Die Nelke des Dichters: Wie kann man sie säen, pflanzen und pflegen?

Die Nelke des Dichters: Wie kann man sie säen, pflanzen und pflegen?

Die Nelke des Dichters… die Nelke des Malers!

Mit einem einfacheren Design als sein Cousin, der gewöhnlichen Nelke, zeichnet sich die Nelke des Dichters durch einen büscheligen Wuchs und steife, aufrechte Stängel aus, die oben zahlreiche flache Blüten tragen. Einige Sorten bieten brillante Farben, Zinnoberrot, Karminrot und Weiß ... Farben, die den Maler "ansprechen" und natürlich immer den herrlichen Duft, der "Dianthus" begleitet.

Die Nelke des Dichters ist eine mehrjährige und winterharte Pflanze bis zu -28 ° C. Sie ist ideal für den Garten und den Blumengarten für Blumensträuße den ganzen Sommer über, zumal die Blumen eine schöne Langlebigkeit genießen.

Botanischer Name:

Dianthus Barbatus

Art der Pflanze

• Familie: Caryophyllaceae
• Zyklus: mehrjährig, wird es manchmal als zweijährlich kultiviert.
• Winterhärte: winterhart (-28 ° C)
• Laub: hartnäckig
• Ausstellung: Sonne
• Boden: gut durchlässigen Boden
• Hafen: Büschel
• Rooting: Wurzeln
• Ursprung: Europa

Besonderheit

• Kältebeständigkeit: -28 ° C.
• Blüte: Juli und August
• Interview: Bewässerung in Zeiten der Dürre
• Höhe: 20 bis 60 Zentimeter
• Kultur: sehr leicht
• Toxizität: Nein
• Essbar: Nein

Welche Art von Erde für die Öse:

• Gewöhnlicher, gut durchlässiger Boden.

Wann soll man es säen?

• Nelke von Februar bis März unter Frostschutz säen.

Gärtner Info!
Die Sorte "Erbstück" blüht ab dem Jahr, in dem sie gesät wird! für die anderen ist es oft notwendig, mit dem Laub zufrieden zu sein.

Wie sät man die Nelke des Dichters?

Zu säen ist die Nelke nicht immer sehr einfach. Sein Substrat sollte nicht zu reich sein, eine Mischung aus gut raffiniertem Gartenboden, Blumenerde und Sand herstellen.

• ab Januar, aber Ende Februar / März…
• Bereiten Sie die Sämlinge vor.
• Samen auf die Oberfläche säen, in Töpfe oder Kisten, die mit der Mischung gefüllt sind.
• Stampfen Sie leicht, um die Samen am Boden zu befestigen.
• Normalerweise gießen.
Es sind die aufeinanderfolgenden Bewässerungen und das Wachstum, die die Samen verankern.
• Sobald die Nelken des Dichters angehoben und alle Frostgefahr beseitigt wurden, können Sie die Sämlinge im Garten unter Sonneneinstrahlung umpflanzen und nach einer ersten Bewässerung der Plantage den Boden trocknen lassen.

Wann soll die Nelke des Dichters gepflanzt werden?

• Die Nelke kann ab Frühlingsbeginn gepflanzt werden, sobald die Frostgefahr vorbei ist
• Achten Sie auf Exposition, Sonne und Boden mit niedriger Luftfeuchtigkeit.

Wie kann man die Nelke des Dichters pflanzen oder verpflanzen?

Bereiten Sie den Boden vor:

• Wählen Sie einen sonnigen Ort (mehr am Nachmittag)
• Lösen Sie den Boden auf eine Höhe von etwa 15 cm, die etwa einen halben Spaten beträgt.
• Bearbeiten Sie den Boden mit Pflanzerde und etwas Sand. Die Nelke wächst nicht gut auf zu reichem Boden, aber ein wenig Blumenerde hilft, sich an den neuen Boden zu gewöhnen.

Pflanzen Sie die Nelken in Behälter:

• Brechen Sie den Umriss des Nelkenklumpens des Container-Dichters.
• Platzieren Sie die Nelkenpflanzen und füllen Sie die Lücken mit der Mischung.
• In den ersten Tagen leicht gießen, dann mehr gießen!

Gärtner Info!
Wenn Sie mehr als einen Sämling pflanzen, platzieren Sie diese in einem Abstand von etwa 5 cm.

Blütezeit der Nelken des Dichters:

• Blüte in den Monaten von Juli und August.
• Die Blumen bleiben lange schön.

Interview:

Bewässerung : im Falle einer Dürre
• Entfernen Sie tote Blumen.

Andere Arten von Nelken:

Siehe auch das Blatt der gemeinsamen Nelke oder Nelke der Floristen.

Jupiter-Öse: Eine in den Alpen endemische Nelke mit natürlicher Blüte… unbedingt im „alpinen“ Stil.

Nelke Dianthus Plumarius, auch süße Nelke genannt, mehrjährig, immergrün UND winterhart, bilden sie lose Büschel von 25 bis 45 cm Höhe. Es gibt Nelkensorten mit Einzel- oder Doppelblüten in Pink, Rot, Lila oder Weiß.

• Nelke Dianthus Sinensis, chinesische Nelke genannt : eine schöne zweijährige Blüte mit verschiedenen Farben und duftarmen Blüten.

Stimmt zu

• Lupinen, Akelei, Ananaslilie

Die Nelke des Dichters mit oder ohne Garten?

Im Garten : am natürlichen Rand, im Massiv, im Steingarten oder sogar auf der Wiese
Ohne Garten: das ganze Jahr über auf der Terrasse und auf dem Balkon eingetopft!

Wir rekapitulieren die Nelke des Dichters im Ziergarten:

• Zyklus: mehrjährig
• Winterhärte: winterhart -28 ° C.
• Laub: Hartnäckig
• Blüte: Juli und August
• Farbe : weiß, pink, zinnoberrot, karminrot, zweifarbig pink und weiß, rot und weiß
• Art des Bodens: normal entwässerter Boden
• Aussaat: ab Februar unter Schutz
• Plantage: im Frühling
• Interview: Bewässerung bei Dürre
• Ausstellung: Sonne
• Benutzen : Grenze, Massiv, Steingarten

Exposition

Bewässerung

Höhe x Breite.

Raum zwischen Pflanzen

Tiefe

Sonne

Sommer wenn nötig

je nach Sorte zwischen 20 und 60 cm

30 cm

Begrabe den Kragen nicht

#PlantPerformance #PlanteNonRustique #PlanteFlowerie #Perfume


Arten und Sorten von Nelken

Es gibt 300 Arten von Nelken. Je nach Art wird diese Pflanze mehrjährig, einjährig oder zweijährig angebaut.

Chinesische Nelke (Dianthus chinensis)

  • Blüte: April bis November je nach Klima.
  • Höhe: 0,15 Г 0,30 m.
  • Qualitäten: Stämmige, buschige, weitläufige Angewohnheit. Einzel- und Nektarblüten.

  • Blüte: Ende Frühling - Sommer.
  • Höhe: 0,40 Г 0,60 m.
  • Qualitäten: Staude als Biennale gewachsen. Fein gezackte duftende Blüten. Schätzt Kalkstein.

Liegende Nelke (Dianthus deltoides)

  • Blüte: Ende des Frühlings - Beginn des Sommers.
  • Höhe: 0,15 Г 0,20 m.
  • Qualitäten: Einzelblumen. "Polsteröse. Immergrünes Laub.

  • Blüte: Sommer.
  • Höhe: 0,30 Г 0,40 m.
  • Qualitäten: Mehrjährig, aber manchmal zweijährlich. Große, oft duftende gefüllte Blüten.

Nelke der Alpen (Dianthus alpinus)

  • Blüte: Mai Juni.
  • Höhe: 0,15 m.
  • Qualitäten: Gefleckte Blumen in der Mitte.

  • Blüte: Frühling Sommer.
  • Höhe: 0,60 Г 0,80 m.
  • Qualitäten: Eher kurze Lebensdauer. Duftende, gefüllte Blüten, ideal für Schnittblumen.


Wie man die Nelken des Dichters züchtet

wikiHow ist ein Wiki, was bedeutet, dass viele Artikel von mehreren Autoren geschrieben wurden. Um diesen Artikel zu erstellen, halfen freiwillige Autoren, ihn zu bearbeiten und zu verbessern.

Zusammen zitierten sie 13 Referenzen.

Dieser Artikel wurde 14.701 mal angesehen.

Niemand erinnert sich, warum der Dianthus barbatus genannt wird Nelke des Dichters, aber die mit dieser Blume verbundene Poesie passt perfekt zu ihrem Duft und den hellen Farben, mit denen sie geschmückt ist. Erwachsene Pflanzen können bis zu 30 cm hoch werden oder je nach Art sogar mehr. Die Nelken des Dichters sind leicht zu züchten und zu pflegen, aber Sie müssen sie möglicherweise einmal im Jahr oder alle zwei Jahre neu pflanzen, da sie selten länger überleben. Glücklicherweise können Sie die Samen der ersten Pflanze, die Sie pflanzen, ernten oder ihre eigenen Samen verteilen lassen, um die Nachkommen Ihrer ersten Pflanze über Jahre hinweg zu genießen.


Zusammenfassung

Die 20 bis 35 cm hohen Stängel tragen lange Blätter mit einem spitzen Ende und oben ein großes Bouquet, das aus zahlreichen kleinen Blüten besteht, die zu einem Corymb vereint sind. Diese duftenden Blüten sind je nach Sorte einfach oder doppelt, selten einfarbig, meistens gestreift, bunt oder in Zielen mit Farben von weiß bis lila-schwarz. Die "lila und weiß", "rosa und rot" sind spezifisch für die Nelke des Dichters. Einige Sorten haben Blüten, deren Farbe sich beim Öffnen ändert.

Diese Art ist in Europa und im gemäßigten Asien beheimatet.

Von April bis Juni säen, dann umpflanzen und im Herbst für die Blüte im folgenden Jahr aufstellen. Gewinnen Sie auf den so erhaltenen Pflanzen die in den Kapseln enthaltenen Samen zurück. Direkte Aussaat ist möglich. Von Juli bis August mit Stecklingen multiplizieren, um die Eigenschaften der Pflanze oder Sorten zu erhalten.

Verwendung in Bordüren, Blumenbeeten, Töpfen oder Schnittblumen für Blumensträuße.

Diese beiden in der Region einzigartigen Exemplare wurden am 30. Juni 2010 in einem unbewohnten Wald in der Nähe von St-Ubalde, Qc, Kanada, auf jeder Seite eines Zuckerahornstumpfes fotografiert. Diese Pflanze stammt nicht aus Quebec, sondern entweicht leicht aus Feldfrüchten und kann sich in einer schattigen Umgebung mit reichem Boden unbegrenzt vermehren.


Nelken pflanzen

Nelken werden normalerweise im Frühjahr oder Herbst in gewöhnlichen, aber gut durchlässigen Böden gepflanzt. Sie fürchten saure Böden. Nelken sind einjährige Blumen, die die Sonne sehr schätzen.

Sie können in Blumenbeete oder Blumenbeete integriert oder in Töpfe oder Pflanzgefäße gestellt werden. Sie können mit anderen Blumen wie Campanulas, Speedwells oder sogar Alysses in Verbindung gebracht werden.

Für das Pflanzen im Boden hängt die Aussaat von der Art ab.

  • Für einjährige Arten: Die Aussaat muss von Februar bis März in einer Kiste und unter einem warmen Schutz erfolgen, dessen Temperatur zwischen 15 und 18 ° C schwankt. Verwenden Sie eine spezielle Blumenerde für Sämlinge. In eine Tasse umpflanzen, sobald die Pflanzen einige Blätter zeigen und im April oder Mai aufstellen.
  • Für zweijährige oder mehrjährige Arten: Aussaat zwischen Juni und Oktober in einem der Sonne gut aussehenden Kindergarten. Im Herbst oder Frühling aufstellen.

Für eine Topfpflanzung müssen am Boden gebohrte Töpfe verwendet werden, damit der Boden richtig entwässert wird. Füllen Sie den Topf mit einer Mischung aus Kalksteinboden, Blumenerde und Sand.


Video: Prachtvolle Sommer-Balkonkästen - einfaches Bepflanzen von Lechuza Balkonkästen