Kalte winterharte Reben - Auswahl blühender Reben für Zone 3

Kalte winterharte Reben - Auswahl blühender Reben für Zone 3

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Kalte Regionen der nördlichen Hemisphäre können für Pflanzen schwierige Gebiete sein, sofern sie nicht heimisch sind. Einheimische Pflanzen sind an Gefriertemperaturen, übermäßige Niederschläge und böige Winde angepasst und gedeihen in ihren einheimischen Regionen. Kalte winterharte Reben für die Zone 3 des US-Landwirtschaftsministeriums sind häufig wilde und wichtige Nahrungsquellen und Schutz für Tiere. Einige Vorschläge für Weinpflanzen der Zone 3 folgen.

Blühende Reben in kalten Klimazonen

Gärtner neigen dazu, Abwechslung in der Landschaft zu wünschen, und es ist verlockend, im Sommer nicht einheimische Blütenreben zu kaufen. Aber seien Sie vorsichtig, diese Pflanzen werden in kälteren Gegenden, in denen die Winterhärte die Wurzelzone und die Pflanze tötet, normalerweise auf den jährlichen Status reduziert. Der Anbau von winterharten, blühenden Reben kann diesen Abfall reduzieren und die Tierwelt in der Landschaft fördern.

Bougainvillea-, Jasmin- und Passionsblumenreben sind spektakuläre Landschaftsergänzungen, aber nur, wenn Sie in der richtigen Zone leben. Weinpflanzen der Zone 3 müssen robust und an Temperaturen von -34 bis -40 ° C anpassbar sein. Diese Bedingungen sind für viele Zierblüten zu extrem, aber einige sind besonders als Blütenreben für Zone 3 geeignet.

  • Geißblatt ist eine perfekte Rebe für Zone 3. Es produziert reichlich trompetenförmige Blüten, die sich zu Beeren entwickeln, die Vögel und wild lebende Tiere füttern.
  • Kentucky Glyzinien sind eine weitere winterharte Blütenrebe. Es ist nicht so aggressiv wie andere Glyzinienreben, produziert aber dennoch die baumelnden zarten Büschel von Lavendelblüten.
  • Die elegante und üppige Clematis ist eine weitere der blühenden Reben für Zone 3. Je nach Klasse können diese Reben von Frühling bis Sommer blühen.
  • Lathyrus ochroleucus, oder Sahne-Peavine, ist in Alaska beheimatet und kann Bedingungen der Zone 2 standhalten. Den ganzen Sommer über erscheinen weiße Blüten.

Weinreben mit saisonalem Farbwechsel sind ebenfalls willkommene Ergänzungen zum Garten der Zone 3. Klassische Beispiele könnten sein:

  • Virginia Creeper hat ein Farbdisplay, das im Frühling lila beginnt, im Sommer grün wird und im Herbst mit einem Knall mit scharlachroten Blättern endet.
  • Boston Ivy ist selbstklebend und kann sich einer Länge von 50 Fuß nähern. Es verfügt über dreiteilige Blätter, die glänzend grün sind und im Herbst orangerot werden. Diese Rebe produziert auch dunkelblau-schwarze Beeren, die wichtige Nahrung für Vögel sind.
  • Amerikanischer Bittersüß benötigt eine männliche und weibliche Pflanze in der Nähe, um die rötlich-orangefarbenen Beeren zu produzieren. Es ist eine niedrige, weitläufige Rebe mit leuchtend gelb-orangefarbenem Interieur. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den orientalischen Bittersüß bekommen, der invasiv werden kann.

Wachsende winterharte blühende Reben

Pflanzen in kühleren Klimazonen profitieren von gut durchlässigem Boden und Top-Dressing aus dickem Bio-Mulch, um die Wurzeln zu schützen. Selbst robuste Pflanzen wie arktische Kiwi oder Kletterhortensien können die Temperaturen in Zone 3 überstehen, wenn sie an einem geschützten Ort gepflanzt werden und in den kältesten Winterperioden einen gewissen Schutz bieten.

Viele dieser Reben haften selbst, aber für diejenigen, die dies nicht tun, ist das Abstecken, Bespannen oder Spalieren erforderlich, um zu verhindern, dass sie über den Boden schlendern.

Beschneiden Sie blühende Reben bei Bedarf erst, nachdem sie geblüht haben. Clematis-Reben haben je nach Klasse besondere Anforderungen an den Schnitt. Achten Sie also darauf, welche Klasse Sie haben.

Winterharte einheimische Reben sollten ohne besondere Sorgfalt gedeihen, da sie gut geeignet sind, um in dieser Region wild zu wachsen. Der Anbau von winterharten Blütenreben ist in der Kälte von Zone 3 möglich, sofern Sie die richtigen Pflanzen für Ihre Region auswählen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Diese 20 wunderschönen blühenden Reben verleihen jedem Garten Romantik

Genau die Wiederbelebung, die Ihr Garten braucht.

Nach Monaten, in denen man drinnen eingepfercht ist, klingen Träume von warmen Sommernächten mit Cocktails auf der Veranda, offenen Fenstern, die eine frische Brise einleiten, und Zikadenserenaden fast zu schön, um wahr zu sein. (Auch wenn wir uns im Winter in unseren Wohnräumen im Freien wohler fühlen, sind die Gerüche, Orte und Geräusche von Frühling und Sommer willkommen!) Das einzige, was in dieser Sommerphantasie fehlt? Romantische Blütenreben und ihre süßen Düfte.

Diese Kletterpflanzen sind überraschend vielseitig und können vielen verschiedenen Bereichen in Vorgärten und Hinterhöfen Farbe und Duft verleihen. Blühende Weinreben sind eine wunderbare Ergänzung für alle Arten von Landschaftsgestaltungsideen in verschiedenen Arten von Außenbereichen - von Sitzbereichen im Freien, Veranden und Pools über Gartenpergolen, Gitter, Zäune, Gehwegränder bis hin zu Gartenornamenten wie Obelisken. Hier sind die 20 schönsten blühenden Reben zusammen mit einer Anleitung, wann sie blühen und Landschaftsgestaltungsideen, wie und wo sie gepflanzt werden sollen.


Die 20 besten blühenden Reben und Weinpflanzen, die Sie Ihrem Garten hinzufügen können

Sie sind atemberaubend schön.

Weinreben können das, was keine andere Pflanze kann: Erwachsen werden! Weinpflanzen verleihen Ihrem Garten Farbe und Textur, bieten aber auch schnelle Privatsphäre und Abschirmung von nicht so schönen Merkmalen, die Sie nicht sehen möchten (auf Wiedersehen, hässliche Betonwand!). Mit ihren süßen Düften und schönen Blüten sind Weinreben etwas, das jeder Garten braucht, um das Design abzurunden. Einige Reben sind einjährig, so dass sie eine Saison dauern. Andere kehren Jahr für Jahr zurück und gelten daher als mehrjährig. Stellen Sie sicher, dass Sie einen mehrjährigen Typ wählen, der den Wintern in Ihrer USDA-Winterhärtezone standhält (finden Sie Ihren hier). Lesen Sie auch immer das Pflanzenetikett oder die Beschreibung, damit Sie es an der richtigen Stelle pflanzen. Volle Sonne bedeutet, dass eine Pflanze mindestens sechs Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag benötigt, während Teilsonne etwa die Hälfte davon ist. Ohne die richtige Art von Licht kann Ihre Rebe nicht blühen oder in der heißen Sonne kämpfen oder braten. Sie benötigen auch ein Gitter, eine Laube oder eine andere Struktur, damit diese Schönheiten klettern können. Installieren Sie es beim Pflanzen, damit Sie die Wurzeln später nicht stören.

Hier sind einige der besten Weinpflanzen, einschließlich der besten Rosensorten, für Ihren Garten:

Kletterrosen sind es nicht genau Reben, aber sie sind absolut wunderschön. Jeder Garten braucht mindestens einen, der über eine niedrige Mauer oder einen Gartenbogen kriecht. Einige Arten blühen einmal im Jahr stark, während andere während der Saison immer wieder blühen. Viele Sorten haben auch einen süßen Duft. Es kann einige Saisons dauern, bis sie einen Gang eingelegt haben, aber seien Sie geduldig. Das Warten lohnt sich. Rosen jeglicher Art brauchen volle Sonne.

Edelwicken haben einen schönen, milden Duft und sind in Farben erhältlich, die von Weiß über Hellrosa über Lachs bis Blau reichen. Pflanzen Sie sie im Frühjahr aus Samen, die sie nicht besonders heiß mögen, und verblassen daher oft im Sommer. Sie mögen volle Sonne, vertragen aber etwas Schatten.

Diese zart aussehende mehrjährige Rebe hat cremeweiße Blüten mit dem himmlischsten süßen Duft! Es ist spektakulär auf einem Zaun, einer Laube oder einer Wand, aber es sieht auch erstaunlich aus, wenn es über die Ränder von Pflanzgefäßen verschüttet wird. Es bevorzugt volle Sonne.

Rosa, rote oder weiße Blüten bedecken diese tropische Rebe und halten den ganzen Sommer. Es mag volle Sonne, braucht aber in heißen Klimazonen etwas Schatten am Nachmittag. Mandevilla gilt in den meisten Klimazonen als einjährig, in wärmeren Regionen des Landes jedoch immergrün. Sie können versuchen, es in Innenräumen zu überwintern, aber es ist unordentlich und wirft täglich Blätter ab.

Diese mehrjährige Rebe hat papierartige Brachts oder Blumen, die gegen eine Laube oder Wand atemberaubend sind. Kleinere Pflanzen können als Topfpflanze gezüchtet werden. In frostfreien Gegenden des Landes ist es immergrün und bevorzugt volle Sonne.

Dieser Schattenliebhaber bietet den ganzen Sommer über cremeweiße Blüten. Die Reben sind sehr schwer, daher braucht es etwas Robustes zum Klettern oder Anlehnen. Es wächst langsam, seien Sie also geduldig, da es Jahre dauern kann, bis es sich etabliert hat.

Es gibt viele verschiedene Arten von Clematis, von denen, die im zeitigen Frühjahr blühen, bis zu denen, die ihre Schönheit erst im Herbst zeigen. Einige Arten blühen die ganze Saison über. Die Blüten kommen in jeder Farbe von blassrosa bis tiefblau. Sie mögen ihre Köpfe in voller Sonne, bevorzugen jedoch, dass ihre Wurzeln im Schatten liegen, um die Wurzeln mit anderen Stauden zu schützen, die an ihrer Basis gepflanzt sind.

Diese atemberaubende mehrjährige Rebe blüht die ganze Saison über und ist ein Kolibri-Favorit. Es wächst schnell und mag volle Sonne. Suchen Sie nach den neueren Hybridsorten (Campsis x. Tagliabuana), die gut mit anderen der einheimischen Art spielen (Campsis radicans) ist aggressiv und gilt als invasiv.

Diese winterharte mehrjährige Rebe hat wunderschöne röhrenförmige Blüten. Bestäuber wie Kolibris und Bienen werden dorthin strömen! Stellen Sie sicher, dass Sie den nativen Typ auswählen (Lonicera sempervivens), nicht das invasive japanische Geißblatt (Lonicera japonica), die Ihren gesamten Garten übernehmen wird.

Mondblumen sind Erbstück Favoriten, die am Abend mit Blüten blühen, die 6 cm breit sind! Sie haben auch einen starken Geruch und Bestäuber lieben sie! Sie sind einjährig in kühlen Klimazonen, aber mehrjährig in milden Zonen. Sie brauchen volle Sonne.

Die fröhlichen Blüten dieses Jahres können gelb, weiß, Aprikose oder Rosa sein. Es funktioniert gut in Töpfen und hängenden Körben sowie beim Klettern auf einem Gitter. In heißen Klimazonen gilt es als Staude. Gib es volle Sonne.

Die Hyazinthenbohne ist eine schnell wachsende Zierrebe, die in der Hitze gedeiht und sich daher besonders gut im Süden eignet. Es braucht eine stabile Unterstützung, da es in einer Saison schnell wachsen kann. Es mag volle Sonne.

Dieses wunderschöne schnell kletternde Jahrbuch ist ein Kolibri-Magnet! Mit zarten röhrenförmigen Blüten in Rot, Rosa oder Aprikose und gefiedertem Laub passt es wunderbar zu einem Spalier oder einer Laube in voller Sonne.

Glyzinien sind kälteresistente Stauden mit schönen, drapierten Blüten, die an Weintrauben erinnern. Die lila blauen Blüten duften süßlich. Es braucht volle Sonne.

Diese fröhlichen Einjährigen lassen sich leicht aus Samen ziehen (tränken Sie sie zuerst über Nacht, um ihnen einen Starthilfe zu geben!). Ihre schönen runden Blätter und eleganten leuchtenden Blüten eignen sich gut für Behälter und Beete, können aber auch als Spalier trainiert werden. Sie mögen volle Sonne.

Hopfen ist eine winterharte Staude, die es gewohnt ist, ja, Sie haben es erraten: Bier brauen! Aber die Rebe wird wegen ihrer schnellen Wachstumsrate angebaut, um Privatsphäre zu bieten, und wegen der interessanten kleinen Hopfen, die im Mittel- bis Spätsommer erscheinen. Es bevorzugt volle Sonne.

Diese exotisch aussehende Rebe ist den meisten Gärtnern nicht bekannt, sollte es aber sein! Es verträgt Hitze und Trockenheit und Kolibris lieben es! In den meisten Klimazonen gilt es als einjährig, in wärmeren Regionen des Landes kann es jedoch als Staude überleben. Es blüht den ganzen Sommer in voller Sonne.


Häufige Schädlinge / Krankheiten

Sonnenhut hat größtenteils nur sehr wenige Probleme. Solange den Pflanzen genügend Raum für eine gute Luftzirkulation gegeben wird, sollten sie nicht durch Pilzkrankheiten gestört werden. Wenn Sie Schimmel oder Flecken auf den Blättern sehen, schneiden Sie sie einfach zurück und lassen Sie sie selbst ausfüllen. Einige Schädlinge genießen Sonnenhut, achten Sie also auf japanische Käfer, Rüsselkäfer und Zikaden.

Halten Sie auch Ausschau nach Astergelb, einer systemischen Pflanzenkrankheit, die Wachstumsdeformitäten in den Blüten verursacht. Es kann Hunderte verschiedener Blumen betreffen, nicht nur die der Asterfamilie. Es ist keine Heilung bekannt und es wird von saftsaugenden Insekten wie Zikaden verbreitet. Daher sollten betroffene Pflanzen so schnell wie möglich entfernt und zerstört werden, um andere Pflanzen in der Nähe zu schützen.


Schau das Video: Tipps und Tricks zur frisch erworbenen Tafeltraube - Heidis Tafeltrauben