Lauro ceraso

Lauro ceraso

Frage: Lauro ceraso

Sehr geehrter Herausgeber, vor der großen Winterkälte (sogar -14 Grad) habe ich in einem kleinen Garten ein Dutzend Pflanzen von Kirschlorbeer gepflanzt, die mit Gülle gedüngt wurden Ich muss mir Sorgen machen? Es könnte sehr kalt sein oder falsches Gießen oder eine andere Ursache.

Mit freundlichen Grüßen


Antwort: Lauro ceraso

Hallo Stefano und vielen Dank, dass Sie in die Antwortspalte des Experten auf unserer Website geschrieben haben. In kalten Wintern wie dem gerade verstrichenen ist es im Frühjahr normal, trockene Blätter oder Pflanzen unter nicht optimalen Bedingungen zu finden. Cherry Laurel ist eine immergrüne Pflanze, die sich ideal zur Herstellung von Hecken eignet, da sie eine hervorragende Abschirmwirkung hat.

Wie andere immergrüne Pflanzen setzt der Kirschlorbeer auch im Winter seine vegetative Aktivität fort, wenn auch sehr stark, und deshalb müssen wir daran denken, die in Töpfen gewachsenen Lorbeerbäume von Zeit zu Zeit zu gießen.

Wenn es jedoch nicht viele trockene Blätter gibt, besteht kein Grund zur Sorge, da sie physiologische Belästigungen der Pflanze darstellen: Selbst immergrüne Pflanzen verlieren im Winter einen Teil ihrer Blätter. Wenn nichts Schlimmeres als ein paar Frost passiert ist, wird Ihr Kirschlorbeer in ein paar Monaten so schön wie Prime sein.

  • Kirschlorbeer Hecke

    Unter den am häufigsten verwendeten immergrünen Hecken finden wir auch die von Kirschlorbeer. Diese Hecken sind hoch, dicht und mit wunderschön glänzendem grünem Laub. Ihre ästhetische Leistung ist dem Strauch zu verdanken, mit dem sie ...


Kräftig wachsende Pflanzen und Sträucher wie Cherry Laurel können so stark wachsen, dass sie nicht mehr für den reservierten Platz im Garten geeignet sind. Glücklicherweise ist es jedoch möglich, sie kräftig zu beschneiden, um ihr Wachstum einzudämmen.

März ist die beste Zeit, um einen alten Kirschlorbeer fest zu beschneiden, der holzig und / oder zu groß geworden ist. Nach dem Beschneiden wächst es wieder wunderschön. Später können Sie durch regelmäßiges Kürzen die gewünschte Form und Höhe beibehalten.

Beschneiden Sie den Kirschlorbeer wieder über dem Boden. Um die richtige Höhe für das Beschneiden zu bestimmen, schauen Sie sich einfach an, wo sich die Hauptäste verzweigen. Diese Zweige sollten nicht beschnitten werden: Je mehr es gibt, desto kompakter wächst der Strauch. Schneiden Sie dann über dem Teil, in dem sich die Zweige teilen, auf. Aus ruhenden Knospen entstehen neue Triebe.


Der Prunus Laurocerasus Caucasica, besser bekannt als Lauro oder Lauroceraso, ist ein immergrüner Strauch, aufrecht, gut verzweigt und dick, heimisch im Kaukasus. Es wird in Gärten in ganz Italien zu Zierzwecken verwendet, um elegante Hecken oder dichte und kompakte Barrieren zu schaffen.

Es zeichnet sich durch ovale, längliche, ledrige Blätter (bis zu 15-18 cm) aus, die oben hellgrün, unten klar und undurchsichtig sind und leicht eingerückte Ränder aufweisen. Sie produziert weiße Blüten, die von April bis Mai in Büscheln gesammelt wurden, und anschließend runde Früchte, zuerst rot, dann schwarz glänzend. Die Blüten sind weiß, klein, in Trauben gesammelt, leicht parfümiert. Wenn sie in der Nähe einer Hecke gut beschnitten sind, ist die Blüte niemals auffällig oder kann fehlen.

Verfügbarkeit: Es sind keine Produkte mehr auf Lager!

Kategorie

  • Zitrusfrüchte
  • Kaki-Bäume
  • Aprikosenbäume
  • Tischstecklinge
  • Weinstecklinge
  • Kirschbäume
  • Feigen
  • Alte Früchte
    • Alte Aprikosen
    • Alte Kirschbäume
    • Alte Apfelbäume
    • Alte Birnbäume
    • Alte Pfirsiche
    • Alte Pflaumenbäume
  • Früchte der Gesundheit
  • Früchte von 8-10 Jahren
  • Beeren
    • Hybriden - Kreuze
    • Himbeeren
    • Blaubeeren
    • Brombeeren
    • Ader
    • Johannisbeere
    • Stachelbeere
  • Verschiedene Früchte
  • Junge Pflanzen
  • Kiwi
  • Mandelbäume
  • Apfelbäume
  • Granatäpfel
  • Oliven
    • 12 Jahre alte Olivenbäume
    • 2,5 / 3 Jahre alte Olivenbäume
    • 4-5 Jahre alte Olivenbäume
    • 6 Jahre alte Olivenbäume
    • 8 Jahre alte Olivenbäume
  • Für die
  • Pfirsiche
  • Kastanienpflanzen
  • Zierpflanzen
  • Pflaumenbäume
  • Reben in Töpfen
  • Kindergärten Schulterpolster Obstbäume

KINDERPFLANZEN SCHULTER

Zahlungen

Verifizierte Bewertungen

Mehr als 90% unserer Kunden
man glaubt zufrieden des Dienstes
Finden Sie heraus, was sie über uns sagen>


Anbau von Kirschlorbeer

Exposition

Der Kirschlorbeer benötigt eine helle Position, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. An halbschattigen Orten neigt es dazu, sich nur in der Höhe zu entwickeln, es kann weder Blumen noch Beeren produzieren. Es widersteht der schwülen Hitze des Sommers und verträgt auch niedrige Temperaturen gut.

Temperatur

Es ist ein Strauch, der sehr kältebeständig ist und sich auch an sehr niedrige Temperaturen anpasst, die typisch für die Mitte des Winters sind. In Gebieten mit sehr rauem Klima ist es ratsam, die Füße der Pflanzen mit einer leichten Mulchschicht zu schützen, die entfernt wird, wenn die erste Frühlingswärme eintrifft.

Boden

Es ist eine Pflanze, die sich an jede Art von Boden anpasst, auch an den leicht alkalischen oder kalkhaltigen, aber stark und üppig in sauren, feuchten, reich an organischen Stoffen und gut durchlässigen Böden wächst. In Böden mit pH-Werten größer oder gleich 7 kann der Kirschlorbeer eine Chlorose des Laubes aufweisen. Die Luftfeuchtigkeit des Untergrundes muss ebenfalls konstant sein, Böden mit stehendem Wasser und wenig Skelett sollten vermieden werden.

Bewässerung

Kirschlorbeer ist eine Pflanze, die im Allgemeinen mit Regenwasser zufrieden ist, aber in Zeiten großer Hitze und anhaltender Dürre wöchentlich gegossen werden muss. Pflanzen, die in Töpfen wachsen, benötigen feuchten Boden und das Gießen muss häufiger erfolgen.

Düngung

Fügen Sie am Ende des Winters dem Fuß der Cherry Laurel-Pflanzen einen körnigen Dünger mit langsamer Freisetzung hinzu, der reich an Stickstoff (N) und Kalium (K) ist, um den vegetativen Neustart zu stimulieren. Dann alle 3 - 4 Monate düngen.


PSILLA DEL LAUROCERASO: WIE MAN interveniert

Der Befall durch Psylla Es ist leicht an kleinen gelben Eiern und dem Parasiten auf den Blättern und Trieben zu erkennen, die von einem begleitet werden Honigtau klebrig.

Im Herbst verstecken sich die Erwachsenen in der Rinde der Bäume, bis sie im Frühjahr wieder herauskommen, um ihre Eier zu legen, die im Mai / Juni schlüpfen werden. Und genau in dieser Zeit tritt das Problem im Allgemeinen auf, wenn klebrige Sekrete süchtig machen, die von den Blättern tropfen.

Um den Angriff der Psylla Es ist ratsam, die befallenen Teile zu beschneiden und mit einem Mehrzweckpestizid einzugreifen. Obwohl es in der Natur mehrere natürliche Antagonisten gibt, ist es nicht immer ratsam, sie loszulassen. Ein rechtzeitiger Eingriff kann in der Tat die Gesundheit der Pflanze schnell wiederherstellen und das Auftreten von Pilzkrankheiten vermeiden, die durch Schwächung verursacht werden.

Bevor Sie mit der Pestizidbehandlung fortfahren, ist es wichtig, die betroffenen Pflanzenteile gründlich zu waschen, um den Honigtau aus den Blättern zu entfernen, der eine Schutzwirkung für junge Exemplare hat.


Sprechen wir über die Kosten

Es gibt in der Tat viele Lorbeerarten. Das Schöne an dieser Pflanze ist jedoch, dass sie in all ihren Sorten Hecken garantiert, die angenehm anzusehen und für unsere Privatsphäre nützlich sind. Die Preise einer Lorbeerabsicherung Sie sind vernünftig und in den 200 Euro für eine 10 Meter lange Fassade enthalten. Tatsächlich werden 3 Pflanzen pro Meter benötigt und die Stückkosten betragen ca. 5 Euro. Das Kosten für das Beschneiden Eine Lorbeerhecke hängt dagegen von der Zeit und den verwendeten Werkzeugen (Scheren oder Elektrowerkzeuge) ab. In der Regel legen Fachleute für ihre Arbeit einen Stundensatz von rund 25 Euro fest, der sich erhöht, wenn das Abfallmaterial ebenfalls entsorgt werden muss.

Eine noch schönere Hecke im späten Frühjahr

Der Kirschlorbeer produziert auch Blumen und Beeren. Die ersteren sind weiß und erscheinen gegen Ende Mai. Diese kleinen Blüten sind sehr zart und kommen in einer spitzen Form zusammen. Selbst wenn ihre Anwesenheit die Hecke verfeinert, gibt es diejenigen, die ihren Geruch als störend und unangenehm empfinden. Die Beeren hingegen sind dunkle Kugeln (wie kleine schwarze Oliven) und möglicherweise giftig.

Lorbeerhecken sind nicht alle gleich

Eine Lorbeerhecke kann in vielen Versionen mit unterschiedlichen kleinen Details geliefert werden. In der Tat gibt es die Ätna Kirschlorbeer deren junge Blätter sind rot oder Herbergii, mit Blättern mit einer länglicheren Form als normal und einem entscheidenden und hellgrünen. Es gibt auch den Kirschlorbeer Otto Luyken die zweimal im Jahr blüht.

Wählen Sie einen unserer besten Profis!


Topf- oder Gartenkirschlorbeerhecke

Topf- oder Gartenkirschlorbeerhecke: Krankheiten, Schnitt, Pflege und Anweisungen zum Anbau einer Prunus laurocerasus-Hecke in einem Topf oder im Garten.

Zusammen mit dem Buchsbaum, dem Kirschlorbeer Hecke Es gehört zu den am weitesten verbreiteten in Italien und eignet sich am besten für den Anbau von Hecken in Töpfen.

Prunus laurocerasus oder Laurus nobilis: Unterschiede zwischen Kirschlorbeer und Lorbeer

Dieser Strauch ist allgemein bekannt als Kirschlorbeer. Für die weniger erfahrenen werden wir die angeben Unterschiede zwischen den Kirschlorbeer und Lorbeer weil es sich um zwei völlig unterschiedliche Pflanzen handelt, die die Form der Blätter gemeinsam haben.

Lorbeer ist die Art Laurus nobilis während der Kirschlorbeer die botanische Art Prunus laurocerasus ist. Der wissenschaftliche Name Prunus laurocerasus bezieht sich aufgrund der Ähnlichkeit der Blätter mit denen des Lorbeers auf Laurus (Lorbeer) und Cerasus (Kirsche). Lorbeer kann bis zu einer Höhe von über 15 Metern gedeihen, während Kirschlorbeer in der Regel bei etwa 7 bis 8 Metern nicht mehr wächst, jedoch nur unter idealen Bedingungen. Wenn Sie nach einer hohen Hecke suchen, können Sie eine Zypressenhecke in Betracht ziehen.

Während der Lorbeer Teil der Familie von ist Lauraceae, das Kirschlorbeer Es ist Teil der Familie der Rosaceae.

Das Kirschlorbeer es ist daher ein Strauch oder kleiner Baum, für den aufgrund seiner Beschneidungsbeständigkeit und seiner Haltung weit verbreitet ist Anbau immergrüner Hecken.

Topf Kirschlorbeer Hecke

Welche der beiden Hecken lässt sich besser in Töpfen, Buchsbaum oder Kirschlorbeer anbauen? Dies hängt von der Aufmerksamkeit ab, die Sie der Absicherung widmen möchten, und von Ihren Erwartungen.

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben, konzentrieren Sie sich auf die Buchsbaumhecke, die Sie in Töpfen in der gewünschten Größe kaufen können. Topfbuchsbaum wächst sehr langsam, während die Kirschlorbeer Hecke es wächst am schnellsten.

EIN Topf Kirschlorbeer Hecke werde gehen umgetopft alle 3 bis 5 Jahre (wenn größere Behälter sofort verwendet werden). Eine eingetopfte Buchsbaumhecke kann bis zu 8 Jahre ohne Umtopfen überleben.

Das am schnellsten wachsende der Kirschlorbeer es wird auch mehr Eingriffe erfordern als Beschneidung. Damit die Pflege dem gewidmet wird Topf Kirschlorbeer Hecke Ich verweise Sie auf den nächsten Absatz. Um in Töpfen zu wachsen, müssen Sie nur mehr auf Bewässerung (die häufiger sein muss) und Düngung (Langzeitdünger für Grünpflanzen sind geeignet) achten.

Kirschlorbeerhecke im Garten

Wo kann eine Kirschlorbeerhecke angebaut werden?
Der Kirschlorbeer es bevorzugt sonnige Gebiete, gedeiht aber auch im Halbschatten gut. Im Norden besser, wenn sie in einer geschützten Position gepflanzt werden: Die Pflanze ist nicht kältebeständig.

Tatsächlich können Temperaturen unter 10 ° C das Laub beschädigen und Verbrennungen in der äußersten Vegetation verursachen. In diesem Fall müssen die durch die Kälte beschädigten Teile mit einem Eingriff von entfernt werden Beschneidung am Ende des Winters durchgeführt werden.

Mit dem Beschneiden der Kirschlorbeerhecke Es wird am Ende des Winters durchgeführt und stimuliert die Entwicklung neuer Vegetation.

Zweitens die Beschneidung Sie wiederholt sich erst nach der Blüte oder wenn die Pflanze beginnt, Zweige zu entwickeln, die aus ihrer ursprünglichen Form herausragen.

Kirschlorbeerhecke, Krankheiten

Kirschlorbeer ist eine relativ robuste Hecke. Zwischen Krankheiten am häufigsten, dass die angreifen können Kirschlorbeer Wir weisen auf den Mehltau oder das schlechte Weiß hin. Es ist eine Pilzkrankheit, die auftritt, indem die Blätter, Knospen und Knospen der Pflanze mit einer weißen Substanz bedeckt werden, die oft als "weißer Schimmel" bezeichnet wird. Mehltau auf dem Kirschlorbeer Hecke Es tritt im Allgemeinen im Frühling auf, wenn das Wetter sehr feucht ist (viel Niederschlag). Unbehandelt kann die Weißkrankheit bis zum Herbst an der Pflanze verbleiben, im Winter aufhören und im Frühjahr wieder auftreten, wenn die klimatischen Bedingungen für den Pilz günstig sind.

Um die Entstehung dieser Pilzkrankheit zu verhindern, ist es wichtig, dass die Pflanze richtig bewässert wird. Die Pflanze muss nur von März bis September bewässert werden, aber nur, wenn die Pflanze in Töpfen gezüchtet wird. Auf freiem Feld neigt die Pflanze dazu, sich mit Regen zu begnügen, was nur in den Sommermonaten eine knappe Bewässerung erfordert.

Veröffentlicht von Anna De Simone am 9. September 2017


Video: Come trapiantare gli arbusti per fare una siepe gratis tutorial