Ficus-Probleme: Der Experte reagiert auf Ficus-Erkrankungen

Ficus-Probleme: Der Experte reagiert auf Ficus-Erkrankungen

DER AGRONOMIST BEANTWORTET, WIE PFLANZEN WACHSEN UND PFLEGEN

WIE MAN DEN BENJAMINA-FICUS WIEDERHOLT

FRAGE VON NOELIA

Guten Morgen..

Ich habe Ihre Website im Internet gefunden, bin kein Pflanzenexperte, bin ein 22-jähriges Mädchen und habe gestern einen winzigen Ficus gekauft. Ich hoffe, er gewöhnt sich leichter an die Umwelt als ein größerer. Ich weiß, dass es dort viele verschiedene Arten gibt und ich denke, aber ich bin nicht sicher, es ist der Ficus Benjamina.

Mir ist aufgefallen, dass es 1 oder 2 cm kleine Wurzeln aus dem Topf hat. Sollte es gewechselt werden? weil wir Ende März sind, aber das Wetter zwischen heiß und kalt etwas mehrdeutig ist und ich nicht weiß, ob die Pflanze leiden würde ... die Blätter sind tiefgrün .. einige heller und andere dunkler .. nur ein Blatt hatte ein kleines Stück trocken und hat nur zwei kleine Blätter auf dem Boden .. Ich bemerkte, dass mehr Blätter sprießen ...

Ich beantworte Ihre Fragen:

  • Ficus (Benjamin?)
  • im Moment habe ich es ins Haus gestellt, ich habe auch einen Garten, aber ich würde es vorziehen, es im Wohnzimmer zu behalten
  • Es befindet sich in der Nähe eines Fensters. Es befindet sich im Westen
  • Ich habe es seit 1 Tag (ich weiß es für kurze Zeit, aber ich möchte auf Nummer sicher gehen .. :))
  • Die Pflanze scheint in Ordnung zu sein, auch wenn ich in den Blättern einige kleine gelbe Punkte im oberen äußeren Teil der Blätter bemerkt habe. Vielleicht ist es ein Merkmal der Pflanze.
  • Ich habe es noch nicht gegossen
  • Ich sehe keine Parasiten.
  • und ich sah einige Flecken auf den Blättern, einige leichte Tropfen ... auf dem Weiß weiß ich nicht, ob es mit einem Pestizid behandelt wurde ...
  • nicht bekannte Insekten

Ich sende Ihnen das Foto, damit Sie es beobachten können. Vielen Dank für den netten Service, den Sie tun.

Noelia

AGRONOM ANTWORTEN

Liebste Noelia, herzlichen Glückwunsch zu der Fürsorge, die Sie Ihrem neuen Freund geben möchten Ficus Aber eines empfehle ich Ihnen aus Erfahrung: Behandeln Sie es nicht zu viel.

Also, lass uns in Ordnung gehen. Es ist ein Ficus benjamina und auf den Fotos scheint es ihm gut zu gehen.

Sicherlich muss es umgetopft werden, aber nicht aus zwei Gründen: Zum einen müssen Sie der Anlage Zeit geben, sich an die neue Umweltsituation anzupassen. Sie hat gerade einen "Umzug" gemacht und ist dann aus dem Gewächshaus gezogen, in dem sie sich befand Es ist am glückseligsten für Ihr Zuhause, das für sie sicherlich genauso viel Glückseligkeit sein wird, nur dass Sie ihr Zeit geben müssen, sich anzupassen. Der zweite Grund ist, dass sich das Wetter, wie Sie auch sagen, noch nicht stabilisiert hat, obwohl wir im März sind. Aus diesen Gründen würde ich mindestens einen Monat warten, bevor ich umtopfe.

Wählen Sie zum Umtopfen einen Topf, der größer als der aktuelle ist, aber nicht übertrieben ist und der aus Terrakotta und nicht aus Kunststoff besteht, da Terrakotta die Erde atmen lässt, während Kunststoff dies nicht tut. Wählen Sie einen guten Torfboden und einen Blattboden und mischen Sie diese im Verhältnis von 4 Teilen Torfboden und einem Teil Blattboden. Stellen Sie Steingutstücke auf den Boden des Topfes, um das Wasser abzulassen. Ich empfehle Ihnen, das Umtopfen durchzuführen, indem Sie einfach die Wurzeln mit ihrem ganzen Erdbrot nehmen und sie in den neuen Topf geben und die neue Erde hinzufügen. Schneiden Sie nicht die Wurzeln, die aus dem Topf sprießen, sondern beerdigen Sie sie einfach. Danach gibst du ihr etwas Wasser, übertreibst es nicht, keinen Dünger und lässt sie in Ruhe.

Wahrscheinlich die weißen Flecken, die Sie auf Ihren Blättern sehen Ficus Es sind wirklich Pestizide (Sie wissen, dass sie in Kindergärten hart sind). Machen Sie sich also keine Sorgen, nehmen Sie zumindest ein weiches und feuchtes Tuch und reinigen Sie sie.

Diese merkwürdigen Flecken, die Sie auf den Blättern sehen, sind meiner Meinung nach auf die Tatsache zurückzuführen, dass es sich wahrscheinlich um eine bestimmte Sorte handelt, da ich sie gut lokalisiert und auf allen Blättern sehe, also kein Problem.

Ich würde auch empfehlen, dass Sie die lesen Erntekarte vonFicus So erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie es behandeln müssen.

Wenn das gute Wetter im Mai eintrifft, können Sie es auch draußen an einem Ort aufstellen, der vor direkter Sonneneinstrahlung und vor Zugluft geschützt ist.

Denken Sie immer an eines: das Ficus Es ist eine Pflanze tropischen Ursprungs, für die Licht, Wärme und gute Luftfeuchtigkeit optimal sind.

Dieser kleine Tropfen, den Sie auf dem Stamm sehen, ist ein Exsudat aus der Pflanze. Keine Sorge. Die Anlage passt sich an. Nur wenn es bestehen bleibt und mehrere von ihnen ausstrahlt, können wir uns Sorgen machen, aber im Moment gibt es keine Probleme. Die Pflanze zeigt einen Zustand des Unbehagens. Aber das ist normal. Zerstäuben Sie das Haar, um ihm Feuchtigkeit zu verleihen, da die Luft sicherlich zu trocken ist, aber übertreiben Sie es nicht.

Lassen Sie es mich wissen und wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, schreiben Sie mir noch einmal.

Dr. Maria Giovanna Davoli

NOELIA

Sehr geehrte Dr. Maria Giovanna Davoli, mein Name ist Noelia. Zunächst einmal vielen Dank für Ihren wertvollen Rat bezüglich meines kleinen Ficus. Es ist in Ordnung und in diesen Tagen werde ich mit dem Umtopfen fortfahren. Es scheint, dass sich die Pflanze an das anpasst neue Umgebung.

Mit freundlichen Grüßen

Noelia


Video: Zimmerbonsai richtig schneiden und pflegen