Informationen über Kokospalmen

Informationen über Kokospalmen

Loslegen

Fakten zu Kokosnussöl: Verwendung von Kokosnussöl für Pflanzen und mehr

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Sie finden Kokosöl als Zutat in vielen Lebensmitteln, Kosmetika und anderen Artikeln aufgeführt. Aber was ist Kokosöl und wie wird es verarbeitet? Es gibt jungfräuliche, hydrierte und raffinierte Kokosnussöle, die jeweils auf etwas andere Weise hergestellt werden. Erfahren Sie hier mehr.

Wann sind Kokosnüsse reif: Reifen Kokosnüsse nach der Ernte

Von Amy Grant

Wenn Sie in einer entsprechend tropischen Region leben, haben Sie möglicherweise das Glück, eine Kokosnuss in Ihrer Landschaft zu haben. Dann stellt sich die Frage, wann Kokosnüsse reif sind und wie man Kokosnüsse von Bäumen pflückt. Klicken Sie auf diesen Artikel, um alles über das Ernten von Kokosnüssen zu erfahren.

Was ist tödliche Bole Rot? Erfahren Sie mehr über die Lethal Bole Rot-Krankheit

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was ist tödliche Baumfäule? Letale Bole Rot, auch als Basalstammfäule oder Ganoderma-Welke bekannt, ist eine äußerst zerstörerische Pilzkrankheit, die verschiedene Palmen, einschließlich Kokospalmen, betrifft. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über Bole Rot in Kokospalmen.

Anbau von Kokospalmen - Wie man eine Kokosnusspflanze anbaut

Von Heather Rhoades

Das Wachsen einer Kokospalme ist einfach und macht Spaß. Alles was Sie brauchen ist eine Kokosnuss, um loszulegen. Im folgenden Artikel finden Sie Pflanzinformationen für Kokospalmen und deren Pflege.


Wie man Kokospalmen in Innenräumen züchtet

Wenn Sie sich zum Strand transportieren möchten - auch wenn Sie nur daran denken -, sollten Sie versuchen, eine tropische Rebsorte wie eine Kokospalme anzubauen. Ein Wort der Warnung: Es sei denn, Sie tun Wenn Sie einen Bungalow am Strand als Zuhause bezeichnen, wird Ihnen diese nervige Palme wahrscheinlich einen Lauf um Ihr Geld geben.

Diese Pflanze zeichnet sich durch einen hohen, graubraunen, leicht gebogenen Stamm, einen weitläufigen Palmwedel und natürlich Kokosnüsse aus. Sie stammt aus vielen tropischen Regionen (denken Sie an die westlichen Pazifikinseln, die Küste Floridas oder die Karibikinseln) und liebt alle Dinge. gut, tropisch. Selbst bei unbegrenztem Platz und unbegrenzten Ressourcen kann es für einen Hausgärtner schwierig sein, die Feuchtigkeit, Temperatur und Sonneneinstrahlung zu reproduzieren, die erforderlich sind, damit die Kokospalme in Innenräumen gedeihen kann - ganz zu schweigen von den ausgereiften Plänen (zwischen vier und zehn Jahren). kann sprießen, um bis zu 100 Fuß groß zu sein!

Kokospalmen sind nicht nur eine reizvolle Kulisse für jeden Traum eines Inselparadieses, sondern auch eine äußerst wertvolle Pflanze, die regelmäßig geerntet wird, um Nahrung und Öl sowie Material für Kleidung, Bau und mehr bereitzustellen. Obwohl es einen guten Ruf als Zimmerpflanze hat, möchten wir Sie alle dazu ermutigen, Kokospalmen eine Chance zu geben - selbst Palmen in Pint-Größe können eine großartige, sommerliche Ergänzung für jedes Zuhause sein.

Botanischer Name Cocos nucifera
Gemeinsamen Namen Kokusnuss-Palme
Pflanzentyp Tropisches Immergrün
Reife Größe 50 bis 100 Fuß hoch, 20 bis 40 Fuß breit
Sonnenaussetzung Volle Sonne
Bodenart Sandig, lehmig, gut durchlässig
Boden pH Neutral bis sauer
Blütezeit Das ganze Jahr
Blumenfarbe Gelb
Winterhärtezonen 10-12 (USDA)
Eingeborener Bereich Westpazifik
Toxizität Ungiftig

Welche Umgebung eignet sich am besten für Kokospalmen?

Kokospalmen können nur in tropischem Klima wachsen. Ein tropisches Klima ist durch erhebliche Hitze und Feuchtigkeit gekennzeichnet und die Verbreitung von sandigem Boden. Kokospalmen benötigen erhebliche Niederschläge, um zu gedeihen, und erfordern Temperaturen, die nicht weit unter 40 bis 50 Grad fallen.

Wegen des Bedarfs an sandigem Boden im Vergleich zu der Art von reichem Torfboden, der das Klima von Orten wie Europa und dem amerikanischen Nordosten charakterisiert, Kokospalmen leben nur in Klimazonen in der Nähe von Stränden oder Küsten. Gebiete mit niedriger Luftfeuchtigkeit, wie zum Beispiel die kalifornische Wüste, sind ein Klima, in dem einige Palmen überleben können, aber die Kokospalme gehört nicht dazu.

Die besten Wetterbedingungen führen zu der besten Kokosnussfruchtproduktion. Kokospalmen können pro Baum bis zu 75 Kokosnüsse pro Jahr blühen und produzieren, wenn ihnen die optimalen Lebensbedingungen gewährt werden. Diese Bedingungen sind jedoch äußerst selten, insbesondere außerhalb landwirtschaftlicher Gebiete, da die Wetterbedingungen unvorhersehbar sind und die Wahrscheinlichkeit einer Seuche hoch ist. In der Regel Die meisten Kokospalmen produzieren etwa 30 Kokosnüsse pro Jahr.

  • Kokospalmen können nur in tropischem Klima wachsen.
  • ** Gebiete mit niedriger Luftfeuchtigkeit, wie zum Beispiel die kalifornische Wüste, sind ein Klima, in dem einige Palmen überleben können, aber die Kokospalme gehört nicht dazu.

Schau das Video: Kokospalmen Aufzucht - Philippinen. Dr. Goerg