Warum farbigen Plastikmulch verwenden: Erfahren Sie mehr über verschiedene Mulchfarben

Warum farbigen Plastikmulch verwenden: Erfahren Sie mehr über verschiedene Mulchfarben

Wenn Sie ein Gärtner sind, der schon immer einen Standardtyp von organischem Mulch verwendet hat, werden Sie überrascht sein, wie beliebt Kunststoffmulch ist. Es wird seit Jahrzehnten zur Steigerung der Ernteerträge eingesetzt. Plastikmulch ist jetzt in einer Reihe von Farben erhältlich, wobei verschiedene Mulchfarben verschiedene Gartenaufgaben unterstützen sollen. Wenn Sie mehr über Kunststoff-Farbmulche und ihre Verwendung erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Über farbigen Plastikmulch

Plastikmulch, der vor einiger Zeit so gut wie unbekannt war, entwickelt sich zu seinem eigenen. Heutzutage verwenden viele Bauernhöfe und Hinterhofgärten „Plastikkultur“, um das Mikroklima zu verändern und die Erntequalität zu verbessern. Tatsächlich gibt es zahlreiche Vorteile bei der Verwendung von Kunststoffmulch. Es erwärmt den Boden, minimiert die Verdunstung, begrenzt das Auswaschen von Nährstoffen aus dem Boden und führt zu mehr und besseren Ernten, die früher zur Ernte bereit sind.

Mulch ist natürlich ein Material, das Sie über Gartenerde schichten, um Unkraut zu reduzieren, Wasser zu halten und die Bodentemperatur zu kontrollieren. Der auf dem Markt erhältliche Plastikmulch unterstützt das Pflanzenwachstum, indem er den Sonnenschein entweder reflektiert, absorbiert oder überträgt. Die Farben des Mulchs bestimmen die Auswirkung auf eine Ernte.

Möglicherweise haben Sie die Rollen mit schwarzem Plastikmulch gesehen, die in Gartengeschäften erhältlich sind. Wenn Sie sich umschauen, finden Sie im Handel auch Mulch in verschiedenen Farben, von gelb über grün bis rot. Farbiger Plastikmulch soll nicht dekorativ sein. Jede der verschiedenen Mulchfarben soll unter bestimmten Umständen oder bei einer bestimmten Ernte gut funktionieren. Sie wählen Ihre Mulchfarben, um Ihren Gartenbedürfnissen zu entsprechen.

Farben von Mulch und Vorteile

Die Forschung zu den Vorteilen von kunststofffarbenen Mulchen ist noch lange nicht abgeschlossen, daher werden diese Produkte nicht mit Garantien verkauft. Vorläufige Untersuchungen legen jedoch nahe, dass Mulch in verschiedenen Farben verwendet werden kann, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen.

Von allen Mulchfarben ist Schwarz vielleicht die häufigste und kostengünstigste. Es soll Unkraut dank seiner Opazität besser unterdrücken als jeder andere Plastikmulch. Es hält den Boden auch während der Vegetationsperiode warm und erhöht die Bodentemperatur in einer Tiefe von 5 cm um bis zu 5 Grad. So können Sie Pflanzen früher löschen und eine schnellere Ernte erwarten.

Auf der anderen Seite soll rot gefärbter Plastikmulch für einige Kulturen viel besser funktionieren. Zum Beispiel lieferten Tomaten in einigen Studien 20 Prozent mehr Früchte auf roten Mulchfarben, und Erdbeeren, die auf rotem Plastikmulch angebaut wurden, waren süßer und hatten einen besseren Duft.

Wie wäre es mit blauem Mulch? Laut Berichten sind blaue, kunststofffarbene Mulchen für große Ernten besser als schwarz, wenn Sie Kantalupen, Sommerquash oder Gurken pflanzen. Silbermulch hält Blattläuse und Weiße Fliegen hervorragend von Feldfrüchten fern und reduziert auch die Population von Gurkenkäfern.

Sowohl braune als auch grüne Mulchfarben sind in Infrarot-Übertragungskunststoff (IRT) erhältlich. Diese Art von Mulch soll Ihren Boden zu Beginn der Vegetationsperiode besser erwärmen als Plastikmulch. GreenIRT-Mulch scheint auch ein früheres Reifedatum für Ihre Cantaloupecrops mit höheren Fruchterträgen zu unterstützen.


Essbare Landschaftsgestaltung - viel Lärm um Mulch


Kiefernstrohmulch ist im Südosten beliebt, wo er aus Kiefernwäldern geerntet wird. Es ist attraktiv, bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, stoppt das Wachstum von Unkraut und fügt dem Boden beim Abbau organische Stoffe hinzu.

Wenn es eine Technik gibt, die Ihnen die Gartenarbeit in diesem Sommer erleichtert, ist es das richtige Mulchen. Ob beim Mulchen im Gemüsegarten, um Obstbäume, zwischen Beerensträuchern oder im Kräutergarten - der richtige Mulch reduziert das Unkrautwachstum, schont die Bodenfeuchtigkeit, lässt den Garten schön aussehen und erhöht den Ertrag. Die Frage ist, welcher Mulch für jede Pflanze verwendet werden soll. Hier ist mein Überblick über verschiedene Mulchen und wie Sie sie in Ihrer essbaren Landschaft verwenden können, um sie schöner und produktiver zu machen.

Gemüsegarten Mulchen

Eine Mischung aus Bio-Mulchen ist der beste Weg, um in jährlichen Gemüse- und Blumengärten zu gehen. Welchen Mulch Sie verwenden, hängt davon ab, wo Sie leben und was Sie anbauen. Pflanzen der kühlen Jahreszeit wie Brokkoli, Salat, Gemüse, Kohl, Erbsen und Stiefmütterchen eignen sich am besten für Mulch, der den Boden kühl und feucht hält. Am besten ist eine 2 bis 4 Zoll dicke Schicht Stroh, Kiefernstroh, unbehandelte Grasabfälle oder zerkleinerte getrocknete Blätter. Andere regionale Mulchen können auch gut funktionieren. (Siehe Abschnitt Mulchen von Obstbäumen und Beeren in diesem Artikel.) Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung von Heu, da es mit Unkrautsamen beladen werden kann. Der zusätzliche Vorteil von Bio-Mulch besteht darin, dass er während der Vegetationsperiode abgebaut wird und die Bodenstruktur und Fruchtbarkeit verbessert.

Wenn Sie wirklich in der Produktion sind, sollten Sie in Betracht ziehen, erdwärmende Plastikmulche für wärmeliebende Pflanzen wie Tomaten, Paprika, Kürbisse, Gurken und Melonen zu verwenden. Mit Ausnahme des tiefen Südens und Südwestens werden Plastikmulche die Erträge steigern und die Ernte dazu ermutigen, früher zu tragen. Einige dieser Mulchen verringern auch Schädlingsbefall. In heißen Klimazonen erwärmt der Kunststoff den Boden jedoch zu stark und führt zu einer Verringerung des Wachstums. Und für die meisten Gärtner sind sie nicht so attraktiv wie Bio-Mulchen.

Es ist nicht mehr so ​​einfach, schwarzen Kunststoff abzulegen. Untersuchungen haben ergeben, dass verschiedene Mulchfarben die Erträge verschiedener Kulturen erhöhen. Im Folgenden finden Sie einige Informationen, mit denen Sie die Mulchfarbe an die Ernte anpassen können.

Verschiedene farbige Mulchen in Gemüse:

Studien an der Pennsylvania State University haben gezeigt, dass die Erträge verschiedener auf farbigem Mulch angebauter Gemüsesorten im Vergleich zu demselben auf schwarzem Plastikmulch angebauten Gemüse im Durchschnitt über einen Zeitraum von drei Jahren gestiegen sind. Die meisten dieser farbigen Mulchen können von Hausbesitzern gekauft werden.

GemüseFarbiger MulchErtragssteigerung
Tomatenrot 12%
Aubergine rot12%
Pfeffer Silber- 20%
Melonen Grün blau35%
Gurken Blau30%
Sommerkürbis Blau20%
Mulchen für Obstbäume und Beeren


Bio-Mulch unter Obstbäumen ermöglicht es den Wurzeln, sich im kühlen, feuchten Boden ohne Konkurrenz durch Unkraut auszudehnen.

Das Mulchen von Obstbäumen und beerenproduzierenden Sträuchern ähnelt dem Mulchen einer waldigen Landschaftspflanze. Mulch reduziert nicht nur das Unkrautwachstum und schont die Bodenfeuchtigkeit, sondern bietet auch eine Barriere, damit Rasenmäher und Fadenschneider den Pflanzenstamm nicht vernarben. Entfernen Sie zuerst die Grasnarbe bis zur Tropfleitung des Baumes, Strauchs oder der Hecke aus Beerensträuchern. Fügen Sie eine 2 bis 4 Zoll dicke Schicht organischen Mulchs um die Pflanze. Gute Mulchen sind geschredderte Rinde, Rindenschnitzel und Nuggets sowie Kiefernstroh. Suchen Sie in den örtlichen Baumschulen und Gartencentern nach regionalen Bio-Mulchen, die nachhaltig geerntet werden, oder nach Nebenprodukten landwirtschaftlicher Betriebe in Ihrer Region. Einige Beispiele für ungewöhnliche regionale Mulchen sind Baumwollsamen, Buchweizen, Sägemehl, Maiskolben, Traubentrester, Kiefernstroh sowie Pekannuss-, Walnuss- und Reisschalen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen nicht mit schädlichen Pestiziden oder Herbiziden besprüht wurden.

In der Vergangenheit gab es Bedenken hinsichtlich der Zersetzung von kohlenstoffreichen Mulchen, die einen Stickstoffmangel im Boden verursachen. Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass dies auf gesunden Böden kein Problem darstellt. Die Rinde zersetzt sich so langsam, dass die Bodenmikroorganismen sie verdauen können, ohne den Stickstoff im Boden zu verbrauchen, der für Ihre Pflanzen bestimmt ist.


Vermeiden Sie das Mulchen von "Vulkanen" - stapeln Sie neuen Mulch auf alten, bis Sie einen hohen Hügel haben. Diese Technik führt zu Kronenfäule und schließlich zum Tod des Baumes.

Wenn Sie jedes Jahr frischen Mulch hinzufügen, entfernen Sie den alten Mulch, wenn er sich nicht vollständig zersetzt hat, bevor Sie neuen Mulch hinzufügen. Wenn sich Mulch ansammeln darf, kann ein Mulch- "Vulkan" entstehen, der Wurzeln erstickt und Kronenfäule verursacht und schließlich die Pflanze tötet. Halten Sie Mulchen immer ein paar Zentimeter von den Stämmen von Bäumen und Sträuchern entfernt.

Es ist am billigsten, Mulch in loser Schüttung zu kaufen, aber das ist möglicherweise nicht praktikabel. Für kleine Höfe ist Sackmulch in Ordnung. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Mulchtyps den Standort und dessen Verwendung. Große Rinden-Nuggets sind schwer zu begehen und werden am besten auf Fundamenten und in Gartenbeeten anstatt auf Wegen verwendet. Vermeiden Sie beim Mulchen von hochwassergefährdeten Gebieten und steilen Hängen große Rindennuggets, da diese zum Schwimmen oder Abwaschen neigen. Verwenden Sie stattdessen geschredderten Mulch oder kleine Rindenschnitzel.

Mulchen von Kräuter- und Blumengärten


Verwenden Sie in mehrjährigen Gärten eine 2 bis 4 Zoll große Schicht Mulch, und halten Sie den Mulch einige Zentimeter von den Pflanzenstängeln entfernt. Vergraben Sie keine Pflanzen im Mulch, da sie sonst bei nassem Wetter verrotten können.

Tragen Sie eine leichte Schicht Bio-Mulch auf Kräuter und einjährige und mehrjährige Pflanzen mit weichem Stiel auf. Eine 1 bis 2 Zoll dicke Schicht ist ausreichend. Betrachten Sie exotische Mulchen im Kräutergarten für einen ungewöhnlichen Effekt. Kakaobohnenschalen, ein Nebenprodukt der Schokoladenindustrie, verströmen bei der Verwendung als Mulch ein verführerisches Schokoladenaroma. Dieses Material eignet sich am besten für Bereiche außerhalb des Windes (es bläst leicht weg), flutet nicht (es wird weggewaschen) und wo Hunde nicht versucht sind, es zu essen (Schokolade ist giftig für Eckzähne). Der Geruch hält nicht den ganzen Sommer an, ist aber ein großartiger Gesprächsstoff und eine Möglichkeit, die kulinarischen Säfte zum Fließen zu bringen.


Letzte Gedanken zum Mulchen Ihres Gemüsegartens

Mulchen ist eine sehr lohnende Gartentechnik, die Ihren Garten gesund hält, wenn es richtig gemacht wird. Es braucht sehr wenig Aufmerksamkeit, um wie beabsichtigt zu funktionieren, muss aber dennoch gewartet werden. Insgesamt bietet Mulch unzählige Vorteile für Ihren Garten.

Letzter Tipp: Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Unkraut zu entfernen, sobald es zu wachsen beginnt, um Ihren Garten attraktiv und ordentlich zu halten.

Gibt es noch andere Mulchen, die Sie für Ihren Gemüsegarten verwenden? Bitte lassen Sie es mich wissen, indem Sie unten einen Kommentar abgeben, da ich ihn gerne zu meiner Liste hinzufügen würde!

Zusammenhängende Posts

6 Möglichkeiten: Wie man den Boden natürlich alkalischer macht

5 Schritte: Wie man den Boden natürlich saurer macht

27. Januar 2021 26. Januar 2021

Ist gefärbter Mulch schlecht für Pflanzen? Ja oder Nein?

7. September 2020 22. Januar 2021

Über Benita Abucejo

Hallo! Ich heiße Benita Abucejo. Was kann ich sagen? Ich liebe es wirklich, meine Tage im Freien zu verbringen, speziell im Garten. Gartenarbeit war schon immer eine starke Leidenschaft von mir, seit ich ein kleines Mädchen war. Es hat mir so viel Freude und Glück gebracht, dass man mit Sicherheit sagen kann, dass ich ein Gärtner fürs Leben sein werde. Eine Zeit lang konnte ich mit Menschen zusammenarbeiten, die sich für Hausgartenarbeit interessieren, und ich fand, dass dies meiner körperlichen Gesundheit und meinem geistigen Wohlbefinden sehr zuträglich ist. Hier bei Seasonal Preferences werde ich meine Erfahrungen und Ideen mit Ihnen teilen, damit Sie sich mit der gleichen Zufriedenheit und dem gleichen Glück erfüllen können. Wenn Sie Ideen haben, würde ich diese natürlich auch gerne hören! Kreativ im Garten zu sein kann wirklich faszinierend sein. Teilen wir also unsere Erfahrungen und seien wir die besten Gärtner, die wir sein können. Nachdem dies gesagt wurde, danke, dass Sie vorbeigekommen sind und bitte hinterlassen Sie mir einen Kommentar zu einem meiner Beiträge, wenn Sie Kontakt aufnehmen möchten!


Schau das Video: Richtig mulchen: Gartenfaser kontra Rindenmulch