Tomatenrohlinge für den Winter

Tomatenrohlinge für den Winter

Lesen Sie Teil 1 So beschleunigen Sie die Reifung von Tomaten

Rezepte für Tomatenrohlinge

Tomaten sind Medizin

Hier einige Informationen dazu, die ich aus der in- und ausländischen Literatur entnommen habe.

Ärzte empfehlen, jeden Tag etwa ein Pfund Tomaten zu essen. Rohe Tomaten haben sehr starke antibakterielle Eigenschaften, stärker als Tomatensaft. Saft ist jedoch bequemer zu konsumieren.

Ärzte empfehlen, täglich, spätestens 15 Minuten vor den Mahlzeiten, ein Glas frisch gepressten Tomatensaft zu trinken. Oder nach dem Essen - nach 2 Stunden. Es wird empfohlen, während der Mahlzeiten Saft zu trinken, wenn keine Suppe vorhanden ist.


Lycopin wird vom Körper aus gekochten Tomaten besser aufgenommen. Für den männlichen Teil der Bevölkerung empfehlen die Ärzte, jeden Tag Ketchup zu essen, mindestens einen Esslöffel.

Selen wurde in der Schale von rosa Tomaten gefunden, was das Immunsystem, insbesondere in Bezug auf Krebs, stärkt und die geistige Leistungsfähigkeit erhöht. In jüngerer Zeit haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die Anti-Krebs-Wirkung von Tomaten viel stärker ist, wenn sie mit Brokkoli gegessen werden. Da Tomaten viel Kalium enthalten, werden sie für Menschen mit Herzerkrankungen empfohlen.

Zwar haben die Ärzte in den letzten Jahren wieder darüber gesprochen, dass diejenigen, die eine ungesunde Leber haben, nicht von Tomaten mitgerissen werden sollten.

Um das Haarwachstum zu stimulieren, wird empfohlen, Tomatenbrei in die Kopfhaut zu reiben. Es kann auch verwendet werden, um Schwielen abzuwischen, um sie zu erweichen.



Getrocknete Tomaten

Wir haben es jetzt wenig bekanntes Rezept... In der Zwischenzeit werden sonnengetrocknete Tomaten im Ausland mit Appetit gekaut. Trockne sie bis zum Trocknen wie folgt.

Mittelgroße Früchte werden in Stücke geschnitten - für 4-6-8 jede leicht gesalzene Tomate auf den Rost legen Trockner oder backen und mit leicht angelehnter Tür 8-12 Stunden bei einer Temperatur von 45-55 ° C trocknen, bis die Scheiben getrocknet sind, damit Sie kauen können.

Tomaten verlieren während des Trocknungsprozesses 3/4 ihres Gewichts. Das Trocknen ist schneller, wenn die Schalen zuerst von den Tomaten entfernt werden. Mit der Schale scheinen sie überhaupt nicht auszutrocknen. In Gläsern an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Wenn Sie einen Trockner zum Trocknen von Gemüse haben, können Sie die Prozesstemperatur auf 30-40 Grad senken.

Vor dem Gebrauch werden die Scheiben mehrere Stunden lang in eine Marinade gegeben: Wasser, Gewürze - Dill, Basilikum, Thymian, Oregano, Knoblauch, getrocknete Zwiebeln, 2 EL hinzufügen. Esslöffel Essig in 1 Liter Wasser. Lassen Sie die Marinade vor Gebrauch abtropfen und gießen Sie Pflanzenöl ein.

Es gibt auch ein solches Rezept zum Beizen von getrockneten Scheiben: Legen Sie sie ein oder zwei Stunden lang in warmes Salzwasser. Essig wird hinzugefügt und erneut 1-3 Stunden inkubiert. Abseihen, nach Belieben Gewürze hinzufügen, die Aromen etwa eine Stunde lang sättigen lassen, Pflanzenöl einfüllen, als Beilage für Fleisch dienen oder Pizza oder Salate hinzufügen.

Tomatenscheiben

Diese Zubereitung wird auf die gleiche Weise wie Blaubeeren in ihrem eigenen Saft hergestellt. Nehmen Sie vier identische Gläser mit je 0,8 oder 0,5 Litern und schneiden Sie die Tomaten in Scheiben. Legen Sie sie in einen Topf mit einer Serviette am Boden, gießen Sie Wasser über die Kleiderbügel der Dosen und geben Sie Gas. Tomaten geben nach einer Weile Saft. Wenn sie mit Saft bedeckt sind und sich stark absetzen, füllen Sie drei Dosen ab der vierten, so dass sie vollständig mit Saft bedeckt sind, bedecken Sie sie mit Deckeln, kochen Sie sie 10-15 Minuten lang und rollen Sie sie auf. Tiefgekühlt lagern. Im Winter zum Anrichten von Suppen, Kohlsuppe, Fleisch oder als Salat mit saurer Sahne verwenden.

Brauner Tomatensalat

Grob hacken und in Schichten in einem Literglas ein paar mittelgroße braune Tomaten, 2 Paprika, 2-3 Zwiebeln - in Ringen - legen. 1 unvollständige Art hinzufügen. ein Löffel Kristallzucker, 1 Teelöffel Salz, 1 EL. einen Löffel Essig darüber gießen, kochendes Wasser darüber gießen, 15 Minuten pasteurisieren, aufrollen, zum Abkühlen unter das Kissen legen.

Tomaten in roten Johannisbeeren

Für ein Drei-Liter-Glas werden 1,5 bis 1,7 kg mittelgroße Tomaten benötigt, die reifer als die Klinge sind, 3 große Dillschirme, 4-5 Blätter mit schwarzen Johannisbeeren, 1 Knoblauchzehe, 7-8 Erbsen mit schwarzem Pfeffer und 1 Glas von roten Johannisbeeren ...

Alles in ein Glas geben, kochendes Wasser darüber gießen, 20 Minuten stehen lassen. Abgießen, kochen. Sofort 5 EL hinzufügen. Esslöffel Zucker, 2 EL. Esslöffel Salz. Sobald es kocht, in ein Glas gießen, aufrollen.

Sie können die Zusammensetzung der Gewürze leicht ändern: 3 Dillschirme, 2 Knoblauchzehen, 6 Pfefferkörner, 4-5 schwarze Johannisbeerblätter, 2 Kirschblätter. Machen Sie dasselbe und fügen Sie am Ende 1 EL hinzu. ein Löffel Essig.

Tomaten in Apfelsaft

Stellen Sie am Boden eines sterilen Glases ein Blatt Sellerie oder Zitronengras auf, oder Sie können nichts hineinstellen: Der Saft selbst ist sehr lecker und duftend. Legen Sie mittelgroße ganze Tomaten, in die die Stellen ihrer Befestigung am Stiel gestochen werden müssen, damit sie nicht reißen. Gießen Sie kochendes Wasser über die Tomaten, lassen Sie sie 20 Minuten stehen, lassen Sie das Wasser ab und wiederholen Sie den Vorgang. Gießen Sie 1 EL in ein 3-Liter-Glas. einen Löffel Salz mit einer kleinen Folie, gießen Sie sofort Apfelsaft aus einer Dampfpresse oder kochenden Saft aus Äpfeln. Rollen Sie das Glas auf und verstecken Sie es zum Abkühlen unter dem Kissen. Ein Drei-Liter-Glas enthält ungefähr 1,2-1,3 Liter Saft.

Tomaten in süßer Sauce

Bereiten Sie sich auf ein Drei-Liter-Glas vor: 6 mittelgroße Schnittlauche - längs schneiden, 3-5 Zweige Petersilie mit Blattstiel, 3-5 Dillschirme, 3 schwarze Johannisbeerblätter, 5 cm Meerrettichwurzel - längs schneiden.

Geben Sie im Wechsel mit Kräutern kräftige, dichte Tomaten in ein Glas, gießen Sie kochendes Wasser ein, lassen Sie es 20 Minuten lang stehen, lassen Sie es abtropfen und bereiten Sie die Marinade mit diesem Wasser vor. Fügen Sie 200 g Zucker und 2 EL hinzu. Esslöffel Salz ohne Rutsche, 3 Lorbeerblätter, 12 schwarze Pfefferkörner, 3-5 Nelkenknospen, 1 Teelöffel Essigessenz. Gießen Sie kochende Marinade über die Tomaten, rollen Sie sie auf - und unter das Kissen.

Eingelegte Tomaten

Der Boden eines großen Glases - 5 oder 10 Liter - bedeckt mit Meerrettichblättern, Kirsch Johannisbeeren. Dann legen Sie braune Tomaten darauf - eine Schicht roter Tomaten mit Meerrettichringen. Mit Kirsch-, Johannisbeer- und Meerrettichblättern bedecken. Mit Salzlösung gießen: 800 g Salz pro 10 Liter Wasser. Setzen Sie Unterdrückung auf, legen Sie an einem kühlen Ort.

Eingelegte Tomaten

Nehmen Sie für 1 kg Tomaten 20 g Dill, 1 g Paprika in Schoten, 15 g schwarze Johannisbeerblätter und Meerrettich. Die Gewürze werden in 3 Schichten verteilt: unten in den Gläsern, in der Mitte und oben. Der Rest des Raumes wird von Tomaten eingenommen, die mit Salzwasser gegossen werden: 60 g Salz pro 1 Liter Wasser zum Reifen von Tomaten, 80 g für vollreife. Bei kleinen Früchten wird die Salzkonzentration um 1 g pro 1 Liter reduziert. Nimm hartes Wasser. Unterdrückung unterdrücken. Die ersten 3-4 Tage werden die Gläser bei Raumtemperatur gehalten, nicht höher als 22-24 Grad, damit sich keine unnötigen Bakterien entwickeln. Dann werden die Dosen in einen kälteren Raum gestellt. In einem Monat sind eineinhalb Tomaten fertig.

L. Bobrovskaya, Gärtner


Garten

Gemüse, Obst und Beeren sind ein Lagerhaus für Vitamine, ein Garant für menschliche Stärke und Gesundheit. Wir brauchen sie das ganze Jahr über. Heute werden Sie niemanden mit frischen Gurken und Tomaten auf dem Tisch mitten im Winter überraschen, Sie können es im Laden kaufen. Aber jeder weiß, dass diese wunderschön aussehenden Geschenke der Natur in den Verkaufsregalen jetzt sehr oft mit Nitraten überfüllt sind und es keine Tatsache ist, dass wir durch den Verzehr einer solchen Gurke Vorteile erhalten. Es ist möglich, dass im Gegenteil eine anständige Dosis schädlicher Substanzen in den Körper gelangt.

Und der Anbau von Gemüse mit eigenen Händen im Garten und Gemüsegarten gibt uns die Garantie, dass wir nur Vorteile erhalten. Sie werden das Auge im Sommer erfreuen und wenn Fröste vor dem Fenster knistern, bringen sie Gesundheit in unseren Körper und bereichern ihn mit Vitaminen.

Wer keine Angst vor der Arbeit hat und die Natur liebt, kann einen gesunden, fruchtbaren Garten anlegen. Und damit Ihre Bemühungen nicht verschwendet werden, benötigen Sie das Wissen, das Sie hier erhalten können. Sie lernen, wie Sie im Garten eine gute Ernte erzielen und Gemüse ernten. Wie man Samen vorbereitet, Setzlinge züchtet, wie man den Boden vorbereitet und sät, wie man ihn richtig düngt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Pflanzen pflegen und das Beste aus ihnen herausholen. Lesen Sie uns und entdecken Sie die Geheimnisse Ihres Gartens und Gemüsegartens.

Es braucht viel Zeit und Arbeit, um Gemüse anzubauen, den Garten und den Gemüsegarten zu pflegen. Nachdem Sie sich mit den Ratschlägen erfahrener Gärtner und Gärtner vertraut gemacht haben, lernen Sie, wie Sie Ihre Arbeit am effizientesten erledigen und viel Zeit und Mühe sparen.

Mit einem echten Wunsch ist nichts unmöglich. Ein wunderschöner, fruchtbarer Garten, in dem ein Apfel oder eine Birne, eine Pflaume oder ein Pfirsich an einem Ast hängen und Sie selbst bitten, "mich zu essen" - das gibt es auch für Sie!

Neue Technologien erleichtern die Arbeit im Garten und den Anbau von Gemüse erheblich. Auf unserer Ressource lernen Sie die neuesten Gartengeräte kennen, neue Materialien für den Bau von Gewächshäusern und Gewächshäusern, Werkzeuge für den Anbau von Land und Pflanzen, neue Methoden zur Schädlingsbekämpfung, neue Technologien für den Gemüseanbau und neue Sorten.


Grüne Tomaten für den Winter "leck deine Finger"

Die grünen Tomaten, die Sie Ihre Finger lecken Rezept ist unglaublich appetitlich, und es wird nicht schwierig sein, es zu machen. Die Berechnung der Zutaten erfolgt für 3 Kilogramm unreife Tomaten.

Zutatenliste:

  • Grüns (Petersilie, Dill, Johannisbeere und Kirschblätter) - 200 g.
  • Birne.
  • Knoblauch ist der Kopf.

  • Essig 9% - 200 ml.
  • Schwarzer Pfeffer - 5 Erbsen.
  • Lorbeerblatt - 2-3 Blätter.
  • Wasser - 3 Liter.
  • Salz - 2 Esslöffel
  • Zucker - 9 Esslöffel
  • Pflanzenöl - 1 EL. l. pro Liter Glas.

Vorbereitung grüne Tomaten für den Winter "Leck deine Finger"

  1. Zum Gießen in Wasser Zucker und Salz hinzufügen, umrühren und warten, bis sie sich aufgelöst haben.
  2. Fügen Sie ein paar Lorbeerblätter, Piment und kochen Sie die Marinade. Gießen Sie den Essig nach dem Herausnehmen vom Herd in die Marinade.
  3. Nehmen Sie sterilisierte und trockene Drei-Liter-Gläser. Geben Sie Kräuter und Knoblauch hinein, die geschält und gehackt werden müssen, und fügen Sie Öl hinzu.
  4. Top mit Tomaten und Zwiebeln. Schneiden Sie die Zwiebel nach Belieben.
  5. Wenn die Tomaten groß genug sind, schneiden Sie sie in Stücke.
  6. Füllen Sie die Gläser nur mit heißer Marinade!
  7. Anschließend den Behälter mit dem Werkstück weitere 20 Minuten sterilisieren.
  8. Nach dieser Zeit sind die Dosen zum Nähen bereit.


Tomatenmark - Rezept "Leck deine Finger"

Würzige Nudeln können mit Fleisch, Kohlrouladen, Lasagne, Borschtsch, Gurke und Kharcho serviert werden.

  • Tomaten - 4 kg.
  • Salz - 4 EL. Löffel.
  • Gemahlener Koriander, schwarzer Pfeffer, Zimt - je ein Teelöffel.
  • Nelkenstäbchen - 10-12 Stk.
  • Dill, Sellerieblätter, Petersilie, Basilikum.

  1. Schneiden Sie einen weißen Fleck von den Tomaten um die Stiele. In 4 Stücke schneiden.
  2. Ein Sieb unterheben und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Wenn die Stücke zart sind, wischen Sie sie in einer separaten Schüssel ab. Tun Sie dies in mehreren Schritten, da es bequemer ist, in kleinen Portionen zu blanchieren.
  3. Nachdem Sie die gesamte Masse gesammelt haben, legen Sie sie zum Kochen. Nach einer Stunde Gewürze und Kräuter hinzufügen.
  4. Weiter kochen, bis das Püree zu einer dicken Paste reduziert ist. Die Methoden zur Lagerung von Werkstücken im Winter sind oben beschrieben.

Video mit einem Rezept für die schrittweise Zubereitung von hausgemachter Tomatenmark aus Tomaten für den Winter.

Endlich ist die Zeit für hausgemachte, saftige, sonnenverwöhnte Tomaten gekommen. Es ist absolut unmöglich, an der Theke vorbei zu gehen und nicht ein oder zwei Kilogramm zu kaufen. Oder pflücken Sie nicht mindestens eine Tomate aus Ihrem eigenen Garten. Aber leider sind die Möglichkeiten des menschlichen Körpers nicht endlos und es ist einfach unmöglich, alle angebauten Tomaten zu essen. Und dann werden unsere Rezepte zur Rettung kommen. Wie macht man Tomatenmark zu Hause? Wählen Sie ein Rezept nach Ihrem Geschmack in unserem Material.

Klassische Tomatenmark

Waschen Sie die Tomaten und entfernen Sie die verdorbenen Stellen und Stiele. In zwei Hälften schneiden und in eine Emailpfanne geben. Wir schicken auch gehackte Zwiebeln dorthin, gießen Wasser ein, setzen Feuer und bringen es zum Kochen. Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich sind. Wenn die Masse abgekühlt ist, mahlen Sie sie durch ein Sieb. Es sollten noch Häute übrig sein - werfen Sie sie sicher weg. Wir bringen die Nudeln wieder ins Feuer und köcheln, bis sie fünfmal eingekocht sind. Vergessen Sie nicht, ständig umzurühren, da es sonst brennen kann. Wir fügen Zucker, Salz hinzu, schmecken und passen den Geschmack an. Gießen Sie Essig, mischen Sie und gießen Sie die Paste sofort in vorsterilisierte Gläser und rollen Sie sie auf. Drehen Sie die Gläser um und wickeln Sie sie in eine Decke, bis sie vollständig abgekühlt sind. Klassische Tomatenmark ist fertig - kein Borscht kann darauf verzichten.

Tomatenmark mit Äpfeln

sauer geschälte Äpfel - 300 g

Schneiden Sie die Stiele von Tomaten aus, schneiden Sie sie in Hälften und legen Sie sie in einen Topf. Fügen Sie dort gehackte Zwiebeln und Äpfel hinzu. Wir machen ein kleines Feuer, lassen es kochen und kochen es etwa 20 Minuten lang. Pürieren Sie unsere Masse mit einem Sieb oder Mixer und kehren Sie für 40 Minuten zum Feuer zurück. Während dieser Zeit sollten die Nudeln mehrmals eingekocht werden. Vergessen Sie nicht zu rühren. Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen, abschmecken und mit Gewürzen einstellen. Fügen Sie Apfelessig hinzu und lassen Sie es weitere 15 Minuten brennen. Gießen Sie die fertige Tomaten-Apfel-Paste in warme, sterilisierte Gläser, rollen Sie sie auf und wickeln Sie sie in eine Decke, bis sie abgekühlt ist. Diese Pasta ist perfekt für Fleischgerichte.

Würzige Tomatenmark

gemahlener Paprika - 2 TL

Senfpulver oder Samen - 2 Esslöffel

Wacholder (optional) - 3-4 Beeren

Zunächst müssen die Tomaten geschält werden, dazu tauchen wir sie zuerst in kochendes Wasser und sofort in kaltes Wasser. Die Tomaten halbieren, die gehackte Zwiebel dazugeben, ein Glas Wasser einschenken, in Brand setzen und zum Kochen bringen. 15 Minuten kochen lassen und die Mischung durch ein Sieb geben. Wir erhitzen den Essig, fügen Paprika, Wacholder, schwarzen Pfeffer und Lorbeerblatt hinzu. Zum Kochen bringen, abkühlen lassen und über die Tomaten gießen. Wir kochen unsere Nudeln mehrmals, fügen Senf, Zucker und Salz hinzu. Kochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Wir gießen es sofort in sterilisierte Gläser und schicken es unter die Decke, bis die Paste vollständig abgekühlt ist. Eine solche würzige Tomatenpaste ist perfekt für Borschtsch-, Hodgepodge- oder Kharcho-Suppe.

Würzige Tomatenmark im Ofen

gemahlener schwarzer Pfeffer - 1 TL

Grün nach Geschmack - Petersilie, Koriander, Sellerie

Schneiden Sie die Tomaten in Hälften, reinigen Sie sie von verdorbenen Stellen und legen Sie sie in ein Sieb, das wir in einen Topf mit kochendem Wasser stellen. 10 Minuten kochen lassen. Die Tomaten durch ein Sieb oder einen Mixer pürieren. Mischen Sie die Masse mit Salz, gießen Sie sie in einen Topf und stellen Sie sie 2 Stunden lang in einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Wir nehmen es regelmäßig heraus, mischen es und überprüfen die Dichte. Wenn die Konsistenz zu Ihnen passt, fügen Sie Gewürze hinzu. Binden Sie das Grün in einem Bündel und "ertrinken" Sie in der Sauce. Wir kehren für eine weitere halbe Stunde zum Ofen zurück. Wir werfen das Grün weg, es hat bereits sein ganzes Aroma und seinen ganzen Geschmack aufgegeben, wir gießen die Paste in sterilisierte Gläser, rollen sie auf und verstecken sie unter der Decke, bis sie abkühlt. Diese würzige Sauce passt perfekt zu Borschtsch, Gulasch oder Fleisch.

Waschen Sie die Tomaten und Paprika, entfernen Sie die Stiele und entfernen Sie die Samen. Wir geben Tomaten, Meerrettich, Knoblauch, Paprika und Peperoni durch einen Fleischwolf, geben Essig und Salz hinzu, mischen gründlich und lassen die Flüssigkeit abtropfen. Die resultierende Adjika wird in Gläser gegossen und mit gewöhnlichen Nylondeckeln verschlossen. Im Kühlschrank aufbewahren.


Wintersalatzubereitungen

Hallo liebe Freunde!

Heute geht es um meine Geschichte Wintersalatewas ich normalerweise gerne mache.

1. Gurkensalat - schnell und einfach zubereitet, aber sehr lecker.

Zuerst spüle ich die frischen Gurken und schneide sie in dünne Halbkreise.

Als nächstes schneide ich die Zwiebeln in dünne Halbringe. Es schmeckt besser, wenn Sie rote Sorten verwenden.

Dann fein gehackten Dill und alles mischen.

Ich lege alles in Gläser und fülle es mit kochender Salzlösung.

Dann decke ich die Gläser mit Deckeln ab und sterilisiere sie in kochendem Wasser: halber Liter - 15 Minuten, Liter - 20 Minuten.

Danach verschließe ich die Dosen und kühle.

Für 1,5 Kilogramm Gurken nehme ich 750 Gramm Zwiebeln und 120 Gramm Dill.

Für Salzlake: Für eineinhalb Tassen Pflanzenöl nehme ich 2 Esslöffel Essig, 1,5 Esslöffel Salz und 1,5 Esslöffel Zucker.

2. Grüner Tomatensalat - Dieser Salat nimmt mehr Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich:

Zuerst hacke ich die grünen Tomaten und Zwiebeln.

Dann reibe ich die Karotten auf einer groben Reibe.

Ich mische alles, salze und lasse für 12 Stunden (normalerweise über Nacht)

Dann lasse ich den entstehenden Saft abtropfen.

In diesen Saft füge ich Pflanzenöl, Essig, Zucker, Salz nach Geschmack, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzu.

Als nächstes bringe ich den Saft zum Kochen und lege gehackte Tomaten und Zwiebeln hinein.

Ich koche es 30 Minuten lang und stelle es dann in die Gläser.

Für 3 Kilogramm Tomaten nehme ich:

  • Zwiebelrübe - 1 Kilogramm
  • Karotten - 1,5 Kilogramm
  • Salz - 100 Gramm
  • Pflanzenöl - 300 Gramm
  • Essig - ein halbes Glas
  • Zucker - 100 Gramm
  • Schwarzer Pfeffer - 10 Erbsen
  • Lorbeerblatt - 2 - 3 Blätter.

3. Pfeffersalat mit grünen Tomaten - ein einfacher und leckerer Salat:

Zuerst spüle ich den Pfeffer aus und blanchiere ihn 2 Minuten lang in kochendem Wasser, dann kühle ich ihn kalt ab.

Als nächstes entferne ich die Samen und schneide das Fruchtfleisch in Streifen.

Der nächste Schritt besteht darin, die vorbereiteten Tomaten und Zwiebeln sowie das Gemüse zu hacken.

Dann mische ich Gemüse und füge schwarzen Pfeffer, Essig, Salz und Zucker hinzu.

Dann lege ich alles fest in Gläser und sterilisiere sie in kochendem Wasser: halber Liter - 15 Minuten und Liter - 20 Minuten.

Für 1 Kilogramm Paprika nehme ich normalerweise:

  • 700 Gramm Zwiebeln
  • 1 Kilogramm 200 Gramm grüne Tomaten
  • 80 Gramm Petersilie
  • 2 Esslöffel 9% Essig
  • 2 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer.

Für mich persönlich bleiben bis zum Herbst viele grüne, unreife Tomaten übrig, und ich denke, dass die Zubereitung dieser Salate eine ausgezeichnete Methode ist, um dieses wunderbare Gemüse für die Gesundheit zu verwenden.

Ich möchte, dass Sie lecker machen Wintersalate und damit sie dir bei kaltem Wetter gefallen. Bis dann!


Ein universelles Rezept, das es ermöglicht, nicht nur köstliche eingelegte Tomaten, sondern auch reichhaltigen Saft zu genießen. Zum Spinnen benötigen Sie: zweieinhalb Kilogramm Kirsche, zwei Kilogramm saftige Salattomaten, Knoblauch (5-6 Nelken), Salz (3 Esslöffel), Zucker (2 Esslöffel), Essig 9% (3 Esslöffel), Schwarz Pfeffer (5-6 Stk.), Lorbeerblatt (2 Stk.).

Im Vorfeld blanchieren wir die Salattomaten, entfernen sie von der Haut und passieren einen Fleischwolf. Wir filtern das resultierende Püree durch ein Sieb und befreien es so von Samen. Das fertige Püree in einen Topf geben, mit Salz und Zucker würzen. Unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen.

Kirschtomaten Mit einem Zahnstocher durchstechen und in ein steriles Gefäß geben. Legen Sie dort ein Blatt Lavrushka, Pfeffer und grob gehackten Knoblauch hinein. Wir legen die Kirsche so, dass Platz für den Saft ist (vor dem Beginn des Dosenhalses). Gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es 3-4 Minuten ziehen. Wir lassen das Wasser vollständig ab und gießen heißen Tomatensaft mit Kirsche in den Behälter, so dass einige Zentimeter bis zum Rand des Glases verbleiben. Gießen Sie Essig in das Glas. Ein Liter Glas hat einen Löffel Essig.


Schau das Video: Frische Tomaten im Winter