Informationen zu Prairie Dropseed

Informationen zu Prairie Dropseed

Startseite ›Ziergärten› Laub ›Archiv für Prairie Dropseed

Loslegen

Was ist Prairie Dropseed: Tipps für den Anbau von Prairie Dropseed-Pflanzen

Von Karen Boness, Inhaberin von Wild Willow Landscape Design

Wenn Sie im einheimischen Pflanzen- oder Wildgarten nach etwas anderem suchen, dann schauen Sie sich das Gras der Prärie an. Dieses attraktive Ziergras hat in der Landschaft viel zu bieten. Erfahren Sie hier, wie Sie sich darum kümmern können.

Fragen Sie einen Profi

Stelle eine Frage

Neueste Artikel

Das könnte dir auch gefallen ...

Auf dem Blog


Prairie Dropseed

Prairie Dropseeds prächtiger Brunnen aus fein strukturierten Blättern ist ein bevorzugtes einheimisches Gras für Präriegärten und verleiht jeder Bepflanzung einen Hauch von Eleganz. Ein Ausbruch blühender Rispen an schlanken Stielen schwebt im Spätsommer in Farbtönen über dem getufteten Gras…

Kulturelle Details
Bodenart Lehm, Sand
Bodenfeuchtigkeit Trocken, mittel
Sonnenaussetzung Volle Sonne
Höhe 2' - 4'
Blütenfarbe Grün, Sahne
Blütezeit Aug, Sep.
Abstand 2'
Zonen 3, 4, 5, 6, 7, 8
Wurzeltyp Faserig
Leistungen Vögel, Hirsch resistent
Samen pro Unze 14000
Vermehrungsbehandlung Trockenschichtung, feuchte Schichtung
Tage bis zur feuchten Schichtung 30 Tage
Direkte Aussaatzeit Vorfrühling, Herbst

Prairie Dropseeds prächtiger Brunnen aus fein strukturierten Blättern ist ein bevorzugtes einheimisches Gras für Präriegärten und verleiht jeder Bepflanzung einen Hauch von Eleganz. Ein Ausbruch blühender Rispen an schlanken Stielen schwebt im Spätsommer in rosa und braunen Farbtönen über dem getufteten Gras. Die Blüte hat einen einzigartigen Duft mit einem Hauch von Koriander. Im Herbst färbt sich das Laub goldfarben. Prairie Dropseed wird von vielen als das schönste der Präriegräser angesehen und bildet eine gut definierte und markante Grenze, wenn es in einem Abstand von 18 bis 24 Zoll gepflanzt wird. Plains Indianer mahlen den Samen zu einem leckeren Mehl. Pflanzen Sie den Samen im Herbst oder Frühjahr, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Einheimische Pflanzen können unter geeigneten Wachstumsbedingungen außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebiets gezüchtet werden. Diese Karte zeigt den einheimischen Bereich sowie den eingeführten Bereich dieser Art.

Pflanzenversand

  • Pflanzen werden während einer unserer "Pflanzenversandperioden" versandt, die zweimal im Jahr stattfinden, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst.
  • Pflanzen, die jetzt bestellt werden, sind für unseren Frühjahrsversand geplant.
  • Während der Kaufabwicklung wählen Sie a Versandwoche für Ihre Pflanzenlieferung. Die Verfügbarkeit wird nach Verfügbarkeit vergeben.
  • Sie erhalten eine Bestellbestätigung per E-Mail, die die Daten für Ihre Bestellung enthält Versandwoche.
  • Wenn Ihre Pflanzen versendet werden, erhalten Sie eine E-Mail mit Tracking-Informationen.
  • Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre Pflanzen versenden…

Saatgutversand

  • Saatgutbestellungen werden das ganze Jahr über versendet und innerhalb einer Woche nach Ihrer Bestellung.

Allgemeine Informationen

  • Wir können eine neue Bestellung nicht mit einer vorherigen Bestellung für den Versand kombinieren.
  • Pflanzen und Samen werden separat versendet und haben unterschiedliche Versandkosten. Hier finden Sie…
  • Bei allen Bestellungen werden Kreditkarten vorautorisiert und bei Ihrer Bestellung belastet.
  • Wir können keine Bestellungen für die Abholung im Kindergarten arrangieren. Alle Bestellungen werden versendet.
  • Pflanzen und Samen werden nur an Ziele innerhalb der angrenzenden Vereinigten Staaten geliefert.


Audubon® Prairie Dropseed

Derzeit liefern wir nicht in Ihre Region. Bitte kontaktieren Sie uns, um weitere Optionen zu besprechen.

Alle kleinen bodenbewohnenden Vögel werden dankbar sein, dass dieser süße einheimische Rand Ihrem Garten hinzugefügt wurde. Spatz, Junkos, Towhees und Tauben tummeln sich glücklich zwischen den Grasbüscheln und suchen im Herbst und Winter nach Samen. Im Sommer finden sie möglicherweise auch gelegentlich Heuschrecken oder Raupen, die sich dort verstecken, und holen sich einen schnellen Snack. Prairie Dropseed bietet Schutz vor Raubtieren für diese freundlichen Hinterhofvögel sowie Nistmaterial in Form von getrockneten Blättern und Stängeln. Lassen Sie es bis zum Frühjahr stehen, und im Winter lebende Vögel werden es die ganze Saison über nutzen.

Nehmen Sie Vögel unter Ihre Fittiche

Neu! Wir stellen unsere vogelfreundliche Sammlung von Audubon® Native Plants & Trees vor

  • Besser für Vögel, 100% neonfrei
  • Nicht verfügbar in nicht einheimischen Regionen, Bundesstaaten oder Landkreisen (siehe Karte der einheimischen Regionen)

Bower & Branch ist stolz darauf, Audubon® Native Plants for Birds in Zusammenarbeit mit der National Audubon Society anzubauen, um Vögeln und anderen Wildtieren das Gedeihen zu erleichtern.

  • Die National Audubon Society schützt Vögel und die Orte, die sie brauchen, heute und morgen
  • Diese vogelfreundliche einheimische Pflanze bietet Nahrung und Schutz für einheimische und Zugvögel und andere Wildtiere
  • Ihr Kauf und Ihre Pflanzung dieser einheimischen Flora unterstützen direkt die Schutzmission und die Wirkung von Audubon
  • Erfahren Sie, wie Sie Vögeln in Ihrem Zuhause und in Ihrer Gemeinde durch das Plubs for Birds-Programm von Audubon helfen können
  • Audubon Native Plants & Trees sind frei von Neonicotinoiden und werden ausschließlich von Bower & Branch gezüchtet

Audubon® ist eine lizenzierte und eingetragene Marke der National Audubon Society. Alle Rechte vorbehalten.

Wachstumsdaten

Die Geschichte

Prairie Dropseed stammt aus Nordamerika und war wieder reichlich vorhanden. Er wuchs von Saskatchewan bis Quebec in Kanada und reichte hier in den USA bis nach Texas. Er war am häufigsten in den weiten Prärien des Mittleren Westens anzutreffen. Die Entwicklung hat seitdem die meisten unserer Prärieländer ausgelöscht, und Prairie Dropseed ist jetzt in vielen Staaten, in denen es einst blühte, gefährdet. Unterstützen Sie diesen edlen Eingeborenen, indem Sie ihn in Ihrer Landschaft anbauen. Präriegarten nicht erforderlich! Dieser edle Rand ist poliert genug für formale, gepflegte und naturalistischere Landschaften.

Die Details

Im Herbst dreht Prairie Dropseed die Hitze auf, wenn sein glänzendes grünes Laub leuchtend goldene und kürbis-orange Töne annimmt. Seine Winterfarbe ist eine angenehme pfirsichfarbene Bräune. Die Pflanze hält gut unter Eis und Schnee und bietet während der Ruhezeit viel Interesse.

Wie Wachse ich

Selbst unerfahrene Gärtner dürften mit Prairie Dropseed großen Erfolg haben. Es ist einfach zu befriedigen, wartungsarm und langlebig. Stellen Sie es in die volle Sonne, wenn möglich, reicht auch ein heller Schatten aus. Jedes Bodenkind ist geeignet - auch Lehm, solange er gut abfließt. Während der Einrichtung regelmäßig Wasser bereitstellen. Schließlich wird Prairie Dropseed äußerst dürretolerant sein. Bei der jährlichen Wartung wird das alte Laub im Frühjahr einfach zu Boden geschnitten. Verstehe, dass es ein paar Jahre dauert, bis sich dieser fabelhafte Rand wirklich eingelebt hat, aber das Warten lohnt sich auf jeden Fall!


Gestalt oder Form:

Größe und Form

Prairie Dropseed ist ein Klumpengras, das 2 bis 3 Fuß hoch wird und eine gewölbte, hügelige Form hat.

Pflanzenpflege

Volle Sonne und gut durchlässige Böden sind für diese Art am besten geeignet. Tolerant gegenüber Hitze und Trockenheit.

Dies ist ein warmes Gras, daher tritt es im Sommer am aktivsten auf. Es bleibt im Winter stehen und kann als Winterinteresse dienen.
Da dieses Gras auch im Winter attraktiv bleibt, sollte es erst im Frühjahr zurückgeschnitten werden, bevor neues Wachstum einsetzt. Zu diesem Zeitpunkt kann es auf den Boden geschnitten werden.

Krankheiten, Schädlinge und Probleme

Keine ernsthaften Krankheits- oder Insektenprobleme.

Einheimische geografische Lage und Lebensraum

Heimisch in weiten Teilen der USA und Kanadas.

Blattbeschreibung

Die dünnen (1/8 bis 1/16 Zoll breiten) grünen Blätter werden 2-3 Fuß lang und wölben sich anmutig und bilden einen brunnenartigen Hügel. Die Herbstfarbe ist golden, oft mit Orangetönen.

Blumenbeschreibung

Die Blüte erfolgt im Spätsommer (normalerweise August und September). Die winzigen Blüten kommen auf luftigen, verzweigten Strukturen vor. Im Gegensatz zu den meisten Gräsern hat Prairie Dropseed duftende Blüten. Der Duft wird oft mit gebuttertem Popcorn verglichen. Die Blüten sind windbestäubt.

Fruchtbeschreibung

Die kleinen Früchte (Karyopse oder Körner) bilden sich entlang der verzweigten Strukturen, die die Blüten hielten.

Sorten und ihre Unterschiede

„Diese Pflanze ist eine Sorte einer Art, die laut Swink und Wilhelm in der Region Chicago heimisch ist Pflanzen der Region Chicago, mit Aktualisierungen nach aktuellen Forschungsergebnissen. Sorten sind Pflanzen, die bei der Kultivierung durch selektive Züchtung oder durch vegetative Vermehrung von Wildpflanzen erzeugt werden, bei denen wünschenswerte Merkmale festgestellt wurden. "

Zwerg Prärie Dropseed (Sporobolus heterolepis 'Tara'): Eine kompakte Sorte, die 18 bis 24 Zoll groß wird und einen aufrechteren Wuchs hat.


Melinda Myers

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Verleihen Sie jedem Garten oder jeder Grenze mit dem nordamerikanischen Prärietropfensamen Textur und Eleganz.

In den Zonen 3 bis 8 ist dieses fein strukturierte Gras winterhart und bildet einen smaragdgrünen Hügel. Die Pflanze wächst 2 bis 4 Fuß hoch und färbt sich im Herbst schön orange.

Die silbernen Blüten von Prärietropfensamen erscheinen im Spätsommer und frühen Herbst und riechen nach verbranntem oder gebuttertem Popcorn oder einigen sagen, saftiger Fruchtgummi. Die zierliche Blume verwandelt sich in runde Samenkapseln und bleibt auch im Winter erhalten. Wenn sie mit Eis bedeckt sind, glitzern sie wie Edelsteine ​​im Garten.

Pflanzen Sie sie in einem Abstand von 18 bis 24 Zoll, um einen Rand zu bilden, oder pflanzen Sie unregelmäßig in einem Garten, um sie als Weber zu verwenden und eine Bepflanzung zu vereinheitlichen.

Für beste Ergebnisse Prärietropfensamen in voller Sonne mit gut durchlässigem Boden anbauen. Diese Schönheit ist resistent gegen Rehe, Trockenheit, schwarze Walnüsse und Luftverschmutzung.

Ein bisschen mehr Information: Prairie Dropseed ist in formalen wie natürlichen Landschaften ebenso zu Hause. Kombinieren Sie es mit Fadenblatt-Coreopsis oder sonnenliebendem Coleus für ein kultivierteres Aussehen oder pflanzen Sie es mit anderen einheimischen Pflanzen wie Ysop, Klapperschlangenmeister, Sonnenhut und wildem Chinin.


Schau das Video: Oklahoma Gardening Episode #4705 080120