Was ist Belstar Broccoli? Wie man die Belstar Broccoli-Sorte pflegt

Was ist Belstar Broccoli? Wie man die Belstar Broccoli-Sorte pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Brokkoli ist ein klassisches Gemüse, das in viele internationale Küchen passt und reichlich Nahrung bietet. Wenn Sie eine Sorte mit engen Köpfen und fruchtbarer Blüte wünschen, versuchen Sie, Belstar-Brokkoli anzubauen. Mit nur 66 Tagen bis zur Reife genießen Sie in wenigen Monaten Ihre eigene Brokkoli-Ernte! Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über Belstar-Brokkoli zu erhalten, einschließlich wann und wie diese köstliche Sorte gepflanzt werden soll.

Was ist Belstar Broccoli?

Die Belstar-Brokkolisorte ist eine Bio-Hybridsorte, die sowohl für die Frühjahrs- als auch für die Sommerpflanzung geeignet ist. Wie jeder andere Brokkoli ist Belstar bei heißen Temperaturen nicht gut. Pflanzen der Brassica-Familie enthalten viel Vitamin C und K, Ballaststoffe und Mangan. Sie werden auf ihre Fähigkeit hin untersucht, Krebs zu bekämpfen. Brokkoli ist eine der schmackhafteren Sorten dieser Familie.

Die Belstar-Sorte ist sehr anpassungsfähig und produziert stresstolerante Pflanzen. Es entwickelt sich nicht nur ein großer zentraler Kopf, sondern die Seitenschüsse produzieren zahlreiche kleinere Köpfe. Die Blütchen sind dicht und tief bläulichgrün. Die größten Köpfe können einen Durchmesser von 15 cm erreichen. Die Pflanze hat auch große Krankheitsresistenz.

Belstar Broccoli Info

Belstar kann im Frühjahr oder Spätsommer gepflanzt werden. Es hat eine ausgezeichnete Fähigkeit, bei warmem Wetter zu keimen, aber Pflanzen sollten vor extremer Hitze geschützt werden. Brokkoli benötigt einen gut durchlässigen Boden mit viel eingearbeitetem organischem Material und einem pH-Wert von 6,0-7,5. Pflanzen brauchen viel Wasser, um eine gute Blütenkopfbildung zu gewährleisten.

Mulchen Sie um die Pflanzen herum, um den Boden kühl zu halten und Unkraut zu vermeiden. Fruchtfolge mit nicht kreuzblütigen Pflanzen, um Krankheiten und Schädlingsproblemen vorzubeugen. Die engen Köpfe von Brokkoli absorbieren leicht chemische Sprays und lassen alle verbleibenden Rückstände hart abspülen. Verwenden Sie organische Sprays, um eine Kontamination der Köpfe zu vermeiden.

Tipps zum Anbau von Belstar-Brokkoli

Wenn Sie eine Frühlingsernte wünschen, säen Sie die Samen drei bis vier Wochen vor dem Auspflanzen in Wohnungen mit einer Tiefe von 0,64 cm. Sie können auch intopreparierte Beete säen, wenn der Boden aufgewärmt und bearbeitbar ist. Dünne Sämlinge im Abstand von 46 cm. Die besten Temperaturen sind 16-21 ° C.

Beginnen Sie für eine Herbsternte die Samen 10-12 Wochen vor dem ersten erwarteten Frost. Direkt 5 bis 10 cm voneinander entfernt säen und dünnen, sobald die Pflanzen zwei Paar echte Blätter haben.

Ernten Sie die Seitentriebe, um mehr zu fördern und den großen Mittelkopf zu etablieren. Eisbrokkoli nach der Ernte, um die Knusprigkeit zu erhalten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Brokkoli-Know-how

Wenn Sie dachten, Brokkoli sei eine einmal im Jahr stattfindende One-Shot-Angelegenheit, denken Sie noch einmal darüber nach. So gut wie jeder Gärtner in den USA kann zwei- oder sogar dreimal im Jahr Getreide ernten. Wie? In den meisten Gebieten durch Aussaat im Juli. Für diese dritte Ernte des Jahres können Gärtner in den Zonen 7b bis 9a der US-amerikanischen Winterhärte bestimmte Sorten im Spätsommer erneut säen, um eine überwinternde Ernte zu erzielen. Sie werden später im Artikel alle Gründe und Gründe finden, aber Sie müssen zuerst wissen, in welcher Zone Sie leben.

Die Standardstrategie für das Anpflanzen von Brokkoli sieht die Aussaat von Saatgut im Frühjahr vor. Insbesondere säen Sie die Samen 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost in Innenräumen und pflanzen Sie sie 3 bis 4 Wochen später für eine Frühsommerernte in den Garten. Während dieser Zeitplan in den meisten Regionen in Ordnung ist, sind nur Gärtner in den nördlichen Kurzsaisonzonen 3 bis 4a darauf beschränkt. Diese Gärtner sollten in Städten wie Bismarck, Minneapolis und Montpelier, Vermont, eine der südeuropäischen Standardsorten aus der folgenden Liste auswählen.

Gärtner in den Zonen 9b und 10 sind ähnlich begrenzt, jedoch auf die entgegengesetzte Jahreszeit. Der kühle Frühling ist zu kurz und der Sommer in den Zonen 9b und 10 für Brokkoli zu heiß. In Städten wie Houston, New Orleans, Phoenix und Orlando säen Sie im Herbst Samen für eine frühe Frühlingsernte. Wählen Sie eine Sorte aus der folgenden Liste.

Wenn Sie in den Zonen 4b bis 6a leben: Obwohl die kalten Temperaturen und kürzeren Herbsttage im Norden schnell kommen, können Sie eine Frühsommerernte aus einer Spätfrühlingspflanzung oder eine Ernte im September und Oktober aus einer Frühsommerpflanzung (Juni oder Juli) ernten. Wählen Sie für letztere eine Sorte, die schnell reift und eine gute Frosttoleranz aufweist, wie z. B. 'Green Valiant', falls es zu einem frühen Frost kommt.

Starten Sie die Samen in Innenräumen oder säen Sie sie 10 bis 12 Wochen vor dem ersten erwarteten Frost in Ihrer Region direkt in den Garten. Wenn Sie Transplantate kaufen, pflanzen Sie diese 6 bis 8 Wochen vor dem ersten Frost. Für eine optimale Keimung bei direkter Aussaat säen Sie die Samen etwa 3 bis 4 cm tief, halten Sie den Boden feucht und schattiert. Unabhängig davon, ob Sie mit Samen oder Transplantationen beginnen, bedeutet das Pflanzen im Hochsommer, dass Hitze junge Brokkolipflanzen wahrscheinlich belastet. Geben Sie bis zur Ernte Schatten am Nachmittag, indem Sie ein Schattenstoff aufstellen, oder züchten Sie Brokkolipflanzen in Nord-Süd-Reihen auf der Ostseite hoher Sommerkulturen wie Stangenbohnen und Zuckermais.

Wenn Sie in den Zonen 6b bis 7a leben: In diesen Regionen kommt der Sommer schneller, daher sollten Gärtner hier besser auf die Frühlingsernte verzichten und nur für eine Herbsternte nach dem im vorherigen Abschnitt beschriebenen Pflanzplan pflanzen.

Um die Herbsternte zu verschieben, pflanzen Sie Brokkolimischungen (wie George's Favorite Blend, die drei oder vier Sorten miteinander mischen) oder stellen Sie Ihre eigene Mischung her, indem Sie einige frühe, Zwischensaison- und spät reifende Sorten gleichzeitig pflanzen. Auf diese Weise können Sie Ihre Erntezeit von Oktober bis vielleicht Januar verlängern.

Wenn Sie in den Zonen 7b bis 9a leben: Gärtner in diesen Gebieten können jede der Standardbrokkolis für eine Herbsternte (wiederum gemäß den obigen Anweisungen) sowie die nordeuropäischen überwinternden Brokkolisorten anbauen. Im Spätsommer umgepflanzt, wachsen diese Sorten langsam durch den Winter und wachsen von März bis Mai.

NG-Testgärtner pflanzten diese überwinternde Brokkolis im letzten Herbst und mehrere berichteten von guten Ergebnissen bei Temperaturen von nur 10 ° F. Und Tim Peters von der Peters Seed and Research Company sagte mir, dass eine Sorte, 'Spring Green Mix', bis 0 ° F winterhart ist .

Die meisten dieser genetisch unterschiedlichen Brokkoli-Stämme sehen aus wie bekannte Marktbrokkoli, die ihren Ursprung in Südeuropa haben. Andere sehen eher aus wie Blumenkohl und einige haben violette Triebe.

Diese Überwinterungstypen benötigen eine Kälteperiode, um richtig zu fahren. Deshalb gelingen diese im Gegensatz zu den Standardsorten nur als überwinternde Pflanzen in den Zonen 7b bis 9a.

Beginnen Sie im Frühsommer mit der Überwinterung der Brokkolis und verpflanzen Sie sie im August, damit die Pflanzen bis Januar Zeit zum Wachsen haben. Pflanzen, die zu Beginn niedriger Temperaturen entweder zu klein oder zu groß sind, leiden darunter. Überdüngen Sie auch nicht. Verwenden Sie zur Pflanzzeit die Hälfte der empfohlenen Menge - etwa 3/4 Tasse 5-10-10 pro Pflanze - und tragen Sie die andere Hälfte im folgenden Frühjahr auf.

Alle Brokkolis sind schwere Futtermittel. Mischen Sie vor dem Pflanzen von Standardsorten 2 Kubikfuß gealterten Mist oder 3 Pfund 5-10-10 Dünger pro 100 Quadratfuß in Ihren Boden. Sidedress mit einem Pfund Blutmehl pro 100 Quadratfuß Fläche, wenn die Transplantationen etwa 6 Zoll groß sind. Brokkoli reagiert empfindlich auf einige Nährstoffmängel - insbesondere auf Bor (ein häufiger Mangel an Küstenböden von New Jersey bis Louisiana). Ohne ausreichendes Bor entwickeln Pflanzen kleine, mausohrgroße obere Blätter und hohle Stängel. Wenn Ihr Boden borarm ist, tragen Sie einen halben Esslöffel Borax, gemischt mit Kompost, auf über 100 Quadratfuß Garten auf.

Raumpflanzen 18 Zoll voneinander entfernt für große Köpfe. Für eine bessere Gesamtproduktion, aber kleinere Köpfe, Raumpflanzen 12 Zoll voneinander entfernt. Mulchen Sie mit einer 4 bis 6 Zoll dicken Strohschicht, um den Boden kühl und feucht zu halten.

Insekten und andere Schädlinge

Sommerinsekten können eine junge Brokkolipflanze schnell töten. Um die verheerendsten zu bekämpfen (importierter Kohlwurm, Kohlschleifer, Harlekinwanzen und Kohlmaden), decken Sie Brokkoli-Transplantate mit einer leichten Reihenabdeckung wie Agrofabric Pro-10 ab. Lassen Sie es die ganze Saison über eingeschaltet. Die Abdeckung lässt Licht, Luft und Wasser herein, erhöht jedoch im Gegensatz zu herkömmlichen Reihenabdeckungen die Temperatur nicht um mehr als 5 ° F. Noch wichtiger ist, dass die Abdeckung verhindert, dass Harlekinwanzen fressen und die erwachsenen Formen dieser anderen Kohlschädlinge Eier auf die Pflanzen legen.

Wenn Sie keine Reihenabdeckungen verwenden möchten, werden durch Besprühen mit Bt alle Larven bekämpft, und Pyrethrin bekämpft Harlekinwanzen. Sprühen Sie, wenn Sie zum ersten Mal Anzeichen von Insektenschäden sehen. Legen Sie Teerpapiermatten um junge Brokkoli-Transplantate, um zu verhindern, dass die Kohlmadenfliege Eier legt.

Hier sind die Brokkolisorten, die ich für eine Herbst- oder Frühjahrsernte empfehle. Es basiert auf Gesprächen mit Gärtnern und Forschern in den Vereinigten Staaten sowie auf meinen eigenen Erfahrungen hier in Vermont. Die enthaltenen Informationen sind, ob die Sorte hybrid oder offen bestäubt ist (Sie können Ihre eigenen Samen vor letzteren retten), die Tage bis zur Reife nach der Transplantation (so dass Sie frühe, Zwischensaison- und späte Sorten mischen können, um die Ernte zu verlängern) und die Sorten genetische Abstammung, die auf Kältetoleranz hinweist.

  • "Arcadia" (Hybrid, 63 Tage). Eine große, spät reifende Sorte mit guter Krankheit und Kältetoleranz in Südeuropa.
  • 'Calabrese' (offen bestäubt, 58 Tage). Ein italienischer Erbstück-Keimtyp, der über einen langen Zeitraum in Südeuropa viele kleine (3 bis 5 Zoll) Köpfe hervorbringt.
  • 'DeCicco' (offen bestäubt, 48 Tage). Ein sehr früh reifender Keimtyp, ähnlich wie 'Calabrese', aber mit größeren südeuropäischen Köpfen.
  • George's Favorite Blend (Hybrid, 60-70 Tage). Eine Mischung aus frühen, Zwischensaison- und spät reifenden Sorten in einer Packung Südeuropa.
  • 'Green Valiant' (Hybrid, 59 Tage). Eine kompakte Zwischensaison-Sorte mit guter Side-Shoot-Produktion. Es ist auch eine der kältetolerantesten südeuropäischen Sorten. Benötigt hohe Fruchtbarkeit, um gut zu produzieren.
  • "Marathon" (Hybrid, 68 Tage). Die weltweit größte Brokkolisorte, die häufig als Herbst- und Winterernte gepflanzt wird. Es reift spät, produziert gleichmäßige Köpfe mit einem Durchmesser von 6 Zoll, hält kühlen Bedingungen stand und hat eine gute Produktion von Seitentrieben in Südeuropa.
  • 'Packman' (Hybrid, 50 Tage). Eine frühe, schnell reifende Sorte - gut, wenn Sie spät mit einer Herbsternte in Südeuropa beginnen.
  • 'Premium Crop' (Hybrid, 64 Tage). Eine Zwischensaison-Sorte, die große (9 Zoll) Köpfe produziert und eine Krankheits- und Hitzetoleranz in Südeuropa aufweist.
  • "Purple-Sprouting" (offen bestäubt, 220-250 Tage). Ein Überwinterungstyp, der im Frühjahr große Erträge an offenen Purpurköpfen erzeugt. Auch als weißer Sprosstyp erhältlich. NG-Testgärtner berichten von einer zuverlässigen Produktion in Zone 7b Nordeuropa.
  • 'Spring Green Mix' (offen bestäubt, 210 Tage). Eine überwinternde Mischung aus superharten Brokkolis, die große nordeuropäische Köpfe von 6 bis 8 Zoll produzieren.
  • 'Thompson 92' (offen bestäubt, 70 Tage). Eine großköpfige Spätsaison-Ernte, die über mehrere Wochen in Südeuropa reift.
  • 'Umpqua' (offen bestäubt, 55 Tage). Eine Zwischensaison-Sorte mit gewölbtem Kopf und guter Produktion von Seitentrieben in Südeuropa.
  • 'Walcherin' (offen bestäubt 210-270 Tage). Eine Reihe nordeuropäischer, überwinternder Blumenkohl aus Holland, die technisch gesehen weißköpfige Brokkolis sind. Einzelne Sorten haben ähnliche Eigenschaften, reifen aber zu unterschiedlichen Zeiten. NG testete "Fleurly", "Galleon" und "Maystar". "Maystar" wurde bevorzugt.
  • 'Waltham 29' (offen bestäubt, 75 Tage). Ein spät reifendes Erbstück, das für seine Kältetoleranz und die reichliche Produktion von Seitentrieben in Südeuropa bekannt ist.

Charlie Nardozzi ist eine preisgekrönte, national anerkannte Gartenautorin, Rednerin, Radio- und Fernsehpersönlichkeit. Er arbeitet seit mehr als 30 Jahren und bringt Hausgärtnern über Radio, Fernsehen, Vorträge, Führungen, Online und die gedruckte Seite fachkundige Garteninformationen. Charlie freut sich, Garteninformationen einfach, leicht, unterhaltsam und für jedermann zugänglich zu machen. Er ist Autor von 6 Büchern, hat drei Radiosendungen in Neuengland und eine TV-Show. Er leitet Gartentouren auf der ganzen Welt und berät sich mit Organisationen und Unternehmen über Gartenprogramme. Erfahren Sie mehr über ihn bei Gardening With Charlie.

Frühlingspflanzensorten: Was steckt in einem Namen?

Das Wachsen eines Gartens ist keine Raketenwissenschaft, sondern ein Wissensbestand, der zum Teil aus dem Studium, aber auch aus Versuch und Irrtum, Beobachtung und Teilnahme stammt. Ein Teil unseres Sierra Gardens-Programms besteht darin, das Rätselraten beim Anbau von frischem Bio-Gemüse zu Hause zu erleichtern. Wir tun dies unter anderem, indem wir für jede Jahreszeit die richtigen Starts und Samen bereitstellen.

Die meisten von uns haben das Gefühl, dass der Frühling die Zeit ist, Gemüse zu pflanzen, das bei kühlerem Wetter verträgt, wie Grünkohl, Salat und Kohl. Aber es gibt so viele einzelne Sorten von jeder - wie wählen Sie aus? Landwirte und Gärtner wählen Sorten basierend auf spezifischen Eigenschaften, die für ihr Klima, ihre Wachstumsbedingungen und ihre persönlichen Vorlieben wünschenswert sind. Nicht alle Kohlköpfe sind gleich! Manche sind groß, manche sind klein, manche sind rot, manche sind zarter, manche sind zerknittert, manche haben eine kürzere Reifezeit…. Die Liste der möglichen Attribute geht weiter und weiter.

Ich möchte mehr über die Pflanzensorten erzählen, die wir unseren Sierra Gardens-Teilnehmern in diesem Monat zur Verfügung stellen, für diejenigen unter Ihnen, die am Programm teilnehmen, und damit auch andere mitlesen und davon profitieren können. Alle von uns angebotenen Starts werden von Deena und Robbie auf der Sweet Roots Farm im Grass Valley angebaut. Wie jeder Landwirt wählen sie Sorten basierend auf ihren Erfahrungen und Erfolgen, sowohl vor Ort als auch bei ihren Kunden.

Aber bevor wir uns mit Sorten befassen, eine kurze Lektion über Pflanzennamen!

Alle Pflanzen - und auch alle Pflanzen - haben einen lateinischen Binomialnamen. Dies beginnt mit dem Gattungsnamen, der immer groß geschrieben wird, gefolgt vom Artennamen, der nicht groß geschrieben wird.

Nehmen wir als Beispiel Kohl:

-Die Gattung ist Brassica (Alle Brassicas werden unter dem größeren Familiennamen Brassicaceae klassifiziert, zu dem Brokkoli, Grünkohl, Kohl, Kohl, Senf und mehr gehören.)
-Der Artname ist Oleracea.
-So Brassica oleraceaist ein lateinisches Binom (oder ein wissenschaftlicher Name) von Kohl.
-Dann fügen wir dem einen Sortennamen hinzu, und wir haben Brassica oleracea var. capitata f. rubra

Sie können kein Latein? Der gebräuchliche Name dieser Pflanze ist Rotkohl!

Wenn wir uns auf Pflanzen in unseren Gärten beziehen, bezeichnen wir sie im Allgemeinen mit ihrem gebräuchlichen Namen, dh Brokkoli, Kohl, Grünkohl oder Tomate. Ich kann mich auf eine Pflanzenfamilie wie die Brassicas beziehen und mich auf alle Pflanzen in dieser Familie beziehen. Aber für die allgemeinen Zwecke mag es interessant und unterhaltsam sein, die Gattung und Art zu kennen (zumindest wenn Sie ein Pflanzenfreak wie ich sind!), Aber nicht unbedingt notwendig. Ich verfolge jedoch gerne den Namen der Sorten, die ich anbaue. Wenn ich über eine Pflanze spreche, werde ich sie im Allgemeinen mit ihrem gebräuchlichen Namen und ihrer Sorte bezeichnen, dh: Wiesenlerchkohl oder Chadwick-Kirschtomate oder Rotkohl.

Wenn ich Pflanzen in meinem Garten oder Gewächshaus beschrifte, schreibe ich sie im Allgemeinen so, mit der Vielfalt der Zitate: Grünkohl „Wiesenlerche“ oder Tomate „Chadwick-Kirsche“. Ich weiß nicht, ob dies in der Botanik-Community Standard ist, aber so wurde ich unterrichtet und es funktioniert für mich.

Das Verfolgen von Sorten macht Spaß und ist interessant, und Sie werden beginnen, die manchmal subtilen, manchmal nicht Unterschiede zwischen Sorten zu erkennen und Ihre eigenen Favoriten zu entwickeln. Im Folgenden finden Sie einige Sorten von Brokkoli, Kohl, Grünkohl, Mangold, Kragen und Salat, auf die Sie in dieser Frühjahrssaison achten sollten. Schau sie dir unten an und probiere etwas Neues in dieser Saison aus!

Community-Programm-Manager

Brokkoli
"Belstar"
Die Belstar-Brokkolisorte ist eine Bio-Hybridsorte, die entweder für die Frühjahrs- oder Sommerpflanzung geeignet ist. Diese Sorte ist sehr anpassungsfähig und produziert stressresistente Pflanzen. Es entwickelt sich nicht nur ein großer zentraler Kopf, sondern die Seitentriebe produzieren zahlreiche kleinere Köpfe.

"Golden Acre"
Golden Acre ist ein leckerer Kohl, der früh ankommt und für enge Abstände geeignet ist. Dieser frühe Rundkopfkohl ist leicht zu züchten und vielseitig einsetzbar. Köpfe haben einen Durchmesser von etwa 6 bis 7 Zoll bei kompakten Pflanzen, die etwa einen Fuß hoch sind. Sein fester, mittelgrüner Kopf ist hervorragend gekocht oder roh in Eintöpfen und Salaten.

"Famosa"
Kohl „Famosa“ ist ein Hybrid-Wirsing. Der Wirsing ist bekannt für seine stark zerknitterten Blätter und den Kopf.

"Farao"
Die Blätter sind dünn und saftig mit einem leichten Pfefferbiss, perfekt für Pfannengerichte und Eierbrötchen. Kleine, einheitliche Köpfe mit attraktiven Rosenknospenverpackungen eignen sich hervorragend für kleinere Haushalte und lassen sich gut in Kartons verpacken. Runde Köpfe mit kurzem Kern halten sich gut in der Sommerhitze und eignen sich für dichte Pflanzungen.

"Red Express"
Red Express Kohl ist treffend benannt. Dreiundsechzig Tage bis zur Reife sind ein Sprint in der Kohlwelt. Die 1 1/2 bis 2 Pfund schweren, dicht kompakten, steinharten Köpfe von rötlich-lila sind Ihre Belohnung!

"Buscaro"
Dieser große 4 bis 5 Pfund schwere Kohl ist ideal für die Verarbeitung von Krautsalat. Die knackigen Köpfe bieten eine lebendige rot-weiße Färbung mit einem kurzen Kern.

"Red Russian"
Red Russian ist wunderschön, gekräuselt, violett geädert, blaugrüne Blätter sind rotviolett gefärbt und ähneln Eichenblättern. Kräftige Pflanzen werden 18-36 Zoll groß. Blätter haben einen milden, süßen Geschmack. Winterhart bis -10 ° F.

"Meadowlark"
Meadowlark Grünkohl ist eine besonders attraktive Pflanze mit hohen, aufrechten Stielen und dicht gekräuselten Blättern. Es lässt sich leichter entrippen als andere Grünkohlsorten und bietet außerdem einen süßen Geschmack und eine zarte Textur, die sich perfekt für Salate und gekochte Gerichte eignet.

"Dazzling Blue"
Dieser rauchblaue Grünkohl vom Typ Lacinato ist zu einem Liebling der Gärtner und Marktbauern geworden. Es zeichnet sich durch eine beispiellose Winterhärte und fantastische lila und blaue Blätter aus.

"Lacinato"
Eine der zartesten Grünkohlsorten, ideal für rohe Grünkohlsalate und Suppen. Die Blätter sind sehr dunkelblau-grün und stark gewürzt und versüßen mit jedem Frost. Auch als Dinosaurier oder toskanischer Grünkohl bekannt.

"Roter Rhabarber"
Dieser Mangold sieht mit seinen roten Stielen und grünen Blättern fast wie Rhabarber aus. Es hat einen schönen milden Geschmack und ist weniger bitter als andere Mangold. Und es kocht wunderbar, mit tiefgrünen Blättern und schönen roten Stielen und Adern.

"Verbesserter Regenbogen"
Auffallend verbesserte Mischung aus roten, rosa, weißen, gelben und goldenen Stielen. Die aufrechte Gewohnheit sorgt für eine saubere Produktion und eine einfache Ernte. Die Farbintensität ist früh nicht so gut definiert, meistens rosa, rot und weiß im Babystadium.

"Georgia"
Georgia Collards, auch als „Southern Collards“ bekannt, sind eine traditionelle südländische Sorte, die hitze- und kältetolerant ist und nur langsam verschraubt. Nicht-köpfige, saftige blaugrüne, wellige Blätter stehen leicht gefroren, was ihren kohlartigen Geschmack verbessert. Pflanzen werden zwei bis drei Fuß groß.

"Champion"
Diese großen, dunkelgrünen, kohlartigen Blätter behalten ihre Essqualität bis zu 2 Wochen oder länger bei. Champion ist eine kompakte Collard-Pflanze mit erhöhter Bolzenbeständigkeit und verbesserter Winterhärte, die sie wirklich zu einem Champion macht!

"Gondar"
Dieser beliebte Eisberg produziert grüne, reichlich große Köpfe aus knusprigem, mild schmeckendem Salat. Gut geeignet für Frühlings- und Sommerpflanzungen. Die Köpfe schließen früh und füllen sich schnell zu sperrigen, abgeflachten Globen.

"Crispino"
Crispino ist eine Art Eisbergsalat und produziert zuverlässig feste, gleichmäßige Köpfe und glänzend grüne Blätter mit einem milden, süßen Geschmack. Crispino-Salatpflanzen zeichnen sich besonders durch ihre Anpassungsfähigkeit aus und gedeihen unter nicht idealen Bedingungen, insbesondere in warmen, feuchten Klimazonen.

"Zwei Sterne"
Two Star ist langsamer zu verschrauben und hat einen süßeren Geschmack als die meisten anderen grünen Blattsalate. Dieser Blattsalat hat zarte, dunkelgrüne Blätter und produziert gleichmäßige Köpfe, die schwer sind.

"Outredgeous"
Outredgeous ist die roteste der roten Romänen und hat schwertförmige, kräuselige, glänzende, granatrote Blätter, die kräftig und dick sind und einen süßen, knackigen Biss haben. Es hat einen aufrechten Wuchs, ist kräftig und robust und kann als Babyblatt geerntet werden oder zu einem losen Römerkopf reifen, der etwa 10 Zoll groß ist.

"Nevada"
Die Nevada-Salatsorte ist ein Summer Crisp- oder Batavian-Salat, der unter kühlen Bedingungen mit zusätzlicher Hitzebeständigkeit angebaut werden kann. Kopfsalat „Nevada“ schmeckt noch lange nach dem Abrutschen anderer Salatpflanzen süß und mild.

"Optima"
Optima ist ein dickblättriger Typ, der konstant perfekte, dichte Köpfe produziert. Seine samtige Textur und sein butterartiger Geschmack sind sicher ein Hit in jedem Salat! Zeigt Feldresistenz gegen Falschen Mehltau, Salatmosaikvirus und Bolzen.

"Vulkan"
Vulkanischer Salat ist eine früh reifende lose rote Blattsorte. Es ist ein robuster, langsam zu verrottender und kräftiger Salat, der zwei bis drei Ernten pro Saison bietet.

"Roxy"
Hochwertiger Butterkopf mit glänzend roten Außenblättern und einem großen hellgrünen Herzen.

"Parris Island Cos"
Parris Island Cos ist ein Salat vom Typ Romaine. Helles Wachstum mit mittelgrünen, leicht gewürzten (zerknitterten) Blättern, knusprigen Rippen und buttergrünem Herzen.


Brokkoli kann in Hochbeeten, Behältern oder im Boden in einem Garten hinter dem Haus angebaut werden. Es ist von größter Bedeutung, dass die Wurzeln der Brokkolipflanze kühl bleiben, was zu einer glücklichen Pflanze mit erfolgreichem Wachstum führt.

Brokkolisamen können in Töpfen in Innenräumen angebaut oder direkt in den Boden gesät werden. Die Kombination der Methoden beider Methoden ermöglicht eine Nachfolgepflanzung und kann die sukzessive Ernte dieser vitaminreichen Gartenjuwelen sicherstellen.

  • Pflanzen Sie Brokkolisamen ungefähr sechs Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost in Innenräumen, um eine frühsommerliche Ernte zu gewährleisten.
  • Pflanzen Sie Brokkolisamen im mittleren bis späten Sommer direkt in das Gartenbeet, um eine Herbst- oder Frühwinterernte anzubauen.
  • Wenn Sie das Glück haben, in einer milden Winterzone zu leben, können Sie auch im Herbst für eine Winterernte pflanzen.
  • Wenn es an der Zeit ist, Setzlinge in den Garten zu verpflanzen, tun Sie dies, wenn sie sechs Wochen im Wachstumsprozess sind und vier oder fünf Blätter haben. Härten Sie die Sämlinge einige Tage im Freien aus, um sie zu akklimatisieren, und pflanzen Sie sie dann gemäß den folgenden Abstandsrichtlinien in den Boden. Wenn Ihre Sämlinge langbeinig sind, pflanzen Sie die Sämlinge so, dass der Stamm der Pflanze direkt unter den untersten Blättern vergraben ist, um die Stabilität der Pflanze zu verbessern.


Wie Wachse ich

Um die Wachstumszonen kurz abzudecken, müssen Sie dies zunächst wissen B. oleracea var. kursiv liebt kühles Wetter und einen vollen Sonnenstandort - heiße Sommertemperaturen können dazu führen, dass die Pflanze verrutscht.

Aus diesem Grund gibt es zwei ideale Jahreszeiten für das Pflanzen Ihres Brokkolis: Frühling und Herbst.

Für eine Frühlingspflanzung möchten Sie Samen drinnen säen etwa acht Wochen vor Ihrem durchschnittlichen letzten Frostdatum.

Sie haben einen Vorsprung beim Genießen Ihrer knusprigen Brassicas, wenn Sie sie in Innenräumen starten. Sie können sie aber auch 2-3 Wochen vor Ihrem durchschnittlichen letzten Frosttermin direkt in Behältern im Freien starten.

Sie können den Brokkoli technisch in Innenräumen weiter wachsen lassen, aber dieses Kreuzblütlergemüse liebt lebhaftes, kühles Wetter und gedeiht bei natürlichem Sonnenschein.

Für eine Herbstpflanzung säen Sie die Samen etwa acht bis zehn Wochen vor Ihrem durchschnittlichen ersten Frostdatum.

Das Plus beim Wachstum in Containern bei kühlerem Herbstwetter ist, dass Sie weniger Insekten bekämpfen.

In wärmeren Klimazonen können Sie eine Winterernte und dann eine Frühjahrsernte pflanzen, bevor Sie den Sommer auslassen und im Herbst wieder beginnen.

Sie können entweder Ihre eigenen Samen säen oder Transplantationen in einem Kindergarten kaufen.

Ich beschloss, meine mit Samen zu beginnen.

Samen säen

Brokkolisamen sind rund wie Pfefferkörner und haben eine auffällige tiefviolettbraune Farbe. Sie sind schön groß im Vergleich zu einigen anderen Samen.

Sie können sie in Schalen oder direkt in den Behältern starten, in denen sie wachsen werden.

Ich habe mich entschieden, meine in Setzlingsschalen zu beginnen, und so habe ich es gemacht.

Füllen Sie jede Zelle - oder Ihren Behälter - mit einer hochwertigen Blumenerde. Ich habe eine Premium-Bio-Blumenerde verwendet von Burpee.

Dann machen Sie mit Ihrem Finger ein kleines Loch - ungefähr 1/4 bis 1/2 Zoll tief. Lassen Sie zwei Samen in jedes Loch fallen, falls einer von ihnen nicht keimt.

Mit Erde bedecken und vorsichtig mit einer Sprühflasche oder einer Duschkopf-Gießkanne wässern, um die Samen nicht zu verdrängen. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnässt.

Einige Samen brauchen Licht, um zu keimen, Brokkolisamen jedoch nicht. Sobald Sie sie keimen sehen - nach 5-10 Tagen - stellen Sie Ihre Tabletts auf eine sonnige Fensterbank oder Spitze ein Licht wachsen bei den aufstrebenden Sämlingen.

Wenn beide Samen nach einigen Tagen gekeimt haben, verdünnen Sie sie auf eine Pflanze pro Zelle, indem Sie den kleineren Sämling mit einer Schere abschneiden.

Wenn Sie ein Wachstumslicht verwenden, halten Sie das Licht ein bis zwei Zoll entfernt und bewegen Sie es, wenn die Sprossen wachsen. Auf einer Fensterbank ist es ratsam, die Sämlingsschale regelmäßig zu drehen, um zu verhindern, dass sich die Triebe zum Licht neigen.

Wenn Sie das Wachstumslicht zu weit weg lassen, wie ich es getan habe, neigen Ihre Samen dazu, „langbeinig“ zu werden, um mehr Licht zu erreichen. Das Problem dabei ist, dass der Stiel später nicht mehr so ​​stark ist.

Glücklicherweise besteht eine einfache Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, darin, die Sämlinge sofort in ihren permanenten Behälter zu verpflanzen.

Das habe ich letztendlich getan - obwohl sie noch nicht ihre ersten echten Blätter hatten.

Umpflanzen

Idealerweise würden Sie Ihre Sämlinge verpflanzen, wenn sie mindestens 2-3 Sätze echter Blätter haben und etwa 4 bis 6 Zoll groß sind.

Ich füllte einen großen Behälter mit Blumenerde und fügte etwas 4-6-3 (NPK) pflanzenspezifischen Granulatdünger von Dr. Earth hinzu. erhältlich bei Home Depotund lassen Sie meinen Dreijährigen alles zusammen mischen.

Sie können auch einen ausgeglichenen 10-10-10 (NPK) gemäß den Packungsanweisungen verwenden.

Als nächstes grub ich Löcher in den Boden, ungefähr 3 bis 4 Zoll voneinander entfernt, so groß wie der Wurzelballen meiner Transplantationen.

Sie können das Gleiche tun, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Ihre Pflanzen zu überfüllen - oder, wie ich bereits erwähnt habe, Sie können sich an eine Pflanze pro drei bis fünf Gallonen halten oder an eine Pflanze in einem 10-Zoll-Topf und zwei in einen 12-Zoll-Topf. Zoll und so weiter.

Ich beschloss, meine Pflanzen in einem Drei-Gallonen-Behälter zusammenzudrücken. Ich konnte es nicht ertragen, zu viele der Setzlinge loszuwerden, die ich gepflanzt hatte (ich habe sechs gesät).

Ich wollte nur drei in meinen 10 Zoll breiten und 12 Zoll tiefen Topf verpflanzen, aber mein Kleinkind schlich einen zusätzlichen hinein und ich konnte die Begeisterung seines Gärtners nicht dämpfen, indem ich ihn wegnahm.

Ich habe also vier Brokkolisämlinge in meinem Behälter.

Da die Triebe so langbeinig waren, vergrub ich ungefähr zwei Zoll des grünen Stiels, aber normalerweise pflanzten Sie bis zur gleichen Tiefe wie der Sämlingstopf.

Ich gab dem gesamten 10-Zoll-Behälter eine gründliche Bewässerung und stellte ihn wieder unter das Wachstumslicht.

Die grünen Schönheiten sind seitdem stetig gewachsen und ich kann es kaum erwarten, die leckeren Köpfe in einem weiteren Monat oder so zu ernten!

Ich halte den Container drinnen und warte nur darauf, dass sich das Wetter hier in Alaska auf konstante 45 ° F erwärmt, bevor ich ihn für frische Luft und Sonnenschein auf meine Veranda stelle.

Sie müssen Ihre Sämlinge abhärten, bevor sie im Freien leben. Um dies zu tun, stellen Sie sie über einen Zeitraum von ein oder zwei Wochen jeden Tag für eine zunehmende Zeit im Freien auf.

Je nach Sorte, die Sie anbauen, dauert die Reifung des Brokkolis etwa zwei bis drei Monate.


Schau das Video: Wie man Broccoli Rabe macht. Brokkoli Rezepte.


Bemerkungen:

  1. Haris

    Sie selbst haben einen solchen unvergleichlichen Satz erfunden?

  2. Jabin

    Meiner Meinung nach ist er falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  3. Risa

    Hier ist ein Exzentriker, ich bin erstaunt.



Eine Nachricht schreiben