Behandlung von Paradiesvogelkrankheiten - Bekämpfung von Paradiesvogel-Pflanzenkrankheiten

Behandlung von Paradiesvogelkrankheiten - Bekämpfung von Paradiesvogel-Pflanzenkrankheiten

Von: Liz Baessler

Der Paradiesvogel, auch bekannt als Strelitzia, ist eine wunderschöne und wirklich einzigartig aussehende Pflanze. Der Paradiesvogel ist ein enger Verwandter der Banane und hat seinen Namen von seinen gespreizten, bunten, spitzen Blüten, die einem fliegenden Vogel sehr ähnlich sehen. Es ist eine auffällige Pflanze, daher kann es ein echter Schlag sein, wenn sie Opfer einer Krankheit wird und nicht mehr gut aussieht. Lesen Sie weiter, um mehr über häufige Krankheiten bei Paradiesvogelpflanzen und Methoden zur Behandlung von Paradiesvogelkrankheiten zu erfahren.

Häufige Strelitzia-Krankheiten

Paradiesvogelkrankheiten sind in der Regel selten. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Pflanze frei von Krankheiten ist. Die häufigste Krankheit ist Wurzelfäule. Dies tritt häufig auf, wenn die Wurzeln der Pflanze zu lange in Wasser oder feuchtem Boden sitzen gelassen werden. Dies kann normalerweise vermieden werden, indem der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen gelassen wird.

In Wirklichkeit ist Wurzelfäule ein Pilz, der auf Samen übertragen wird. Wenn Sie einen Paradiesvogel aus Samen beginnen, empfiehlt der Cooperative Extension Service an der Universität von Hawaii in Manoa, die Samen einen Tag lang in Wasser mit Raumtemperatur und dann eine halbe Stunde lang in 57 ° C warmem Wasser zu legen . Dieser Prozess sollte den Pilz abtöten. Da die meisten Gärtner nicht mit Samen beginnen, ist es eine praktischere Methode zur Behandlung von Paradiesvögeln, das Wasser einfach in Schach zu halten.

Andere Pflanzenkrankheiten des Paradiesvogels sind Blattfäule. Tatsächlich ist es eine weitere häufige Ursache für kranke Paradiesvogelpflanzen. Es manifestiert sich als weiße Flecken auf den Blättern, die von einem Ring in einem anderen Grünton als dem der Pflanze umgeben sind. Blattfäule kann normalerweise durch Aufbringen eines Fungizids auf den Boden behandelt werden.

Durch bakterielle Welke werden die Blätter hellgrün oder gelb, welken und fallen ab. Es kann normalerweise verhindert werden, indem der Boden gut entwässert wird, und es kann auch mit einem Fungizid behandelt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Bird Of Paradise


Zimmerpflanzenforum → Braune Flecken auf Bird of Paradise

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren

Langzeitlurker, erstes Poster. Ich besitze einen Paradiesvogel, der einige braune Flecken entwickelt zu haben scheint. Ich habe nach Spinnmilben und verschiedenen Schädlingen gesucht und sehe nichts Seltsames daran. Ich mache mir Sorgen, dass es sich um eine Art Pilzinfektion handeln könnte, da die braunen Flecken größer zu werden scheinen (nicht so auffällig wie Tag 1 gegenüber Tag 2), aber dennoch etwas größer werden (Tag 2 bis Tag 4).

Kann mir jemand erfahrener einen Rat geben? Wenn dies etwas ist, das ich behandeln oder einschränken muss, würde ich es gerne früher tun, um die allgemeine Gesundheit meiner Pflanze zu erhalten!

Es tut mir leid, dass ich meinen eigenen Beitrag selbst gestoßen habe, aber ich hoffe wirklich, dass mir jemand einen Rat geben kann, wie ich vorankommen kann.

An Tag 6 scheint der braune Fleck noch zu wachsen. Keine anderen Blätter betroffen, aber ich frage mich, ob es vielleicht Wurzelfäule oder ein Pilz ist? Ich habe keine Probleme mit dem Schneiden des Blattes, möchte aber sicher sein, dass kein größeres Problem lauert.

Als zusätzliche Info: Ich lebe im Nordosten und diese Pflanze ist drinnen. Ich gieße ungefähr immer dann, wenn sich 2 "in den Boden trocken anfühlen oder wenn die Pflanze ein wenig schlaff aussieht (scheint etwa alle 7-10 Tage zu sein). Der Boden ist eine Miracle Gro Indoor Potting-Mischung und wird nach Süden und Südwesten belichtet. Ich habe umgetopft im Frühjahr von einem 12 "Ecopots mit Drainageloch zu einem 14" Ecopots mit Drainageloch. Ich habe die Pflanze an Tag 1 gedreht, seit ich die braunen Flecken entdeckt habe, die denken, dass es ein Sonnenbrand sein könnte, aber keine anderen Blätter haben braune Flecken bekommen und Dieser wächst weiter.

Hier ist eine Übersicht über die Pflanze aus 2 verschiedenen Winkeln. Das betreffende Blatt ist blau eingekreist.


Paradiesvogel Etymologie

Bereits 1761 wählte der neu aufgestiegene König Georg III. Von England eine Frau, die zufällig Amateurbotanikerin war. 11 Jahre nach ihrer Heirat erbte König George 1772 die Royal Botanic Kew Gardens und gab seiner Frau so einen Ort, an dem sie ihre Leidenschaft genießen konnte. Um diese Zeit reiste der Direktor der Gärten, Sir Joseph Banks, nach Südafrika. Er kehrte 1773 im folgenden Jahr zurück und brachte ein erstaunlich auffälliges Pflanzenexemplar mit, ganz anders als alles, was dort jemals jemand gesehen hatte. Zu Ehren seiner Königin und ihrer Liebe zur Botanik wies er dem Exemplar den botanischen Namen zu Strelitzia reginae (reginae Bedeutung "der Königin"). Von hier aus wurde es dem Rest der Welt vorgestellt. Kew Gardens baut diese Pflanze heute weiter an.


Königin Charlotte von Mecklenburg-Strelitz, Ehefrau des englischen Königs George III. Und Namensgeberin für Strelitzia reginae, so benannt vom Direktor der Royal Gardens, Sir Joseph Banks.

König Georges Frau? Keine andere als Sophia Charlotte aus Mecklenburg-Strelitz, HRH Queen Charlotte, Amerikas letzte Königin. Ihre Vereinigung mit George III vor dem Unabhängigkeitskrieg bringt ihr diese Ehre ein. Sie gilt weithin als die erste multi- / bi-rassische "Königin" und verleiht Charlotte, NC, ihren Namen, als sie Königin war, als Charlotte gegründet wurde.

Wie passend, dass unsere heutige Königin des Gartens nach einer echten Königin benannt wurde!

Die Pflanze hat ihren gebräuchlichen Namen von den eigentlichen gleichnamigen Tieren. Es wird angenommen, dass die Blüte der Pflanze den angehobenen Flügeln und dem aerodynamischen Körper der tatsächlichen Paradiesvögel während des Fluges sehr ähnlich ist.

Wenn die Strelitzia reginae ist die Königin des Gartens, dann die Caesalpinia ist ihr langmütiger, überschatteter König. Sie geht über den roten Teppich, er steht zur Seite und hält ihre Handtasche. Und er gibt sich damit zufrieden, obwohl er auch sehr beliebt ist, in Zieranwendungen weit verbreitet ist und eine spektakuläre Blüte aufweist, die eines eigenen Scheinwerfers würdig ist.

Im Jahr 1753, 20 Jahre zuvor Streletzia würde kommen, die Caesalpinia wurde von niemand anderem als Carolus (alias „Carl“) Linnaeus selbst benannt, dem Botaniker, der das Binomialnomenklatursystem von geschaffen hat Gattungsart das wir heute in der Pflanzenklassifikation verwenden. Es wurde zu Ehren von Andrea Caesalpinio, einer italienischen Botanikerin, Philosophin und Ärztin, benannt. Zu der Zeit basierte die Benennung auf vier Arten, von denen drei nicht mehr als solche angesehen werden Caesalpinia. Derjenige, der bleibt, ist der C.. Pulcherrima, die am weitesten verbreitete von allen.


Mexikanischer Paradiesvogel, beschnitten und trainiert, um als kleiner Baum zu fungieren.
"Yellow litlle Flamboyant" Caesalpinia pulcherrima "aus Mexiko" durch mauro halpern ist lizenziert unter CC BY 2.0

Caesalpinia Pflanzen tragen eine Vielzahl von gebräuchlichen Namen, von denen viele regionenspezifisch sind, z. "Texas Paradiesvogel." "Paradiesvogel" ist nur einer von vielen gebräuchlichen Namen. Es wird angenommen, dass es nach der tropischen Version seinen gemeinsamen Namen erhalten hat, da die Blüten gemeinsame Merkmale aufweisen.


Die Samen und Schoten dieser Pflanze sind leicht giftig und können bei Verschlucken Mundreizungen oder Magen-Darm-Symptome verursachen. Halten Sie sie daher von Haustieren und Kindern fern. Todesfälle sind sehr selten, aber wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand die Samen verzehrt hat, wenden Sie sich sofort an die Giftkontrolle. Sofern die Symptome nicht sehr schwerwiegend sind, beschränkt sich die Behandlung häufig darauf, viel Wasser zu trinken.

Der rote Paradiesvogel wächst ziemlich schnell und kann groß werden - bis zu 20 Fuß hoch -, daher ist ein regelmäßiges Trimmen eine Option, je nachdem, wie groß Ihr Strauch sein soll. Rote Paradiesvogelpflanzen werden im Winter oft zurückgeschnitten, da sie keinen Frost vertragen, aber im Frühling kommen sie normalerweise stark und gesund zurück.


Schau das Video: Schau was passiert, wenn du Backpulver im Garten benutzt!