Juli Gartenarbeiten - Pflege eines Great Plains Garden im Juli

Juli Gartenarbeiten - Pflege eines Great Plains Garden im Juli

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Der Juli in den nördlichen Rocky Mountains und den Great Plains ist immer unvorhersehbar. Das Hochsommerwetter ist angenehm warm, aber an einem Tag kann es zu extremer Hitze und am nächsten zu kaltem Wetter kommen. Dank des Windes und der geringen relativen Luftfeuchtigkeit ist es eine Herausforderung, die Dinge in den Gärten der Great Plains zu bewässern.

Trotz der Hindernisse ist der Juli in den nördlichen Rocky Mountains herrlich und es bleibt noch viel Zeit, um die Natur zu genießen und einige Gartenarbeiten im Juli zu erledigen, bevor das Wetter im Herbst kalt wird. Hier ist Ihre regionale To-Do-Liste.

Juli Gartenarbeiten für Northern Rockies und Great Plains Gardens

  • Wassersträucher und Bäume während längerer Trockenperioden. Neu gepflanzte Sträucher und Bäume sollten regelmäßig gewässert werden, bis die Wurzeln gut etabliert sind.
  • Mulchbetten, um Feuchtigkeit zu sparen und Unkraut in Schach zu halten. Füllen Sie den verschlechterten oder weggeblasenen Mulch nach.
  • Fahren Sie mit toten Blüten fort, um die Blütezeit zu verlängern. Deadheading lässt Ihren Garten ordentlicher und gesünder aussehen.
  • Ziehen oder hacken Sie weiterhin Unkraut, da es anderen Pflanzen Wasser, Licht und Nährstoffe raubt. Unkräuter beherbergen auch Insektenschädlinge und können Krankheiten fördern. Bemühen Sie sich, Unkraut loszuwerden, bevor es zur Aussaat geht. Unkraut zu ziehen ist eine mühsame Aufgabe, aber zuerst zu gießen erleichtert die Arbeit.
  • Suchen Sie mindestens einmal pro Woche nach Schädlingen und ergreifen Sie Maßnahmen, um sie in Schach zu halten, bevor sich das Problem verschlimmert. Ein starker Wasserstrahl kann ausreichen, um einen Befall mit Blattläusen oder Spinnmilben abzuwehren. Wenn dies nicht funktioniert, ist insektizides Seifenspray normalerweise wirksam. Vermeiden Sie Chemikalien, wann immer dies möglich ist, da die Toxine Bienen und andere nützliche Insekten töten. Wenn Pestizide gerechtfertigt sind, verwenden Sie sie strikt gemäß den Empfehlungen auf dem Etikett.
  • Düngen Sie regelmäßig weiter, insbesondere wenn das Gemüse zu reifen beginnt. Verwenden Sie alle paar Wochen wasserlöslichen Dünger, um die Jahrbücher hell und glücklich zu halten.
  • Ernten Sie Gemüse während der Reifung und lassen Sie es nicht zu reif werden, da es schnell an Qualität verliert. Im Allgemeinen ist der frühe Morgen die beste Zeit für die Ernte.
  • Nutzen Sie gute Angebote beim Gartenverkauf, um Jahrbücher zu ersetzen, die es nicht geschafft haben, oder um leere Stellen in Betten zu füllen. Das Pflanzen am Abend oder an kühlen, bewölkten Tagen hilft den Einjährigen, sich einzuleben.
  • Erhöhen Sie die Mäherhöhe auf mindestens 7,6 cm. Längere Blätter schützen die Wurzeln vor der Sommerhitze und helfen Ihrem Rasen, Feuchtigkeit zu speichern. Ein längerer Rasen sieht voll, grün und gesund aus.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über West North Central / Rockies


Meadowlark Botanical Gardens

Entdecken Sie Zier- und einheimische Pflanzengärten

Entdecken Sie 95 Hektar große Ziergärten und einzigartige einheimische Pflanzensammlungen im Meadowlark Botanical Gardens in Wien, Virginia. Entdecken Sie die lokale Flora und Fauna zwischen Seen, Wäldern und gewundenen Wanderwegen. Genießen Sie die majestätische Aussicht auf die Hügel des Piemont, erkunden Sie den koreanischen Glockengarten oder besuchen Sie unser restauriertes Blockhaus aus dem 18. Jahrhundert. Das Atrium verfügt über einen tropischen Innengarten, in dem Sie Ihr nächstes Meeting oder Ihre nächste Veranstaltung abhalten können. In den Meadowlark Botanical Gardens befindet sich auch der jährliche Winter Walk of Lights, eine spektakuläre Lichtshow mit Dutzenden von beleuchteten Displays. Klicken Sie hier, um Details zum Winter Walk of Lights zu erhalten. Tickets sind ab Oktober erhältlich.


Pflege Ihrer Jahrbücher, Stauden und Zwiebeln

Dahlien, Gladiolen, Lilien, Cannas und andere Sommerblumenzwiebeln können diesen Monat gepflanzt werden.
Gladiolenzwiebeln können bis zum 1. Juli in Schritten von 2 Wochen gepflanzt werden
versorge dich mit Schnittblumen bis zum ersten Frost.

Delphinien, Phlox, Taglilien, Nelken, Aubrietia, Candytuft, Goldkorb, Primeln, Korallenglocken
Steinbrech und andere sommerblühende Stauden können jederzeit im Mai in den Garten gesetzt werden.

Brechen Sie welkende Tulpen- oder Narzissenköpfe ab, aber füttern und pflegen Sie die Pflanzen weiter, bis das Laub auf natürliche Weise abgestorben ist. Alte Narzissenpflanzungen können nach Beendigung der Blüte geteilt und bewegt werden. Behandeln Sie sie jedoch als wachsende Pflanzen und schützen Sie das Laub und die Wurzeln sorgfältig.
Gießen Sie sie nach dem Umpflanzen gründlich.
Es ist am besten, andere frühlingsblühende Zwiebeln nicht zu graben oder zu bewegen, bis ihr Laub gereift ist und abgestorben ist.

Stiefmütterchen, Löwenmaul, Dianthus, Petunien, Geranien, Fuchsien und Impatiens sollten bereit sein
bis Mitte des Monats zu pflanzen. Gegen Ende des Monats sollte es warm genug sein, um auspflanzen zu können
die zarteren Jahrbücher wie Salvia, Zinnien, Ringelblumen und Kardinalblumen.

Leicht seitliche Stauden mit einem Allzweckdünger 5-10-10 oder 10-10-10. Vermeiden Sie es, den Dünger auf die Pflanze zu verschütten, und achten Sie darauf, die flachen Wurzeln nicht zu beschädigen, wenn Sie ihn in den Boden kultivieren.

Wenn Sie die Einsätze zu Beginn der Saison neben Ihre größeren Blumen stellen, wird die Pflanze unterstützt
gegen Wind und erleichtert das "Trainieren".

Entfernen Sie verbrauchte Blumen sofort von jeder Pflanze, es sei denn, Sie möchten die Samen ernten.
Es verbraucht die Energie der Pflanzen, um die Samen zu produzieren, und bei vielen Pflanzenarten
Besonders einjährige Pflanzen, die die toten Blüten entfernen, fördern weitere Blüten.


Folgendes sollten Sie im September in Ihrem Garten tun:

Was tun im September in Ihrem Garten in Nordkalifornien?

Bereiten

Bereiten Sie den Boden vor, bevor Sie einen neuen Rasen, Blumen- oder Gemüsebeete pflanzen. Graben Sie 10 bis 12 Zoll mit einer Schaufel oder einer Bodenfräse aus, bis Sie eine 4 bis 6 Zoll große Schicht Kompost oder andere organische Stoffe erhalten. Sie können Rasenflächen auch mit einem vollständigen Dünger versorgen.

Pflanze

Der September markiert den Beginn der Pflanzsaison im Herbst - der ideale Zeitpunkt, um viele Pflanzen in den Boden zu bringen. Die meisten Baumschulen sind jetzt gut mit Bäumen, Sträuchern, Weinreben und Bodendeckern bestückt.

Geben Sie den Einjährigen der kühlen Jahreszeit einen guten Start, indem Sie nach Mitte des Monats in kühleren Gegenden und am Ende des Monats in warmen Gegenden im Landesinneren pflanzen (Sonnenuntergang Klimazonen 7-9, 14-17). Halten Sie den Boden feucht, während sich Pflanzen entwickeln, und beschatten Sie bei heißem Wetter vorübergehend neue Sämlinge. Legen Sie Ringelblumen, Vergissmeinnicht, Island- und Shirley-Mohnblumen, Zierkohl und Grünkohl, Stiefmütterchen, Primeln, Brühe, Erbsen und Bratschen aus. Probieren Sie in Küstengebieten Cineraria, Nemesia und Schizanthus.

Kaufen Sie bald ein, um die beste Auswahl an gesunden Zwiebeln zu finden. Wählen Sie feste Zwiebeln ohne weiche oder schimmelige Stellen. Pflanzen Sie Anemonen, Krokusse, Narzissen, holländische Iris, Freesien, Homeria, Hyazinthen, Ixia, Leukojum, Lycoris, Oxalis, peruanische Scilla, Ranunkeln, Sparaxis, Tritonia, Tulpen und Watsonia. (Einige, wie Freesien, Homeria und Watsonia, sind in den Zonen 1 und 2 nicht winterhart.) In milden Klimazonen Krokusse, Hyazinthen und Tulpen vor dem Pflanzen etwa sechs Wochen lang im Kühlschrank kalt stellen und von Obst und Gemüse fernhalten , was die Entwicklung der Glühbirne verhindern kann.

Grüns der kühlen Jahreszeit wie Rucola, Mangold, Grünkohl, Salat und Senf sind einige der am einfachsten aus Samen zu ziehenden Gemüsesorten und haben einen viel besseren Geschmack als im Laden gekaufte Sorten. Probieren Sie für eine große Auswahl an Sorten eine Samenquelle wie Ornamental Edibles.

Verleihen Sie Ihrem Garten Herbstfarbe mit Astern, Chrysanthemen, Gaillardia, Gloriosa-Gänseblümchen, japanischer Anemone, Löwenschwanz, lila Sonnenhut und Salvia.

Legen Sie Setzlinge aus Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Salat und Spinat aus. Pflanzen Sie Samen von Rüben, Karotten, Lauch, Zwiebeln, Erbsen, Radieschen und Rüben.

Pflegen

Wenn Stauden wie Agapanthus, Candytuft, Coreopsis, Taglilien und Penstemon überwachsen sind oder nicht gut blühen, ist es Zeit, sie zu graben und zu teilen. (Zonen 1 und 2: Tun Sie dies zu Beginn des Monats.) Sie können diese Pflanzen auch teilen, um ihre Anzahl in Ihrem Garten zu erhöhen. Verwenden Sie eine Spatengabel oder eine Schaufel, um Klumpen anzuheben, und schneiden Sie die Klumpen dann mit einem Spaten, einer Schaufel, einem scharfen Messer oder einer Astschere in Abschnitte. Pflanzen in gut veränderten Boden umpflanzen und feucht halten, während sich neue Wurzeln entwickeln.

Ernte

Pflücken Sie weiterhin Ihre Sommertomaten. Wenn Sie Pflanzen graben oder hochziehen, die ihre Produktion beendet haben oder einer Krankheit erlegen sind, fügen Sie Ihrem Komposthaufen nur nicht erkrankte Pflanzen hinzu.


Schau das Video: Kirschstein Garten- und Landschaftsbau