Wie man Schneeballbüsche auseinanderhält: Ist es ein Schneeball-Viburnum-Busch oder eine Hortensie?

Wie man Schneeballbüsche auseinanderhält: Ist es ein Schneeball-Viburnum-Busch oder eine Hortensie?

Von: Jackie Carroll

Das Problem bei der Verwendung gebräuchlicher Pflanzennamen anstelle der von Wissenschaftlern zugewiesenen zungenbrechenden lateinischen Namen besteht darin, dass ähnlich aussehende Pflanzen häufig ähnliche Namen haben. Beispielsweise kann sich der Name „Schneeballbusch“ auf ein Viburnum oder eine Hortensie beziehen. In diesem Artikel erfahren Sie den Unterschied zwischen Viburnum- und Hortensien-Schneeballsträuchern.

Schneeball Viburnum gegen Hortensie

Der altmodische Schneeballbusch (Hortensie arborescens), auch Anabelle-Hortensie genannt, produziert große Blütenbüschel, die hellgrün beginnen und im Laufe der Reife weiß werden. Der chinesische Schneeball-Viburnum-Busch (Viburnum macrocephalum) sieht ähnlich aus und produziert auch Blüten, die hellgrün beginnen und weiß altern, obwohl die beiden Pflanzen nicht verwandt sind. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Schneeballbüsche unterscheiden können, sehen Sie sich diese Eigenschaften an:

  • Schneeball-Hortensiensträucher werden 1,2 bis 1,8 m hoch, während die Viburnums 1,8 bis 3 m hoch werden. Wenn Sie einen Strauch betrachten, der weit über 1,8 m hoch ist, handelt es sich um ein Viburnum.
  • Ein Schneeball-Viburnum-Busch verträgt kein kälteres Klima als die Pflanzenhärtezone 6 des US-Landwirtschaftsministeriums. Schneeball-Büsche, die in kälteren Klimazonen wachsen, sind wahrscheinlich Hortensien.
  • Die Hortensien haben eine viel längere Blütezeit als die Viburnum, wobei die Blüten zwei Monate lang auf dem Strauch verbleiben. Hortensien blühen im Frühling und können im Herbst wieder blühen, während Viburnum im Sommer blühen.
  • Hortensien haben kleinere Blütenköpfe, deren Durchmesser selten 25,4 cm überschreitet. Viburnum-Blütenköpfe haben einen Durchmesser von 25,4 bis 30 cm.

Diese beiden Sträucher haben ähnliche Anforderungen: Sie mögen hellen Schatten und feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Viburnum verträgt zur Not Trockenheit, aber Hortensien bestehen auf ihrer Feuchtigkeit.

Der große Unterschied besteht in der Art und Weise, wie die beiden Sträucher beschnitten werden. Schneiden Sie Hortensien im späten Winter hart zurück. Dies ermutigt sie, im Frühling wieder üppig und belaubt zu werden. Viburnums hingegen müssen direkt nach dem Verblassen der Blumen beschnitten werden. Wenn Sie zu lange warten, können Sie den schönen Blumenstrauß des nächsten Jahres verlieren.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie Schneeball Bush Viburnum wachsen

Schneeball Busch Viburnum ist eine beliebte und einfach zu züchtende Landschaftspflanze, die in Europa und Asien heimisch ist. Dieser große, mäßig schnell wachsende Strauch bildet einen aufrechten, dichten Hügel und weist 3-Zoll-runde Blütenbüschel (die natürlich einem Schneeball ähneln) auf, die apfelgrün beginnen und sich in Weiß verwandeln und schließlich zu einer rosigen Farbe verblassen, die der Farbe ähnelt Hortensien. Am besten im Herbst gepflanzt, blüht jeden Frühling Schneeballbusch-Viburnum, gefolgt von roten Beerenbüscheln, die schließlich zu Schwarz reifen. Die Blätter des Busches sind dunkel smaragdgrün und ähneln etwas den Blättern von Ahornbäumen. Wie Ahornbäume können die Blätter des Schneeballbuschviburnums im Herbst rötlich-orange werden, was ihn zu einer perfekten Landschaftsergänzung für das ganze Jahr und zu einer Musterpflanze für Frühling oder Herbst macht.

Botanischer Name Viburnum x carlcephalum
Gemeinsamen Namen Schneeball Busch Viburnum, duftender Schneeball, europäischer Cranberrybush
Anlagentyp Laubbaumstrauch
Reife Größe 6–12 Fuß hoch, 6–10 Fuß breit
Sonnenaussetzung Volle Sonne, Halbschatten
Bodenart Durchschnittlich, gut durchlässig
Boden pH Neutral bis sauer
Blütezeit Frühling
Blumenfarbe Weiß, hellrosa
Winterhärtezonen 6–8 (USDA)
Native Area Europa, Nordafrika, Zentralasien
Toxizität Ungiftig

Jetzt ansehen: Wie man einen Schneeballbusch pflegt (Viburnum opulus)


Viburnum (welches ist hier am besten) ??

Ich bewege meine rosa Rosenbüsche raus und an einen anderen Ort. Ich suche hier eine Reihe von Viburnum. Lieben Sie diejenigen, die so hoch wie der Zaun sind, wenn nicht höher .. so viele, um aus irgendwelchen Vorschlägen zu wählen? Soll ich mit zwei verschiedenen Typen oder einer Art gehen?

Die meisten Viburnums, die so hoch wie dieser Zaun werden, werden ebenso breit wie hoch, so dass sie viel breiter werden als der Mulchstreifen, den Sie derzeit dort haben (dh weit in die aktuelle Rasenfläche hinein). . Wenn das für Sie in Ordnung ist, stehen Ihnen viele verschiedene Viburnum zur Auswahl. Burkwood Viburnums (Viburnum x burkwoodii) scheinen sehr beliebt zu sein. Viele Viburnums sind ebenso wie alles andere für ihren Duft beliebt. Viburnum wie Fragrant Viburnum (V. Farreri) und Koreanspice Viburnum (V. Carlesii), japanischer Schneeball Viburnum (Viburnum x (?) Bodnantense, meist nur in der Sorte '(Pink) Dawn' erhältlich, die für ihren sehr frühen Frühling bekannt ist oder im Spätwinter duftende Blumen und verschiedene andere Hybriden. Es wurden mehrere Viburnums vom Zuchtprogramm des National Arboretum veröffentlicht, die immer beliebter werden. Zu viele, um sie wirklich aufzulisten, aber Sie können eine Liste von allen hier sehen: http://www.usna.usda.gov/Newintro/genus.html

Scrolle einfach nach unten zu den Viburnums. Auch die Doublefile Viburnums (Viburnum plicatum f. Tomentosum) sind bei vielen sehr beliebt, und das National Arboretum hat auch einige davon eingeführt. Denken Sie daran, dass Viburnums, die für ihre dekorative Obstproduktion bekannt sind, ein anderes kompatibles Viburnum benötigen, um ihre Blüten zu düngen, um die Früchte zu produzieren. Das bedeutet ein anderes, aber ähnliches Viburnum, nicht zwei derselben Sorte. Ein gut diskutiertes Beispiel ist "Blue Muffin" Viburnum (V. dentatum 'Christom'), das hauptsächlich wegen seiner hochdekorativen blauen Beeren nach der Blüte verkauft wird. Sie benötigen jedoch ein anderes Arrowwood Viburnum (V. dentatum oder eine andere eng verwandte Art oder Hybrid wie Bracted Arrowwood Viburnum (V. bracteatum)), der ungefähr zur gleichen Zeit wie "Blue Muffin" blüht, um die blauen Beeren zu erhalten.

Es ist wirklich eine Frage der Eigenschaften und Merkmale, die Ihnen am besten gefallen, welche für Sie am besten geeignet sind. Ich mag Prague Viburnum (V. x pragense), weil es groß wächst, immergrün, knochenhart ist und eine schöne Blumenpräsentation bietet. Die Doublefile Viburnums sind ein raffinierter aussehender Strauß mit lang anhaltenden kleinen Blüten vom Typ Hortensie und oft einer geschichteten Wuchsform. Dann haben Sie das Leatherleaf Viburnum (V. rhytidophyllum) und sein hybrides Lantanaphyllum Viburnum (V. x rhytidophylloides), die beide großes, immergrünes (V. rhytidophyllum) bis halb immergrünes (V. x rhytidophylloides) Laub und schöne weiße Blüten haben aber normalerweise wenig Beerenproduktion. Meine blühen auch einige im Herbst während der Warmperioden sowie im Frühling, wenn sich die meisten ihrer Blüten öffnen. Sie haben auch die Cranberry Viburnums, sowohl die American Cranberry Viburnum (V. trilobum) als auch die Cousine der European Cranberry Viburnum (V. opulus). Beide haben anders aussehende (als die meisten Viburnums) gelappte Blätter und zeigen im Herbst großartige rote Früchte sowie anständige rote Herbstfarben. Schließlich mag ich White-Rod Viburnum (V. Nudum) und besonders die Sorte 'Winterthur' wegen ihres glänzend sauberen Laubes, der schönen Blumen und der großartigen rot-lila Herbstfarben. Alle diese sollten groß genug für Sie werden, aber sie alle sehen ganz anders aus und haben unterschiedliche Eigenschaften, die sie auf unterschiedliche Weise ansprechend machen.


Schneeball Bush Pflege

Schneeballbusch ist relativ einfach zu züchten, pflegeleicht und reift zu einem großen dichten Busch mit einer Höhe von bis zu 12 Fuß. Es hat eine gute Trockenheitstoleranz. Schneeballblüten sind grün, werden dann weiß und verblassen oft in einem rosaroten Rosa.

Schneeball Bush Viburnum

Erfolgreiches, pflegeleichtes Schneeball-Busch-Viburnum mit weißen Blütenkugeln, die in einem Garten wachsen.

Foto von: Shutterstock / Ninii

Sonne: Volle Sonne bis Halbschatten

Boden: Lehmiger, gut durchlässiger Boden mit durchschnittlicher Feuchtigkeit

Düngen: Einmal im Jahr

Beschneidung: Wenn Pflanzen beschnitten werden müssen, nehmen Sie die Aufgabe direkt nach der Blüte in Angriff, um zu vermeiden, dass die Anzahl der Blütenknospen für die Blüten des nächsten Jahres verringert wird.

USDA Pflanzenhärtezonen: 3-9

Größe: 8-15 Fuß hoch und 10-18 Fuß breit

Pflanzzeit: Frühling oder Herbst

Gut zu wissen: Volle Sonne ist der Schlüssel zur stärksten Blüte.


Huber: Es kann verwirrend sein, die Viburnum-Arten gerade zu halten

F: Nach dem Besuch des Dallas Arboretum habe ich mich in das Schneeball-Viburnum verliebt, das ich dort gesehen habe.

Bei der Recherche dieses Busches im Internet bin ich verwirrt. Was ist der Unterschied zwischen einem chinesischen und einem japanischen Schneeball-Viburnum? ich finde Viburnum opulus "Steril" und V. opulus 'Roseum' und andere. Das Arboretum nennt ihren Strauch chinesischen Schneeball. Wird es in diesem Bereich wachsen?

A: Es gibt zahlreiche Viburnum-Arten, die im Süden angebaut werden, und Sorten, die unter jeder Art entwickelt wurden. Und die gebräuchlichen Namen können verwirrend sein.

Viburnum opulus, auch als europäischer Cranberry-Busch bekannt, hat Blütenköpfe, die Hortensien mit Spitzenkappe ähneln - kleine, fruchtbare Blüten sind mit größeren sterilen Blüten besetzt. Die Sorte V. opulus 'Roseum' (aka V. opulus 'Steril') wird als gewöhnlicher Schneeball bezeichnet und hat auffällige Blütenköpfe, die nur aus den größeren sterilen Blüten bestehen. Diese 8- bis 15-Fuß-Pflanze ist hier zweifelhaft, da sie im Allgemeinen nicht weiter südlich als Zone 8 liegt. Wir sind Zone 9.

Je größer V. macrocephalum (aka V. macrocephalum 'Steril'), das sowohl vom chinesischen als auch vom japanischen Schneeball stammt, produziert große, abgerundete Büschel steriler Blüten, die bei warmem Wetter von lindgrün bis weiß altern. Diese ähneln Mophead-Hortensien. Diese Pflanze passt sich hier leichter an.

V. plicatum plicatum wird allgemein als japanischer Schneeball bezeichnet und hat Blüten, die denen von 'Roseum' ähneln, aber es ist kein guter Kandidat für unsere Gärten.

Andere Viburnums, die keine "Schneeball" -Typen sind, aber hier sicherlich eine Überlegung wert sind, sind:

V. Rufidulum, oder rostiger schwarzer Haw, ist ein gebürtiger Texaser, der eine Überlegung wert ist. Auf die 5 Zoll breiten, weißen Blütenbüschel folgen tiefblaue Beeren.
V. V.obvatum, oder Walters Viburnum, ist ein großer, hübscher einheimischer Strauch mit weißen Blütenbüscheln im Frühling, der auch für diese Gegend gut ist.
Viburnum luzonicum, oder Luzon viburnum, ist eine andere Möglichkeit mit cremeweißen Blütenbüscheln, ebenso wie die kleineren V.. Propinqum, das hat kleine blauschwarze Beeren im Herbst. V. dentatum, oder Pfeilholz Viburnum, zieht auch Vögel an.

F: Wir haben ein Abutilon (unbekannte Art), mindestens 15 Jahre alt, eine spärliche Struktur von etwa 5 Fuß Höhe, die fast das ganze Jahr ohne Dünger ausblüht. Wann ist die beste Jahreszeit, um Luft zu schichten oder Stecklinge zu nehmen?

EIN: Abutilon spp. oder blühender Ahorn ist hier eine gute ganzjährige Kübelpflanze, oder sie kann als zarte strauchige Staude im Garten gepflanzt werden. Die Höhen variieren zwischen den Sorten, aber Ihre Pflanze hat die typische reife Höhe. Sie können beschneiden, um eine vollere Pflanze zu fördern.

Abutilon ist eine Gattung in der Malvenfamilie. Der gebräuchliche Name blühender Ahorn leitet sich vom Laub ab, das die Form eines Ahornbaums hat. Die anmutigen, hängenden Zweige produzieren charmante, glockenförmige 1 1/2 - bis 2 1/2 Zoll große Blüten in Weiß, Gelb, Lachs, Lila, Rot-Gelb und Orange-Lachs. Einige nennen diese Pflanze chinesische Laterne.

Blühender Ahorn blüht am besten mit etwas Sonne, blüht aber in hellem Schatten. Etwas Schatten im heißen Sommer wird bevorzugt. Wachsen Sie in einem fruchtbaren, feuchten, aber gut durchlässigen Boden. Vermehrung aus Grünholzstecklingen im Spätsommer / Herbst.

F: Kann ich jetzt eine Eiche beschneiden?

A: Sie können Eichen fast immer beschneiden, aber die ideale Zeit ist, wenn sie ruhen. Dies gilt insbesondere für Eichen, die in Gebieten wachsen, die von Eichenwelke betroffen sind.

F: Ich schneide chinesische Talge und Kreppmyrten, und die Stümpfe keimen immer wieder. Es gibt auch Triebe, die viele Fuß aus den Stümpfen sprießen. Können Sie ein Produkt empfehlen, um die Stümpfe abzutöten?

A: Fragen Sie Ihren Gärtner nach einem Produkt, das die Stümpfe auflöst.


Schneeball Bush Viburnum Sorten

Während es verschiedene Pflanzen gibt, die im Laufe der Jahre den Namen "Schneeballbusch" erhalten haben, gibt es nur wenige andere Sorten des echten Schneeballbusch-Viburnums:

  • "Compactum": Diese Sorte wird sechs Fuß hoch, ungefähr halb so groß wie der übliche Schneeballbusch.
  • "Nanum": Eine Zwergsorte, die nur zwei Fuß hoch und drei Fuß breit wird.
  • Carlesii: Diese Sorte ist sehr duftend und hat kleinere Blütenbüschel.

Schau das Video: Schneeball