Pfingstrosenschnitt: Ist ein Pfingstrosenschnitt notwendig?

Pfingstrosenschnitt: Ist ein Pfingstrosenschnitt notwendig?

Von: Jackie Carroll

Pfingstrosen mit ihren großen, auffälligen, oft duftenden Blüten werden im Frühjahr zum Mittelpunkt des Gartens. Die Blüten halten nur ein oder zwei Wochen, aber wenn Sie verschiedene Sorten zusammenpflanzen, können Sie die Saison auf bis zu sechs Wochen verlängern. Sobald die Blüten verblassen, bleibt ein attraktiver Strauch mit tief geschnittenen Blättern übrig. Das Beschneiden von Pfingstrosen ist einfach und erfordert oft überhaupt kein Beschneiden. Woher wissen Sie, wann Sie Pfingstrosen schneiden müssen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie eine Pfingstrose beschnitten werden kann.

Ist das Beschneiden von Pfingstrosen notwendig?

Ist das Beschneiden von Pfingstrosen notwendig, und wenn ja, wie gehen Sie beim Beschneiden von Pfingstrosen vor? Tatsächlich benötigen Pfingstrosen nur sehr wenig Schnitt, aber wie bei jedem Strauch trägt der Schnitt dazu bei, die allgemeine Gesundheit und die Bekämpfung von Insekten und Krankheiten zu fördern. Das Beschneiden von Pfingstrosen kann dazu beitragen, die Form der Pflanze zu erhalten.

Wann Pfingstrosen schneiden

Krautige Pfingstrosen sind zartstielige Pflanzen, die im Herbst auf natürliche Weise absterben und im Frühjahr wieder nachwachsen. Das Zurückschneiden der toten Stängel auf den Boden im Herbst hilft, Insekten und Krankheiten vorzubeugen, und lässt den Garten aufgeräumt aussehen. Achten Sie beim Entfernen der Stängel darauf, die Krone, die der fleischige Teil der Pflanze zwischen den Wurzeln und den Stielen ist, nicht zu beschädigen.

Entfernen Sie Stängel, die von Krankheiten oder Insekten befallen sind, sobald Sie das Problem entdecken. Schneiden Sie die Pfingstrosenäste ab, um Schäden durch das Winterwetter zu beseitigen und strukturelle Probleme im Frühjahr zu beheben.

Wie man eine Pfingstrose beschneidet

Das erste, was Sie über das Beschneiden von Pfingstrosen wissen sollten, ist, wo Sie den Schnitt machen müssen. Der beste Ort, um einen Pfingstrosenstiel zu schneiden, ist direkt über einer gesunden Knospe. Wenn der Stiel krank ist, stellen Sie sicher, dass Sie auf gesundes Holz zurückschneiden. Kompostieren Sie keine beschnittenen Stecklinge, die krank oder von Insekten befallen sind. Verbrennen Sie die Stiele oder den Beutel und werfen Sie sie stattdessen weg.

Entfernen Sie bei schweren Verletzungen oder wenn die Pflanze überwachsen ist, den gesamten Stiel, indem Sie ihn bodennah abschneiden.

Wenn sich zwei Zweige kreuzen und aneinander reiben, entfernen Sie den am wenigsten gewünschten Zweig. Die Reibung durch ständiges Reiben erzeugt eine Wunde, die als Eintrittspunkt für Insekten und Krankheiten dient.

Beim Entknospen werden ausgewählte Knospen entfernt, um die Größe und Menge der Blüten zu kontrollieren. Wenn Sie die Seitenknospen entfernen und die Knospe an der Spitze eines Stiels belassen, erhalten Sie eine sehr große Blüte. Das Entfernen der Endknospe und das Belassen dieser an den Seiten des Stiels führt zu mehr, aber kleineren Blüten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wann Pfingstrosen zurückschneiden

Pfingstrosen blühen im Mai und Juni am besten. Aber sollten Gärtner Pfingstrosenpflanzen kurz nach ihrer Blüte zurückschneiden oder bis zum Herbst warten?

Schneiden Sie Pfingstrosen im Herbst um die Zeit des ersten Herbstfrosts zurück. Verbrauchte Blumen werden in der Regel im Juni abgeschnitten, nachdem sie geblüht haben Die Blätter der Pflanze sollten bis Mitte Herbst stehen bleiben, damit die Pflanze im nächsten Jahr Blütenknospen produzieren kann. Schneiden Sie Pfingstrosenpflanzen zurück, wenn der erste Frost vorhergesagt wird oder kurz nachdem die Stiele durch eisiges Wetter getötet wurden, oft im Oktober oder November.

Weitere Fragen zu wie, wann und warum Pfingstrosen zurückgeschnitten werden sollen? Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, wie und wann dies zu tun ist.


Beiträge

Ich habe nie versucht, die Samen anzubauen, aber ich sehe keinen Grund, warum Sie nicht sollten. Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, wenn Sie Hybriden haben, werden diese nicht wahr.

Zurückschneiden - nein, nicht. Lassen Sie sie Energie aus den Blättern aufnehmen und schneiden Sie sie zurück, wenn die Blätter braun und tot sind.

Das Problem mit Pfingstrosen ist, dass sie viel Platz beanspruchen und nicht lange blühen. Ich schneide meine Pfingstrosen nach der Blüte immer zurück, um Platz für andere blühende Stauden um sie herum zu schaffen. Ich lasse viel Blatt, damit sie sich regenerieren können, aber gib ihnen einen ziemlich drastischen Haarschnitt an den Seiten. Auf diese Weise hinterlasse ich kein schreckliches Loch in der Grenze, aber in einem kleinen Garten müssen sich alle Pflanzen ihren Platz verdienen und zu anderen Pflanzen passen.

Paeonia, meine Lieblingsblume, die mit einem riesigen Busch der Pflanze aufgewachsen ist, der damals sehr alt war und jetzt einen Ausschnitt von dieser Pflanze von meiner Schwester hat. Es war paeonia officnalis Rubra-plena ein tiefes Rot. Ich habe auch eine modernere Rubra-Plena und Alba-Plena.
Sie müssen erst im Spätherbst beschnitten werden, dann schneidest du sie wieder auf Bodenniveau, ich toter Kopf, dann räume ich sie ein wenig auf, aber das ist es.
Sie können bewegt werden, solange Sie die Oberfläche des Wurzelballens beim Umpflanzen unbedeckt lassen. Geben Sie zuerst viel guten Kompost in das Loch und mulchen Sie dann den Bereich um den Wurzelballen, ohne ihn tatsächlich zu berühren. Harken Sie im Frühjahr Knochenmehl ein und achten Sie darauf, dass Sie die oberflächennahen Wurzeln nicht beschädigen. Sie mögen fast volle Sonne, obwohl Schatten von der frühen Morgensonne nach Frost.
Sie können aus normal gesäten Samen wachsen und diese im Frühherbst in einem kalten Rahmen stehen lassen, sie im Frühjahr in ein Kinderbett ausstechen und drei oder vier Jahre stehen lassen, bevor Sie sie im Herbst in Position bringen.
Sie können geteilt werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie Wurzeln und ruhende Knospen auf jedem Stück haben. Es kann ungefähr ein Jahr dauern, bis sie sich niedergelassen haben und blühen. Mein Schnitt hatte im ersten Jahr eine Blume, dann drei Jahre lang nichts, bis er dieses Jahr wieder blühte. Bei Paeonia ist Geduld erforderlich.
Viele Gärtner sagen, dass sie die Mühe nicht wert sind, das ist Geschmackssache, viele Pflanzen kommen und gehen blitzschnell, dieses Jahr hat Paeonia drei Wochen gedauert und geht jetzt vorbei, die Bienen schwärmen um sie und mich Unterstützen Sie sie mit Cranes-Bill, das Blau davon setzt die Paeonia wunderschön in Szene und es wird eine Weile dauern, dann wird der Paeonia wieder zurückgeschnitten.
Hoffe das hilft

Klassisch guter Rat von jemandem, der offensichtlich ein sehr guter Gärtner ist. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie Platz für ein Kinderbett haben, auf dem Pflanzen mehrere Jahre lang ungestört wachsen können, und dass Ihre Pfingstrosen nicht mit anderen Pflanzen Wange an Wange leben müssen, um eine Reihe von Blüten auf einem kleinen zu erhalten Platz. Ich sage nur, dass die üblichen Regeln ziemlich erfolgreich ein wenig gebogen werden können, um den Bedürfnissen des gesamten Gartens gerecht zu werden. Ich vermeide mich in Töpfen. Wenn die Blätter später im Sommer müde und unordentlich werden, schneide ich sie weiter zurück und erinnere mich immer noch daran, jüngere Blätter zu lassen, um die Pflanze zu füttern.

Garten Oma, als Kind hatten wir einen Kleinbauernhof wie viele damals, mein Vater, ein sehr begeisterter Gärtner, fütterte uns und die Großfamilie aus einem ummauerten Garten und die Tiere Hühnergänse Enten, die wir hielten. Zwei Onkel hatten auch Bauernhöfe, so dass wir im Gegensatz zu so vielen zu dieser Zeit wirklich gut versorgt waren.
Auf diesem Land befindet sich jetzt ein großes Haus mit vier Schlafzimmern und der Garten ist in vier separate Gärten unterteilt, abgesehen von meiner Hilfe, als Papa alt genug war, um alles selbst zu tun. Sein Motto war, wenn man es nicht essen oder verkaufen kann, gibt es keinen Platz dafür, aber dann baute er Paeonia, Pinks, Carnations an und zeigte Chrysanthemen und eine sehr lange Reihe von Madonna Lilys. Ich züchte sie alle außer den Lilien.
Sie können ganz einfach ein Kinderbett entlang einer Wand oder eines Zauns anlegen, solange sie etwas Sonnenlicht bekommen, da sie Pflanzen vor sich wachsen lassen und einjährige Pflanzen niedrig wachsen, um das Auge zu fassen. Viele Samen müssen in ein Kinderzimmer gebracht werden Bett, so dass Platz gemacht werden kann.
Manchmal schneide ich die Paeonia erst im Frühjahr ab und lasse das trockene Laub als Frostschutz zurück. Einige Gärtner beschneiden im Herbst die Stecklinge als Frostschutz über den Wurzelballen. Wir alle haben unsere Wege, obwohl, sobald die Blätter tot sind und trocken machen sie ihre Arbeit nicht mehr und können auf Wunsch abgeholzt werden.
Garten ist unsere individuelle Wahl, ich gehe nicht mit dem Model Makeover usw., obwohl sich mein Garten verändert hat, als ich älter und steifer werde.
Ich versuche, Fragen zu beantworten, bei denen ich Wissen habe, was nicht alles ist, weil die Fragenden nicht das Vergnügen hatten, mit guten Gärten aufgewachsen zu sein. Die letzten vierzig oder mehr Jahre eines Rasens, einer Schaukel und eines Blumenbeets schränkten das Wissen der Menschen ein. Jetzt gibt es einen Ansturm zurück auf den Gemüseanbau, was für ein Vergnügen sie haben, wenn sie ihre eigenen Produkte essen.


Wie man Pfingstrosen züchtet

Alle Pfingstrosen benötigen einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden in voller Sonne. Unterstützen Sie Sorten mit großen Blüten. Krautige Pfingstrosen können im Herbst durch Teilung vermehrt werden, während Baumpfingstrosen durch Schichtung besser vermehrt werden.

Befolgen Sie unten unseren detaillierten Leitfaden zum Anbau von Pfingstrosen.

Wo Pfingstrosen wachsen

Pflanzen Sie Pfingstrosen in einem reichen, aber gut durchlässigen Boden bei voller Sonne. Vermeiden Sie es, diese oft teuren Pflanzen in einen feuchten Boden zu pflanzen. Die meisten krautigen Pfingstrosen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden.

Baumpfingstrosen brauchen eine geschützte Position und sind toleranter gegenüber sauren Böden.

Wie man Pfingstrosen pflanzt

Nackte Wurzelpfingstrosenpflanzen sollten gepflanzt werden, sobald sie ankommen. Pfingstrosen werden am besten im Herbst oder Frühling gepflanzt. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht zu tief pflanzen, da dies zu schlechten Ergebnissen führt. Vor dem Pflanzen viel gut verfaulte organische Substanz untermischen. Tragen Sie im Frühjahr einen ausgewogenen Dünger auf.

Vermeiden Sie die Überwässerung neu gepflanzter Pfingstrosen, da dies eine häufige Ursache für Pflanzenversagen ist.

Da Pfingstrosenblüten so schwer sind, müssen Sie eine Pflanzenstütze verwenden.

In dieser Videoanleitung zeigt Monty Don, wie man eine krautige Pfingstrose, Sarah Bernhardt und größere Pfingstrosen pflanzt. Er erklärt, wie wichtig die Pflanztiefe bei Pfingstrosen ist - und wie man es richtig macht.

Wo man Pfingstrosen online kaufen kann

Wie man Pfingstrosen pflegt

Krautige Pfingstrosen sollten im Herbst hart auf Bodenniveau zurückgeschnitten werden. Baumpfingstrosen müssen nicht beschnitten werden. Alles was Sie tun müssen, ist die verblassten Samenköpfe im Herbst zu entfernen. Versuchen Sie nicht, das verblasste Laub im Herbst abzuholen - lassen Sie es auf natürliche Weise abfallen. Vermeiden Sie es, Baumpfingstrosen hart zurückzuschneiden, da sie häufig auf krautige Pfingstrosen gepfropft werden.

Versuchen Sie beim Jäten von Grenzen zu vermeiden, auf die neu gebildeten Knospen der krautigen Arten zu treten.

Manchmal bilden Pfingstrosen Saugnäpfe um die Basis der Pflanze. Hier erklärt David Hurrion, was mit ihnen zu tun ist:

Wie man Pfingstrosen vermehrt

Krautige Pfingstrosen können im Herbst durch Teilung vermehrt werden. Schneiden Sie das verblasste Laub zurück und heben Sie die Pflanze mit einer Gartengabel an. Entfernen Sie so viel Gartenerde wie möglich und schneiden Sie mit einem Messer Teile der Krone ab. Jeder Abschnitt sollte mindestens drei Knospen und viel Wurzel haben. Sofort im Garten neu pflanzen.

Versuchen Sie nicht, Baumpfingstrosen zu teilen. Stattdessen können Sie möglicherweise versuchen, einen biegsamen Stiel zu schichten oder Samen zu säen.

Wachsende Pfingstrosen: Problemlösung

Pfingstrosenknospen sind sehr ansprechend für Ameisen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Knospen mit Ameisen kriechen. Keine Sorge, sie werden die Anlage nicht beschädigen.

Das häufigste Problem ist Pfingstrosenwelke. Dies ist eine Botrytis, die dazu führt, dass die Stängel verrotten. Vermeiden Sie am besten, Pfingstrosen zu eng zusammen zu pflanzen. Entfernen Sie alle Blätter mit dunklen Flecken, da dies die Ausbreitung des Pilzes verringert. Wenn Sie im Herbst krautige Arten zurückschneiden, entfernen Sie das gesamte Laub, um eine erneute Infektion im Frühjahr zu vermeiden.

In diesem Videoclip aus Gardeners 'World bietet Carol Klein eine praktische Anleitung zum Erkennen und Behandeln von Pfingstrosenwelken mit Tipps zum Reinigen von Gartenschere, um eine erneute Infektion zu vermeiden:


Wie man Pfingstrosen in Minnesota zurückschneidet

Minnesota hat eine lange Geschichte der Pfingstrosenkultur. Oliver F. Brand gründete 1867 Brand Peony Farms in der Nähe von Richland, Minnesota, und hybridisierte viele Sorten. Weitere Baumschulen folgten, und die Erzeuger gründeten vor mehr als 100 Jahren die Minnesota Peony Society. Minnesotas Klima passt zu Pfingstrosen, die ursprünglich in gemäßigten Gebieten Europas und Asiens gewachsen sind. In einigen Landschaften des Bundesstaates leben Pfingstrosenpflanzen, die dort seit 30 Jahren oder länger wachsen. Obwohl diese langlebigen Pflanzen zäh und winterhart sind, müssen sie im Herbst richtig beschnitten werden, um gesund zu bleiben. Warten Sie bis zum ersten harten Frost des Herbstes, um Pfingstrosen zu fällen. Selbst wenn es keine Blüten gibt, füttert das Laub immer noch die Wurzeln.

  • Minnesota hat eine lange Geschichte der Pfingstrosenkultur.
  • Minnesotas Klima passt zu Pfingstrosen, die ursprünglich in gemäßigten Gebieten Europas und Asiens gewachsen sind.

Bereiten Sie eine 10-prozentige Bleichlösung vor, um Botrytis-Fäule und andere Pilzkrankheiten abzutöten, die sich häufig bei gesunden Pflanzen verstecken. Wenn eine Pfingstrose offensichtlich krank ist, warten Sie nicht bis zum ersten Frost, um die erkrankte Pflanze zu beschneiden.

Schneiden Sie die Pfingstrosenstängel innerhalb von 2 Zoll über dem Boden. Sprühen oder tauchen Sie die Astschere zwischen den Schnitten in die Lösung, um Krankheitserreger abzutöten und eine Übertragung auf andere Pflanzen zu vermeiden.

Entsorgen Sie die geschnittenen Stängel und Blätter im Müll. Das Werfen der meisten Gartenabfälle in den Kompostbehälter ist eine umweltfreundliche Angewohnheit, aber Pfingstrosen können Krankheitserreger enthalten, die die Pflanzen in der nächsten Saison schädigen. Kompostieren Sie die Zutaten nicht, da Sie sonst riskieren, den Kompost mit Krankheiten zu beflecken.

  • Bereiten Sie eine 10-prozentige Bleichlösung vor, um Botrytis-Fäule und andere Pilzkrankheiten abzutöten, die sich häufig auf gesunden Pflanzen verstecken.
  • Sprühen oder tauchen Sie die Astschere zwischen den Schnitten in die Lösung, um Krankheitserreger abzutöten und eine Übertragung auf andere Pflanzen zu vermeiden.

Das Hinzufügen einer leichten Kompostschicht im Herbst verbessert den Boden über den Winter und macht Nährstoffe im Frühjahr leicht verfügbar.

Wenn geschnittene Pfingstrosen im Frühjahr zu sprießen beginnen, stellen Sie einen Tomatenkäfig über die Pflanze, um sie zu stützen.

Wasserpfingstrosen an der Basis der Pflanze. Überkopfbewässerung, die die Blätter benetzt, erzeugt krankheitsfördernde Feuchtigkeitstaschen.

Wenn Sie Pfingstrosen zu früh in der Saison beschneiden, verhungern die Pflanzen und die Pfingstrosen haben nicht genug gespeicherte Energie, um im kühlen Frühling in Minnesota gut zu wachsen. Obwohl es sich um zähe Pflanzen handelt, versagen ausgehungerte Pfingstrosen innerhalb von zwei oder drei Jahreszeiten.


Pfingstrosen beschneiden und schneiden

Blumen im Garten schneiden.

Schneiden einer schönen magentafarbenen Pfingstrose im Garten mit roten Gartenschere.

Im Zusammenhang mit:

Halten Sie Ihre Scheren scharf, wenn Sie Pfingstrosen züchten. Diese mehrjährigen Favoriten erfordern nur einen moderaten Schnitt, aber es ist wichtig. Zu wissen, wann Pfingstrosen zurückgeschnitten werden müssen, ist wichtig, um Krankheiten in Schach zu halten, ebenso wie tote Pfingstrosen. Sie sind sich nicht sicher, wann Sie Pfingstrosen abschneiden sollen? Haben Sie tote Pfingstrosen? Wenn Sie Fragen zum Pfingstrosenschnitt haben, haben wir Antworten.

Beide Male, wenn Sie diese Stauden beschneiden - wenn Sie Pfingstrosen und tote Pfingstrosen zurückschneiden -, erledigen Sie einfache Aufgaben, die nicht zu viel Fachwissen erfordern. Wenn Sie wie jede Pflanze Pfingstrosen schneiden, ist es eine gute Idee, Handschuhe zu tragen, um Ihre Hände zu schützen. Stellen Sie sicher, dass die Scheren scharf und sauber sind, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen.

Deadheading Pfingstrosen ist der Prozess des Entfernens verbrauchter Blüten. Wenn Sie verblasste Blumen entfernen, verhindern Sie, dass Pflanzen Samenkapseln produzieren, wodurch Pflanzen die gesamte Energie auf die Lagerung von Lebensmitteln in Knollen lenken können. Diese gelagerten Lebensmittel liefern die Energie, die für das Wachstum und die Blüte des nächsten Jahres benötigt wird. Verblasste Pfingstrosenblüten neigen auch dazu, Pilzkrankheiten wie Botrytis zu entwickeln, wenn die Blütenblätter verrotten. Indem Sie die Blüten entfernen, können Sie Pilzkrankheiten in Schach halten.

Bei toten Pfingstrosen schneiden einige Gärtner einfach den Blütenkopf selbst ab, aber dies lässt einen langen Stiel an Ort und Stelle, der höher als die anderen steht. Es ist besser, dem Blütenstiel in die Pflanze zu folgen und den Schnitt etwa einen halben Zoll über den Blättern zu platzieren.

Das Zurückschneiden von Pfingstrosen ist eine einmal im Jahr stattfindende Aufgabe. Wann Pfingstrosen zurückschneiden? Der richtige Zeitpunkt für das Beschneiden von Pfingstrosen ist im Herbst, nachdem der Frost die Blätter abgetötet hat. Wie Pfingstrosen beschneiden? Clipstiele so nah wie möglich am Boden. Sammeln Sie alle Blätter, Stängel und sonstigen Pflanzenreste. Kompostieren Sie diesen grünen Materialbeutel nicht und löschen Sie ihn mit dem Müll. Es zu zerstören ist besser, weil Pfingstrosen oft Pilzkrankheiten haben, die den Winter auf einem Stück Blatt oder Stiel überleben können.

Das Beschneiden von Pfingstrosen kommt wirklich nur bei Baumpfingstrosen ins Spiel, die holzige Stängel haben. Bei diesen Pflanzen ist ein Beschneiden normalerweise nicht erforderlich. Der häufigste Schnitt, den Sie mit Pfingstrosen in Angriff nehmen, ist das Entfernen von wintergeschädigtem Holz im späten Frühjahr. Dies tritt am häufigsten in kälteren Regionen auf, in denen strenge Winter einige der Stängel töten können. Warten Sie bis zum späten Frühjahr, bis das Wachstum einiger Knospen deutlich wieder aufgenommen wurde. Platzieren Sie Schnittschnitte direkt über einer nach außen gerichteten Knospe. Stiele schräg schneiden.

Einige Gärtner argumentieren, dass es nie einen Anlass gibt, Pfingstrosen zu beschneiden. Sie glauben nicht an Deadheading und sagen, dass dies keinen Unterschied für die Pflanzengesundheit macht. Andere Gärtner sorgen sich nie darum, Pfingstrosen im Herbst zurückzuschneiden, und lassen die Blätter im Pfingstrosenbeet einfach schlechter werden. Die Entscheidung, den Schnitt von Pfingstrosen in Angriff zu nehmen, ist eine persönliche Entscheidung, die jedoch immer dazu beiträgt, die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu verbessern. Das Entfernen von Verstecken für Krankheiten ist eine der besten Möglichkeiten, um Pflanzen problemlos zu halten.


Schau das Video: Pfingstrosen. Das sollten sie Wissen, Infos, Tipps zur Pflege, usw.