Wie man Mais in einer riskanten Landwirtschaftszone anbaut. Teil 2

Wie man Mais in einer riskanten Landwirtschaftszone anbaut. Teil 2

← Lesen Sie den vorherigen Teil des Artikels

Zu einigen Aspekten des Maisanbaus in einem Gewächshaus

Über die Funktionen des Root-Systems

Die Maiswurzeln sind sehr stark und befinden sich in großer Zahl horizontal in alle Richtungen innerhalb eines Radius von bis zu 1 Meter. Zu Beginn der Pflanzenentwicklung wachsen die Wurzeln aktiv hauptsächlich in den oberen Schichten des Bodens und können dann in Tiefen von bis zu 1-2 m eindringen (wenn natürlich eine tiefe Ackerschicht vorhanden ist).

Parallel dazu setzt sich die Bildung kleiner Wurzeln in den oberen Bodenschichten fort. Zusätzlich werden zu Beginn der Blüte bei Mais zusätzliche Luftwurzeln gebildet, die ebenfalls in den Boden eingebracht werden.

Um den effektiven Betrieb des gesamten Wurzelsystems sicherzustellen, müssen daher eine Reihe von agrotechnischen Maßnahmen durchgeführt werden:

  1. Die Maisbeete sollten hoch genug sein.
  2. Um den Boden in einem lockeren Zustand zu halten, ist entweder eine regelmäßige Lockerung oder ein oder zwei Mulchen des Bodens erforderlich.
  3. Hilling Corn im Moment der Bildung von Luftwurzeln ist sehr effektiv, obwohl es möglich ist, früher mit dem Hillen von Pflanzen zu beginnen.

Die Bildung ist auch schwierig

Unter unseren Bedingungen ist es angesichts der kurzen Warmzeit ratsam, ein Kneifen durchzuführen, d.h. Entfernen von Seitentrieben, wenn sie eine Höhe von etwa 15 cm erreichen. Im Sommer ist Mais etwa 2-3 Mal Stiefsohn (wenn neue Triebe erscheinen). Bei guter Pflege und ausreichend Licht können einige der stärksten Stiefkinder zurückgelassen werden - etwa 1-2-3 pro Pflanze.

Durch das Beizen wird der Anteil unreifer Ohren erheblich reduziert, was in kühlen Klimazonen äußerst wichtig ist. Es ist zu beachten, dass sich unter solchen Bedingungen auf einer separaten Pflanze eine Milchreife entwickelt und erreicht 1-2, höchstens 3 Ohren. Wenn Sie also mehr Stiefkinder behalten, wird Ihre Ernte nur drastisch reduziert.

Maiskrankheiten

Um ehrlich zu sein, ist es sicherer, nichts über Maiskrankheiten zu wissen: Ihr Spektrum ist zu groß. Besonders ärgerlich sind die zahlreichen Pilzkrankheiten, die sich aktiv entwickeln, wenn regnerisch kaltes Wetter einsetzt. Vorbehaltlich praktisch der gleichen vorbeugenden Maßnahmen (an die wir gewöhnt sind, nicht weniger "schädliche" Tomaten und Gurken anzubauen) können jedoch das Auftreten und die Ausbreitung von Maiskrankheiten vollständig vermieden werden.

Zu den wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen gehören:

  • Abnahme der Feuchtigkeit im Gewächshaus (gute Belüftung, Besprühen des Bodens mit Kohlepulver oder Kohlestücken, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen);
  • Bekämpfung der zerstörerischen Kondensation;
  • Erhöhung der Pflanzenimmunität durch wöchentliches Besprühen mit dem Medikament "Immunocytophyte"; Durchführung einer Blattbehandlung mit Zubereitungen vom Typ "New Ideal".

Bei Bestäubung und Kolben mit Hohlräumen

Um die Gründe für die schlechte Bestäubung von Mais zu verstehen, müssen Sie ein wenig über seine biologischen Eigenschaften wissen.

  1. Die Bestäubung von Blüten in Mais erfolgt durch den Wind.
  2. Männliche Blüten (Rispen) blühen 7-10 Tage früher als weibliche Blüten derselben Pflanze und blühen innerhalb von 5-6 Tagen. Folglich verblassen die männlichen Blüten bereits, wenn die weiblichen Blüten auf derselben Pflanze blühen.
  3. Die Bestäubung weiblicher Blüten mit Pollen derselben Pflanze (d. H. Selbstbestäubung) wird bei Mais sehr selten beobachtet (nicht mehr als 5% der Fälle). Das praktische Fehlen selbstbestäubender Ohren ist ein völlig natürliches Phänomen. Der Grund ist einfach: Normalerweise endet die Blüte einer Rispe an einer bestimmten Maispflanze, bevor das Ohr darauf erscheint, was bedeutet, dass das Ohr einfach nicht mit einer Rispe aus seiner Pflanze bestäubt werden kann.

Infolgedessen kann man eine ganze Reihe von Gründen für die schlechte Bestäubung weiblicher Blüten und die Bildung infolge halb leerer Ohren (Ohren, in denen die Körner mit Hohlräumen durchsetzt sind) nennen. Einige von ihnen, könnte man sagen, sind klassisch, weil gelten auch für andere Kulturen. Einige sind sehr spezifisch.

Eine schlechte Bestäubung kann verursacht werden durch:

  1. Ungünstige Bedingungen während der Blüte: hohe Temperatur (über 30 ° C), trockener Boden und niedrige Luftfeuchtigkeit. Unter solchen Bedingungen trocknet Pollen schnell und verliert die Fähigkeit zur Befruchtung.
  2. Erfolglose Anordnung von Pflanzen, die vorzuziehen sind, in 5-6 Reihen und nicht in einer zu pflanzen (in einem Gewächshaus ist jedoch die Option von 5-6 Reihen nicht akzeptabel). Wenn Maispflanzen zu weit voneinander entfernt sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass männlicher Pollen auf die Stempel weiblicher Blüten gelangt, auf ein Minimum reduziert. Dies bedeutet, dass der einzige Weg die künstliche Bestäubung ist.
  3. Um eine künstliche Bestäubung durchzuführen, müssen Sie zu Beginn der Blüte Pollen mit Gaze manuell von männlichen Blüten auf weibliche Blüten übertragen. Für solche Zwecke ist es sehr praktisch, einen alten, flauschigen Pinsel zum Auftragen von Rouge zu verwenden (ich denke, die schöne Hälfte wird mich verstehen). Sie müssen dieses Ereignis mehrmals wiederholen. Zusätzlich ist es notwendig, regelmäßig mit Stimulanzien der Fruchtbildung "Gibbersib", "Bud" oder "Ovary" zu besprühen.

Und schließlich die lang erwartete Reinigung

Die Dauer der Vegetationsperiode für Mais liegt je nach Sorte und Wachstumsbedingungen zwischen 90 und 150 Tagen. Die milchige Reife der Kolben tritt 80-105 Tage nach dem Auftreten der Triebe auf.

Die Maiskolben werden beim Reifen selektiv geerntet. Typische Anzeichen für die Bereitschaft des Kolbens zum Sammeln können in Betracht gezogen werden: Gelbfärbung seiner Hülle, fester Sitz des Kolbens mit integumentären Blättern, Austrocknen entlang der Ränder der abdeckenden Blattspreite, Bräunung der Stempelfilamente des Kolbens.

Es ist notwendig, nicht zu spät mit der Ernte zu kommen, da Mais selbst schwachen Herbstfrösten nicht standhält und die Verzögerung der Ernte den Gesamtertrag verringert.

Und jetzt ein wenig über die kulinarischen Feinheiten.

Maiskolben in Milchreife werden immer vorgekocht, bevor die Körner zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden. Das Ohr wird gekocht, ohne die Blätter davon zu entfernen. Zum Kochen wird es in kochendes Salzwasser getaucht und während des 15-minütigen Kochens auf schwacher Hitze gehalten. Nach dem Kochen werden die Kolben in ein Sieb geworfen, und nach dem Abkühlen werden die Blätter entfernt und die Körner sorgfältig gereinigt, die in die vorgesehene Schüssel gelangen.

Und es gibt eine große Auswahl an Gerichten mit milchreifem Mais. Zuallererst sind dies alle Arten von Salaten, Eintöpfen und Suppen

Für den Winter kann leicht gekochter Mais (4-5 Minuten) eingefroren und dann auf die übliche Weise verwendet werden. Es ist möglich, Mais zu verschiedenen Rohlingen hinzuzufügen. Zu einer Zeit habe ich zum Beispiel Lecho nur mit Mais gemacht. Es wird auf die gleiche Weise zubereitet, sieht aber origineller aus und schmeckt besser.

In unserer Familie wird Mais in der Regel zur Herstellung von Salaten verwendet. Ich werde ein paar Salatrezepte geben.

Sommersalat mit Mais

Kochen Sie den Mais wie gewohnt. Gleichzeitig die Kartoffeln in ihren "Uniformen" kochen, schälen und hacken. 1 frische Gurke, 1-2 Tomaten und 1 gekochtes Ei hacken. Fügen Sie fein gehackte Kräuter und einige Frühlingszwiebeln hinzu. Alle Zutaten umrühren, mit saurer Sahne würzen und nach Belieben salzen.

Maissalat mit Krabbenstangen

Kochen Sie den Mais wie gewohnt und hacken Sie die Krabbenstangen. Kochen Sie 2 hart gekochte Eier und mahlen Sie sie gründlich. Alle Zutaten mischen, fein gehackte Petersilie hinzufügen und mit saurer Sahne oder Mayonnaise würzen. Nach Belieben Salz hinzufügen.

Svetlana Shlyakhtina,
Jekaterinburg Stadt


Information

Hallo zusammen! Wir haben eine wichtige Ankündigung!
Jetzt möchte ich über die Ergebnisse und Bewertungen der Veröffentlichungen der 1. Staffel sprechen
(Informationen zur Wiedergabeliste "Praktische Erfahrung beim Erstellen eines Familienbesitzes" finden Sie hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PLMbqXyBROTGrcP ..) Vollständig anzeigen.
Arbeite an Fehlern. Und um zu sagen, dass wir bereits nachdenken und uns auf den nächsten vorbereiten!

Wir werden die neue Saison um eine Größenordnung verbessern, buchstäblich alles verbessern!
Und wir möchten die Community um Unterstützung bitten!
Kündigen Sie Fundraising oder Crowdfunding an!
Wir sprechen mehr darüber im Video zu diesem Beitrag.

Anatoly und ich haben einen groben Plan gemacht, was wir brauchen. Und vor allem brauchen wir diese Art von Ausrüstung:
1. Leistungsstarker Computer für Arbeiten in 4k-Auflösung (Hauptlast!)
2. Gute Klangqualität (2 Radioknopflöcher, 1 zusätzlicher Empfänger, 1-2 Rekorder)
3. Festplatten (2 x 4 TB können mehr sein)
4. Licht (die Ringlampe ist bereits erschienen, + 1 spezielles Flutlicht und ein Straßenreflektor werden benötigt)
5. Filmstativ (2 verfügbar, 1 weitere für die dritte Kamera)
6. Kleine Verbrauchsmaterialien (Batterien für Knopflöcher, Drähte usw.)

Außerdem werden wir Sie bitten, Spenden für eine Reise in eine andere Siedlung zu sammeln, um dort ein paar weitere Folgen zu drehen!
Die ganze Liste selbst wird schwer zu ziehen und zu strecken sein, und die Saison kommt bald.

Idealerweise müssen Sie 100-150 Tonnen sammeln.
Und es ist wünschenswert, es in den nächsten ein oder zwei Monaten zu meistern!
Sound !, Festplattenlaufwerke - es wäre schön zu kaufen.
Als nächstes kommt der Computer. Der Rest ist schon möglich.

Wenn Ihnen unsere Filme gefallen und Sie den Wunsch / die Gelegenheit haben, uns zu unterstützen, freuen wir uns sehr:
Sberb. durch gebundenes tel. +7 920 926 5782
Oder mit der Kartennummer 4276 8100 1804 4603 (Alexander Alexandrovich H.).
Wenn eine andere Methode für Sie bequemer ist, schreiben Sie Anatoly in einem persönlichen https://vk.com/anatolyekarpov Ich habe nur eine SB-Karte.

Was können wir garantieren:
Wir werden einen Bericht darüber erstellen, was wir gesammelt und was wir ausgegeben haben!
Wir werden versuchen, mindestens 10 zu drehen und wenn Sie 20 Folgen bekommen!
Lassen Sie uns einen Dankeschön-Titel machen! Und vor allem werden wir viele nützliche Fragen über die Erfahrung von echten Praktizierenden stellen!
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Und für Ihre Unterstützung!

Wie können Sie Ihre ersten Tomaten und Gurken früh anbauen?
Dieses Video ist genau das.
Samen kochen und über frühe Ernte im Gewächshaus sprechen!
Wie man es in der mittleren Zone (Zone der riskanten Landwirtschaft) anbaut Zeigen Sie in vollem Umfang.
Vom Samen bis zur Reifung der Früchte.

Wie man Sämlinge erwärmt, schützt, pflanzt und bildet? Wie viel zu pflanzen? und der Unterschied zwischen Gewächshaus- und Freilandansätzen.

Lesen Sie mehr über Gartenweisheit von Irina Khanina Unser "Wunderbarer Garten"
Familienkindergarten

Dieses Jahr gibt es viele weitere interessante Dinge zum Thema "Gartenweisheit"!

Hallo Freunde!
Das vierte Video aus einer Reihe von Ausgaben über die Praxis der Schaffung von Familienhäusern wurde veröffentlicht!
Besuch bei Alexander und Irina Khanin senior, PRP Ladnoe, Region Wladimir.
Das Problem hat sich als sehr lang herausgestellt, daher besteht es aus zwei Teilen! Vollständig anzeigen.

Es stellte sich ein sehr leistungsfähiges Video heraus!
Gefüllt mit Erfahrung und Errungenschaften für 16 Jahre Leben auf der Erde, und dies ist kein sehr fruchtbarer und schwieriger Boden! Es ist keine leichte Aufgabe, einen Teich wegen oberflächennaher Sandsteine ​​zu graben, und es ist mehr Bewässerung erforderlich.
Es gibt viele interessante Dinge über den Gemüsegarten, Gewächshäuser und Samen.
Es lohnt sich, ihre Arbeit im Bereich der Auswahl, Zonierung und Auswahl des besten Saatguts für grundlegende Gartenfrüchte und Arbeitskräfte hervorzuheben, um nach intelligenteren Alternativen und Lösungen für diejenigen zu suchen, die angebaut werden können. Man könnte es kürzer sagen - "Warum war es möglich?)"
Lassen Sie uns traditionell über Arrangements, Bauarbeiten und andere Themen sprechen, die uns nahe stehen.
Freunde, nützliche und informative Anzeige!

Themen und Abschnitte der Ausgabe (1 Teil):

- Einführung
- Bekanntschaft. Layout - Erstentwicklung
- Longline lebender Zaun, Ephedra
- Gemüsegarten. Herangehensweise an Pflanzen. Kastenkämme, Kompostierung. Saat!
- Gewächshäuser. Trauben innen und außen
- Wie viel Brot muss gepflanzt werden? Selbstversorgung ..
- Im hinteren Teil des Gartens. Der erste Gemüsegarten, ein Teich. Gounod Trauben
- Knochengarten
- Über den Bau .. Adobe Haus

Fortsetzung im zweiten Teil. (Wird in ein paar Tagen erscheinen)
Im zweiten Teil haben wir den philosophischen Teil des Videos verschoben.
Die Frage der Gemeinschaft und der Besiedlung. Es gibt auch Gedanken, Argumente, Träume zu diesem und anderen Themen, die uns interessieren. Erinnern wir uns an das Alte, reden wir über die Zukunft.
Und der letzte Teil der vierten Ausgabe.

YouTube-Kanal von Alexander und Irina:
https://www.youtube.com/channel/UCkcjokxhjiQKDKT4l4uf ..
Erfahrungsaustauschgruppe Unser Familienkindergarten "Divny Sad" in der Republik Polen

Projektleiter Anatoly Karpov
Außerdem wird das Video über die praktischen Erfahrungen bei der Schaffung eines Familienbesitzes in englischer Sprache auf dem Kanal Anatoly Karpov veröffentlicht. Volune 1: https://youtu.be/N6mRhP0VOR4


Wann man Maissamen für Setzlinge zu Hause pflanzt: Timing

Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine Ernte zu pflanzen, um die Ernte zu erhalten? Die Aussaat von Maissämlingen kann spät sein, da sie sehr schnell wächst und sich entwickelt. Genauer gesagt werden die Samen 30 Tage vor dem Einpflanzen der Sämlinge in offenes Gelände gepflanzt. Wir betrachten extrem kalte Regionen, daher ist der ungefähre Aussaatmonat der Mai.

In verschiedenen Regionen ist der Zeitpunkt für das Pflanzen von Maissamen für Setzlinge und das Pflanzen auf offenem Boden unterschiedlich:

  • In der Middle Lane (Region Moskau) - Sie können Ende April oder Anfang Mai pflanzen und auf offenem Boden pflanzen - Ende Mai, Anfang Sommer.
  • In Sibirien im Ural ist es besser, die Kultur Anfang Mai zu Hause anzupflanzen und Anfang Juni in den Garten zu pflanzen.
  • In der Region Leningrad kann man sich nicht auf die Aussaat beeilen, sie wird im ersten Jahrzehnt des Monats Mai produziert, und im ersten Jahrzehnt des Juni werden im Garten Setzlinge gepflanzt.

Apropos!

Bei der Auswahl des Zeitpunkts für das Verfahren können Sie sich auf den Zeitpunkt des Pflanzens von Maissämlingen gemäß dem Mondkalender 2021 konzentrieren:

  • Glückverheißende Tage:
    • im März: 5, 6, 10, 11, 20, 21, 24, 25
    • im April: 15, 17
    • im Mai: 13, 14, 15, 16, 17
    • im Juni: 11, 12, 13, 14, 15.
  • Ungünstige Tage:
    • im März: 12, 28
    • im April: 11, 26
    • im Mai: 11, 26
    • im Juni: 10, 24.

Ein Ort über einen Garten, eine Sommerresidenz und Zimmerpflanzen.

Einige vernachlässigen Ratschläge aus dem riskanten landwirtschaftlichen Gebiet.

Aber lassen Sie uns logisch denken: Wenn diese Tipps unter rauen klimatischen Bedingungen funktionieren, sind Sie garantiert bei der Ernte - die Hauptsache ist, die Erfahrung eines anderen mit Bedacht anzuwenden und die örtlichen Bedingungen zu ändern!


Gartenarbeit im Nordosten der Region Leningrad - Merkmale der Agrartechnologie von Obst- und Beerenkulturen und Blumenzucht - Wenn das Klima rau ist - 2

Im Winter gibt es in den Bezirken Lodeynopolsky und Podporozhsky häufig starke Fröste und starke Winde. Daher wird die Vegetationsperiode der Pflanzen verkürzt. Hier kommt der Frühling später und der Winter früher, es gibt wenig fruchtbaren Boden. Daher gibt es hier fast keine Gärten. Sie frieren in harten Wintern aus. Im Frühjahr müssen Sie auch Nadeln, Blätter des letzten Jahres und Lappen zum Rauchen bei Frost ernten.

Für die Gartenarbeit ist es zunächst erforderlich, den Boden gründlich zu verbessern. Zu diesem Zweck wird es gekalkt und durch die Einführung von Kompost aus Hausmüll, Zweigen, Gras, Blättern, Sägemehl, Holzspänen und sogar Papier, Mineraldüngern und Asche sowie frischem Mist angebaut. Siderate werden gesät - Lupine, Phacelia. Kalk und Dünger werden je nach Bedarf jeder Kultur ausgebracht. Dies wird beim Verlegen von Pflanzlöchern berücksichtigt, da es dann fast unmöglich ist, den Fehler zu korrigieren. Kalk wird 1-2 Jahre vor Mineraldüngern in den Boden eingebracht. Als letztes Mittel Kalk - im Herbst und Mineraldünger - im Frühjahr.

Durch die gemeinsame Anwendung von Kalk- und Phosphordüngemitteln nimmt die Verfügbarkeit von Phosphor ab, bei Stickstoffdüngern geht Stickstoff verloren, in Gegenwart von Kalk wird Kalium von Pflanzen weniger assimiliert und einige Spurenelemente gehen in unlösliche Verbindungen über. Um die Struktur des Bodens aufzuhellen, wird bei gleichzeitiger Einbringung von organischen Düngemitteln geschliffen. Verteilen Sie sie vor dem Lösen und Graben. Es wird viel Asche eingeführt, die den Boden mit Kalium, Kalzium und Spurenelementen anreichert und seinen Säuregehalt verringert.

Die in der Nicht-Tschernozem-Zone angebauten Wintersorten von Apfelbäumen wachsen hier nicht. Daher bauen Gärtner hauptsächlich kleinfruchtige chinesische Frauen und Ranetki an. Gleichzeitig bauen einige von ihnen Apfelkäfer an. Dies sind Apfelbäume, die aus den Samen winterharter Sorten des Nordens gewachsen sind. Dies ist natürlich eine mühsame und langwierige Methode, um sortenreine Apfelbäume zu erhalten.Es ist jedoch bekannt, dass Obstbäume, die aus Samen gewachsen sind, dh selbst verwurzelt sind, sich leichter an raue klimatische Bedingungen anpassen als gepfropfte, obwohl sie später - mit 12 bis 15 Jahren - Früchte tragen. Sie sind winterhart und haben eine höhere Lebenserwartung. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, einen Garten mit schönen großfruchtigen Äpfeln anzubauen. Alles was benötigt wird ist Verlangen, Zeit und Geduld.

Hier wird auch Steppenkirsche angebaut, auch Strauch, Sibirisch, Ural, Samara genannt. In der Tat ist dies ein niedrig wachsender Strauch - normalerweise 40-80 cm groß, manchmal wächst diese Kirsche bis zu 3 Meter hoch. Seine wertvollste Eigenschaft ist die Winterhärte. Nach dieser Eigenschaft steht es an erster Stelle unter den Kirschen. Darüber hinaus ist Wildkirsche aufgrund der tiefen Einstreu des Wurzelsystems dürreresistent. Früchte sind süß und sauer, säuerlich und für den Frischverzehr praktisch ungeeignet. Sie können jedoch für verschiedene Arten der Verarbeitung verwendet werden. Hoher Ertrag, geringe Statur und die Fähigkeit, Wurzeltriebe zu geben, machten es beliebt.

Ausgewählte Formen der Steppenkirsche, deren interspezifische Hybriden als Material für die Schaffung von Sorten dienten, die für die Bedingungen der nördlichen Gartenarbeit wertvoll sind: Grednevskaya, Tagilka, Zvezdochka, Mayak, Schedraia und andere.

Gärtner bauen hier Obstkulturen hauptsächlich in kriechender Form an. Solche Bäume sind winterhart, da die Äste unter dem Schnee erhalten bleiben und an niedrigen Stellen wachsen können. Sie sind während der Blüte bei Frost leicht zu schützen. Die plattenbuschartige (nördliche) Form, Arktis, Minusinsk, Melonenkriechform, Krasnojarsk (Zweischulterform) sind hier weit verbreitet.

Der hohe Grundwasserspiegel zwingt alle Obst- und Beerenkulturen dazu, in diesen Gebieten auf Hügeln und Böschungen gepflanzt zu werden. Hügel sind bis zu 60 cm hoch gebaut, dh ihre Höhe entspricht der Tiefe herkömmlicher Pflanzgruben. Normalerweise sind die Hügel angeordnet, ohne den Rasen zu entfernen. Unter diesen Bedingungen bauen begeisterte Gärtner Johannisbeeren, Erdbeeren, winterharte Apfelsorten und Sanddorn an. Zwar liefert die Landwirtschaft im Norden nicht jedes Jahr positive Ergebnisse. In strengen Wintern gefrieren die Zweige leicht und ohne Schutz im oberen Teil der Krone. Ein guter Weg, um Pflanzen zu konservieren, besteht darin, im Herbst in einem Abstand von 50-70 cm vom Stamm eine Schachtel mit Streifen, Maschen oder Plastikfolie um den Busch zu legen. Die Höhe der Schachtel beträgt bis zu 1,5 m Von den ersten stabilen Frösten von mindestens 5-10 Grad ist die Schachtel dicht mit Stroh gefüllt ... In diesem Zustand überwintert die Pflanze.

Bei Schäden durch niedrige Temperaturen wird die gesamte Krone über dem geschützten Ort abgeschnitten. Der nicht gefrorene Teil des Baumes stellt die Krone in einem Jahr vollständig wieder her. Gleichzeitig bleibt im unteren geschützten Teil des Baumes ein geringer Ertrag erhalten, insbesondere bei verbessertem Buschanbau.

Aber der Mensch lebt nicht nur vom Brot.

Langer Winter, Mangel an Vitaminen, Sehnsucht nach Grün, natürliches Verlangen nach Erde ermutigen viele, Blumenbeete zu schaffen. Ausdauer und Wissen helfen, sich an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen und hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

In kalten Klimazonen ist es schwierig, einen schönen Blumengarten anzulegen. Daher sind Kübelpflanzen und Zimmerblumen hier sehr beliebt. Wenn die Gefahr von Frühlingsfrösten vorbei ist, werden sie in die Luft gebracht. Es gibt zwei Vorteile: Die Pflanzen wachsen prächtig, gewinnen an Kraft, blühen hell und üppig. Die Stelle ist mit hellen Spritzer von Geranien, Begonien, Fuchsien und anderen schönen Pflanzen gefärbt.

Um den dekorativen Effekt zu verstärken, werden sie in Keramiktöpfe, Holzbehälter aus Lamellen oder in andere Behälter gegeben, die die Töpfe verbergen und die Erde vor dem Austrocknen schützen. Hängende Körbe und Vasen auf Ständern sehen besonders elegant aus. Die ampelösen Blumendekorationen sind einwandfrei. Meistens gibt es an sonnigen, windgeschützten Orten eine efeublättrige Pelargonie mit kaskadierenden Trieben von bis zu 1 m Länge, was in Wandvasen überraschend gut ist. Tuberöse Begonie mit zahlreichen hängenden Stielen, die mit Blumen bedeckt sind, ist sehr schön. Bei guter Pflege erreicht die Blume einen Durchmesser von 7 cm. Sie bilden eine ganze Kaskade von gelben, orangefarbenen oder rosa Knospen.

Fuchsia wächst erfolgreich an schattigen Orten. Die Gärten sind mit einer Vielzahl von Brennnesseln, Buntlippen, Campanula, Sukkulenten und anderen Blumen geschmückt. Die Pflege von Zimmerpflanzen in der Luft wird durch häufigeres Gießen erschwert, da der Boden in Töpfen schneller austrocknet als zu Hause.

Beeren- und Ziersträucher sind hier sehr beliebt. Überall wachsen gewöhnliche Flieder mit bläulich-lila oder weißen Blüten. Es wächst in Gärten, in Gärten, auf Rasenflächen, entlang von Straßen.

In einem stark kontinentalen Klima leben nur winterharte Pflanzen, die gegen plötzliche Temperaturänderungen resistent sind.

Diese Region ist auch reich an für die Leningrader Region typischen Heilpflanzen, weshalb es keinen Sinn macht, sie aufzulisten. Aber ich werde separat auf eine bemerkenswerte Pflanze eingehen - Klettenklette mit ihren großen Blättern. Es ist sehr praktisch, Gartengrün und Blumen in mehreren Schichten darin zu wickeln, wenn sie aus der Datscha transportiert werden. Diese Blätter halten das Grün mehrere Tage lang frisch. Einheimische wickeln Käse, Fisch und Fleisch in Klettenblätter. Sie schließen auch Dosen mit Leerzeichen. Sie verwenden Klette gegen Sonnenbrand, binden sie mit Blättern anstelle von Bandagen. Menschen, die keine Hitze vertragen, legen ein Klettenblatt mit der grünen Seite zum Kopf unter den Kopfschmuck auf der Krone des Kopfes. Infolgedessen haben sie keine Angst vor der intensivsten Hitze.


Regulierung der Fruchtdauer

Mit der Erdbeersorte "Sudarushka" ist die Besonderheit der Agrartechnologie verbunden, die es den Landwirten ermöglicht, die Fruchtbedingungen zu erhöhen oder anzupassen. Solche Tricks beim Anbau von Erdbeeren sind erforderlich, um Beeren in einem Zeitrahmen zu erhalten, der über die durch die Merkmale der Sorte festgelegten Grenzen hinausgeht.

Wie komme ich der Zeit voraus?

Um die Kultur zu zwingen, eineinhalb bis zwei Wochen zuvor zu blühen und Früchte zu tragen, ist die Plantage mit einem schwarzen Film bedeckt. Darunter schmilzt der Schnee schneller, der Boden erwärmt sich früher - der Wachstumszyklus beginnt vorzeitig. Der Landwirt kommt mit einem duftenden Produkt vor den Wettbewerbern heraus.

Wo sind die Bremsen bei Erdbeeren?

Die Hemmung der Pflanzenentwicklung wird verwendet, um die Haupternte zu erhalten, wenn andere Erdbeeren zurückgegangen sind. Um dies zu erreichen, versuchen sie im Gegenteil, die Betten vor der Sonne und der Erde vor dem Aufwärmen zu schützen. Dazu werden die Pflanzungen vor dem Winter mit einer dicken Strohschicht bedeckt. Im Winter schützt Mulch die Pflanzen vor Frost. Im Frühjahr brauchen die Strahlen länger, um den Boden zu erreichen und die Erdbeersträucher aufzuwecken.

Wie kann man das Vergnügen ausdehnen?

Sie sind ernsthaft im Erdbeergeschäft tätig und kombinieren drei Anbaumethoden:

  1. Ein Teil der Plantage wird für eine frühe Vegetationsperiode angeregt.
  2. Ein Drittel der Pflanzungen lebt nach normaler natürlicher Zeit.
  3. Der Rest ist vom dritten, zurückhaltenden Typ.

Sudarushka-Erdbeeren fühlen sich in Innenräumen wohl - in beheizten Gewächshäusern werden sie das ganze Jahr über in Bächen angebaut.


Schau das Video: Zuckermais im Garten anpflanzen - Die einfache Anbauanleitung Aussaat bis Ernte - Super Maiskolben