Orbea semota

Orbea semota

Wissenschaftlicher Name

Orbea semota (N.E. Br.) L.C. Auslaugung

Synonyme

Orbea semota subsp. semota, Stapelia semota

Wissenschaftliche Klassifikation

Familie: Apocynaceae
Unterfamilie: Asclepiadoideae
Stamm: Ceropegieae
Subtribe: Stapeliinae
Gattung: Orbea

Beschreibung

Orbea semota ist ein mattenbildender Sukkulent, der bis zu 10 cm groß wird. Die Stängel sind fleischig, aufrecht oder liegend, stark gezähnt und haben einen Durchmesser von bis zu 1,8 cm. Blumen werden einzeln oder mehrere zusammen von jedem Teil des Stiels getragen. Sie sind sternförmig, haben einen Durchmesser von bis zu 5 cm und sind dunkelbraun oder dunkelbraun mit gelben Flecken an den Spitzen oder in den Lappen.

Widerstandsfähigkeit

USDA-Winterhärtezonen 11a bis 11b: von +4,4 ° C bis +10 ° C.

Wie man wächst und pflegt

Einige Arten sind ziemlich einfach zu züchten. Andere, oft solche mit leicht behaarten Stielen und ungewöhnlicheren Blüten, sind anspruchsvoller und erfordern während der Vegetationsperiode eine sorgfältige Bewässerung (mit etwas Dünger) und während der Wintermonate eine vollständige Wasserentnahme. Eine minimale Wintertemperatur von 10 ° C ist akzeptabel, vorausgesetzt, die Pflanzen werden trocken gehalten. Eine beheizte Wachstumsbank oder ein beheizter Inkubator können empfindlichen Pflanzen helfen, die kälteren Monate zu überstehen. Viele Arten leben jedoch unter Sträuchern im Lebensraum und bevorzugen eher hellen Schatten als volle Sonne.

Ein kiesiger Kompost ist unerlässlich, und für die empfindlicheren Arten sind Tontöpfe ratsam. Einige Erzeuger bevorzugen einen Nur-Mineral-Kompost, um die Wahrscheinlichkeit eines Pilzbefalls an den Wurzeln zu minimieren. Eine Sandschicht auf der Oberfläche des Komposts verhindert, dass sich Feuchtigkeit um die Stängelbasis ansammelt.

Halten Stapelias und ihre Wurzeln, die frei von Schädlingen wie Mealybugs sind, sind der eigentliche Schlüssel zum Erfolg, da Pilzbefall häufig aufgrund einer Schädigung der Stängel durch ein Insekt auftritt.

Erfahren Sie mehr unter Wie man wächst und sich um Stapelia kümmert.

Ursprung

Orbea semota stammt aus Südafrika, Kenia und Namibia.

Unterarten und Sorten

  • Orbea semota subsp. orientalis
  • Orbea semota var. Lutea

Links

  • Zurück zur Gattung Orbea
  • Sukkulenten: Durchsuchen Sie Sukkulenten nach wissenschaftlichem Namen, gebräuchlichem Namen, Gattung, Familie, USDA-Winterhärtezone, Herkunft oder Kakteen nach Gattung

Fotogallerie


Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie über unsere neuesten Nachrichten und Updates auf dem Laufenden.





Name Status Vertrauensniveau Quelle Lieferdatum
Orbea semota subsp. semota Synonym TRO 2012-04-18
Stapelia semota N.E. Br. Synonym TRO 2012-04-18

Die folgenden Datenbanken enthalten möglicherweise weitere Informationen zu diesem Namen. Bitte klicken Sie auf eine beliebige Schaltfläche, um einem Link zu dieser Datenbank zu folgen.

So kehren Sie zur Pflanzenliste zurück: Bitte benutzen Sie die Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers, um zu dieser Seite zurückzukehren.


Schau das Video: Orbea semota var. lutea