27 der beliebtesten Erdbeersorten

27 der beliebtesten Erdbeersorten

Der Anbau von Erdbeeren auf Ihrer Website ist keine große Sache. Aus einer Vielzahl von Sorten können Sie die besten Optionen auswählen, die den klimatischen Merkmalen der Region widerstehen. Der Artikel beschreibt die beliebtesten und besten Sorten aus verschiedenen Kategorien. Die Informationen helfen dabei, die Eigenschaften der Pflanzen besser zu verstehen.

Die Sorten mit den größten Früchten

Chamora Turusi

Chamora Turusi ist eine spät reifende, großfruchtige Hybride aus Gigantella und Queen Elizabeth. Sie können ab der zweiten Julihälfte etwa einen Monat lang ernten. Die Strauchpflanze hat ein gutes Wurzelsystem und starke Spitzen.

Das durchschnittliche Gewicht eines herzförmigen Fötus beträgt 90-110 Gramm... Produktivität aus dem Busch - 1,8-3 kg.

Kamrad Gewinner

Eine mittelspäte Reifungshybride, die von deutschen Züchtern entwickelt wurde. Die ersten Beeren erreichen ihr maximales Gewicht 60-100 Gramm.

Bei normaler Pflege wird die Ernte aus dem Busch geerntet. bis zu 2,5 kg... Das Fruchtfleisch ist saftig und weich, süß im Geschmack.

Primella

Mittelreife Sorte, die sich durch ausgebreitete Büsche und wohlgeformte Wurzeln auszeichnet. Fruchtgewicht 50-70 Gramm... Der Ertrag der Sorte ist hoch - sie wird aus dem Busch entfernt bis zu 2,7 kg... Geschmacksqualitäten zeichnen sich durch einen Ananasgeschmack aus.

An einer Stelle trägt die Pflanze bis zu 7 Jahre lang Früchte.

Hohe Ausbeute

Queen Elizabeth

Die Kultur hat eine lange Fruchtperiode (von Juni bis einschließlich September). Die Kultivierungstechnologie von Queen Elizabeth sorgt für sorgfältige Pflege. Gefilmt für die Saison bis zu 3 Ernten.

Produktivität - 1,3-1,5 kg aus einem Busch, während das durchschnittliche Gewicht der Erdbeeren 50-60 Gramm erreicht. (Es gibt Exemplare bis zu 100 gr.) Die süßeste und größte Reife in der Zwischensaison. Diese Zeit gilt als die produktivste.

Die Pflanze muss aufgrund regelmäßiger Blüte und Knospung regelmäßig gefüttert werden.

San Andreas

Bei richtiger Pflege tragen die Erdbeeren von San Andreas fast die gesamte warme Jahreszeit (von der zweiten Maihälfte bis zur ersten Oktoberhälfte) Früchte. Die Pflanze ist kompakt, die Spitzen sind in Form einer Kugel geformt. Die Schnurrbartbildung ist unbedeutend.

Konische Beeren erreichen Gewicht 25-30 gr. (manchmal bis zu 50 gr gefunden). Produktivität - 1,5 kg pro Busch.

Der Hybrid ist für die Agrartechnologie ziemlich skurril, aber resistent gegen Krankheiten wie Mehltau.

Marschall

Das Ergebnis der Arbeit amerikanischer Züchter, die sich sehr bemüht haben, eine unprätentiöse Ernte zu züchten. Die kegelförmige Beere hat einen Erdbeergeschmack, der sowohl Säure als auch Süße umfasst.

Produktivität - 1-1,3 kg pro Buchse (Durchschnittsgewicht - 50-70 g). Die dichte Blattkrone schützt vor sengender Sonne und Vögeln.

Die Kultur vermehrt sich auch unter ungünstigen Bedingungen.

Der Süßeste

El Dorado

Mittelreife Hybride mit Erdbeergeschmack und leicht saurer Note. Die Pflanze benötigt viel Licht und sorgfältige Pflege.

Produktivität - 1,5-1,7 kg pro Busch (mit einem Durchschnittsgewicht von einer Probe von 70-90 g). Die Kultur ist frostbeständig, hat eine gute Immunität beispielsweise gegen Graufäule.

Carmen

Mittlere Erdbeere, durchgehend fruchtbar ohne Transplantation bis zu 7 Jahren... Der Busch ist kräftig mit breiten Blättern und entwickelten Wurzeln. Reife konische Beeren erreichen 35-40 Gramm.

Produktivität - 1-1,2 kg pro Buchse... Die dunkelrote Oberfläche mit charakteristischem Glanz kontrastiert mit dem orangefarbenen Farbton in der Mitte. Obwohl der Geschmack einen Hauch von Säure hat, ist die Süße gut zu spüren.

Der maximale Ertrag wird 2-3 Jahreszeiten nach dem Pflanzen beobachtet.

Krone

Mittlere bis spät reifende Erdbeeren mit interessanten Aromen, die verschiedene Noten enthalten. Der Busch ist kraftvoll, aber kompakt und bietet viele Steckdosen.

Die Farbe der Frucht ist dunkelrot mit einer hellen Spitze, die Form ist konisch, das Durchschnittsgewicht ist 20-25 Gramm... Das Fruchtfleisch ist ziemlich elastisch, was auf eine gute Konservierung und Transportierbarkeit hinweist.

Die Pflanze ist beständig gegen widrige Wetterbedingungen, Frost, Grauschimmel. Sie können auch in Russland pflanzen.

Früheste Sorten

Gummi

Winterharte Erdbeere, beständig tragend 1-1,4 kg pro Busch... Die Pflanze ist klein mit dunkelgrünen Blättern. Konische und länglich-konische Früchte reifen fast gleichzeitig.

Das durchschnittliche Beerengewicht beträgt 30-40 Gramm... Die Haut hat eine dunkelrote Farbe und die Mitte ist rosa und saftig mit einem unvergesslichen Aroma und Geschmacksnoten.

Olbia

Langzeitfruchthybride (ca. einen Monat bei richtiger Pflege). Halbverbreiteter Busch mit entwickelten Wurzeln und dicken jungen Trieben.

Die ersten Beeren erscheinen Mitte Mai. Sie erreichen eine leuchtend rote Farbe 30-40 Gramm... Die Haut ist weich, glänzend und verleiht den Erdbeeren eine Präsentation. Aus einem Busch entfernen bis zu 2,5 kg.

Die Kultur ist immun gegen Pilze und Erdbeermilben.

Alba

Der Alba-Hybrid ist nicht zu anspruchsvoll, laut Beschreibung ist er recht fruchtbar (bis zu 1-1,3 kg pro Busch). In der ersten Saison nach dem Pflanzen trägt die Pflanze keine Früchte, was auf die Bildung eines starken Wurzelsystems zurückzuführen ist.

Ein Busch mittlerer Parameter, Höhe - bis zu 35 cm. Das Gewicht der ersten Fahrer erreicht 20-30 Gramm... Sie haben eine konische Form mit einer Dehnung an der Basis.

Zu den Vorteilen gehören: Ausdauer, Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen, die sich in der Mittelspur befinden, und Krankheiten.

Das Beste für die Region Moskau und die Mittelspur

Darselect

Frühe Sorte, trägt Früchte einmal pro Saison Mitte Juni. Mit guter Sorgfalt können Sie die Ernte einen Monat lang ernten. Geeignet für den Anbau auf der Mittelspur und in der Region Moskau, einschließlich der Regionen Moskau und Nischni Nowgorod.

Erdbeergewicht erreicht 25-30 gr., obwohl es Exemplare von 60 gr gibt. Die herzförmige Form wird durch kleine Kurven an der Spitze ergänzt, die Hautfarbe ist heller Ziegelstein, fast feurig.

Die elastische Struktur des Fruchtfleisches ermöglicht es der Frucht, ihre Präsentation während des Langzeittransports beizubehalten.

Sudarushka

Hohe Ausbeute ein Hybrid, der sich durch relativen Widerstand gegen Fäulnis auszeichnet. Kräftige Büsche sind dicht mit Laub bedeckt.

Erdbeeren werden mit maximalem Gewicht in die richtige ovale Form gebracht 34 Gramm... Das rosa Fleisch ist ziemlich elastisch, die Süße ist gut zu spüren.

Elsanta

Elsanta-Erdbeere ist praktisch der Standard für die Bewertung der Erdbeerernte. Sein Geschmack erfüllt alle Anforderungen der Zuchtgesetze. Mit guter Sorgfalt kann eine Ernte aus einem Busch geerntet werden. 1-1,7 kg... Reifes Beerengewicht ist 40-45 gr.

Im Allgemeinen ist die Sorte unprätentiös, muss jedoch regelmäßig gewässert und vor Frost geschützt werden.

Zum Wachsen im Freien im Ural

Zarya

Eine winterharte Pflanze, die sich durch gute Fruchtbildung auszeichnet (1-1,6 kg pro Busch). Das Beerengewicht der ersten Saison beträgt 20-24 Gramm... Das Fruchtfleisch ist fest, süß und sehr aromatisch.

Die Pflanze ist stark, nicht ausbreitend, mit kurzen Stielen. Die Reifezeit beginnt Mitte Juni und dauert 2-3 Wochen.

Festkamille

Die Kultur ist berühmt für ihre Immunität und Widerstandsfähigkeit gegen das raue Klima, ihre unprätentiöse Fürsorge und ihre Zuverlässigkeit.

Die erste Erdbeere ist immer groß (35-45 gr.) bis zum Ende der Fruchtbildung sinkt das Gewicht auf 20 Gramm. Das Gleichgewicht zwischen Zuckergehalt und Säure ermöglicht es, die Ernte als Dessert und zur Verarbeitung zu verwenden.

Schönheit von Zagorya

Die Pflanze ist eine Sortenart der Zwischensaison. Konische Form mit regelmäßigen Linien und tiefroter Farbe geben den Beeren eine Präsentation. Das durchschnittliche Gewicht des Fötus beträgt 10-15 gr., aber es gibt Exemplare von 40 gr.

Zu den Vorteilen zählen Winterhärte, gute Fruchtbildung auch im Ural. Es besteht jedoch eine schwache Immunität gegen Graufäule und Welke.

Die besten Aussichten auf die Renovierung

Mara de Bois

Reparaturkultur verträgt Frost gutbeträgt die Überlebensrate in Russland 95%.

Köstliche Früchte mit der richtigen abgerundeten Form, wenn sie reif sind 20-25 gr... Sie schmecken süß mit einem Hauch von Süße und einem angenehmen Erdbeeraroma.

Die Ernte ist je nach Wetterlage von Mai bis September möglich. Es wird sowohl für den Gartenbau als auch für den industriellen Anbau verwendet.

Albion

Die Pflanze trägt ein Jahr nach dem Umpflanzen während der warmen Jahreszeit Früchte. Es zeichnet sich durch Produktivität, hohen Ertrag, Resistenz gegen Trockenheit und Krankheiten (Graufäule, Anthrakose) aus.

Ein Busch kann geerntet werden bis zu 2 kgist das durchschnittliche Gewicht des Fötus 30-40 gr.

Versuchung

Die Kultur stellt eine exklusive Hybride dar, deren Geschmack durch Muskatnuss hervorgehoben wird. Die Ernte kann von Mai bis Oktober entfernt werden (der Zeitraum hängt vom Klima ab).

Während der Saison wird es aus dem Busch entfernt 1,7-2 kgbeträgt das Gewicht der durchschnittlichen Kopien 17-22 g.

Schnurrbart Erdbeere

Ali Baba

Die seltsam benannte Pflanze ist eine ertragreiche Art mit hoher Schmackhaftigkeit.

Die Kultur ist resistent gegen Trockenheit und Frost, wenn sie im Freien wächst. Es unterscheidet sich jedoch in der Anfälligkeit für einige Krankheiten.

Schnurrbartlose Erdbeeren tragen Früchte von der zweiten Junihälfte bis zum Ende der warmen Jahreszeit (bis zum Frost). Durchschnittsgewicht ist 3-5 gr.

Renaissance

Erdbeeren reifen von Juni bis September ohne Unterbrechung. In der mittleren Fruchtphase werden große dunkelrote Exemplare entfernt (10 gr.).

Das Fruchtfleisch ist saftig, aber ziemlich elastisch, was es ermöglicht, Erdbeeren zu transportieren, ohne die Präsentation zu verlieren. Die Früchte haben einen ausgezeichneten Geschmack.

Aschenputtel

Die Ernte gehört zu ertragreichen Arten mit Frostbeständigkeit. Stumpf-konische Beeren erreichen im Durchschnitt 20-25 gr. (manchmal 40 gr.). Das Fruchtfleisch ist fest, süß und sauer mit einem angenehmen Erdbeeraroma.

Die Sorte ist resistent gegen Mehltau, verträgt aber Graufäule nur schlecht.

Mit rosa Blüten

Rosa Flamingo

Die Früchte werden während der gesamten Saison unter Gewächshausbedingungen beobachtet - das ganze Jahr über, daher ist besondere Pflege erforderlich.

Aus dem Busch entfernen bis zu 1,5-1,7 kg... Das durchschnittliche Beerengewicht beträgt 25-45 gr. Die Kultur ist anspruchsvoll zu pflegen, braucht regelmäßige Fütterung.

Toskana

Italienische Sorte, die während der warmen Jahreszeit Früchte trägt.

Gleichzeitig mit den rosa Blüten, die am Busch zu blühen beginnen, reifen große rote Beeren, deren durchschnittliches Gewicht beträgt 30-45 gr.

Hohe Ausbeute (1-1,4 kg), Resistenz gegen Trockenheit, Immunität gegen Pilzkrankheiten erhöhen die Kultur in die Kategorie der populären.

Roman

Die Pflanze gehört zu Sorten, die lange Zeit Früchte tragen (Mai-September). Erdbeeren haben einen delikaten Geschmack und ein delikates Aroma.

Große leuchtend rote Beeren erreichen 25-35 gr... Die Form ist länglich und ähnelt einem Tröpfchen. Die Büsche sind kompakt, die Sämlinge beginnen 8-10 Wochen nach dem Pflanzen Früchte zu tragen.

Ausgewählte neue Sämlinge müssen richtig gepflanzt und gepflegt werden. Dies sorgt für eine gute Ernte von Beeren, die reich an Geschmack, dekorativer Attraktivität und angenehmem Aroma sind.


Erdbeeren werden in vielen Regionen Russlands angebaut, da diese Beere als eine der köstlichsten und gesündesten gilt und als eine der ersten im Garten reift. Aber bis vor kurzem galt es als ziemlich launisch und nicht zu widerstandsfähig gegen frostige Winter, so dass es problematisch war, es in einigen russischen Regionen anzubauen.

Dank der Bemühungen der Züchter wurden jedoch viele neue Erdbeersorten geschaffen, die für den Anbau in Zentralrussland, in der Region Moskau, im Ural und in Sibirien vorgesehen sind. Solche Erdbeeren zeichnen sich durch eine erhöhte Frostbeständigkeit aus, daher gefrieren sie im Winter nicht, leiden nicht unter wiederkehrenden Frühlingsfrösten, so dass ihr Ertrag nicht sinkt.

Die besten Erdbeersorten aus der Region Moskau werden nachfolgend vorgestellt.


Erdbeersorte Evi-2

Gartenerdbeeren der Sorte Evi-2 stammen aus England und halten daher allen Wetterbedingungen stand - Frost, Trockenheit, plötzliche Temperaturschwankungen. Dadurch kann es sowohl im Norden als auch im Süden des Landes angebaut werden.

Der Busch dieser Sorte ist sehr kompakt, niedrig und mit mittlerem Laub. Es hat viele Stiele, aber eine kleine Anzahl von Schnurrhaaren, daher wird die Methode zum Teilen des Busches zur Reproduktion verwendet. Beginnt ab Anfang Juni zu gebären und dauert bis zum Ende des Sommers. Die Beeren sind sehr fest, wiegen jeweils 30-35 Gramm, das Fleisch knirscht. Die Farbe ist tiefrot, aber die Mitte bleibt blassrosa. Diese Sorte ist nicht jedermanns Sache, hat aber ihre eigenen Fans.

Aufgrund der Dichte und Härte der Mitte ist diese Sorte leicht zu transportieren und kann lange gelagert werden. Die geringe Größe des Busches ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von Früchten auf einer kleinen Fläche anzubauen. Die Büsche haben keine Angst vor Frost und können auch bei -20 Grad ohne Schutz überwintern, aber nur mit einem hohen Schneemantel. Der Busch ist auch resistent gegen Pilzkrankheiten und das Auftreten von Fäulnis.


4 Tanyusha

Die anspruchslose Erdbeerpflege ist berühmt für ihren hervorragenden Geschmack und ihre Resistenz gegen einige Krankheiten. Dichte Beeren erreichen ein Gewicht von 10-19 Gramm. Sie duften mit einem süß-sauren Nachgeschmack. Die Sorte ist frostbeständig und daher perfekt für die klimatischen Bedingungen Sibiriens geeignet. Es blüht wunderschön und trägt eine gute Ernte. Das Laub ist mittelgroß, hellgrün, leicht gewellt. Abgerundete Beeren mit einer spitzen "Nase". Sie haben eine ausdrucksstarke rote Farbe.

Die Pflanze ist als Zwischensaison klassifiziert. Reife Erdbeeren werden oft sowohl frisch als auch verarbeitet verwendet. Es macht ausgezeichnete Marmelade oder Kompott. Tanyusha wird für die Beständigkeit und Qualität der Früchte geschätzt. Gärtner sprechen positiv über den Geschmack von Beeren. Ihr Fleisch ist fleischig und sehr saftig. Darüber hinaus strahlt jeder von ihnen ein starkes Aroma aus und zieht so die Aufmerksamkeit anderer auf sich. Nicht die beste Transportfähigkeit bezieht sich auf die Mängel von Tanyusha - es hat eine schlechte Haltbarkeit.


Namen früher Erdbeersorten mit einem Foto: die frühesten

In Zentralrussland ist erst im Juni mit einer reichlichen Erdbeerernte zu rechnen. Frühe Sorten helfen, deren Anbau die Wartezeit von mehreren Wochen auf einen Monat verkürzen kann. Durch die richtige Auswahl der Rebsämlinge erhält der Gärtner vor dem Sommer eine frühe Beere.

Wie kann man auf der Baustelle frühe Erdbeeren anbauen?

Erdbeeren in einem warmen Garten.

Die Bedingungen für den Anbau von Beeren sind wesentlich für die Ernte einer frühen Ernte von Gartenerdbeeren, die Folgendes voraussetzt:

Um die erste Beerenernte in kürzester Zeit zu erzielen, werden Gartenerdbeeren in beheizten Gewächshäusern angebaut. Diese Methode erfordert jedoch erhebliche Kosten.

Anwendung von Gewächshäusern und Filmen

Die Installation von Erdbeertunneln kann gestartet werden, sobald der Schnee schmilzt.

Wenn Sie im März Setzlinge in ein Gewächshaus pflanzen oder die Beete mit Folie bedecken und tragbare oder stationäre Gewächshaus-Tunnel installieren, wird die Reifung beschleunigt. Es ist sehr wichtig, dass der Film nicht mit den Blättern der Gartenerdbeeren in Kontakt kommt. Dies kann zu ihrem Tod (Verbrennungen) führen.

Neben der Schaffung günstiger Bedingungen und einer angemessenen Pflege der Sämlinge sollten Sie auch auf die Auswahl achten und beim Pflanzen frühe und ultraschnelle Sorten verwenden, die für Ihre Klimazone bestimmt sind.

Frühe Erdbeersorten

  • Strawberry Alba (Alba) - ultra frühe Sorte italienischer Selektion, ein Nachkomme der Sorte Albion (Albion). Es hat sich in Europa und den USA als ausgezeichnet erwiesen und eignet sich für den Anbau in Zentralrussland und der Ukraine. Gibt eine reichliche und freundliche Ernte (bis zu 1,5 kg pro Busch) von großen scharlachroten Beeren (bis zu 25 Gramm), die den Transport gut vertragen. In den südlichen Regionen beginnt die Reifung Mitte April, ohne Schutz Anfang Mai. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau.

Alba verträgt Hitze und feuchtes Klima gleichermaßen gut.

Honey Strawberry ist eine bewährte, früh reifende, ertragreiche (bis zu 0,5 kg pro Busch) Sorte von Erdbeeren amerikanischer Zucht. 1979 in den USA aus den Sorten Vibrant und Holiday gezüchtet. Beeren sind rot mit wachsartigem Schimmer, einem Gewicht von bis zu 20 Gramm, süß mit einer leichten Säure. Das Fruchtfleisch ist fest und fest. Bei intensiver Landwirtschaft können einzelne Erdbeeren 30 bis 40 Gramm erreichen. Beständig gegen Krankheiten und hohe Luftfeuchtigkeit. Unter günstigen Bedingungen wird die Ernte dreimal pro Saison geerntet.

Die Sorte bildet kraftvolle, kompakte Büsche mit einem entwickelten Wurzelsystem.

Strawberry Christine ist eine frühe britische Sorte. Die Beeren zeichnen sich durch einen ausgeprägten süßen Geschmack aus, dank ihrer dichten Haut vertragen sie perfekt den Transport. Große Erdbeeren bis zu 30 Gramm. Die Büsche sind groß und kraftvoll. Pflanzen verlangen nach Bewässerung und Fütterung. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau.

Große Beeren mit starker Haut und festem Fruchtfleisch.

Strawberry Clery (Klery) ist eine früh reifende Sorte von Gartenerdbeeren italienischer Auswahl. Erhalten in den späten 90ern von einer Kreuzung zwischen Sweet Charlie und Onebor. Die erste Ernte mit leichter Abdeckung kann bereits im April geerntet werden. Der Busch ist kraftvoll, kompakt. Die Beeren sind glatt, gleichmäßig, himbeerfarben und wiegen bis zu 20-25 Gramm. Im zweiten Anbaujahr kann ein guter Ertrag erzielt werden (bis zu 0,6 kg pro Busch). Die Sorte ist besonders wertvoll wegen ihrer hohen Resistenz gegen Krankheiten und Schädlingsbefall. Die Sorte ist frosthart, winterhart und kann bei schlechten Licht- und Hitzebedingungen Pflanzen produzieren.

Clery-Beeren zeichnen sich durch eine glänzende, lackierte Oberfläche und eine gemeißelte Form aus.

Strawberry Vibrant (Vibrant) - frühe Sorte, in Großbritannien gezüchtet. Die erste Ernte bei Gewächshausbedingungen erfolgt ab der zweiten Aprilhälfte (über 1 kg pro Pflanze), die zweite im Juli (bis zu 0,4 kg pro Busch). Die Beeren sind leuchtend rot, dicht in der Struktur, Langzeitlagerung, haben sich beim Transport bewährt. Während der Wachstumsphase bilden sich an der Pflanze viele lange und starke Stiele, was aufgrund der guten Sichtbarkeit das Sammeln von Beeren erleichtert, die auf ihnen reifen. Die Sorte ist resistent gegen Mehltau, der auf allen Bodenarten angebaut wird.

Die Beere ist regelmäßig, konisch, groß und mittelgroß.

Strawberry Marshmallow ist eine super frühe Sorte von Gartenerdbeeren dänischer Auswahl. Sowohl im Freien als auch in Innenräumen (Mitte Mai) kultiviert. Stiele sind kräftig, aufrecht, biegen sich nicht unter dem Gewicht der Beeren, es werden jeweils bis zu 20 Knospen geboren. Produktivität bis zu 1 kg pro Busch, reift gütlich. Stumpfe und kammförmige purpurrote Beeren (20-60 Gramm) sind gut transportierbar, werden zum Einfrieren und zum Frischverzehr verwendet. Reproduziert sich gut mit Schnurrhaaren, die gegen Flecken resistent sind.

Großfruchtige, ertragreiche Sorte mit leckeren und aromatischen Beeren.

Olvia-Erdbeere ist eine sehr frühe ukrainische Sorte, die seit 2001 weithin anerkannt ist. Leuchtend große rote Beeren (bis zu 50 Gramm) werden vom zweiten Jahrzehnt des Mai bis zu 2-3 Tagen im Juni aus den Büschen geerntet. Kräftige Büsche mit einem gut entwickelten Wurzelsystem. Es unterscheidet sich von anderen Erdbeerpflanzungen durch die rötliche Farbe der Stängel der Triebe. Beständig gegen Krankheiten, Schädlinge, Dürre, Gefrieren. An einer Stelle wächst es ohne Verschlechterung der Sortenmerkmale bis zu 5 Jahre. Mag es nicht, Pflanzungen zu verdicken, die Beleuchtung zu fordern.

Die Sorte heilt die meisten Erdbeerkrankheiten aufgrund ihrer frühen Reife.

Strawberry Kama ist eine frühe Sorte polnischer Auswahl. Die erste Beerenernte (bis zu 20 Gramm) auf freiem Feld wird Ende Mai geerntet. Die Früchte sind lang (ungefähr einen Monat), aber die Beeren werden allmählich kleiner. Im Durchschnitt beträgt der Ertrag bis zu 1 kg pro Pflanze und Saison. Beeren sind resistent gegen Fäulnis und Pilzkrankheiten, können aber durch Milben und Milben geschädigt werden. Fordern Sie viel Sonnenlicht und Feuchtigkeit.

Die Sorte verträgt Hitze gut, erfordert jedoch eine rechtzeitige Bewässerung.

Mittlere frühe Erdbeersorten

  • Kimberly-Erdbeere ist eine mittelfrühe junge Sorte niederländischer Gartenerdbeeren. Erhalten durch Kreuzung der Sorten Gorella und Chandler. Große herzförmige Beeren (bis zu 50 Gramm) mit einem Karamellkern sind reich an Zucker, Vitamin C und Folsäure. Verträgt Dürre schlecht, muss bewässert und zahlreiche Triebe (Schnurrhaare) rechtzeitig entfernt werden. Produktivität von 1 bis 2 kg pro Pflanze.

Nicht remontante mittelfrühreifende Erdbeersorte.

Strawberry Asia ist eine mittelfrühe italienische Auswahl an Gartenerdbeeren, die 2005 gezüchtet wurde. Die leuchtend roten Hüpfbeeren wiegen 25 bis 35 Gramm und zeichnen sich durch eine konische Form und ein zartes Erdbeeraroma aus. Sie vertragen den Transport gut. Die Büsche sind resistent gegen Einfrieren und Schädigung des Wurzelsystems durch verschiedene Pilzkrankheiten. Die Sorte ist ertragreich und wird in Europa für den industriellen Anbau von Beeren verwendet.

Die Beeren sind mäßig dicht, regelmäßig geformt, die ersteren können abgeflacht und kammartig sein.

Strawberry Darselect (Darselect) - mittelfrühe französische Auswahl. Die Büsche sind kraftvoll mit aufrechten Stielen, die gegen Frost gefrieren. Eine der wichtigsten Industriesorten in Europa und Russland. Die Beeren sind sehr effektiv, groß (über 40 Gramm), ordentlich konisch geformt mit saftig süßem rotem Fruchtfleisch. Die Sorte ist ertragreich.

Eine Vielzahl von kurzen Tageslichtstunden.

Strawberry Jolie (Joly) - mittelfrühe Sorte italienischer Selektion, Vorfahren der Sorten Darselect und Clery. Reift eine Woche später als die Clery-Sorte. Die Produktivität beträgt ca. 0,8-1 kg pro Busch. Hohe Fortpflanzungsfähigkeit (Whiskerbildung). Die Triebe wurzeln und wurzeln schnell. Beeren werden wegen ihres reichen süßen Geschmacks, der korrekten konischen Form, der Größe - bis zu 30 Gramm und der Transportfähigkeit - hoch geschätzt. Fühlt sich auf allen Bodenarten gut an, ist resistent gegen Trockenheit und Gefrieren.

Die Beeren sind lange gelagert und gut transportiert.

Strawberry Maryshka ist eine mittelfrühe tschechische Sorte. Die Beeren sind groß (45-60 Gramm), sattrot mit einem zarten Aroma und Geschmack von Walderdbeeren. Saisonaler Ertrag bis zu 0,8 kg pro Busch. Beeren in verschiedenen Formen. Über den Blättern befinden sich große, fruchtbare Trauben, die die Beeren vor Bodenkontakt schützen. Gibt eine kleine Anzahl von Whiskern, die für die Reproduktion ausreichen. Die Sorte wird für den Anbau auf persönlichen Parzellen empfohlen. Maryshka ist resistent gegen Krankheiten und Gefrieren.

Beeren der Sorte Maryshka sind meist flache oder längliche Zapfen

Frühe Erdbeersorten der heimischen Selektion

  • Strawberry Divnaya ist eine sehr früh und früh reifende Sorte von Gartenerdbeeren, die 1987 in der UdSSR aus Züchtungsarbeiten an den Sorten Holiday und Festivalnaya gewonnen wurde. Die Sorte hat sich bewährt. An einer Stelle wächst es ohne Ertragsverlust bis zu 4 Jahre. Unterscheidet sich im erhöhten Training. Das Gewicht von konisch dichten Beeren liegt zwischen 15 und 25 Gramm. Wunderbar dürreresistent, frostbeständig, nicht anspruchsvoll für die Zusammensetzung des Bodens, resistent gegen schwere Krankheiten. Die Beeren vertragen den Transport gut. Produktivität bis zu 1 kg pro Busch.

Längliche Beeren mit süßem Geschmack, manchmal leicht sauer.

Kokinskaya Rannyaya Erdbeere - gezüchtet bei der Kreuzung der Sorten Rannyaya Makherauha und Ketskill. Die Sorte kann früh als mittel eingestuft werden, die Massenreife der Beeren setzt sich den ganzen Juni über fort. Die Büsche sind klein und breiten sich aus, die Stiele sind kurz, die Formation ist mäßig. Die Beeren zeichnen sich durch einen hervorragenden Geschmack, Erdbeeraroma und einen hohen Zuckergehalt aus. Die Größe der Erdbeeren ist bescheiden - von 10 bis 15 Gramm (seltene Exemplare bis zu 20-30 Gramm). Produktivität bis zu 0,8 kg pro Busch und Saison. Es ist resistent gegen Krankheiten, in den nördlichen Regionen mit schneefreien Wintern braucht es Schutz.

Die Sorte ist für fast alle Regionen in Zonen unterteilt, erntbar und unprätentiös.

  • Bratschenerdbeere ist die neueste frühe russische Sorte von Gartenerdbeeren. Es ist für den Anbau in der Wolga-Vyatka-Region des Landes bestimmt. Beeren (mit einem Gewicht von bis zu 20 Gramm) werden wegen ihres hohen Geschmacks geschätzt, das Fruchtfleisch ist zart und bröckelig. Die Sorte ist nicht für den Transport bestimmt. Pflanzen sind frostbeständig, bei trockenem Wetter müssen sie gewässert werden. Die Büsche sind resistent gegen Schäden durch Erdbeermilben, mit einem Überschuss an Feuchtigkeit werden sie durch Pilzkrankheiten geschädigt.
  • Schlussfolgerungen

    Um festzustellen, welche frühen Sorten von Gartenerdbeeren für Ihren Standort ausgewählt werden sollen, sollten Sie deren Vergleichseigenschaften sorgfältig bewerten: Winterhärte, Frostbeständigkeit, Geschmack, Beerengröße, Veranlagung für verschiedene Krankheiten.

    Denken Sie daran, dass der Ertrag früher Sorten von Gartenerdbeeren fast immer halb so hoch ist wie der von Beeren mit späteren Reifezeiten.

    Video über frühe großfruchtige Erdbeersorten


    Beschreibung der besten frühen Erdbeeren - treffen Sie Ihre Wahl und genießen Sie

    Frühe Erdbeersorten, die in ihrem Sommerhaus wachsen, ermöglichen es, ab Mai eine köstliche Beere zu genießen. Wir präsentieren Ihnen die besten frühen Hybriden, die von Züchtern aus Ländern der ganzen Welt hergestellt werden.

    Diese von den Holländern gezüchtete Sorte zeichnet sich durch kompakte Büsche mit großem Laub aus. Beschreibung der Früchte: herzartige Form, angenehm saurer Geschmack mit Noten von Karamell, Gewicht - 15-20 g. Kimberly zeichnet sich durch reduzierte Bildung aus.

    Diese Erdbeerhybride wurde im fernen Dänemark gezüchtet. Seine Besonderheit ist ein hoher Busch und kräftige Blütenstiele. Der schneefreie frostige Winter hält nicht gut aus. Die Jakobsmuschel-ähnlichen dunkelroten Beeren reifen sehr gut zusammen. Früchte vertragen Transport und Gefrieren für den Winter perfekt.

    Diese Frucht der Arbeit polnischer Züchter gilt als eine der köstlichsten. Pflanzen werden groß, aber nicht weitläufig. Die Früchte befinden sich sehr nahe am Boden. Um ein Verrotten der Früchte zu vermeiden, müssen Sie die Beete mit Abdeckmaterial oder Stroh bedecken. Kama ist stabil gegen Pilze, aber anfällig für Zeckenbefall.

    Cleriee wurde von italienischen Botanikern gezüchtet. Es gelang ihnen, die Sorte gegen Temperaturschwankungen und Krankheiten resistent zu machen. Besonders hervorzuheben ist die Beschreibung der Beeren: Sie sind süß, sehr aromatisch, haben eine konische Form und die gleiche Größe.

    In den frühen 2000er Jahren wurde es von den Italienern herausgenommen. Beschreibung der Pflanze: mittelgroße, ziemlich große Blätter, viele Rosetten und Schnurrhaare. Alba überlebt Fröste gut, aber eine schwere Dürre kann ihn zerstören. Die Beeren haben einen reichen Geschmack und ein helles Aroma.

    Trotz des Namens ist Asien eine Erfindung italienischer Züchter. Der Hybrid zeichnet sich durch starke Wurzeln, Resistenz gegen starke Fröste sowie Krankheiten wie Mehltau und Anthrakose aus. Asien gilt aufgrund seines hohen Zuckergehalts als eine der besten Erdbeeren.

    Niederländische Wissenschaftler entwickelten diese Erdbeersorte hauptsächlich für den Anbau in einem Gewächshaus (Gewächshaus). Es verträgt Frost sehr schlecht. Auf mittelgroßen Büschen bilden sich nicht viele Schnurrhaare und Rosetten. Beschreibung der Früchte: groß, süß und sauer.


    Das Beerengewicht beträgt 20-25 g. Es hat einen süß-sauren Geschmack. Gibt eine hohe Ausbeute. Eine Vielzahl italienischer Sorten, die für ein kontinentales Klima gezüchtet wurden, haben eine hohe und frühe Ernte auf offenem Boden und im Klima der mittleren Zone.

    Benötigt reichlich Wasser. Großfruchtig (Beere bis 40-60 g). Büsche sind groß mit reichlich Blüten. Eine frostbeständige Sorte dänischer Selektion, kompakte Büsche, hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und widrige Umstände.

    Die aufgeführten Sorten sind frostbeständig, leicht anfällig für Krankheiten und für den Anbau in verschiedenen Regionen bestimmt.

    Wir wünschen Ihnen duftende, große und leckere Früchte!


    Schau das Video: Tomaten in Kübeln