quadratfuß Fläche auf, wenn der Spargel auftaucht, und erneut nach der letzten Ernte im Juni.

Verwenden Sie ein Inokulum mit stickstofffixierenden Bakterien - kleiden Sie 2 nicht mit N an.

Seitenkleid mit 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe, wenn die Pflanzen halb gewachsen sind.

Rosenkohl

Wenden Sie eine Seitenanwendung von 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe an, wenn die Pflanzen 12 Zoll groß sind. Geeignet gießen, damit die Ernte während der Sommerhitze kräftig wächst.

Seitenkleid mit 8 Unzen N pro 250 Fuß Reihe, wenn die Pflanzen halb gewachsen sind.

Karotten und Rüben

Seitenkleid mit 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe, 4 bis 6 Wochen nach dem Pflanzen. Keine frische Gülle auftragen. Dies kann zu unförmigen Wurzeln führen.

Blumenkohl

Seitenkleid mit 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe, wenn die Pflanzen halb gewachsen sind.

Side-Dress mit 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe, wenn die Pflanzen halb gewachsen sind und erneut unmittelbar nach der Ernte der ersten Früchte.

Blattgemüse

Seitenkleid mit 12 Unzen (¾ Pfund) N pro 250 Fuß Reihe, 4 bis 6 Wochen nach dem Pflanzen.

3 Wochen nach dem Pflanzen 8 Unzen (ein halbes Pfund) N pro 100 Fuß Reihe auftragen. Wiederholen Sie dies alle zwei bis drei Wochen, bis die Hälse weich werden.

Vermeiden Sie es, N aufzutragen, nachdem sich Zwiebeln gebildet haben, da dies zu später Reife, schwer zu härtenden großen Hälsen, weichen Zwiebelknollen und einer insgesamt schlechten Lagerqualität führen kann.

Ungefähr 80% des N-Bedarfs von Erbsen stammt aus der Stickstofffixierung durch Rhizobia. Wenden Sie bei der Aussaat ein halbes Pfund N pro 1000 Quadratfuß Fläche an, wenn der Bodentest einen N-NO3-Gehalt unter 5 ppm zeigt. Dies hilft sicherzustellen, dass kein Stickstoffmangel auftritt, bevor eine N-Fixierung auftritt. Rhizobia Inokulation wird dringend empfohlen.

Tragen Sie 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe auf, nachdem die erste Paprika-Spülung eingestellt wurde.

Wenden Sie 12 Unzen N pro 250 Fuß Reihe pro Saison wie folgt an:
30% (3,6 oz) N beim Pflanzen

20% (2,8 oz N) am Knollensatz, wenn die Knollen ungefähr die Nickelgröße haben,

20% (2,8 oz N) zwei Wochen später, gefolgt von einer endgültigen Anwendung von

20% (2,8 oz N) zwei Wochen nach der zweiten Anwendung, jedoch nicht später als am 31. Juli.

Wenden Sie 8 Unzen N pro 250 Fuß Reihe an, wenn Pflanzen 8 bis 10 Blätter haben.

Tragen Sie 3,2 Unzen (1/5 Pfund) N pro 250-Fuß-Reihe auf, wenn Seide zum ersten Mal auftritt.

Arbeiten Sie 4 Unzen N pro 250 Fuß Reihe in den Boden, wenn Sie Side-Dress mit weiteren 4 Unzen N einpflanzen, wenn die Früchte etwa 1/3 wachsen. Nach dem Pflücken der ersten reifen Frucht sollten Sie sich mit einem weiteren 4-Unzen-N-Harnstoff- oder Ammoniumnitrat-Dünger nicht empfehlen.

Weinpflanzen
–Melonen, Kürbisse, Kürbis, Gurken usw.
Wenn die Pflanzen in der Zwischensaison zu reben beginnen, tragen Sie einen Seitenverband von 2,5 Unzen N pro 250 Fuß Reihe auf.

1 Verwenden Sie keine Düngemittel vom Typ „Unkraut und Futter“ für Gemüse. Sie enthalten Unkrautvernichter, die Gemüsepflanzen abtöten.

2 Side-Dress, auch bekannt als Lay-by, bezieht sich auf das Ausbringen von Dünger neben der Erntereihe.


Gibt es eine praktische, organische Möglichkeit, überschüssigem Stickstoff in meinem Gartenboden entgegenzuwirken?

Ich habe meinem Garten dieses Jahr zu viel Stickstoff hinzugefügt, wie üppige Pflanzen, aber kleine oder keine Früchte auf meinem gelben Kürbis und meinen Stangenbohnen zeigen. Gibt es einen praktischen, organischen Weg, um diesem Fehler entgegenzuwirken? Sollte ich einfach die Zeit verstreichen lassen, eine Bodenprobe durchführen und von vorne beginnen?

Der Plan der Natur, überschüssigen Stickstoff zu entfernen, besteht darin, den Hunger der Pflanzen zu stillen. Kürbis wird häufig als „Mop-up“ -Pflanze in Böden mit hohem Stickstoffgehalt verwendet. Nach einigen Wochen kann Ihr Kürbis die Stickstoffversorgung erschöpfen und eine gute Ernte bringen. Sie sollten also abwarten, was passiert.

Die Prognose Ihrer Bohnen ist weniger vielversprechend, da Bohnen wenig Stickstoff aus dem Boden entfernen. Mit reichlich Stickstoff, um das grassierende Wachstum der Reben zu befeuern, werden sie wahrscheinlich sehr spät in der Saison eine kleine Ernte produzieren, und der Boden wird immer noch überschüssigen Stickstoff enthalten. Um Abhilfe zu schaffen, setzen Sie im Herbst schwere Futterpflanzen wie Kohl, Brokkoli oder Spinat ein oder mulchen Sie im Winter über die Baustelle und pflanzen Sie sie nächstes Jahr mit Zuckermais.

In Bezug auf Notfallmaßnahmen wird manchmal Gips als Heilmittel für dieses Problem vorgeschlagen, aber die Forschung zeigt, dass es keine besonderen Talente zum Auflösen von Nitraten und anderen Salzen besitzt. Als letzten Versuch können Sie versuchen, die Pflanzen mit Wurzeln zu beschneiden, indem Sie an einigen Stellen in der Wurzelzone jeder Pflanze einen Spaten in den Boden drücken - ein Trick, der im Blumengarten angewendet wird und manchmal überfütterte Pflanzen dazu bringt, Blüten zu initiieren.

Die Arbeit mit organischen Düngemitteln kann verwirrend sein, da sie in kalten Böden langsam Nährstoffe freisetzen, was Gärtner glauben lässt, dass ihre Pflanzen mehr Düngemittel benötigen. Wenn die Erwärmung des Bodens viel mehr Nährstoffe zur Verfügung stellt, stellen Sie fest, dass Sie Ihre Pflanzen überfüttert haben. Oft liefern in den Boden eingemischte Grasabfälle den gesamten Stickstoff, den Gemüse benötigt. In Zukunft könnten Sie versuchen, nur flüssige organische Düngemittel (z. B. aus Fisch und Seetang) zu verwenden, um Bohnen und andere Hülsenfrüchte zu starten. Achten Sie bei der Düngung anderer Pflanzen darauf, die auf der Packung angegebenen Aufwandmengen nicht zu überschreiten.

In diesen Artikeln erfahren Sie mehr über einfache, billige oder kostenlose Gartendünger:


So testen Sie den pH-Wert des Bodens

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Boden jedes Jahr testen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass in Ihrem Garten etwas nicht stimmt, aber kommen Sie nicht zu dem Schluss, dass Ihren Pflanzen ein lebenswichtiger Nährstoff fehlt.

Ich bin ein gebrochener Rekord. Ich sage das immer wieder, aber es lohnt sich, darüber zu schreien, weil ich diesen Rat in der Vergangenheit ignoriert und bereut habe.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie das Problem kennen. Führen Sie einen Bodentest durch, es sei denn, Sie haben eine Supermacht, mit der Sie die Zusammensetzung Ihres Bodens nur durch Betrachten bestimmen können (was für eine kühle Kraft das wäre!). Möglicherweise denken Sie, Sie haben ein pH-Problem und stellen fest, dass an Ihrem Boden nichts falsch ist. Ein hinterhältiger Schädling oder eine Krankheit kann der Schuldige sein. Sie wissen nicht, ob Sie nicht testen.

Ich empfehle zu Hause Testkits. Sie können sie online kaufen und sie sind relativ billig. Die meisten Kits enthalten genügend Testmaterialien, sodass Sie mehrere Tests durchführen können. Möglicherweise können Sie auch Bodenproben an ein Labor senden (prüfen Sie, ob es in Ihrer Nähe einen Verlängerungsdienst gibt, der diesen Dienst anbietet), aber manchmal ist dies ein teureres Unterfangen. Zu Hause bereiten Kits weniger Kopfschmerzen, aber menschliches Versagen ist immer möglich.

Zu Hause-Kits enthalten normalerweise mehrere Behälter und Farbkomparatorstreifen. Sie erhalten Streifen zum Testen des pH-Werts und einige zum Testen der NPK-Werte Ihres Bodens.

Eine weitere Option ist ein pH-Meter. Dies ist ein Handgerät, das Sie in den Boden stecken. Es misst normalerweise auch Feuchtigkeit und Licht. Sie sind billig, einfach zu bedienen, aber die Messwerte sind nicht immer genau. Sie erhalten jedoch eine allgemeine Vorstellung vom pH-Wert Ihres Bodens.


Neuesten Nachrichten

  • Förderband wenig
  • Powerpoint für die Präsentation der Förderbandverbindung
  • Stauden mit voller Sonnengrenze
  • Das Leben ist gut heute zac braun
  • Gipfelhügel 161
  • Karton rollt Heimdepot
  • Verbraucherberichte Gastrockner Bewertungen
  • Der Hintergrund des Kundenfalls der Kugelmühle
  • MSA Referenzhandbuch 4. Auflage
  • Adlerauge Achat Bedeutung
  • Youtube Musikvideos Josh Turner
  • Bildschirmanzeige erweitern
  • Fehlerbehebungscodes für Maytag-Neptuntrockner
  • Sears Auslasstrockner elektrisch
  • Schlamm aus der Wasseraufbereitungsanlage
  • Förderband für Flughafentransport Porzellanförderer
  • Granit Maschinist Tisch
  • Trommeln im Wind
  • Sat-Brecher in der Gesamtproduktion ausgelegt
  • modulares Kunststoffförderband
  • natürlicher Stickstoff für den Garten
  • konkrete Werkzeuglieferanten
  • Ultraschallsiebreiniger
  • lg Haushaltsdepotgeräte
  • große Styroporblöcke zu verkaufen
  • wie man Waschmaschine desinfiziert
  • Steinbrecher Preis in Montreal
  • Brecher und Bohrmühle
  • Wartungsfreundlicher Konuszerkleinerungslieferant
  • Eisenerzabbau in Indien

Heiße Produkte

Kontaktiere uns

Hohe und neue Industriezone, Kexue Revenue, Zhengzhou, China


Schau das Video: Stickstoffdüngung - Wozu braucht man Stickstoff-Ertragskurven?