Verhindern Sie das Wachstum von Unkraut

Verhindern Sie das Wachstum von Unkraut

Frage: Verhindern Sie das Wachstum von Unkraut

natürliche Methode, um das Wachstum von Unkraut zwischen Pflanzen zu verhindern


Antwort: Verhindern Sie das Wachstum von Unkraut

Lieber Piero, willkommen auf unserer Website. Wir danken Ihnen, dass Sie Ihre interessante Frage gestellt und unsere Kolumne für Ihre Leser verwendet haben. Wenn mit natürlichen Methoden andere Methoden als chemisches Unkraut gemeint sind, bei denen daher keine Herbizide gegen Unkräuter mit schmalen und breiten Blättern eingesetzt werden, ist das Mulchen mit Sicherheit eine der besten Techniken. Beim Mulchen, das in der Landwirtschaft sehr häufig verwendet wird, wird eine Mulchschicht oder eine Schicht aus variablem Material verwendet, das abbaubar oder nicht abbaubar ist und das Wachstum von Unkraut nicht zulässt. Tatsächlich verhindert diese Schicht, die den Durchgang von Sonnenstrahlen nicht zulässt, das Wachstum von Gras, selbst wenn besonders starke Arten wie Cynodon dactylon, Equisetum sp. und Cyperis schaffen es manchmal, gleichermaßen aufzutauchen. Wie gesagt, die Mulchschicht kann unterschiedlicher Natur sein: in Kunststofffolie oder natürlichem Material. Die Kunststofffolie kann eine 0,08 mm dicke und 1/2 m breite Folie aus EVA (Ethylvinylacetat), PE (Polyethylen) oder PVC (Polyvinylchlorid) sein, normalerweise schwarz, die Farbe, die Sonnenstrahlung am besten absorbiert. Unter den abbaubaren Mulchmaterialien erinnern wir uns an die Rinde, die Blätter und die Biomasse im Allgemeinen. Die Mulchschicht bringt nicht nur das Gras nicht zum Wachsen, sondern bringt auch eine Reihe spürbarer Verbesserungen für die Ernte mit sich, z. B. ein besseres Mikroklima dank weniger Evapotranspiration des Bodens und größerer Bodenfeuchtigkeit, Faktoren, die immer zu einer Zunahme des Pflanzenwachstums führen.



10 Möglichkeiten, Unkraut ohne chemische Herbizide loszuwerden

Unkraut, das in den Garten eindringt, ist immer ein Ärgernis, zumal es, wenn es nicht richtig beseitigt wird, es könnte sowohl den Gemüsegarten als auch die Blumen im Garten irreparabel beschädigen.

Um Unkräuter zu beseitigen, ohne auf chemische Herbizide zurückzugreifen, insbesondere solche auf Glyphosatbasis, deren chemischer und gesunder Ursprung Sie möglicherweise nicht vollständig überzeugt, Sie können 10 verschiedene ganz natürliche Wege ausprobieren.

Einige sind sehr einfachandere benötigen Zeit, Platz und ein wenig Aufwand, aber alle führen zum Endergebnis: Unkraut ohne den Einsatz chemischer Herbizide beseitigen!


8 Hausmittel gegen Gartenunkräuter, die jeder kennen sollte

Gibt es ein Mittel gegen Unkraut im Garten? Dies ist die große Frage, die sich jeder grüne Daumen früher oder später stellen wird. Wenn Sie es vorziehen, Heimwerkerchemikalien zu vermeiden, weil Sie nicht riskieren möchten, Ihre Gartenpflanzen zu beschädigen, sollten Sie diese 8 Hausmittel gegen Gartenunkräuter ausprobieren. Einige Tricks dienen als vorbeugende Maßnahme, während andere in Deckung gehen, wenn es zu spät erscheint.

1.) Brennnessel mazerieren

Brennnesselmazerat ist ein Flüssigdünger, der in der Grundausstattung eines Gärtners nicht fehlen sollte. Es ist eines dieser wundersamen Hausmittel, das nicht nur Unkraut im Garten lindert, sondern auch das Wachstum von Gartenpflanzen stimuliert und Schädlinge bekämpft. Um das Brennnesselmazerat zuzubereiten, müssen Sie 2 kg Brennnesseln in 10 Liter Regenwasser geben und einen Tag einweichen lassen. Dann können Sie eine Sprühflasche mit der Flüssigkeit füllen und diese regelmäßig auf das Unkraut im Garten sprühen.

2.) Zeitung

Mit Zeitungen (keine Hochglanzmagazine!) Können Sie das Wachstum von Unkraut im Garten verhindern, indem Sie eine Barriere schaffen. Machen Sie dazu zuerst den Boden weich, entfernen Sie alle Unkräuter und verteilen Sie dann mehrere Zeitungsblätter auf dem Boden. Befeuchten Sie dann die Zeitung, damit sie besser am Boden haftet. Jetzt können Sie Ihre Pflanzen pflanzen, indem Sie Löcher in die Zeitung bohren. Zum Schluss die Zeitung mit etwas Baumrinde bedecken. Sie können auch Pappe als Barriere gegen Unkraut im Garten anstelle von Zeitungen verwenden (in diesem Fall ist nur eine Schicht ausreichend).

3.) Backpulver

Backpulver ist auch eines der wirksamsten Hausmittel gegen Unkraut im Garten. 1 Esslöffel Backpulver in 1 Liter kochendem Wasser auflösen, die Mischung abkühlen lassen, erneut umrühren und auf die Problemzonen sprühen. Wenn Unkraut in den Fugen zwischen den Fliesen wächst, können Sie die Auffahrt einfach mit Backpulver bestreuen. In unserem Artikel erfahren Sie mehr über andere Verwendungszwecke von Backpulver im Garten.

4.) Kartoffelkochwasser

Kartoffelkochwasser ist eine natürliche Alternative zu Herbiziden. Nach dem Abkühlen kann es auch als Dünger für Gartenpflanzen verwendet werden. Um fair zu sein, hilft sogar einfaches kochendes Wasser gegen Unkraut im Garten, weil die hohe Hitze die Unkrautzellen zerstört. Das kochende Wasser der Kartoffeln hat jedoch den Mehrwert der Stärke, die von den Knollen freigesetzt wird und die Poren des Unkrauts verstopft.

5.) Rasenmäher

Die richtige Rasenpflege ist ein wesentlicher Bestandteil der Unkrautprävention im Garten. Anstatt das Gras nach dem Schneiden in den Kompostbehälter zu legen, können Sie es zum Mulchen verwenden. Auf diese Weise erhält der Rasen wichtige Nährstoffe und kann sich besser gegen heimtückische Unkräuter schützen. Wichtig ist, dass sich auf dem Rasen kein Unkraut befindet, um das Unkraut nicht unbeabsichtigt im Garten zu verbreiten.

6.) Steinmehl

Viele kennen Steinmehl als Dünger, aber es ist auch bei der Bekämpfung von Unkraut im Garten von unschätzbarem Wert. Das Einstreuen von Steinmehl in die Fugen zwischen den Fliesen füllt die Lücken, in denen Unkraut sonst kriechen könnte, und senkt den pH-Wert des Bodens, wodurch das Wachstum von Unkraut im Garten gehemmt wird.

7.) Flüssigkeit von eingelegten Essiggurken

Nun ja, eingelegtes Gurkenwasser kann Unkraut im Garten neutralisieren. Aber nicht nur! Wie nützlich eingelegtes Gurkenwasser ist, erfahren Sie in unserem Artikel.

Wichtiger Hinweis: Die Verwendung von reinem Essig ist nicht ohne Kontraindikationen. Es muss unbedingt verdünnt werden, wie im Fall der Flüssigkeit, in die die eingelegten Essiggurken eingetaucht sind, um den Boden oder den Grundwasserleiter nicht zu beschädigen.

8.) Bodendecker

Schließlich ist die ästhetischste Methode, um Unkraut im Garten loszuwerden, das Pflanzen einer Bodendecker wie Geranien, einer Kletter- und einer immergrünen Pflanze. Diese Gartenpflanzen nehmen Platz ein, den Unkraut sonst einnehmen würde.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie sich im Garten vor Unkraut schützen können, lassen Sie uns etwas anderes zugunsten grüner Schädlinge offenbaren. Einige Pflanzen, wie diese Gartenpflanzen, werden fälschlicherweise als Unkraut angesehen. Hier finden Sie weitere nützliche Tipps für Gartenbegeisterte.


Wie Unkraut um Erdbeerpflanzen

Erdbeeren haben flache Wurzelsysteme und konkurrieren nicht einmal mit mehrjährigen Unkräutern um Wasser, Licht und Mineralien. Aus diesem Grund kann das Wachstum von Unkraut in Erdbeerbetten die Qualität und Quantität der Ernte drastisch beeinflussen. Die Unkrautbekämpfung in einem Erdbeerbett sollte beginnen, bevor Sie die Beeren pflanzen, vorzugsweise mindestens im Sommer, bevor Sie die Früchte pflanzen
. Du brauchst
nicht selektives Herbizid
Gartenkiste oder Spaten

Wenden Sie ein nicht selektives Herbizid auf den Boden an, auf dem Sie im Sommer oder Herbst Erdbeeren pflanzen möchten, bevor Sie mit dem Anbau der Pflanzen beginnen möchten.

bis zum Gartenboden oder bis zum Spaten etwa eine Woche nach dem Auftragen des Herbizids. Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass die Unkräuter und Pflanzen des Gebiets wieder zu sterben beginnen, bevor Sie das Gebiet bearbeiten.
3

Wenden Sie das nicht selektive Herbizid einige Wochen nach der Bodenbearbeitung erneut an, sobald das Unkraut wieder nachwächst. Setzen Sie diesen Vorgang nach Bedarf fort, bis mehrjährige Unkräuter nach dem Auftragen eines Herbizids weiter nachwachsen.
4

Ziehen Sie Ihre Hände vom Gras, während sie im Bett erscheinen. Dies ist besonders wichtig für Unkräuter, die in der Nähe der Pflanzen selbst gefunden werden, da sie das Pflanzenwachstum hemmen und die Ernte behindern können.
5

Stapeln Sie Erde auf Unkraut, das zwischen den Reihen des Gartens wächst, um deren Wachstum zu unterdrücken und zu verhindern, dass sie sich auf andere Teile des Bettes ausbreiten.
6

Tragen Sie das Herbizid während der Vegetationsperiode punktuell als Pop-up-Unkraut auf den Erdbeerbettraum auf. Diese Arten von Anwendungen eignen sich am besten zur Bekämpfung von Unkräutern oder Unkräutern.


Beseitigung von Unkraut: Nützlichkeit einiger Unkräuter

Viele Arten von Gräsern, die wir als Schädlinge betrachten, haben eine Nützlichkeit, die von vielen Agronomen festgestellt wurde. Die spontane Flora, die wir fast immer beseitigen wollen, ist der natürliche Lebensraum unzähliger kleiner Tiere, die für Natur und Kultur nützlich sind. Sie stellen die Zuflucht all jener Insekten dar, die sich von ähnlichen, für die Landwirtschaft schädlichen Insekten ernähren. Darüber hinaus trägt dieses Kraut zur Bildung eines idealen Mikroklimas im Untergrund bei und versorgt das in der Nähe befindliche Gemüse mit Nährstoffen.

Wir sollten daher das Wachstum von Unkräutern auf der Grundlage der tatsächlichen Schäden, die das Unkraut an den umgebenden Pflanzen verursacht, korrekt steuern. Alle Landwirte sollten daher angemessen über die tatsächliche Schädlichkeit von Unkräutern und die für ihre Entwicklung günstigen klimatischen Bedingungen informiert werden.


Um die Blätter zu sammeln, ist es immer besser, sie zu verwenden Rechen, Arbeitshandschuhe und groß Plastiktüten. Wo können sie aufbewahrt werden, da sie im Herbst fallen, aber können wir sie auch zu anderen Jahreszeiten verwenden? Wenn möglich in Keller oder auf jeden Fall an einem kühlen und trockenen Ort, fern von Wärmequellen.

Trockene Blätter als Dünger

Trockene Blätter, die sich in kurzer Zeit zersetzen können, sind ausgezeichnet natürlicher Dünger. Sie können daher als Zutat in verwendet werden Kompost, bei dem verschiedene gemeinsame Elemente (Küchenabfälle, Abwasser, Gartenreste) verwendet werden, die bis zum Ablauf des Prozesses mit dem Boden vermischt werden Biooxidation. Die von den Bäumen gefallenen Blätter sind in diesem Sinne ideal, da sie nicht dazu neigen, ungesunde Fäulnis zu bilden und zu riechen.

Trockene Blätter zum Mulchen

Dort Laubdecke ist ein Betrieb der Landwirtschaft und Gartenarbeit, der für die Bodendecker mit einer Schicht von organisches Materialoder, um das Wachstum von Unkräutern zu verhindern, vor Erosion zu schützen, die richtige Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Verdichtung zu verringern. Dort Stroh Es ist der natürliche Mulch schlechthin, aber die trockenen Blätter sind eine hervorragende Alternative, um den Gemüsegarten und die Wurzeln der Pflanzen in den kältesten Monaten des Jahres zu schützen.


Warum ist Unkraut langweilig?

Trotz kontinuierlichem Schneiden und Beschneiden ist selbst der gepflegteste Garten vor einem nicht sicher möglicher Befall von Unkraut. Sie dämpfen nicht nur Ihre Gartenpflege, sondern können auch sorgfältig gepflanzte und oft teure Pflanzen beschädigen.

Ebenso bin ich einer Bedrohung für landwirtschaftliche Plantagen. Unkräuter können geerntete Pflanzen so leicht kontaminieren, wie sie das Wachstum normaler Pflanzen hemmen können. Unkraut kann in Ihren Rasen eindringen, getragen vom Wind oder durch unterirdische Wurzeln und sogar durch im Laden gekaufte Bodenmischung.


Unkrautbekämpfung und -prävention

Die dichte, grüne Schönheit eines Rasens wird oft durch das Vorhandensein von Unkraut gestört. Finden Sie heraus, wie Sie diese Unkräuter am besten bekämpfen und verhindern können, dass sie erneut auftreten.

Rasenunkraut

Hier sehen wir uns die häufigsten Kräuter in Großbritannien an:

1. Klee mit Vogelbeinen

Als Mitglied der Clover-Familie bilden seine tiefen Wurzeln große Flecken. Läufer werden unterirdisch und an die Oberfläche geschickt, was das Gras sehr invasiv macht

2. schwarze Medizin

Ähnlich wie Klee ist das Geschenk der schwarze Samen, der sich am Ende der Saison bildet. Dieses Kraut bevorzugt Böden mit niedrigem Nährwert und kommt nicht oft in gepflegten Rasenflächen vor.

3. Daisy

Eines der am wenigsten schwierigen und am leichtesten zu erkennenden Kräuter. Seine Fähigkeit, unter fast allen Bedingungen zu wachsen, hat es zu einem in ganz Großbritannien sehr verbreiteten Kraut gemacht. Die abgerundeten Blätter bilden kleine Rosetten, und die Blüten sind mit ihren leuchtend weißen Blütenblättern und gelben Zentren leicht zu erkennen.

4. Banane

Dieses Gras wächst tief und flach und kann das Gras darunter töten. Dieses Gras ist sehr dürretolerant und in den meisten Bodentypen und kompakten Böden überlebensfähig. Es ist weit verbreitet, aber leicht zu kontrollieren. Die faserigen Wurzeln sind leicht zu graben und die großen breiten Blätter machen es ideal für die selektive Aufnahme von Herbiziden.

5. Selbstheilung

Dieses Mitglied der Minzfamilie ist mit seinen lila Blüten gut sichtbar und verbreitet sich, indem es Läufer schickt. Niedriger Schnitt ist für dieses schöne Kraut kein Problem, daher ist es am besten, ein selektives Herbizid zu graben oder zu verwenden.

6. Speedwell

Obwohl die Blüten dieses feinen Grases zart sind, ist dieses Gras weit davon entfernt. Es wird bevorzugt, eng geschnittenes Gras zu bevorzugen. Wenn Sie das Gras also etwas höher schneiden, kann das Gras mit diesem mehrjährigen Kraut konkurrieren und es kontrollieren.

7. Weißklee

Wahrscheinlich das häufigste aller Unkräuter und leicht an der Form seiner drei Blättchen und der dünnen weißen Linie zu erkennen, die sich um die Basis jedes Blattes wickelt. Durch die Lieferung unserer Raupen kann sich dieses Unkraut sehr schnell ausbreiten und mit Rasengras um Platz konkurrieren. Weiße Blüten sind bei Bienen sehr beliebt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ein selektives Herbizid verwenden, sprühen Sie immer, wenn die Bienen inaktiv sind, oder überprüfen Sie noch besser das Unkraut, bevor es blüht.

8. Löwenzahn

Ein weiterer häufiger Eindringling des Rasens, die einzige gelbe Blume, erzeugt einen Samenball, der darauf wartet, dass ein Windstoß sie weit und breit verbreitet ... in Ihrem Garten. Die lange Primärwurzel macht es schwierig zu graben, ohne die Wurzeln zu brechen, aus denen viele neue Kräuter wachsen können. Löwenzahn ist ziemlich winterhart und reagiert möglicherweise nur langsam auf Herbizide. Behandeln Sie ihn daher, wenn er aktiv wächst, um schnellere Ergebnisse zu erzielen.

9. kriechende Butterblume

Wie der Name schon sagt, schickt dieses Gras Läufer auf den Boden. Im Allgemeinen ist es in feuchten Böden glücklicher, wenn die Entwässerung verbessert wird, um dieses mehrjährige Unkraut zu vermeiden.

10. Kai

Die Quellen sind an ihren großen und breiten Blättern zu erkennen und befinden sich im Allgemeinen in schlecht gepflegten Rasenflächen, da sie nicht gerne regelmäßig mähen. Wie die meisten Unkräuter können sie sich jedoch an ihre Umgebung anpassen und wachsen bekanntermaßen auf einigen Rasenflächen.

Unkrautbekämpfung

Dies ist ein relativ leicht zu lösendes Rasenproblem: Bei Unkräutern mit breiten Blättern sollte die Anwendung eines körnigen Herbizids und einer Lebensmittelbehandlung wie EverGreen Complete 4-in-1 oder eines flüssigen Herbizids diese töten, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt angewendet werden. Es gibt eine Vielzahl anderer Pflanzen mit kleineren Blättern, die nicht so leicht zu kontrollieren sind, wenn sie einen Rasen befallen. Unter diesen sind Rotklee (gelber Klee), Schwarzklee (kleinblättriges Klee), Ragweed, Schafgarbe, Schafgarbe, Petersilie und blauer Brunnen. Wenn sie nicht behandelt werden, breiten sich alle diese Unkräuter aus, um das Gras auf Platz, Nahrung und Licht zu kontrollieren, und ruinieren allmählich das Erscheinungsbild des Rasens. Um kleine Unkräuter zu bekämpfen, ohne Ihren Rasen zu beschädigen, wählen Sie ein selektives flüssiges Herbizid, das für Rasen empfohlen wird.

Erzielen Sie die besten Ergebnisse beim Rasenjäten

1. Stellen Sie sicher, dass das Unkraut gut wächst

Zur Verwendung im späten Frühling und Sommer, wenn Gras und Unkraut aktiv wachsen. Der Boden muss feucht und das Klima warm sein. Wenn nötig, gießen Sie den Rasen ein oder zwei Tage vor der Behandlung, um das Wachstum und den Saftfluss zu stimulieren.

2. zwischen den Schnitten auftragen

Mähen Sie den Rasen vor der Behandlung mindestens 3 Tage lang nicht. Während dieser Zeit ist es notwendig, eine gute Blattbedeckung zu schaffen, und dies bietet eine gute Oberfläche der zu behandelnden Grasblätter.

3. Bei trockenem Wetter auftragen

Wählen Sie einen Tag, an dem kein Regen droht. Je länger das Herbizid auf dem ungelösten Blatt verbleibt, desto besser.

4. Warten Sie, bis das Herbizid wirksam wird

Mähen Sie den Rasen mindestens 3 Tage nach der Behandlung nicht. Dies gibt dem Kraut genügend Zeit, um die Wirkstoffe zu den Wurzeln zu bewegen, um sie besser abzutöten. In den nächsten Wochen werden sich die Unkräuter drehen und wenden und allmählich absterben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie unmittelbar nach der Behandlung einen plötzlichen Ausbruch des Blattwachstums bemerken. Dies ist völlig normal und zeigt an, dass das Herbizid wirkt.

Warnung!

Beachten Sie, dass nicht alle Herbizide selektiv sind: Produkte, die Glyphosat und andere generische Herbizide enthalten, töten sowohl Gras- als auch Laubbäume ab. Überprüfen Sie die Verpackungsanweisungen, um sicherzustellen, dass Ihre für die Verwendung auf Ihrem Rasen empfohlen wird. Alle Rasen- und Futtermittelprodukte sind zur Verwendung geeignet und beschädigen den Rasen nicht, wenn sie wie angegeben angewendet werden.


Video: Kill Lawn Weeds - Get rid of Dandilion, Clover, Chick Weed