Herbstschnitt

Herbstschnitt

Um die Größe der Pflanzen zu erhalten, trockene Zweige mit geringer Vitalität zu beseitigen und eine gute Blüte im folgenden Frühjahr zu fördern, müssen viele Gartenpflanzen im Herbst beschnitten werden.

Vor der Winterruhe ist es ratsam, das Laub der Pflanzen zu reduzieren, indem alle Zweige der Pflanze schrittweise gekürzt werden, leere Bereiche vermieden werden und darauf geachtet wird, schrittweise über die gesamte Breite der Krone zu fahren.

Zum Beschneiden müssen Sie zwischen den Schnitten scharfe und möglicherweise saubere Werkzeuge verwenden, um zu vermeiden, dass Infektionen oder Pilze von einer Pflanze zur anderen gelangen. Die Schere, die Schere, die Gartenschere und die Bügelsäge sind die Werkzeuge, die bei diesen Operationen am häufigsten verwendet werden. Das Schneiden der Äste muss sauber und entschlossen sein, immer linear und mit einer einzigen Bewegung ausgeführt werden. Dabei muss versucht werden, den Ast schräg zu schneiden, damit das Regenwasser fließen kann und eine Stagnation des geschnittenen Astes vermieden wird. Es ist ratsam, dass die Zweige, die wir in der folgenden Saison nachwachsen möchten, immer über einer nach außen gerichteten Knospe wachsen, damit sich die Triebe nach außen und nicht zur Innenseite der Krone entwickeln.


L 'Winter es ist nah, aber wenn für die Augen alles trocken und verdorrt erscheint, leben Pflanzen und Sträucher weiterhin ihre Jahreszeiten normalerweise.

In dieser Jahreszeit ist es wichtig, den Pflanzen einen Reichtum zu geben ausgedünnt um sie aufzuhellen, Hilf ihnen Um Krankheiten loszuwerden, machen Sie sie hübsch und bereit für die nächste Frühling.


Herbstblumen

Unter den vielen Pflanzen, die im Herbst blühen, um Blumenbeete und Terrassen zu schmücken, wird im Allgemeinen die Verwendung von Erica bevorzugt, einem kleinen immergrünen Strauch, der Orte liebt, die nicht zu sonnig und kühl sind und das Sommerklima nicht aushalten. Dies sind Sträucher, die im Allgemeinen eine Höhe von 25-35 cm nicht überschreiten. Daher eignen sie sich sehr gut für den Anbau, selbst in Töpfen. Es gibt viele Arten, die als Heidekraut bezeichnet werden. Einige haben eine aufrechte Entwicklung, andere sind niedergeschlagen. Daher ist es gut, diese Eigenschaft vorher zu überprüfen pflanze die kleinen Pflanzen, um den richtigen Raum zwischen ihnen zu lassen.

Heidekraut ist eine acidophile Pflanze. Für eine üppige Entwicklung ist es daher notwendig, die kleinen Pflanzen in einem bestimmten Boden für acidophile Pflanzen zu pflanzen. Wir bevorzugen keine übermäßig sonnigen Positionen und denken daran, regelmäßig zu gießen, um den Boden kühl genug, aber nicht übermäßig durchnässt zu halten mit Wasser. Die Heidevegetation ist kompakt, grün oder bläulich gefärbt und fast vollständig mit kleinen glockenförmigen Blüten in Rosatönen bedeckt, die wochenlang an der Pflanze verbleiben. Die verwelkten Pflanzen sind jedoch immergrün und bleiben daher das ganze Jahr über dekorativ, wenn sie richtig angebaut werden.

Herbstfarbene Blumen

Der Herbst ist eine magische Zeit für den Garten. Ab Mitte September werden die saisonalen Veränderungen deutlicher: Die Tage werden länger, die Temperaturen (insbesondere die Nachttemperaturen) sinken und.


Beschneiden und Gartenreinigung im Winter

Oktober ist der Monat, den wir definieren können "Vorbereiter", der, wo wir anfangen, die soliden Grundlagen zu legen, um unsere zu schützen Pflanzen von Frost und von kalte Temperaturen.

Im Oktober gilt die "P" -Regel: Beschneiden und Reinigen.

In diesem Monat gibt es viele Arbeiten zu erledigen GartenEs ist gut, ein Auge darauf zu haben Dort Reinigung von dem selben. Sie können mit dem beginnen Beschneiden von Büschen, des Blumenbeete und von Sträucherund fahren Sie mit der Beseitigung von gebrochene Äste und schließlich decken die Pflanzen die Gefriertemperaturen nicht standhalten e düngen stattdessen die Sorten, die sie produzieren Winter blüht.

Die Schnitte

Im Herbst die Beschneiden von Bäume groß und für viele Sträucher. Wir dürfen nicht oberflächlich beschneiden: jede Intervention von Beschneidung Wenn es in der falschen Zeit durchgeführt wird, kann es zu Schäden führen Pflanzen.

Welche Bäume kann im Herbst beschnitten werden:

  • das Buche,
  • Dort Eiche,
  • Dort Birke,
  • das Linde,
  • das Pappel,
  • L 'Ahornbaum,
  • die L.iquidambar
  • das Esche.

Brauchen Pflaume Sogar die Hecken mit Wartungsschnitt und um ihm die gewünschte Form zu geben.

Das immergrüne Sträucher im Herbst zu beschneiden sind am widerstandsfähigsten gegen niedrige Temperaturen wie Holly, Osmanthus, Piracanthus und Liguster.

Zu den Werken für den Monat Oktober gehören auch die von Aussaat. Wir bereiten auch die Blumenbeete von Glühbirnen a FrühlingsblüteWenn sie jetzt gepflanzt werden, geben sie uns schon eine schöne blühen ab dem nächsten Jahr.

Oktober ist der Monat von Stecklingeund es ist genau dort Rose die ideale Blume für Stecklinge von dieser Zeit, ohne auch die prächtigen zu vergessen Kamelien, das Hortensien.

Im Oktober ist es gut, die Möglichkeit von erneut säen das Wiese, um Lücken zu füllen oder für verdicken es Das kühle Klima und der Herbstregen werden uns dabei helfen keimen der beste Saat, ich Wiesen schon zu hause brauchen sie einen Düngungmit organischer Dünger oder mit körniger Dünger langsame Freisetzung.


"title =" Weitere Herbstblumen

- Ceratostigma "> Andere Herbstblumen

Andere Pflanzen produzieren Blumen in dieser Jahreszeit, oder in den nächsten Wochen sehr verbreitet ist auch die Cineraria (Senecio hybridus), ein kleiner kompakter Strauch, der mit Gänseblümchenblüten bedeckt ist, die im Handel in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind cineraria an einem halbschattigen, gut belüfteten Ort und regelmäßig Wasser, sobald sie verblasst sind, entfernen wir die Blüten, indem wir die Stängel abschneiden, die sie tragen.

Unter den kleinen Sträuchern erinnern wir uns auch an das Ceratostigma, eine Staude mit kriechender Angewohnheit und Herbstblüte. In dieser Jahreszeit ist sie mit kleinen Blüten von intensiver blauer Farbe bedeckt, während das Laub mit dem Absenken des Blattes dazu neigt, rötlich zu werden Temperaturen von leichtem Anbau, kann es in Blumenbeeten oder sogar in Töpfen gepflanzt werden.

Zwischen Ende Sommer und Herbst blühen auch Osmanthus, immergrüne Sträucher mit intensiv parfümierter Blüte, sogar die Sasanqua-Kamelien bereiten die Knospen vor, die in den kommenden Wochen blühen werden.


Beschneiden und reinigen | Die Arbeiten am Ende des Sommers

Gärten und Teiche, Gemüsegärten und Terrassen ruhen sich aus

Während des Frühlings und Sommers haben unsere Pflanzen uns aufregende Farben und Düfte verliehen, aber auch sehr angenehme schattige Räume, frische und duftende Aromen, entspannende Atmosphären. Verdienstergebnisse für diejenigen, die sich zu Hause mit Kompetenz und Hartnäckigkeit um die Grünflächen gekümmert haben, großzügige Antworten, die die vielen Aufmerksamkeiten anerkennen. Jetzt, da der Herbst nahe ist, werden die Behandlungen abnehmen und während auf die Ruhezeiten gewartet wird, schreiben saisonale Kalender Interventionen vor Reinigung und von Beschneidung: Der Steingarten mit Sukkulenten muss sorgfältig gereinigt werden, indem die gefährdeten Teile, die Blumenbeete im Garten und die terrassierten Wannen für die Installation von bauchig mit Frühlingsblüte, die Hecken und ich immergrün, das Teich Es muss sorgfältig gereinigt werden und die Blumenbeete, die den ganzen Winter über unbenutzt bleiben, müssen im Garten ausgegraben werden.

Gardena Schere mit schmalem Kopf

Herbstschnitt

Im Herbst sollen durch das Beschneiden von Sträuchern und immergrünen Pflanzen die Formen wieder sauber und ordentlich aussehen. In diesen Fällen sprechen wir von einem Erhaltungsschnitt, der hauptsächlich dazu neigt, die im Sommer gewachsenen kräftigen Triebe zu beseitigen und die ästhetische Linie der Sträucher zu stören. Die zu befolgende Methodik ist einfach, aber streng und führt zu einer sehr einfachen Regel zurück: Ein Schnitt, der einen Zweig stark verkürzt, stärkt ihn, ein Schnitt, der ihn ein wenig verkürzt, schränkt seine Entwicklung ein.

Heckenschere mit Auffangbeutel

Werkzeuge für perfekte Schnitte

Es ist nicht nötig, es zu sagen, aber wenn wir es markieren, werden unsere Pflanzen dankbar sein, denn die Auswahl geeigneter Werkzeuge trägt bereits viel zu ihrer Gesundheit bei. Für das Beschneiden von Pflanzen und Sträuchern gibt es für jede Art von Intervention ein komplettes Sortiment: Scheren, Astscheren, Sägen, aber auch Scheren, Speere und Schneidstangen. Zum Schneiden von Ästen mit kleinem Durchmesser ist eine Astschere mit einer Schlagklinge das richtige Werkzeug, da sie ein Ausfransen der Rinde und eine Beschädigung der Holzgefäße vermeiden. Bei der Herstellung eines Schnitt schneiden Es muss darauf geachtet werden, dass der zu entfernende Ast so genommen wird, dass er an der Basis der Schere und nicht an den Enden der Klingen anliegt. Auf diese Weise werden wir weniger Kraft aufwenden und die Klingen weniger Kraft aufwenden, während die Kante erhalten bleibt.

Wenn die Zweige sehr dick sind

Zweige mit größerem Durchmesser sollten mit entfernt werden Sägen ist Sägen Diese können aus geraden, gekrümmten Einzel- oder Doppeldrähten ausgewählt werden, wobei die Art des erforderlichen Schnittes und die Position der Zweige zu berücksichtigen sind. Die mit diesen Werkzeugen vorgenommenen Schnitte sind manchmal nicht perfekt glatt. In diesem Fall ist es ratsam, mit einem fertig zu werden Hippe oder mit einem scharfes Messer.

Beschneiden aus der Luft

Wenn die Pflege unseres Gartens auch die Beachtung großer Bäume umfasst, müssen die Richt- und Schnittmaßnahmen in relevanten Höhen berücksichtigt werden. Die für diese außergewöhnlichen, aber notwendigen Arbeiten vorgesehenen Schnittwerkzeuge bilden einen Bereich, in den Lanzen, Schneidstangen und Scheren eingesetzt werden.

Auch der Teich hält Abstand

Es ist stimmungsvoll, frisch und außerordentlich faszinierend. Aber auch der Teich erfordert sorgfältige und kontinuierliche Pflege, um seine mysteriöse Schönheit ständig zu bewahren. Die Pflege, die der Teich benötigt, entgeht den normalen Gewohnheiten des Gartens: Sie betreten eine andere Welt, in der Sie unterschiedliche Regeln respektieren und unterschiedliche Kenntnisse haben müssen. Was wird benötigt? Teichschere mit dem der notwendige Schnitt von Wasserpflanzen durchgeführt werden kann, Skimmer die Oberfläche von Algen und Blättern zu reinigen, Unterwasserklemme Um Körbe mit Pflanzen zu bewegen, entfernen Sie Schmutz und Steine, die auf den Boden gerutscht sind, und fischen Sie alles heraus, was versehentlich gefallen ist.


Die Arbeiten sollen im März im Garten erledigt werden

März, der Monat des Erwachens der Natur. Die ersten Frühlingsblüten sind die schönsten, die bedeutungsvollsten und freudigsten, sie versprechen eine schöne, reiche und lange Jahreszeit nach der Winterruhe.

Bunte Explosionen wie die von Chaenomeles, Forsizia, Magnolia und Prunus laden den grünen Enthusiasten ein, mehr Zeit im Garten und auf der Terrasse zu verbringen. Zeit, neue Farben, Blumen und Edelsteine ​​zu bewundern, aber auch zu handeln: Der März im Garten und auf der Terrasse ist der Monat zum Reinigen, Beschneiden und Vorbereiten des Gartens.

Um nichts zu verpassen, Pietro Bruni, Botaniker von Yougardener.comhat eine schnelle und einfache Liste von Jobs erstellt, die in Ihrem Grünbereich ausgeführt werden sollen.

Beschneiden von Rosen, Foto Rose Barni

Entfernen Sie die Abdeckungen und stellen Sie die Pflanzen ins Freie

Schauen wir uns zunächst das Wetter an. Wenn keine neuen Fröste zu erwarten sind, können die Pflanzen entdeckt werden, die zu Beginn des Winters mit Laken oder in Gewächshäusern geschützt wurden. Endlich kostenlos, bei dieser Gelegenheit werden sie auch eine schöne Reinigung von trockenen Blättern und Zweigen sowie ein wenig Dünger mit langsamer Freisetzung zu schätzen wissen.

März ist der richtige Monat zum Beschneiden. Aber Vorsicht, nur die Pflanzen, die im Sommer und Herbst blühen. Einige Arten erfordern einen kräftigeren Schnitt, zum Beispiel die Hecken, denen wir eine geordnetere Form geben möchten, andere nur den Reinigungsschnitt: Es ist immer wichtig, die trockenen Äste, die kranken, zu entfernen, um zu lüften.

Die Verwendung sauberer und scharfer Scheren ist wichtig, um immer saubere und präzise Schnitte zu gewährleisten. Die Rosenschnittzeit endet ebenfalls in der ersten Märzhälfte.

Crocosmia, dessen Zwiebel im März gepflanzt wird

Pflanzen Sie die Zwiebeln

Es ist Zeit für Sommer- und Herbstzwiebeln: Wenn Sie sie jetzt pflanzen, haben Sie in einigen Monaten Zeit zum Vegetieren und Blühen. Zu den bekanntesten und beliebtesten gibt es Dahlie, Krokosmien, Gladiolen ist Lilien. Es ist wichtig, auch in diesem Fall darauf zu warten, dass die Gefahr von Spätfrösten abgewendet wird. Tatsächlich fürchten diese Zwiebelpflanzen normalerweise die Kälte.

Ganz richtig drei tipps Um die Zwiebeln zu pflanzen: Wählen Sie einen Boden mit einer losen Mischung, um Stagnation zu vermeiden, brechen Sie den Boden gut auf und platzieren Sie die Zwiebeln in einer Tiefe von etwa dem Zweifachen ihres Durchmessers. Die Hersteller geben normalerweise spezifische Informationen für jede Art an. Achten Sie daher auf die Angaben auf der Verpackung.

Sie können Sorten mit schuppenden Blüten wählen, um ab dem Ende des Frühlings immer neue Überraschungen und neue Farben im Garten, aber auch auf der Terrasse, in den Töpfen zu haben.

Neue Pflanzen im Garten

Es ist der richtige Zeitpunkt, Obst- oder Zierbäume, Sträucher und Rosengärten zu pflanzen, sowohl mit bloßen Wurzeln als auch in Töpfen. Dies ist sicherlich die beste Arbeit im Garten und auf der Terrasse im März.

Rosa 'Mokarosa'. In dieser Zeit sollten auch Rosen gepflanzt werden, Foto Yougardener

Aussaat

Auf freiem Feld können Sie säen: Aster, Helichrysum, Gypsophila, Nigella, Mohn, Phlox, Edelwicke. Stattdessen im Garten: Karotten, Chicorée, Zwiebeln, Salat, Radieschen, Rucola, Baldrian, Kürbisse.

Wenn Sie eine warme und geschützte Umgebung haben, beispielsweise ein Gewächshaus, müssen unter anderem folgende Arten gesät werden: Amaranth, Nachts schön, Löwenmaul, Ringelblume, Digitalis Purpurea, Gaillardia, Nelke, Lavatera, Lobelia, Kapuzinerkresse, Petunie, Portulak, Primel, Senecio, Eisenkraut.

Der März ist immer noch das Thema der Aussaat und der ideale Monat für den Rasen, vielleicht sogar nur an den Stellen, an denen der Rasen ruiniert ist, um ihm ein wenig Vitalität zurückzugeben. Wenn die Temperatur es zulässt, ist es Zeit zu belüften und zu düngen. Sehr oft werden diese Vorgänge vernachlässigt und deshalb ist das Gras in unserem Garten nicht so grün wie das des Nachbarn.

Bei der Arbeit dann und guten frühen Frühling.

Um mehr zu erfahren, gibt es auf Yougardener.com spezielle Anleitungen für jedes Thema - yougardener.com

Zu den Arbeiten, die im März im Garten durchgeführt werden sollen, gehört sicherlich die Rasenpflege

Im Titelbild Blüte von Chaenomeles


Video: So schneidet ihr einen Apfelbaum