Spiral Aloe Care: Eine Aloe mit spiralförmigen Blättern züchten

Spiral Aloe Care: Eine Aloe mit spiralförmigen Blättern züchten

Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Attraktiv und selten ist die Spiralaloe-Pflanze eine lohnende Investition für den ernsthaften Sammler. Das Auffinden der stammlosen Pflanze kann jedoch eine Herausforderung sein.

Wenn Sie das Glück haben, auf diese interessante Aloe-Pflanze zu stoßen, stehen als nächstes Tipps zum Anbau von Spiralaloe auf Ihrer Liste.

Was ist eine Spiralaloe?

Spiralaloe (Aloe Polyphylla) Informationen besagen, dass Welpen nicht oft auf dieser Pflanze wachsen, aber die Vermehrung aus Samen ist einfach. Der Mangel an Babys erklärt teilweise die Seltenheit dieses südafrikanischen Ureinwohners. Samen können jedoch online gekauft werden.

Die Spiralaloe ist ungewöhnlich, mit symmetrischen Blättern, die sich in einem Wachstumskreis drehen. Die Spirale beginnt, wenn die Plantage 20 und 30 cm groß ist. Eine große, einzelne Rosette erhebt sich mit weißen, topalen grünen Stacheln an den Blatträndern. Die Pflanze kann einen Fuß hoch und zwei Fuß breit werden, sobald sie voll ausgereift ist. Und während es selten blüht, können Sie mit Frühlings- oder Sommerblumen auf einer älteren Pflanze belohnt werden. Diese röhrenförmigen Aloe-Blüten erscheinen auf einem verzweigten Dorn über der Pflanze.

Pflanzen wachsen in der Bergregion Drakensberge und kommen meist an steilen Hängen vor und sind dort manchmal mit Schnee bedeckt. Es ist eine Straftat, diese Pflanzen oder ihre Samen aus diesem Gebiet zu entfernen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie von einem seriösen Erzeuger erwerben.

Wie man Spiral Aloe züchtet

Informationen zeigen, dass diese Pflanze in den USDA-Zonen 7-9 hart ist. Stellen Sie die Anlage in der richtigen Beleuchtung für die Temperaturen in Ihrer Nähe auf. Wenn Sie bereit sind, in die Kosten und den Unterhalt dieser Pflanze zu investieren, sollten Sie die folgenden Punkte bei der Pflege von Spiralaloe berücksichtigen:

Die Pflanze wächst am besten auf einer scharfen Linie, wie in ihrem natürlichen Lebensraum. Auf diese Weise verhindert die Natur, dass Wasser auf den Wurzeln steht. Stellen Sie es dort auf, wo Sie die gleiche Situation angeben können. Schnell abfließender Boden kann auch dazu beitragen, diesen Aspekt der Pflege zu erfüllen. Eine lebende Wand oder sogar ein Felsengarten könnten diese Bedingungen ebenfalls bieten.

Die Spiralaloe-Pflanze muss vor Hitze geschützt werden. Das meiste Wachstum findet im Frühjahr und Herbst statt und muss im Sommer geschützt werden. Während es trockener kalt wird, wenn es besser akklimatisiert wird als andere Sukkulenten, kann es bei Temperaturen um 27 ° C abnehmen. Achten Sie also auf die Hitze. Halten Sie es von der Sonne fern, wenn Sie draußen in der Hitze wachsen. Der Schutz der Wurzeln ist besonders wichtig. Quellen empfehlen einen gesprenkelten Morgensonnenstandort im Sommer. Wachsen Sie Kübelpflanzen in dickem Holz oder einem glasierten Keramiktopf, um weiteren Wurzelschutz zu bieten.

Der Schutz in Innenräumen bietet im Sommer möglicherweise die beste Wachstumssituation für die Spiralaloe. In Innenräumen setzt diese Aloe mit spiralierenden Blättern einen attraktiven Akzent auf einem Innentisch mit Morgensonne.

Denken Sie daran, diese Pflanze ist trockenheitstolerant. Wenn Sie an einem meist schattigen Ort wachsen, wird noch weniger Wasser benötigt, einschließlich Frühling und Sommer. Im Herbst und Winter ist noch weniger Wasser erforderlich. Überbewässerung ist eine häufige Ursache für den Verlust dieser Pflanze. Verwenden Sie beim Gießen immer einen Lighttouch.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Aloe Vera


Sukkulenten, Fibonacci und Spiral Phyllotaxis

Viele Kakteen und Sukkulenten bilden geometrische Spiralen, die denen von Sonnenblumen, Tannenzapfen und Nautilusschalen ähneln. Spiralblattanordnungen leiten Regen zu den Wurzeln und verhindern, dass die oberen Blätter die unteren beschatten.

Die Anordnung der Blätter einer Pflanze entlang des Stiels ist Phyllotaxis (aus dem Altgriechischen, Phýllon "Blatt" und Taxen "Anordnung"). Mathematisch folgt die spiralförmige Phyllotaxis einer Fibonacci-Sequenz wie 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 usw. Jede nachfolgende Zahl ist die Summe der beiden vorhergehenden.

Spiralphyllotaxis hat eine hypnotische Schönheit, ganz zu schweigen davon, dass es ein großartiger Satz ist, mit dem man Freunde beeindrucken kann. Ebenso wie das rätselhafte Aussprechen von Fibonacci (fee-bo-NACH-ee), dem Namen eines italienischen Mathematikers aus dem 12. Jahrhundert.

Der vielleicht bekannteste Sukkulent, der dies tut, ist treffend Spiralaloe (Aloe polyphylla). Leider ist es teuflisch schwierig zu wachsen, was es zum Heiligen Gral der Sukkulenten macht. (Wenn Sie eine Spiralaloe anbauen können, können Sie alles anbauen.)

Ich mag kugelförmige Kakteen, weil ihre Stacheln spiralförmig sind - tatsächlich bevorzuge ich fast, dass die Pflanzen nicht blühen. Dies sind Mammillarias. Ich zeige eine coole Möglichkeit, sie in einem anderen Artikel anzuzeigen: Erstellen Sie eine Cactus Curio Box. Und ich beschreibe die wachsende Beliebtheit dieser fotogenen Pflanzen in Is Cactus the New Black?

Sempervivums (Hühner und Küken) sind ebenfalls wunderschön gewunden. Schielen Sie auf dieses Foto und Sie werden sehen, wie ähnlich es der Mitte einer Sonnenblume ist.

Medusa-Euphorbien, bekannt für ihre schroffen, schlangenartigen Stängel, haben jeweils eine Spirale in der Mitte. Keine zwei sind gleich, und selten finden Sie eine, die perfekt ist.

Haben Sie in Ihrem eigenen Garten eine spiralförmige Phyllotaxis bemerkt? Suche danach. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie es auf Sie herausspringt, wenn Sie sich dessen bewusst sind.

Erfahren Sie mehr über Debra Lee Baldwin, Gartenfotojournalistin, Autorin und Sukkulentenexpertin


Eigenschaften der Spiralaloe

Diese Sukkulenten haben dicht gepackte Blätter, die in einem faszinierenden Rosettenspiralmuster wachsen. Diese Blätter wachsen in insgesamt fünf Reihen. Jede Pflanze wird ungefähr 150 Blätter haben.

Sie müssen einen Durchmesser von mindestens 20 cm haben, um eine Spirale zu bilden. Wenn sie ausgewachsen sind, erreichen sie einen Durchmesser von bis zu 2 Fuß.

Die Blätter haben spitze Spitzen und sind graugrün gefärbt. An den Rändern befinden sich grüne Stacheln. Dies ist wahrscheinlich die Art und Weise der Natur, Menschen davon abzuhalten, diese Pflanze ständig zu berühren. Vögel und Bienen finden die Blüten und den Nektar dieser Pflanze attraktiv.

Wie andere Aloe-Sukkulenten ist dies eine immergrüne Pflanze, die einmal im Jahr am Ende des Frühlings bis in den Sommeranfang blüht. Die Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Rot, Rosa und sogar Gelb. Es ist eine hervorragende Ergänzung für jeden dekorativen Behälter.

Schauen Sie sich einige Vorteile der Aloe Vera in „Wie die Aloe Vera Sukkulente bei Ekzemen helfen kann“ an.

Die Spiral-Aloe-Eigenschaften @ Flowers.cactus


Fanden Sie unseren Leitfaden zur Pflege von Spiralaloe hilfreich? Wenn ja, lesen Sie auch unsere entsprechenden Beiträge zur Pflege von Sukkulenten und zum Pflanzen von Sukkulenten.

Und vergessen Sie nicht, ein paar Bilder von Ihrem neuen zu machen Aloe Polyphylla für Ihre sozialen Medien - es fällt Ihnen schwer, eine fotogenere und sympathischere Pflanze zu finden!

Über den Autor

Aya ist eine Meisterin der Innenarchitektur, eine erfahrene Handwerkerin und eine erfahrene Innengärtnerin. Sie liebt Heimwerken und packt Projekt für Projekt an, basierend auf der Inspiration, die sie im Internet sieht, insbesondere auf allem, was sie auf Pinterest sieht. Am Wochenende arbeitet sie in ihrem Innengarten.


Coole Bastelarbeiten und Ideen mit Sukkulenten, die Sie in Erstaunen versetzen werden

Wie die meisten Pflanzen derselben botanischen Gattung ist Aloe polyphylla leicht zu züchten, sofern einige Grundregeln eingehalten werden. Es erfordert eine sehr helle Belichtung und einen Boden, der sowohl reich als auch gut entwässert ist. Hierfür ist eine Mischung aus 1/3 Gartenerde, 1/3 grobem Sand und 1/3 Blumenerde ideal.

Im Gegensatz zu den meisten Aloe, die es vorziehen, keinen negativen Temperaturen ausgesetzt zu sein, Aloe Polyphylla verträgt problemlos Temperaturen bis -7 ° C bis -10 ° C. In einigen Gebieten ist es immer noch notwendig, es in einen Topf zu pflanzen, um es im Winter schützen zu können. Die Bewässerung sollte im Sommer während der Wachstumsphase reichlich und im Winter schwach oder sogar null sein.


Schau das Video: How To Grow Aloe Vera From Seeds!!! 60 days results