Informationen zu Persimmon-Bäumen

Informationen zu Persimmon-Bäumen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Loslegen

Persimmon Leaf Drop - Warum verliert der Persimmon Tree Blätter?

Von Teo Spengler

Ein beliebter Baum für Obstgärten zu Hause sind Kaki-Bäume. Diese entzückenden kleinen Bäume leiden nur wenige schwere Krankheiten oder Schädlinge und sind relativ pflegeleicht. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Bäume Blätter verlieren, kann dies einige Gründe haben. Erfahren Sie hier mehr.

Gekräuselte Persimonenblätter - Warum Kakisblätter sich kräuseln

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Obwohl Kakibäume im Allgemeinen langlebig und leicht zu züchten sind, ist die Kräuselung von Kakiblättern ein Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmt. Wenn Sie gekräuselte Persimonenblätter bemerkt haben, ist eine sorgfältige Fehlerbehebung angebracht. Hier finden Sie Gründe, wie Sie Blätter auf Kakis kräuseln können.

Wann sind Kakis reif? Erfahren Sie, wie Sie Kakis ernten

Von Amy Grant

Wenn sie nicht perfekt reif sind, sind sie furchtbar bitter. Daher ist es wichtig zu wissen, wann sie auf ihrem Höhepunkt Kakis pflücken müssen. Aber woher weißt du, wann Kakis reif sind? Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über das Ernten von Kaki-Früchten zu erfahren.

American Persimmon Tree Facts - Tipps zum Anbau amerikanischer Persimonen

Von Teo Spengler

Obwohl Sie nicht so viel kommerziell angebaut werden wie die asiatische Sorte, obwohl sie einen reicheren Geschmack haben, sollten Sie in Betracht ziehen, amerikanische Kakis anzubauen, wenn Sie Kaki-Früchte mögen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Fakten und Tipps zum amerikanischen Kaki-Baum zu erhalten.

Persimmon Tree Care: Erfahren Sie, wie Sie Persimmon Trees züchten

Von Susan Patterson, Gärtnermeisterin

Der Anbau von Kakis ist eine großartige Möglichkeit, etwas anderes im Garten zu genießen. Der Baum ist sehr attraktiv und wird sowohl für sein Holz als auch für seine Früchte geschätzt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Kakis züchten können.


Wie man eine Persimone wie ein Profi isst

Die Herbsternte bringt die helle Süße von Äpfeln und den warmen Reichtum von Kürbissen und Kürbis. Es ist auch die Saison der Kakis, einer etwas weniger verbreiteten Herbstfrucht. In der Regel in der Saison von September bis Dezember sind Kakis um diese Jahreszeit wahrscheinlich auf dem örtlichen Bauernmarkt.

Es gibt verschiedene Arten von Kakis, und der Schlüssel ist zu wissen, welche Arten adstringierend und welche süß sind. Die adstringierenden Kakis sind immer noch ein wunderbares Essen, wenn sie reif sind. Wenn Sie jemals eine unreife Persimone hatten, ist die Erfahrung unvergesslich. Oft als "pelzig" beschrieben, war die Erfahrung für mich vergleichbar mit dem Versuch, einen süßen, aber dichten Wattebausch zu essen. Es schmeckt nicht nach einer guten Idee und viel unreife Persimone zu essen kann Verdauungsprobleme verursachen. .


Wie man einen amerikanischen Kaki-Baum züchtet

Der botanische Name für Kakis, Diospyros, bedeutet "Frucht der Götter". Wenn Sie nicht das Privileg hatten, insbesondere die amerikanische Persimone zu probieren, stellen Sie sich vor, Sie könnten unter einem Baum stehen, und das Dessert fällt von seinen Zweigen direkt in Ihre Hände. In diesem Fall hat das Dessert die Form eines mundgerechten, saftigen, honigsüßen Geschmacks, der für Sie gesund ist.

Klingt das zu schön um wahr zu sein? Wir versprechen, dass dies keine Gartenmythologie ist. Es ist eine Tatsache. Und Sie können diesen göttlichen Genuss in Ihrem eigenen Garten anbauen. Warten Sie nur, bis die Früchte reif sind, um sie zu probieren - unreife Kakis sind unglaublich bitter.

Die amerikanische Persimone (Diospyros virginiana) Baum ist seit Tausenden von Jahren in freier Wildbahn von bis nach Connecticut und von Süden bis nach Florida gewachsen. Sie wachsen natürlich bis nach Nebraska. Der Baum ist sehr anpassungsfähig und kann in den Winterhärtezonen 5 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gezüchtet werden. Sie werden höchstwahrscheinlich eine für Ihre Region geeignete Sorte finden.

Das Aussehen des amerikanischen Kaki-Baumes gefällt dem Auge. Es hat bläulich-grüne Blätter im Frühling und Sommer und die Herbstblattfarben reichen je nach Sorte und Klima von gelb bis leuchtend rot. Die Zweige und Blätter hängen herab und verleihen dem Baum ein insgesamt entspanntes Aussehen. Die reifen Früchte sorgen für einen goldenen Schimmer und tragen zum trägen Aussehen bei. Es kann zu einem sehr hohen, langlebigen Baum werden, der bis zu fünfzig Fuß und höher reicht. Ein junger amerikanischer Kaki-Baum wächst schnell, aber sein Wachstum wird sich verjüngen, wenn der Baum reift und Früchte trägt.

Wie man amerikanische Persimone pflanzt

Amerikanische Kakibäume gehören zu den am einfachsten zu ziehenden und zu pflegenden Obstbäumen. Sie sind jedoch nicht so leicht zu bekommen wie andere Obstbäume. Möglicherweise müssen Sie einige lokale Baumschulen durchsuchen, um einen jungen, gesunden Sämling zu finden, der in Ihre Landschaft gepflanzt werden kann. Es gibt mehrere Online-Quellen für den amerikanischen Kaki-Baum, wenn Sie lokal keinen finden können.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sorte kaufen, die in Ihrer Region gut wächst. Eine Transplantation aus der Wildnis wird nicht empfohlen, da der Baum eine lange Hahnwurzel hat. Wenn die Hahnwurzel gestört ist, überlebt der Baum oft nicht. Die Früchte einer kultivierten Sorte sind wahrscheinlich auch ansprechender als die eines einheimischen Baumes.

Viele Sorten amerikanischer Kaki-Bäume sind nicht selbstbestäubend. Das Pflanzen einer männlichen und einer weiblichen Pflanze ist daher die einzige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre Bäume stark Früchte tragen. Wenn Sie nur Platz für einen Baum haben, können Sie einen männlichen Ast auf einen weiblichen Baum pfropfen. Oder Sie können einen selbstbestäubenden Sämling kaufen.

Amerikanische Kakibäume sind nicht pingelig in Bezug auf die Bodenbedingungen. Sie mögen jedoch keine extrem nassen oder trockenen Bedingungen. Pflegen Sie einen leicht feuchten Boden um Ihren jungen Baum. Düngen Sie Ihren jungen Baum einmal im Frühjahr und einmal im Hochsommer mit einem regelmäßigen Rasendünger. Beschneiden Sie Ihren Baum, um seine Form während der Reifung beizubehalten. Sie sollten auch Zweige beschneiden, die sich über andere Zweige kreuzen, oder Zweige, die gebrochen sind oder gestorben sind.

Schädlinge und Probleme

Amerikanische Kaki-Bäume sind gegen die meisten Krankheiten resistent. Das problematischste Problem, das Sie mit Ihrem Kaki-Baum haben werden, ist Ihre Konkurrenz mit der lokalen Tierwelt um Ihre Früchte. Die Tierwelt kann möglicherweise die Herbheit der Früchte tolerieren, bevor die Früchte reif genug sind, damit Sie sie genießen können. Seien Sie also auf der Hut.

Sorten zum Ausprobieren

  • "Meade" ist die härteste aller amerikanischen Kakis und hält Temperaturen bis -30 ° F stand. Seine Früchte sind kernlos. Die Früchte reifen früh und sind daher eine gute Wahl für Regionen mit kurzen Vegetationsperioden. Es ist auch selbstbestäubend.
  • "Early Golden" ist eine beliebte, einfach zu züchtende Sorte. Es produziert Früchte früh in der Saison und ist robust gegenüber USDA Zone 5.
  • "Eureka" ist die Art von Persimone, die Sie höchstwahrscheinlich im Lebensmittelgeschäft finden würden. Aber dies ist eine japanische Kakisorte, keine amerikanische.


Instandhaltung

Bewässern Sie 'Fuyu'-Kakibäume im Frühjahr und Sommer, wenn der Niederschlag nicht ausreicht, um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten und das Herunterfallen von Blättern und Früchten zu verhindern. Persimonenbäume benötigen im Allgemeinen 36 bis 48 Zoll Wasser pro Jahr. Dünger wird nur benötigt, wenn das Wachstum weniger als 1 Fuß pro Jahr beträgt oder die Blätter ihre tiefgrüne Farbe verlieren. Wenn der Bedarf an Dünger angezeigt wird, verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger - z. B. 10-10-10 oder 10-20-20. Verteilen Sie im späten Winter oder im frühen Frühling, wenn neue Triebe entstehen, 1 Pfund Dünger für jeden Zentimeter Stammdurchmesser unter der Baumkronen.


Wie man Fuyu Persimonen pflanzt und züchtet

Zum Thema passende Artikel

"Fuyu" -Kakis sehen aus wie gedrungene, orangefarbene Tomaten und haben nicht die Adstringenz, die einige andere Arten von Kakis gemeinsam haben. Ihre nahrhaften Früchte können noch knusprig wie Äpfel gegessen werden. Die Bäume sind leicht zu züchten, da sie nur wenige Schädlinge haben und wenig Pflege benötigen. Sie glühen auch im Herbst mit orangefarbenem und rotem Laub und werden manchmal als Zierpflanzen betrachtet. "Fuyu" -Persimonen gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Die Wurzeln der Bareroot-Setzlinge einige Stunden in einem Eimer Wasser einweichen, möglicherweise mit einer Kappe Wachstumsverstärker, bevor sie gepflanzt werden. Wassertopfsetzlinge. Kaufen Sie im Frühjahr einen oder mehrere Setzlinge. Denken Sie daran, dass sich ein einzelner Baum bis zu einem gewissen Grad selbst bestäuben kann, zwei jedoch für eine bessere Bestäubung sorgen.

Schneiden Sie einen der Bäume auf 3 Fuß zurück.

Grabe ein Loch so tief wie sein Wurzelballen und doppelt so breit. Wählen Sie eine Position in voller Sonne, die auch vor starken Winden geschützt ist.

Stellen Sie den Kakisetzling "Fuyu" auf die gleiche Tiefe ein, in der er im Kinderzimmer gewachsen ist. Packen Sie den Boden um die Wurzeln, bis der Boden etwas höher als eben ist, da sich der Boden nach dem Pflanzen etwas absetzt.

Fahren Sie einen Pflanzenpfahl auf der Luvseite des Schösslings in den Boden. Befestigen Sie es mit Baumkrawatten am Pfahl.

Bewässern Sie den Schössling gründlich, damit der kürzlich gestörte Boden bis zum Anschlag feucht ist. Verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht Kompost um die Basis des Baumes, aber halten Sie ihn davon ab, den Stamm zu berühren. Pflanzen Sie den zweiten Schössling auf die gleiche Weise, 15 Fuß vom ersten Baum entfernt.

Von Mai bis Oktober einmal im Monat die Setzlinge tief gießen.

Wählen Sie drei bis fünf starke, gleichmäßig verteilte und etwas horizontale Äste, die mit dem Stamm einen Winkel von mindestens 45 Grad bilden. Schneiden Sie alles andere Wachstum aus. Tun Sie dies im folgenden Jahr, im späten Winter oder im frühen Frühling.

Entfernen Sie den Pflanzenpfahl. Fügen Sie eine neue Schicht Kompostmulch hinzu.

Lassen Sie im dritten Jahr zwei oder drei sekundäre Zweige an jedem primären Glied. Dünnen Sie das Wachstum in den folgenden Jahren so stark, dass das Licht alle Teile des Baumes erreichen kann. Entfernen Sie schwache Äste sowie solche, die aneinander reiben.

  • Es kann bis zu sechs Jahre dauern, bis Kaki-Bäume Früchte tragen.
  • Wählen Sie Kakis, wenn sie orange, aber immer noch fest sind. Den Zweig mit einer Astschere über dem Kelch abschneiden und den Kelch an jeder Frucht befestigen. Gehen Sie vorsichtig mit Kakis um, da diese leicht blaue Flecken bekommen. Stellen Sie sie auf eine Theke, um sie zu reifen und etwas weicher zu machen, um einen besseren Geschmack zu erzielen.
  • Obwohl amerikanische Kakis nach dem Einfrieren angeblich besser schmecken, sollten orientalische Sorten wie "Fuyu" vor Gefriertemperaturen geschützt werden. Die Früchte reifen nach der Ernte weiter, sodass Sie sie ernten können, wenn die Farbe bei Bedarf nur gelblich-orange ist.

Audrey Stallsmith, eine ehemalige Gärtnermeisterin mit einem schriftlichen Bachelor of Arts vom Houghton College, hat drei Geheimnisse im Zusammenhang mit der Gartenarbeit von WaterBrook Press, einer Abteilung von Random House, veröffentlicht. Ihre Artikel oder Fotos wurden auch in Publikationen wie Birds & Blooms, Horticulture und Backwoods Home veröffentlicht.


Schau das Video: Beschneiden Sie Obstbäume nicht, bis Sie dies sehen - Raintree


Bemerkungen:

  1. Feshura

    Ich denke, was ist es - Ihr Fehler.

  2. Orlando

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Engres

    Ich stimme zu, sehr gute Nachricht

  4. Mesar

    Danke, es ist weg gelesen.



Eine Nachricht schreiben