Foto irezine Herbst und Linden

Foto irezine Herbst und Linden

Fotos von Zimmerpflanzen Veröffentlicht: 27. Februar 2012 Nachdruck: Letzte Änderungen:

Kurz über das Verlassen

Die Beleuchtung ist hell, überträgt direkte Strahlen. Bevorzugt Temperatur um 18-24 Grad. Das Bewässern von Irezin ist im Frühling und Sommer reichlich, der Rest der Zeit - in Maßen. Luftfeuchtigkeit spielt keine Rolle. Düngemittel werden jede Woche im Frühjahr, Sommer und Herbst abwechselnd mineralisch und biologisch ausgebracht.

Im Winter verlangsamt Irezin das Wachstum. Nach Bedarf transplantiert. Vermehrung durch Irezinsamen oder Stecklinge.

Lesen Sie mehr über die Pflege von Irezin

Fotos von beliebten Arten

Irezine Linden und Herbst.

Auf dem Foto: Iresine herbstii / irezine Herbst

Auf dem Foto: Iresine herbstii / irezine Herbst

Auf dem Foto: Iresine herbstii / irezine Herbst

Auf dem Foto: Iresine herbstii / irezine Herbst

Auf dem Foto: Iresine lindenii / irezine Linden

Auf dem Foto: Iresine lindenii / irezine Linden

Auf dem Foto: Iresine lindenii / irezine Linden

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Amaranth
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen

Abschnitte: Zimmerpflanzen Pflanzen auf und Fotos von Pflanzen


Irezin

Irezin sind meist krautige Pflanzen oder Sträucher der Amaranth-Familie. Diese Gattung umfasst etwa achtzig verschiedene Arten, darunter neben Sträuchern auch Bäume.

Die Heimat der Anlage ist Amerika, Australien, Brasilien sowie die Galapagosinseln und die Antillen. Am beliebtesten sind heute zwei Arten - Herbst's Irezine und Linden's Irezine, die sich aufgrund der hellen Farbe der Blätter im dekorativen Wert unterscheiden.

Eine niedrig wachsende Pflanze (durchschnittlich etwa sechzig Zentimeter) zeichnet sich durch abgerundete gegenüberliegende Blätter und einen spitzenförmigen Blütenstand aus. Ein Foto einer Irezinblume vermittelt die Vorstellung eines eher bescheidenen weißen Blütenstandes, der keinen dekorativen Wert hat. Neben einer unscheinbaren Blume sehen Sie auf dem Irezin-Foto spektakuläre burgunderrote Blätter.


Wachsend

Irezin ist eine schnell wachsende Pflanze, daher wird jährlich in einen größeren Topf umgepflanzt. Das Material der Herstellung des Behälters spielt keine Rolle, nur das Vorhandensein einer guten Drainageschicht ist wichtig.

Zu den bedingungslosen Vorteilen einer Blume gehört die Fähigkeit, einen Busch in beliebiger Form zu erhalten. Irezin verträgt leicht das Beschneiden, unabhängig von der Jahreszeit. Die Entfernung von bis zu einem Drittel jedes Triebs ist zulässig.

Verursacht keine Probleme und Pflanzenreproduktion. 7–10 cm lange apikale Stecklinge werden in ein Gefäß mit Wasser gegeben, bis Wurzeln erscheinen (2,5 cm). Oder in Perlit verwurzelt. Die Lufttemperatur sollte in beiden Fällen im Bereich von 20-22 ° C liegen. Dann ist das Umpflanzen in separate Töpfe erforderlich, gefolgt von einem Kneifen für das Auftreten von Seitentrieben.

Irezine sieht in Töpfen und Hängekörben großartig aus und behält das ganze Jahr über seine dekorative Wirkung.


Kultivierte Arten von Irezin

Iresine herbstii

Eine blühende Pflanze der Amaranth-Familie mit glänzenden leuchtend roten, grünen, weißen bis bunten Blättern, obwohl sie in Innenräumen selten blüht und wegen ihres spektakulären Laubes angebaut wird. Die Wildpflanze ist ziemlich unauffällig mit schmalen grünen Blättern und einem aufrecht wachsenden Wuchs und kann leicht übersehen werden. Die Pflanzen, die kultiviert werden, sind ausgewählte Sorten, die Mitte des 19. Jahrhunderts aus Pflanzen entwickelt wurden, die nach Europa gebracht und in Gewächshäusern und beheizten Gewächshäusern als exotische Schätze gezüchtet wurden.

Im Garten benötigt diese Pflanze feuchte, aber gut durchlässige Erde und volle Sonne für satte Farben. Wenn der Busch langbeinig wird, bekommt er nicht genug Licht.

Iresine herbtii "Aureoreticulata" Ist eine Bergpflanze mit roten Stielen, grünen Blättern und gelben Adern. Eine sehr attraktive Sorte. Das Kneifen wird für eine kompakte Wuchsform empfohlen. Liebt helles Licht, um mehr bunte Farben von Litauen zu bilden.

Unter vielen Sorten sind die beliebtesten "Brilliantissima" mit leuchtend roten Blättern mit rosa Adern. Ein schnell wachsender kleiner Strauch, normalerweise bis zu 90-1,2 m hoch bei gleicher Breite, aber in der Lage, etwas größer zu werden. Die Sorte hat halbsukkulente Stängel von grauer Farbe und rotblättrige Blätter, die durch hellere Adern gekennzeichnet sind. Die Pflanze sollte in voller Sonne oder hellem Schatten wachsen und regelmäßig gewässert werden. Diese Sorte wird als einjährige Pflanze oder Kübelpflanze angebaut, überwintert jedoch in gemäßigten Klimazonen. Es sieht am besten aus, wenn es am Ende des Winters beschnitten wird, kann aber auch kleiner und kompakter gehalten werden, indem regelmäßig neues Wachstum eingeklemmt wird. Eine hervorragende Wahl als Akzentpflanze in einem gemischten Behälter für eine Terrasse oder einen Wintergarten.

Vielfalt "Wallisii" hat ziemlich große Blätter von dunkelviolettbrauner Farbe, die bis zu 1,5 m hoch werden. Dies ist eine sehr nützliche Pflanze, die sich leicht mit fast jeder Blume mischen lässt.

Vielfalt "Acuminata" - Ein tropischer mehrjähriger Strauch, hat leuchtend rotes Laub, bei voller Sonne verblasst die Farbe und bildet eine kühle rosa-rote Mischung. Die Blätter sind ca. 15 cm breit und haben eine spitze Spitze. Sie wird etwa 1,2 m hoch und breit. Ideal als Akzentfarbe oder als Topfpflanze. Leicht verwurzelt aus Stecklingen. Dornen von x Blüten sind leicht cremefarben im Luftspray, ähnlich der Astilbe-Blume.

In Südbrasilien und Afrika wird Iresine herbtii zur Wundheilung eingesetzt. Die Blätter werden zur Behandlung von Krebs verwendet. In den nordperuanischen Anden wird die Pflanze für magische therapeutische Zwecke verwendet, wo traditionelle Heiler sie verwenden, um böse Geister aus dem Körper zu vertreiben. Die Blätter und Blüten werden zum Abkochen bei Fieber, Entspannung und Nierenerkrankungen verwendet.

Iresine lindenii

Eine immergrüne mehrjährige Pflanze mit einer dichten, abgerundeten Form. Im Freien kann in europäischen Klimazonen nur als einjährige Pflanze angebaut werden. Die Blätter sind rot oder lila mit roten Adern, eiförmig mit einem einfachen Rand. Weiße Blüten in kleinen Endstacheln. Die Frucht ist ein hängender kugelförmiger Behälter mit Samen.

Iresine lindenii, allgemein bekannt als Blood Leaf mv3, stammt aus Ecuador. In seinem natürlichen Lebensraum wächst es in der Nähe von Flüssen und Bächen.

Iresine lindenii Formosa

Eine gute Pflanze, die sonnigen und halbschattigen Bereichen des Gartens Farbe und Kontrast verleiht.

Das Laub dieser zarten Staude ist gelb mit grünen Flecken und die Stängel sind rosa bis rot.

Zu Hause erscheinen im Winter cremige, flauschige Blüten auf den Dornen, die im Vergleich zum Laub nicht sehr attraktiv sind.

Pflanzen Sie Irezin-Formos in gemischten Bordsteinen, hängenden Körben oder Steingärten, um die beste Wirkung zu erzielen. Eine in jeder Hinsicht robuste Pflanze, außer Frost, den sie nicht mag.

Iresine lindenii "Kirsche" Ist eine sanfte, aufrechte, buschige, immergrüne Staude, die oft einjährig angebaut wird. Pflanze mit eiförmigen bis lanzettlichen, glänzenden, tief burgunderfarbenen Blättern und unauffälligen, endständigen Dornen weißer Blüten im Sommer.

Iresine Herbstii "Purple Lady" - Diese dunkelviolette Akzentpflanze ist ideal für gemischte Behälter, als einzigartiger Hängekorb oder als Bodendecker in der Landschaft. Die Iresine Purple Lady erstreckt sich über 1,5 bis 1,5 m und hängt gut in Kaskaden, wenn die Zweige länger und schwerer werden. Ideal für volle Sonne oder schattige Bedingungen und hält bei Nässe mehr Sonne aus.

Sie werden von dieser Sorte nicht enttäuscht sein. Pflanzen Sie es in die leeren Räume zwischen den Blumengruppen und es bildet schnell eine dichte Matte mit einer glänzenden Farbe. Es erstickt sogar Unkraut! Ideal für leuchtende Farben vor Blumenbeeten.

Iresine diffusa

Krautig, rhizomatisch, an der Basis mehrstämmig, Blätter von lanzettlich bis oval, rötlich gesättigte Farben. Die Blüten sind weiß in Form von pyramidenförmigen Rispen. Die Frucht ist kurz weichhaarig, mit Samen von 0,5 mm, rund, dunkelbraun. Fortpflanzung durch Rhizome und Samen.

Iresine diffusa "Formosana"Sehr ähnlich zu Iresine herbstii "Brilliantissimum"hat aber grüne und gelbe Blätter. Bei voller Sonne können sie fast vollständig gelb erscheinen, während sie im Schatten grün mit gelben Adern sind. Die Besonderheit dieser Pflanze sind ihre glänzend rosa Stängel und Blattstiele.

Iresine angustifolia (schmalblättrig)

Diese krautige Pflanze wächst normalerweise bis zu 1,5 Meter hoch. In den meisten Fällen hat es viele Zweige mit Blättern von 5 bis 10 cm Länge, die Form variiert von linear-eiförmig bis speerförmig.

Iresin schmalblättrig kommt im südwestlichen Teil der USA, in Mexiko, Mittelamerika, Südamerika, Westindien und einigen Inseln der Karibik vor. Es kann in mittleren bis niedrigeren Lagen, normalerweise vor der Küste, und in Dickichten und trockenen Gebieten gefunden werden.

Die Art wird nicht kultiviert, wird aber in der Kräutermedizin als nützlich zur Behandlung von Insektenstichen angesehen.

Iresin-Heterophylla

Mehrjähriges Kraut bis zu 100 cm hoch. Die Blätter sind grün, gegenüberliegend, eiförmig, bis zu 6 cm lang. Die Blüten befinden sich in einer ziemlich großen, bis zu 40 cm langen, verzweigten Rispe. Die Blüten sind klein, von weiß bis strohfarben, bis zu 4 cm im Durchmesser und mit dicker Wolle bedeckt Haare. Die Früchte sind grün, eiförmig, normalerweise mit einem Durchmesser von weniger als 1 mm, eingeschlossen von dauerhaften Blütenteilen, die wiederum von Wollhaaren umgeben sind, so dass die Gesamtsterilität weiß und wollig erscheint.


Sie können sich durch Stecklinge und Samen vermehren. Schneiden ist die am meisten nachgefragte Methode. Die etwa 10 cm langen Triebspitzen werden von der Pflanze abgeschnitten und dann in den Sand gepflanzt. Bei einer Temperatur von 20 Grad wurzeln sie nach 1 bis 1,5 Wochen. Während des Wachstums wird aus den Stecklingen durch Kneifen eine Pflanze der gewünschten Form gebildet. Der richtige Zeitpunkt für die Transplantation ist Februar - Anfang März. Zu diesem Zeitpunkt verlässt Irezin die Ruhephase und beginnt aktiv zu wachsen.

Auf eine Notiz

Von den Schädlingen befällt Irezin häufig Spinnmilben, Weiße Fliegen und Blattläuse. Um diese Insekten zu bekämpfen, muss mit Insektiziden besprüht werden.


Irezin - eine Originalpflanze mit burgunderfarbenen Blättern. Zum in Räumen wachsen Auf der Straße werden Sorten mit runden Blättern ausgewählt - mit ovalen. Dies ist eine tropische Pflanze und erfordert daher helles Sonnenlicht und reichlich Wasser. Die Reproduktion erfolgt durch Stecklinge.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Pflanze Irezin (Iresine) ist direkt mit der Amaranth-Familie verwandt. Diese Gattung vereint 80 Arten verschiedener Pflanzen. In der Natur kommen sie in Australien, Amerika sowie auf Inseln wie den Antillen und Galapagos vor.

Irezin wird durch Sträucher, krautige Pflanzen und Bäume mit Kletterzweigen repräsentiert. Gegenüberliegende Blätter sind gerundet oder elliptisch, seltener lanzettlich verbreitert. Am flachen Rand des Blattes befinden sich kleine Zähne. Der Blütenstand ist kapituliert und äußerlich einem Ohr ähnlich.

Arten wie Irezin Linden und Irezin Herbst sind besonders bei Floristen beliebt. Diese Arten werden für ihre dekorativen Blätter geschätzt, die eine spektakuläre Farbe haben. Oft wird eine solche Pflanze während der Pflanzarbeiten verwendet, und sie werden auch auf Rasenflächen entlang der Bordsteine ​​gepflanzt.


Primel in der Landschaftsgestaltung

Primeln gelten als typische Frühlingsblumen. Sie können jedoch die Arten und Sorten der Primeln so wählen, dass sie blühen und vom frühen Frühling bis zum Hochsommer attraktiv sind. Besonders beliebt sind Polyanthus-Primeln, Ohr-Primeln und Zahn-Primeln.

Polyanthus-Primeln, Ohr- und Zahnprimeln können als Ränder von Blumenbeeten und Zusammensetzungen verwendet werden. Sie eignen sich besonders gut für Frühlingszwiebeln und andere früh blühende Stauden.

Der Artikel wird von der Autorin Irina Korovina im Rahmen der Zusammenarbeit mit unserer Website zur Verfügung gestellt


Schau das Video: 8 Tricks für beeindruckende Fotos, ganz ohne Filter